» »

Sex im Wasserbett

Mrystexry8 hat die Diskussion gestartet


Wir haben seit ein paar Wochen ein Wasserbett. Sex wurde dadurch richtig anstrengend.

Könnt ihr mir Tipps geben bzw. eure Erfahrungen schildern?

Antworten
-c Kack:wiesexl -


@Mystery8

Also Tips nicht, aber hey, ich finds echt lustig ;-D

Mein Problem war zu beginn das Gleichgewicht zu halten, und manche Stellungen sind wirklich bissl ... sagen wir mal anstrengender, aber mit der Zeit gewöhnt man sich schon drann,,, da heissts eigentlich nur üben üben üben *g*

Ich finde es einfach genial, dass man das Gewicht des Partners nicht so spürt und man toll rummrollen kann ohne angst haben zu müssen dem Gegenüber unabsichtlich weh zu tun! Des wird schon :-)

C oiWto


Geil aber gewöhnungsbedürftig

Habe auch ein Wasserbett und mußte schnell feststellen, daß es anders ist. Die Stellung von der Seite ist jetzt angenehmer, da das Becken im Bett einsinkt. Dagegen bereitet die Missionarsstellung Probleme, wenn die Frau kein Kissen unter dem Hintern hat. In diesem Fall besser die Beine der Frau auf die Schultern nehmen, das geht klasse. Von hinten finde ich auch besser, weil man so schön einsackt. 69 ist aus ähnlichem Grund auch sehr geil und entspannend. Da die Ränder der Bettwanne weich gepolster sind, hat man hervorragende Möglichkeiten sich abzustützen bzw. abzustoßen ;-). Alles in allem ist es aber körperlich (vor allem für den Mann) etwas anstrengender, was ja so tragisch nicht ist.

Aber es schläft und kuschelt sich einfach wesentlich besser darin, vor allem bei einem Großformat (habe 2,00 m x 2,20 m).

C|hr@izz`z


kann dies nur bestätigen .. wir sind mit unseren 2 x 2,20 auch voll zufrieden

PesaTchnxo


Bestätigung

Ich habe auch ein Wasserbett und finde es nicht generell anstrengender. Alles Entspannte, bei dem beide liegen, kann noch sehr viel entspannter werden (Querverweis zum Thread "Entdeckung der Langsamkeit"). Dabei sollte man sich in den Bewegungen tunlichst auf die Eigenfrequenz der Matratze einstellen. Alles, wobei einer der Partner sitzt, sich abstützt oder was mit schnellen Bewegungen verbunden ist, wird anstrengender. Aber ich habe ja auch noch ein Sofa und ein paar weitere Möbel.

Zum Schlafen ist ein Wasserbett genial, man schläft tiefer, ungestörter, dreht sich viel seltener um, und gerade im Winter gibt's ja nichts schöneres als ein vorgeheiztes Bett. Es ist kuschlig ohne Ende. Und seit ich ein Wasserbett habe, sind meine Rückenschmerzen weg. Wenn eine(r) nachts mal aufstehen muss, schwingt der andere etwas mit, daran gewöhnt man sich schnell.

CLoixto


Man sollte noch erwähnen ...

... daß es - soweit ich informiert bin - 7 Beruhigungsstufen gibt. Von "Freeflow" bis maximal beruhigt. Freeflow wäre dann der ultimative Seegang, während sich Stufe Sieben - die ich auch habe - eher verhält wie eine Gelmatte. Nachschwappzeit laut Prospekt und in der Tat eine Sekunde. Wenn man dann noch zwei getrennte Matratzen hat, dann merkt der andere garnichts wenn man nachts mal Pinkeln muß ;-).

Und das Vorgeheizte ist natürlich herrlich.

MfystPeryx8


Ich hab ein stark beruhigtes, großes Wasserbett mit 2 Kammern. Hört sich alles eher wie eine Pro-Aktion für Wasserbetten an - was ich allerdings wollte, waren Infos/Erfahrung zum Sex bzw. Stellungen. Mir hat mal jemand erzählt das der Sex seitdem intensiver sei. Wollt einfach eure Erfahrungen damit hören

C"oixto


Habe ich dazu nichts gesagt ???

Ich glaube schon.

pGaddy8x0


Hallöle!

hab nen wasserbett seit nem knappen Jahr! Kann nicht klagen, hatte noch nie probleme! Es läuft alles super und von gleichgewichtsproblemen oder so, keine spur!

SAquiSzze`l76


Meine Matratze ist stark beruhigt, relativ stramm und fest. Trotzdem würde ich beim heftigeren Sex den Federkern (zB. Sofa) vorziehen da er nochmal zusätzlichen Schwung verleiht.

G"ra8mmy


Anstrengender oder intensiver?

Ich behaupte mal, daß das Poppen darin weder anstrengender noch intensiver ist, einfach anders. Sicher, eine gewisse Eingewöhnung ist nötig, da das im Verhältnis zu einer "normalen" Matratze tiefere Einsinken der am stärksten belasteten Körperteile den gewohnten Winkel verändert. Aber den Dreh kriegt man schnell raus, wenn man noch nicht völlig ungelenkig ist… :-D

Das:

Dabei sollte man sich in den Bewegungen tunlichst auf die Eigenfrequenz der Matratze einstellen.

verstehe ich allerdings nicht so ganz. Hm, wir haben seit einigen Jahren eines mit 2 getrennten Kammern, relativ wenig beruhigt. Aber Eigenfrequenz? Meiner Erfahrung nach richtet sich die Frequenz der Matratzenschwingungen nach den Akteuren und nicht umgekehrt, wobei ich das Nachschwingen kaum mehr wahrnehme.

Selbst bei plötzlichem Tempowechsel sind wir jedenfalls noch nie von wilden Wogen aus dem Rhythmus gebracht worden… ;-D

Jedenfalls sind alle Stellungen auf-, über- oder umeinander nachwievor ohne Verrenkungen oder merkbar höhere Kraftanstrengung möglich – und zum Kuscheln vor- und nachher ist das weiche, warme Gefühl unschlagbar, finde nicht nur ich. Mit einer Einschränkung:

Etwas problematisch ist’s seitlich nebeneinander, z.B. beim "Löffelchen", weil ich nunmal 20 kg schwerer bin als meine Süße – und deshalb dabei eher unter als neben ihr liege… ;-)

OEpi


Probleme bei Löffelchen ...

... kann ich gut nachvollziehen. Mir war es bisher nur zweimal vergönnt, ein Wasserbett auszuprobieren. Aber gerade weil Löffelchen zu unseren Lieblingsstellungen zählt, habe ich das Interesse an Wasserbetten verloren. (Ist irgendwie komisch, wenn man plötzlich etliche Zentimeter tiefer liegt als sie und ernsthafte Probleme hat, noch "richtig ranzukommen" ;-) )

Eine feste Matatze ist mit da tausendmal lieber!

Aber nur so zum Schlafen ... ist es eigentlich schon ganz nett, so'n Wasserbett.

Bvellxa_x)


hey leute..

ich will mir ein wasserbett kaufn.. bin noch jungfrau un hab keinen freund oder so..

ist ein wasserbett fürs erste mal geeignet??

und.. wenn ich mit jmd schlafe der noch nie in nem wasserbett GV hatte..ist das ein problem??

lg..bella..

C1ometbackC0onny


Sex im Wasserbett ist absolut toll!!!;-D

Eigentlich in allen Stellungen und das Bett kracht nicht mehr ein :=o

R_osilxein


Wir haben auch ein Wasserbett (80% beruhigt, Achteck 2,40x2,40m) und ich finde den Sex im Wabe super.

Am besten finde ich, daß das Bett nicht quietscht. Nicht so gut finde ich die Reiterstellung weil Frau mit den Knien zu weit einsinkt. :=o

Früher, als Single, hatte ich ein Freeflow-Hardside. Sex war so gut wie unmöglich, es sei denn der Partner war ein Meister der Körperbeherrschung. Das Freeflow ist fürs alleine schlafen super - aber zu zweit und für Sex unbrauchbar :|N

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH