» »

Partner möchte keinen Sex, ratlos :(

S.chmu1nze=lahuxhn hat die Diskussion gestartet


Hallo,

wie der Titel verrät habe ich das Problem, dass mein Partner keinen bzw. extrem selten Sex möchte.

Wir sind seit knapp 4 Jahren zusammen. Zusammen wohnen seit knapp 1,5 Jahren.

Körperlich hat sich meine Figur nicht verändert. Vielleicht 5Kg mehr, aber dennoch untergewichtig.

Anfangs mit Pille verhütet, welche ich absetzen musste. Auch unter der Pille hatten wir keinen bzw. kaum Sex.

Seitdem Verhütung mit Kondomen (wenn es denn mal zum Sex kommt).

In diesem Jahr hatten wir bisher zwei Mal Sex.

Ich versuche ihn in Stimmung zu bekommen, aber leider habe ich keinen Erfolg.

Oral mache ich sehr gerne und ich sehe auch das er es genießt, aber leider bekomme ich nichts zurück.

Ich bin total ratlos und weiß nicht warum er keinen Sex mit mir möchte :-( :-( :-( :-(

Welche Gründe könnte er haben, warum er keinen Sex mit mir möchte?

Ich habe ihn bereits mehrfach darauf angesprochen, aber er meinte nur, dass er das auch gerne ändern würde, aber das ihm die Lust fehlt und er nicht weiß wie er das ändern könnte.

Habt ihr Tipps/Ratschläge etc. für mich?

Ich bin für alle Ratschläge offen! @:)

Liebe Grüße

Antworten
ADndifnr)ea}k


Geht zum Arzt, er könnte Euch am ehesten helfen. Ich denke, es könntze ein hormonelles Problem vorliegen, evtl. auch Stress!

SZolidM7x7


Hallo Schmunzelhuhn,

darf ich fragen, wie alt ihr seid?

S@chmunz~elhxuhn


Hallo solid77

Wir sind 25 und 36 Jahre alt.

Stress kann ich mir nicht vorstellen,da er auf der Arbeit kaum bis keinen Stress hat.

Und privat hat er auch keinen,zumindest nicht mit mir :)

smewns.ibe3lmanxn99


Welche Gründe könnte er haben, warum er keinen Sex mit mir möchte?

- schlummernde gesundheitliche Probleme (Herz- Kreislaufprobleme, organische Probleme, psychische Probleme, ...)

- genetisch schwach entwickelte Libido in Zusammenhang mit hormonellen Problemen

- stärkere andere sexuelle Präferenzen als für eine Frau, unausgesprochene andere sexuelle Präferenzen (z.B. SM, ...)

- ungesunde Lebensweise (fehlende Nahrungsbestandteile- z.B. bestimmte Eiweiße, Mineralien, Vitamine, ..., zu wenig Bewegung, Rauchen, Drogen, Alkohol, ...)

Smolixd77


Hallo Schmunzelhuhn! Ein ähnliches Problem hatten wir leider auch eine Zeit lang. Wenn Du möchtest, schreibe ich Dir mal eine PN und würde das mal etwas ausführlicher beschreiben. Dann hast Du mal die Sichtweise eines Mannes, vielleicht hilft Dir das ja weiter. Wobei ich natürlich kein Therapeut bin.

V0erSh:uetxer


In diesem Jahr hatten wir bisher zwei Mal Sex.

Wie kam es dazu? Was war anders als sonst?

Ich versuche ihn in Stimmung zu bekommen, aber leider habe ich keinen Erfolg.

Was machst du da genau und wie ist seine Reaktion? Wie oft probierst du das? Wie äußert er sich dazu?

Oral mache ich sehr gerne und ich sehe auch das er es genießt, aber leider bekomme ich nichts zurück.

Dann habt ihr ja doch Sex?! Wie oft machst du es ihm oral? Hast du ihn gefragt, ob er es bei dir auch oral machen würde?

Ich bin total ratlos und weiß nicht warum er keinen Sex mit mir möchte :-( :-( :-( :-(

Hast du ihn mal gefragt?

Welche Gründe könnte er haben, warum er keinen Sex mit mir möchte?

War es denn jemals anders? Wie sieht seine sexuelle Vergangenheit aus?

CWuban a27


Hallo Schmunzelhuhn!

Ich kann dein Problem total gut nachvollziehen... :-( Bei uns ist es das selbe, sind seit ca 3 Jahren ein Paar und der Sex wurde immer weniger da er fast nie Lust hat... momentan sind wir bei alle 2-3 Wochen ein mal :-|

Irgendwann fühlt man sich einfach nur mehr frustriert und traurig wenn man immer wieder zurückgewiesen wird, oder wie sind deine Erfahrungen diesbezüglich? Bei mir nagt es extrem am Selbstwertgefühl, ich habe mich körperlich auch nicht wirklich verändert, fühle mich aber mittlerweile schon so unattraktiv da er mich einfach nicht wahrnimmt (in sexueller Hinsicht mein ich jetzt).

Was hast du denn schon alles probiert um ihm Lust zu machen?

Lg

SychmYun8zevlhu"hn


Hallo ihr Lieben

Ich habe flach gelegen und kann daher jetzt erst antworten.

Was genau anders war,kann ich gar nicht sagen. Ich war nur überrascht das ich es geschafft hatte.

Wir gehen zusammen duschen,wo ich immer versuche ihn in Stimmung zu bringen. Ich Seife ihn ein und drehe mich immer so,dass er mir beim einseifen zusehen kann. Mir fällt ab und zu mal was runter ;-D ;-) natürlich ganz aus Versehen.

Wenn wir im Bett liegen,dann streichel ich ihn oder lege mich auch einfach mal demonstrativ nackt neben ihn. ;-)

Ich liebe oral Verkehr und genieße es sehr zu sehen wie er dahin schmilzt,aber wenn er dann gekommen ist,war's das.

Ist jetzt nicht so,dass er sich dann bei mir revanchiert,obwohl er weiß wie feucht ich dadurch werde und wie viel Lust ich bekomme.

Ich habe ihn mehrfach darauf angesprochen, aber er sagt nur,dass es nicht an mir liegen würde, er aber einfach kein Bedürfnis nach Sex hat.

Und das monatelang! :-(

Er hatte vor mir bereits Frauen und war mit denen auch "normal" sexuell aktiv. Sprich sie hatten regelmäßig Sex. Es ist also erst seit mir so,dass er keine Lust hat. Daher werden meine Zweifel auch immer größer und ich denke mir, dass es dann ja definitiv an mir liegen muss. Bei seinen vorherigen Freundinnen hatte er das Problem ja schließlich nicht.

Ich hab schon so viel probiert, ich habe Spielzeug/Filme/ Dessous in gewissen Shops gekauft. Aber selbst darauf "springt er nicht an".

Ich kann nackt vor ihm rum tanzen und es passiert nichts. :|N :|N

Ich weiß einfach nicht, was ich noch machen soll/kann.

Jnan :aus xDU


Ich liebe oral Verkehr und genieße es sehr zu sehen wie er dahin schmilzt,aber wenn er dann gekommen ist,war's das.

Also ich kenne das von mir, dass meine Lustkurve extrem abflacht wenn ich beim OV gekommen bin. Ich muss mich dann echt aufraffen um es meiner Frau dann auch zu besorgen. Meistens unterbreche ich meine Frau aber einfach beim blasen mit den Worten 'jetzt bist du erst mal dran' und wenn sie dann oft genug gekommen ist darf sie dann ihr Werk vollenden.

;-D

Versuch es doch mal beim nächsten OV um gekehrt. Wenn er richtig in Fahrt kommt unterbrich einfach dein Werk und sag 'jetzt bin ich erst mal dran und wenn du schön fleißig warst mach ich dann auch bei dir weiter ' ]:D

Sjc?hmunzEelhufhn


;-D ]:D :)^

Sgchmun@zelxhuhn


Aber irgendwie ist das dann ja auch ein wenig Erpressung.

Er soll es ja wenn,dann freiwillig machen und weil er Lust darauf hat und nicht weil ich ihn zwinge und sonst nicht weiter machen würde.

E'verl!ast7X1


Ob Männlein oder Frau wenn die Lust auf Sex verschwindet Konsequenzen ziehen. Lieber ein ende mit Schrecken als Schrecken ohne ende. Es warten so viele tolleMenschen da draussen. Rät auch Christian Schmitt ein erfahrener Paartherapeut. Ohne Sex ist eine Beziehung nichts wert.

SbchmuXnzenlhxuhn


Für mich ist fehlender Sex kein Trennungsgrund!

Niemals würde ich ihn deshalb verlassen.

Schon gar nicht,wenn es eventuell gesundheitlich ist und er gar nichts dafür kann.

Reparieren statt wegwerfen!

p`appeFl 60


Für mich ist fehlender Sex kein Trennungsgrund!

Niemals würde ich ihn deshalb verlassen.

Das ist eine ganz tolle Einstellung. Ich beglückwünsche dich dazu. :)^ :)^ :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH