» »

Bin ich eine Schlampe?

dea?miaxna


missnic, dann führe mal endlos weiter

[bezieht sich auf weitere, ebenfalls vom Moderator gelöschte Hetzereien]

deine behauptung lautete 95% der beiträge von sabine seien "off topic". nun hat sabine insgesamt bisher 2875 beiträge verfasst. ich bitte daher um einen glaubwürdigen beleg deiner these, dass von diesen 2875 beiträgen 95 prozent off topic sind. da ich ein großzügiger mensch bin, würde ich sagen, eine evaluation anhand von 288=10% der beiträge reichen mir.

ich erspare zu fragen woher du, die du lt. profil erst seit heute registriert bist und ganze zwei beiträge (beide im übrigen off topic) geschrieben hast, überhaupt das recht nimmst, das beurteilen zu müssen. jeder, der denken kann, kann sich seine eigenen schlussfolgerungen hieraus ziehen.

MVissxNic


deine behauptung lautete 95% der beiträge von sabine seien "off topic". nun hat sabine insgesamt bisher 2875 beiträge verfasst.

Ich habe von den Beiträgen aus diesem Thread geredet! Nicht vom gesamten Forum!

Es geht hier um diesen Thread. Ich dachte das wäre eigentlich klar!

d|amixana


gabriel knight, es handelt sich hierbei um einen medizinstudenten (für mediziner gelten erhöhte ethische anforderungen), der sich die "winzige entgleisung" gleich dreimal hat zu schulden kommen lassen.

ich bin derzeit hochgradig allergisch gegen so etwas, und ich kann das löschen solcher beiträge nur begrüssen. denn ich kriege gerade andernorts wieder mal auf das übelste mit, was geschieht, wenn man solchen tendenzen nicht entgegentritt.

dZamixana


missnic, und du glaubst, aufgrund eines einzigen threads einen user bzw. dessen "sonderstatus" und "ob das mit rechten dingen zugeht" hier beurteilen zu müssen? in der kürze der zeit, die du registriert bist? ein bisschen arg anmaßend, findest du nicht?

G{abriejl Knxight


Ich sage: So wenig löschen wie möglich

Im Zweifel lieber für den Angeklagten, und auch mal jemanden einen dummen Kommentar verzeihen können, wenn irgendwie möglich.

Gute Nacht, Damiana

MfissNxic


missnic, und du glaubst, aufgrund eines einzigen threads einen user bzw. dessen "sonderstatus" und "ob das mit rechten dingen zugeht" hier beurteilen zu müssen? in der kürze der zeit, die du registriert bist? ein bisschen arg anmaßend, findest du nicht?

Damiana, du solltest Dich ebenfalls erstmal informieren, anstatt hier gleich laut los zu schreien!

Du kennst einige Fakten und Vorgänge gar nicht die hier passiert sind. Und ich bin nicht neu!!!

Ich schreibe nur gerade unter einem anderen Namen. Aber das hast Du natürlich sofort durchschaut gehabt, gelle!? ;-)

dla$miana


gabriel knight

deinen glauben an die vernunft und das maßhalten im menschen möchte ich noch haben. ich schick dir gern mal ein paar forenlinks, wenn du die gelesen hast, können wir gerne weiterreden, ob du dann immer noch die "so-wenig-wie-möglich-löschen" doktrin vertrittst.

L@ukaxs76


@ damiana

Was erwartest Du eigentlich in einem Thread mit dem Titel "Bin ich eine Schlampe?" ? Würde man dann etwa die Threaderstellerin beleidigen, wenn man antwortet "Ja, bist Du?". Das ist doch wohl absolut lächerlich. Wenn wir jetzt hier schon so weit gekommen sind, daß man jedes Wort auf potentiellen Beleidigungsgehalt überprüfen muß, selbst in solch einem Thread, dann macht es doch wirklich keinen Sinn mehr hier mitzuposten. Und Deine Parteinahme für "Sabine" ist nun wirklich nicht angebracht. Nur aus der Zahl ihrer Beiträge läßt sich doch keine Qualität entnehmen.

d=amiaxna


soso missnic

und warum bist du nicht frau genug, unter deinem eigenen namen zu schreiben und verfasst hier diffuse anschuldigungen ohne nähere erläuterung? was für "ungeheuerliche" vorgänge kenne ich denn nicht?

MDisshNic


Ich sage: So wenig löschen wie möglich. Im Zweifel lieber für den Angeklagten, und auch mal jemanden einen dummen Kommentar verzeihen können, wenn irgendwie möglich.

Sehe ich genauso! Ausserdem könnte man dann einiges widerlegen, was hier so im nachhinein behauptet wird/wurde!

d5er \Admionistr0a@txor


@ Lukas76

Wenn der Thread heißt "Bin ich eine Schlampe?", dann muß man wohl in irgendeiner Form definieren dürfen, was man darunter versteht. Mehr habe ich auch nicht getan. Und wenn mir eine Person, die sich indirekt angesprochen fühlt Beleidigung vorwirft, dann darf ich wohl sagen, daß ich mir eine derartige Aussage nicht verbieten lasse. Getätigt habe ich diese Aussage im übrigen nicht.

Es kann doch jeder nachlesen, was Sie geschrieben haben, wozu also mit den Spitzfindigkeiten fortfahren. Ich habe Sie in meiner o.g. Analogie fast wörtlich zitiert, was gibt es da zu diskutieren?

Der Faden heißt in der Tat "Bin ich eine Schlampe?", gestellt wurde die Frage von einer jungen Dame namens Malibooo. Eine Antwort an Malibooo der Art: "Ja/Nein, Dein Verhalten wirkt auf mich nicht/etwas schlampenhaft" wäre das, was angefragt wurde. Statt dessen beginnen Sie mit:

In Anbetracht der menschlichen Abgründe, die sich in Anbetracht des Sexualverhaltens mancher Forenteilnehmer hier auftun, bist Du (gerichtet an die Threaderöffnerin) wohl noch sehr gemäßigt.Im Vergleich zu solchen Exemplaren, die hier offen einräumen, an einem Tag Sex mit 40 Männern zu haben, bist Du wohl nicht als Schlampe zu bezeichnen.

Es geht Ihnen doch gar nicht um Malibooo, Ihnen geht es doch nur darum, dass vermeintlich unmoralische Verhalten außenstehender zu beurteilen. Hätten Sie es dabei belassen, Malibooos Verhalten als nicht-schlampenhaft bzw. gemäßigt zu bezeichnen, niemand hätte sich daran gestört. Aber das wäre ja auch nicht der Moralist Lukas76 gewesen.

Nur: Für diese moralische Instanz haben Sie kein Mandat, weder hier im Forum, noch anderswo. Und wenn Ihre Meinungen zur Moral den Straftatsbestand der Beleidigung erreichen, dann müssen Sie sich das vorwerfen lassen.

@ Regina67

Das hat mit der Person Sabines überhaupt nichts zu tun, ich würde Sie genauso verteidigen, wenn Ihnen jemand die "Schlampe" an den Kopf werfen würde.

Bitte, Herr Admin., holen Sie jetzt nicht wieder gleich die Keule raus, ok? Dieser Beitrag enthält keinerlei Entgleisungen oder Kraftausdrücke.

Ich hoffe, Sie hatten nicht ernsthafte Befürchtungen.

Wenn ich auch kein Fan von Lukas76 bin, so kann ich seine Sicht der Dinge bezügl. dieses Fadens dennoch ein wenig nachvollziehen.

Lesen Sie sich noch einmal, beginnend mit meinem obigen Zitat, Lukas "Beiträge" zu dieser Diskussion durch. Seine Sicht der Dinge hat mit dieser Diskussion überhaupt nichts zu tun. Sabines wortgewaltige , aber in der Sache korrekte Reaktion auf Lukas "an einem Tag Sex mit 40 Männern" war nur nebensächlich, seine indirekte Bezeichnung als Schlampe, auch ohne ihren Namen zu nennen (das brauchte er nicht), hat sich Sabine zu Recht verbeten.

Er fährt fort:

Es wäre vielleicht angebracht, wenn Du mal darauf achten würdest, ob Deine Beiträge wirklich in die jeweiligen Diskussionen passen, wo Du sie platzierst. In vielen Fällen habe ich da gewisse Zweifel, ob Du eigentlich überhaupt etwas beitragen möchtest oder ob es Dir nicht eher um Deine Profilierung geht.

... wohlgemerkt ohne auch nur (im Gegensatz zu Sabine) selber irgendetwas zu der Diskussion beigetragen zu haben. Aber bitte, jeder möge selbst sich ein Bild machen und im Faden nachlesen.

Und nocheinma

@ Lukas76

Da ich auf dieser Basis nicht zu weiteren Diskussionen mit Dir bereit bin, würde ich vorschlagen, daß Du Dich nicht mehr zu meinen Beiträgen äußerst.

Was halten Sie davon, wenn Sie sich nicht mehr zu Sabines Beiträgen äußerten? Das ist die Entscheidung, die Ihnen zusteht, sonst gar nichts.

Msiss!Nic


und warum bist du nicht frau genug, unter deinem eigenen namen zu schreiben und verfasst hier diffuse anschuldigungen ohne nähere erläuterung?

Weil ich vielleicht ebenfalls gesperrt wurde!?

dkami[axna


missnic

natürlich wurdest du "völlig ungerechtfertigt" gesperrt, davon gehe ich aus? warum wurde ich und diverse andere denn nicht längst gesperrt, die nicht nur mit sabine, sondern auch anderen mehrmals "zusammengerasselt" sind? bist du jemals auf den gedanken gekommen, dass die sperre vielleicht zu einem klitzekleinen teil auch an einem fehlverhalten deinerseits liegt?

Luukas'76


@ Administrator

Ich werde mich mit Sicherheit nicht mehr zu irgendeinem Beitrag von "Sabine" äußern. Es ist schon erstaunlich, welche geballte Ladung an Mißgunst einem hier begegnet, sobald man sich mit dieser Frau anlegt. Offenbar wird einem hier nur die Daseinsberechtigung gewährt, wenn man von Sabines Gnaden ist.

TEom5x9


"na du kleine Schlampe"...

...das sage ich zu meiner Frau auchmal zwischendurch, und sie weiss wie ich es meine...liebevoll...auch beim Sex, ;--D...und ich sage es zu gut bekannten Freundinnen...der Ton macht die Musik und ich habe kein Problem damit, die Frauen offenbar auch nicht, kommt drauf an, wie es rüberkommt...ist halt ein bisschen "dirtytalking"...spassig gemeint!!;-D ;-D...worüber regt ihr euch so auf? ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH