» »

Bin ich eine Schlampe?

Dqer _Knilcxh


Der größte Feind der Emanzipation

ist die Frau, wie mir scheint.

LG

Tkekl^orxd


Marcel das ihr Männer dagegen nichts einzuwenden habt ist ja klar

Stimmt nicht! Ich würde keine Schlampe zur Frau nehmen!

Ich finde es traurig, daß soviele Frauen heutzutage keinen Stolz mehr haben. Wenn man sieht, wie einige mit zwanzig Jahren schon Sex mit 20 Männern und mehr hatten... Ich könnte auch gar keine Frau heiraten, die in meinem Bekanntenkreis schon mit jedem im Bett war.

Und auf Gespräche wie: "Na, hat sie bei Dir auch geschluckt?" kann ich getrost verzichten.

-5menVsch@enkixnd-


knilch

warum ist emanzipation = frauen vögeln viele männer?

Emanzipation im Sinne von Gleichstellung der Geschlechter könnte auch bedeuten, dass Männer für schlampenhaftes Benehmen genauso verurteilt werden, wie Frauen...

Das ist meines Erachtens nach eine Frage der moralischen Maßstäbe, nicht des Geschlechts.

S,a"bixne


@Malibooo

"Schlampe"? Soso. Da willst Du Dir bitte keine Gedanken machen. Dieser Vokabel habe ich mich vor nicht allzu langer Zeit nicht nur in meinem Interesse so nachdrücklich entgegengestemmt, daß sie in diesem Forum so schnell keiner mehr benutzen wird. Das sehe ich überhaupt nicht ein. Der seinerzeitigen Faden-Eröffnerin (bislang letzter Beitrag: 7.3.04) langte es jedenfalls mit mir:

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/67861/1/]]

Schlußwort – mehr oder weniger – der sehr verehrte Kollege Dbaer. Danach versandete der Faden erwartungsgemäß.

e*ulePnsp;iegel


ich frage mich...

beim Durchlesen eurer Posts, ob "Freundeskreis" so der richtige Ausdruck für das ist, was ihr hier beschreibt. "Freunde" bezeichnen mich nicht als "Schlampe" oder sonst irgendwie! Die stoßen mir vielleicht mal die Meinung, aber respektlos wird da keiner!

*kopfschüttel*

a~pistwograTmxma


@Teklord

Ich finde es traurig, daß soviele Frauen heutzutage keinen Stolz mehr haben.

Wenn man sieht wie einige mit zwanzig Jahren schon Sex mit 20 Männern und mehr hatten...

Du redest gerade so, als ob sich eine Frau erniedrigt, wenn sie mit einem Mann schläft.

T.e(kloxrd


Du redest gerade so, als ob sich eine Frau erniedrigt, wenn sie mit einem Mann schläft.

Eine Frau die noch einen Funken Selbstwertgefühl hat, würde nicht mit jedem Mann in die Kiste springen!

Also erniedrigt sie sich schon. Und nicht umsonst haben viele Frauen z.B. nach einem ONS ein schlechtes Gefühl bzw. Gewissen.

S=quIizzexl76


Und wenn Frauen den Spaß vieleicht genießen?

CAalac7iryxa


Knilch, adagio, Marcel: Zustimmung

Fadeneröffnerin: Tu, was DU willst. Du musst es nur vor dir selbst verantworten. Wenn die anderen reden, lass sie reden, die sind nur neidisch.

Schlumpf:

@adagio

wieso soll man darauf neidisch sein...

Seinen Arsch hinzuhalten ist keine Kunst, das kann jedes Mädchen, dafür braucht man nicht mal besonders hübsch sein.

Krampfhaft in einer Beziehung zu verharren, die eigentlich nicht befriedigend ist, dazu muss man auch nicht besonders hübsch sein. Frei zu wählen, mit wem und wann, erfordert ein wenig mehr Selbstbewusstsein und Entscheidungsfähigkeit.

Und nein, man muss das andere gar nicht ausprobieren. Man muss nicht alles ausprobieren, um mitreden zu können.

Doch, muss man. Und zwar nicht nur einmal ;-)

Sicherlich würdet ihr Männer euch darüber freuen, wenn es mehr solcher sexwilligen Mädels gibt, wo ihr nicht viel tun müsst ausser mit dem Finger zu schnipsen...

Ich habe die Fadeneröffnerin nicht so verstanden, dass sie mit JEDEM, der mal eben mit dem Finger schnipst, was hat (was auch immer).

Grainne

SQchlum}pfinxa


@Cala

doch, muss man. Und zwar nicht nur einmal

man muss also alles ausprobieren... auch Drogen etc. Nein Danke. Wenn ich weiss, ich schade mir damit nur selbst, probier ich es auch nicht aus. :-).

krampfhaft in einer Beziehung zu verharren, die eigentlich nicht befriedigend ist, dazu muss man auch nicht besonders hübsch sein.

Das meinte ich damit auch nicht, ich meinte nur, es gibt keinen Anlass neidisch zu sein auf ein Mädel, das mit vielen Männern Sex hat, weil das keine Kunst ist, das kann jedes Mädchen. Auf eine glückliche, erfüllte Beziehung kann man schon neidisch sein.

JWust Fa D|reamLexr


bin ich eine schlampe?

Meiner Familie vorstellen würde ich dich nicht.

TSeklxord


Und wenn Frauen den Spaß vieleicht genießen?

...dann sind sie trotzdem Schlampen! Das eine hat mit dem anderen doch gar nichts zu tun.

Eine Prostituierte bleibt auch eine Prostituierte! Egal ob sie Spaß an ihrem "Beruf" hat.

SAquwiz%zelx76


und was ist dann das männliche Äquivalent zur Schlampe?

CXalpacirdya


@Cala man muss also alles ausprobieren... auch Drogen etc. Nein Danke. Wenn ich weiss ich schade mir damit nur selbst probier ich es auch nicht aus. .

Der Vergleich zieht nicht.

Das meinte ich damit auch nicht, ich meinte nur es gibt keinen Anlass neidisch zu sein auf ein Mädel, das mit vielen Männern Sex hat, weil das keine Kunst ist, das kann jedes Mädchen.

Kann, ja. Die meisten trauen sich aber nicht. Und dann kommen diese netten Titulierungen.

Grainne

S$chlu7mpf0inxa


@Teklord

sehe ich genauso. Und wenn ich doch so ein williges Sexmonster wäre, dann würde ich das doch gleich zum Nebenjob machen 8-). Dann kommt wenigstens noch was bei rum LOL*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH