» »

Bin ich eine Schlampe?

lqovewki2sIs


@rotschopf , @Calacirya

mädels, alle achtung ! faszinierend ;-)

frau weiß wer sie ist und was sie will

r5otsQchZopf


@ Calacirya

Allerdings nicht in dem Sinne von "unordentliche Frau". Ordnung und Sauberkeit muss sein, und das gilt auch für mein Beziehungsleben.

leben und leben lassen.

lass du mich mein chaotisches beziehungsleben weiter leben :-) irgendwann wird die schlampe damit auf die nase fallen - aber solange wird kräftig weiter geschlampt ;-D

l ov\ekisxs


@Calacirya

ich vergaß:

... bis ich mal einen treffe, für den es sich wirklich lohnt, das "Schlampendasein" (eine Frau, die sich nimmt, was sie will) aufzugeben. So einfach ist das.

lohnt, weil der dann das gibt, was sie will ?

r7otIscahopxf


@ lovekiss

frau weiß wer sie ist und was sie will.

du stehst auf meiner wuschliste ganz oben, aber das weisst du ja längst ;-D

lPovrekxiss


@rotschopf

jetzt machst du mich wieder ganz verlegen ;-)

r(otscKhoxpf


schmeichler

dich kann man so schnell nicht in verlegenheit bringen.

und was hättest du jetzt gern? die schlampe oder das scheue reh?

l\ovhekixss


@rotschopf

darf ich ehrlich sein ?

du weisst doch - das scheue rehlein, dass im bett dann zur schlampe aufblüht und beider sinne raubt

CgalacJir3yxa


"... bis ich mal einen treffe, für den es sich wirklich lohnt, das "Schlampendasein" (eine Frau, die sich nimmt, was sie will) aufzugeben. So einfach ist das."

lohnt, weil der dann das gibt, was sie will ?

So ist es ;-D

lg Grainne

rcotschoxpf


eine gratwanderung!

gibt es wirklich männer, die das wert sind, die verwandlung zu erleben?

die schlampe blüht nur dann auch auf, wenn sie an den richtigen mann gelangt.

achtung! langweiler und 3-minutenficker - hände weg! ;-D

TNekTlor<d


Nun ich denke nicht, dass Sabine hier jemanden beleidigt hat, es ist ihre Sicht der Dinge und jeder hat ein Recht darauf sich hier seine Meinung zu erlauben.

Ohne das man den anderen damit beleidigt.

Eben! Und genau der zweite Absatz sagt es!

Sie schreibt direkt an mich mit Namensnennung. Ich habe aber niemanden direkt angesprochen und beleidigt (bis zu Sabine's Beitrag). Hätte ich geschrieben das XYZ eine Schlampe ist, dann wäre es was ganz anderes. Aber nur weil ihr meine Meinung zu der Sache nicht gefällt und sie mich nicht mag, macht mich das nicht zu einem schlechteren Menschen!

Ausserdem nervt es langsam, daß sie sich oftmals zur Sache nicht äussert, in die Threads kommt und mich dann jedesmal nur dumm anmacht von wegen "Du bist'n böser... " etc.

Vorallem weil es immer nach demselben Muster geschieht. Mir wird das auch langsam zu langweilig!

CJalaZciryxa


eine gratwanderung!

gibt es wirklich männer, die das wert sind, die verwandlung zu erleben?

ich bin Optimist ;-D

die schlampe blüht nur dann auch auf, wenn sie an den richtigen mann gelangt.

einen "Schlampenmann" ??? ;-D ... jetzt brauchen wir das männliche Gegenstück dazu. Oder ganz einfach einen, der sich von der Schlampe nicht abschrecken lässt.

lg Grainne

lnovekKisxs


ernsthaft

Eine Schlampe ist für mich eine Frau, die nicht sehr wählerisch ist, ständig Druck hat und unüberlegt, wahllos rumbumst.

Oder Sex als Waffe ja Werkzeug benutzt, um andere zu manipulieren.

Frauen, die genau wissen, was sie wollen, und auch wissen, wie sie das bekommen und hierbei qualitativ wählerisch sind, halte ich für erleuchtet. Anspruchsvoll aber erleuchtet.

Es gibt übrigens auch genügend männliche Schlampen ;-D

S*quiz+zeglx76


Matrazencasanova könnte das männliche Äquivalent zur Schlampe sein

*Geistesblitz hatte*

rNot:schzopf


der schlampenmann ;-D

Oder ganz einfach einen, der sich von der Schlampe nicht abschrecken lässt.

eine im aussterben befindliche spezies, blüht heimlich und in der dunkelheit.

aber wer sich nicht scheut im finster draussen, bewaffnet mit der taschenlampe, zu suchen, der kann sich mal einen schnappen ;-D

viel erfolg!

SJiem2ahhlhixn


Eine Schlampe ist man nur, wenn man es andere wissen lässt!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH