» »

Großes Problem, Kleiner Penis

N!esh4oo97 hat die Diskussion gestartet


Hallo undswar liegt mir was ganz groses aufm Herz.

Ich M/20 Habe ein Problem das mich schon in depression und wirklich tiefe Psychische Probleme gebracht hat.

Ich bin 20 Jahre alt und meine Penis ist im schlaffen zustand manchmal 1 cm manchmal 2 groß

und im steifen zustand höchsten 6 bis 7 cm.

Ich hatte öfter die Chance mit freundinnen zu schlaffen das ich jedoch nicht wollte da ich eine sehr schüchterne Person bin.

Gibt es irgendwas was mit helfen kan ich habe erlich gesagt so sogar die lust am Leben verloren.

Ich bitte um Hilfe und verständnis

Antworten
VperhueEtxer


Was sagt der Arzt dazu?

cThfieffsolaxtu


Du hattest mehrere Möglichkeiten mit Frauen zu schlafen, hast diese aber nicht genutzt weil dir zu peinlich? So richtig?

Oder hast du es versucht und es hat (nicht?) geklappt?

J3oschci6x8


Ich bin 20 Jahre alt und meine Penis ist im schlaffen zustand manchmal 1 cm manchmal 2 groß

Das ist doch nicht schlimm, wäre dir ein Riesenprängel von 20 cm oder mehr lieber, wo dann deine Freundin dann sagt es schmerzt wenn du so tief ihn ihr eindringst.

Ich M/20 Habe ein Problem das mich schon in depression und wirklich tiefe Psychische Probleme gebracht hat.

Hast du Angst das sie dich auslachen, dann habe ein gutes Argument s.o.

Du solltest mehr an dein Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein arbeiten.

Am besten du gehst zum Psychologen.

Gibt es irgendwas was mit helfen kan ich habe erlich gesagt so sogar die lust am Leben verloren.

Gehe zum Arzt und Psychologen, die werden dir sicherlich helfen können.

Mehr kann ich dazu nicht schreiben.

Ich hatte damals auch Minderwertigkeitskomplexe, weil er nur 16cm lang ist.

Meine damalige Freundin nahm mir diesen Komplex und sagte mir das reicht doch, selbst wenn er kürzer wäre, dann wäre es nicht schlimm. Ich liebe dich so wie du bist mir macht das nichts aus, fertig damit war die Diskussion beendet.

ZDachgarGiasx M


@ Joschi68

Ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber der junge Mann schreibt, er hat höchstens ~6cm erregiert und du kommst dann und erzählst, dass du mit deinen 16cm (!) erregiert auch Selbstwertprobleme hattest ... wo um alles in der Welt hast du die Vermutung, dass dein "Problem" mit seinem identisch ist und er sich mit deiner Schilderung identifizieren, oder dein Ratschlag ihm tatsächlich helfen könnte?

Wie soll ein Psychologe ihm da helfen?

Geld ist nicht alles, sprach der Millionär zum Bettler? ":/

BXrev"is7


Hm, ich denke auch...

...daß man das nicht ganz genau vergleichen kann; die 16 cm entsprechen ja eher dem Durchschnitt, warum sich da Komplexe einstellen sollten...es gibt ja User hier die liegen - zum Teil erheblich |-o - unter diesen sechszehn, denen ja auch nicht so ohne weiteres damit geholfen sein wird...

c(hie'folatu


Vielleicht wollte Joschi 6 cm schreiben und hat sich vertan?

Vyer#hueYtxer


Oder 1,6. :D

Lqotusx95


@Joschi68 Bitte spare dir solche unangemessen einfallslosen Trostversuche. Mit den Maßen wärst du mindestens genauso depressiv, also bitte! Immer dieses Geschwätz. %-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH