» »

Schwanger durch "Lusttropfen"???

APntje_x77 hat die Diskussion gestartet


Ich habe vor ca. 10 Tagen mit meinem Freund geschlafen - allerdings blöderweise ohne Verhütung (nehme derzeit keine Pille, und er hat kein Kondom benutzt). Er war etwas angetrunken, und er meinte "es passiert heute sicherlich von seiner Seite aus nichs" - schön naiv, wie ich bin, habe ich "es" einfach zugelassen. Er ist wirklich nicht gekommen. Doch seit zwei Tagen sind ist meine Regel überfällig. Mein Freund ist sich im nachhinein 90% sicher, dass nichts "passiert" ist. Meine Frage ist nun, ob man evtl. durch den "berühmten" Lusttropfen schwanger werden kann, und wenn ja, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist.

Vielen Dank für Eure Antworten!

Gruss

A.

Antworten
Stolavexr


Ja, vom Lusttropfen kann man schwanger werden. Ein Spermium reicht zur Befruchtung aus.

Die Wahrscheinlichkeit ist sicher nicht sehr hoch, aber du weißt, es gibt auch Lottogewinner, obwohl die Wahrscheinlichkeit noch viel geringer ist ;-)

Wann war denn das Ereignis ??? Ich meine, an welchem Zyklustag. Wie lang ist dein Zyklus üblicherweise und ist er regelmäßig ???

Wenn in der Zeit des Eisprungs das Ereignis stattfand, besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit.

Es kann aber auch sein, dass dein Zyklus überfällig ist, weil du dir Gedanken und Stress machst. Wenn du nicht abwarten willst, mach einen SST.

crs6ae7x0


wart noch ne woche, wenn dann noch immer die tage nicht hast dann mach an schwangeschaftstest. kann theoretisch schon passiert sein dass schwanger bist, vom zeitrahmen her würd's ja in etwa passen...

dummheit lasst nicht lang auf die konsequenzen warten, oder naivität... tut mir leid dass i des jetz so sag, aber betrunken hin oder her, sowas geht nit wirklich!

P*sacQhno


Rechnen

Wenn ich richtig rechne, war das 8 Tage bevor Du Deine Regel erwartet hast. Da ist eine Schwangerschaft doch nicht mehr sehr wahrscheinlich. Normalerweise ist der Eisprung ja etwa 14 Tage vor der Regel, und das Ei ist nur für einige Stunden, vielleicht einen halben Tag befruchtungsfähig. Spermien leben länger - die gefährliche Zeit für Sex ist deshalb ein paar Tage vor und ca. ein Tag nach dem Eisprung.

Aber wann der Eisprung nun war, hängt auch davon ab, wie lang Deine Periode normalerweise ist, wie regelmäßig oder unregelmäßig die Länge der Periode ist, und außerdem kann es auch mal einen Eisprung außer der Reihe geben. Es wird sogar berichtet (wohl nur bei wenigen Frauen), dass ein starker Orgasmus im Ausnahmefall einen Eisprung auslösen kann (bei Kaninchen ist das häufig so, aber die sind ja auch für ihre Fruchtbarkeit berühmt).

Und der Lusttropfen kann dann Spermien enthalten, wenn der Junge in den ca. zwei Tagen vorher einen Orgasmus hatte (durch Sex oder SB), weil dann noch lebende Spermien im Samen- und Harnleiter herumschwimmen.

Ich schreib das deshalb ausführlich, weil hier anscheinend einige nicht so genau Bescheid wissen (nicht nur in diesem Thread).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH