» »

Durch zu enge Unterhosen Penisverkrümmung?

Beuddy3x97 hat die Diskussion gestartet


Moin, ich hab nen kleines Problem:

Ich trage immer gerne enge Unterhosen und nun ist mir aufgefallen das ich eine Penisverkrümmung habe. Nur die Verkrümmung geht genau an den Punkt los wo mein Penis wenn er steif ist in der Unterhose nach unten gebogen wird. Kann es sein das sich über die Jahre mein Penis verbogen hat? Bin auch am Anfang der Pupertät. ( Bin 13 )

:-/ ":/ ???

Antworten
KGurxt


Nein, das ist Quatsch.

Die Form des Penis ist, wie Länge und Umfang genetisch bedingt (ausgenommen bei einer Erkrankung, oder einer Verletzung)

Ein enger Slip (und auch nichts anderes) kann Deinen Penis "verformen" ... wenn Du den Penis in eine Form "zwingst", dann wird er schlicht nicht mehr ganz hart ... und er nimmt wieder seine vorgegebene Form an, wenn er wieder Platz hat.

Durch Deine Pubertät beginnt nun Dein Penis zu wachsen und nimmt dabei die Form an, die im genetisch gegeben ist ... und bei Dir scheint es eben etwas gebogen zu sein.

c5hie folaxtu


Falls du viele ungewünschte Erektionen haben solltest, so empfiehlt sich, den Penis nach oben zu tragen, damit er sich ungestört ausbreiten kann. Gilt auch für die Nacht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH