» »

Das erste mal im Puff, eure Meinung?

kFinghl$oqwie hat die Diskussion gestartet


hallo..

bei uns (kumpels und mir) ist gestern eine diskusion aufgekommen, in der es darum ging, ob man sein erstes mal im puff haben sollte... oder kann (wobei sich dieses "kann" nicht auf das wirkliche können bezieht.. denn das erste mal im puff KANN strengenommen wohl jeder haben, der "normal" gebaut ist und so funktioniert :-) , es bezieht sich vielmehr auf das... naja moralische können.. vielmehr ob man es "dürfe" bzw nicht "dürfe"... also vom gesellschaftlichen standunkt versteht sich)... oder ob man lieber warten sollte, bis man eine wirkliche beziehung hat... oder gar verheiratet ist..!!

...checkt ihrs?? :-D

naja äussert euch mal dazu!!

Antworten
voAge1Txol


Also

Ich weiss worauf du hinauswillst. Aber erlich gesagt sollte das erste mal ja eigentlich unvergessen bleiben , und bei einer "Prostituierten" das erste mal zu haben ist nicht so mein ding. Es bleibt jedem selber überlassen, aber gerade das erste mal sollte mit einem Partner sein.

Meine Meinung ;-)

ELVE19Q83


Ich würde dir empfehlen mit dem ersten Mal abzuwarten, bis du jemanden gefunden hast, den du wirklich liebst !

R5aub$miexze


Es geht ja bei Deinem 1. Mal nicht nur darum, dass Du etwas neues erlebst und genießt, sondern Du solltest dabei auch etwas lernen, nämlich wie es für Deine Partnerin ist. Wenn Du in den Puff gehst, kann es sein, dass die Prostituierte genau das macht, was Dir gefällt und dabei so tut, als ob es ihr gefällt. Schließlich wird sie dafür bezahlt. Aber dann hast Du keine wirkliche Erfahrung gemacht. Vielleicht hast Du auch Glück, und sie zeigt Dir, was ihr gefällt und was einen guten Liebhaber ausmacht. Aber das ist wohl eher die Ausnahme.

Du musst auch noch etwas anderes bedenken: Wenn Du später eine Freundin hast, werdet Ihr bestimmt auch mal über dieses Thema reden. Dann musst Du entweder gestehen, dass Du dafür in den Puff gegangen bist, was sie nicht so toll finden wird. Oder Du musst es ihr verschweigen oder sie anlügen. Ist auch beides nicht so toll.

Auf jeden Fall sollte das 1. Mal etwas besonderes sein. Es ist einfach am schönsten mit einem Partner, den man liebt. Dann fühlt man sich nämlich nicht nur körperlich, sondern auch seelisch miteinander vereint. Klingt kitschig, ist aber so.

Dnesirrewless


Ich habe von anderen gehört, daß die das erste mal im Puff gar keine Erektion haben halten können. Es ist ein großer Unterschied, eine geile Frau zu sehen und durch die Vorstellung, Sex mit ihr zu haben, eine Latte zu bekommen und der Realität, auf Kommando im Zimmer seinen Mann zu stehen.

Es ist also gut möglich daß es schief geht und Du enttäuscht wirst. Aber bevor Du Dich vor Neugier innerlich verzehrst würde ich sagen: Machs einfach. Verlieren kannst Du nix außer ein paar Euro. Und wenn Du der Prostituierten vorher sagst, daß es Dein erstes mal ist, wird die Atmosphäre auch für Dich entspannter und bestimmt nimmt sie darauf Rücksicht.

FUran5k07


Mach das bloß nicht, warte mit dem ersten Mal auf ein Mädchen, welches Dir gefällt. Diese Erinnerung ist wichtig für Dein ganzes Leben.

Und noch was. Sei nicht so wählerisch, nimm was Du kriegen kannst! Ich könnte mich heute noch in den Arsch beißen, was ich für Frauen abgelehnt hatte, nur weil ich dachte, sie seien nicht hübsch genug für mich. Schön blöd...

In den Puff kannst Du später noch genug gehen. Das macht man je nach Geldbeutel, wenn man keine Zeit mehr hat, schöne Frauen aufzureißen. Eine 50 EUR-Nummer als Erstsex kannst Du vergessen.

ATspaLsia


Ich kann nicht verstehen,

weshalb überhaupt jemand in den Puff muss!

Das eigentlich Schöne am Sex mit einer anderen Person ist doch die Gewissheit, GEMEINSAM Spaß zu haben. Das kannste im Puff ja wohl vergessen.

Aber da so viele Männer in den Puff rennen, demonstieren sie damit, dass ihnen beim Sex wohl egal ist, was der andere empfindet... sehr traurig! -

rsotD-orvangxe


Aspasia

Die Typen die ich kenne die in den Puff gehen sind eher naiv oder eben so unbeholfen (mit Frauen), dass das deren einzige Chance ist, mal eine Frau anfassen zu koennen. Sicherlich wollen die auch, dass es der Frau gefaellt. Naiv wie sie sind, glauben Sie das wohl auch. Fuer mich sind die Typen die in den Puff gehen eher bemitleidenswert.

MxOA


Ich würd auch sagen das das erste mal sehr prägend ist.

Im prinzip ist es nur sex ja aber eben der Sex den man bestimmt nicht vergisst.

Und den sollte man mit einer Person teilen die man liebt.

Ich würd nicht gern zurücksehen und sagen können das ich damals das erste mal mit einer sex hatte die ich nicht kannte, kenne und je kennen werde.

G0uxts


darf ich fragen wie alt du bist?

Also ich hat au ma mit dem gedanken gespielt....damals war ich aba 13 un der loser überhaupt....hab also gedacht ich würd eh keine abbekommen...

Wenn ich heut drüber nachdenke bin ich sowas von glücklich gewartet zu haben...würde mir echt schäbig vorkommen...

übrigens bin imma noch jungfrau...un verdammt stolz drauf 8-)

CcaptaBin F)utuxre


Wichtiges Thema

Jetzt will ich auch mal was dazu sagen. Ich hab mich ja schon seit Monaten nicht mehr so richtig zu Wort gemeldet, aber der Thread hier ist schon sehr wichtig. Die meisten da oben schreiben, daß es total wichtig sei, das erste Mal mit jemandem zu erleben, den man wirklich liebt etc. Das Problem ist jedoch, daß es eben passieren kann, daß es so jemanden nicht gibt.

In meinem Fall ist das so, daß ich immer noch auf meine erste Beziehung warte, und darüber bin ich geduldig 31 Jahre alt geworden. Doch dieses Warten findet nun nicht mehr geduldig statt, sondern mich plagen immense (begründete) Selbstzweifel, woran es wohl liegen mag, daß sich einfach (ums Verrecken) keine Frau mit mir einlassen will. Die typische männliche Jungfrau hat mit steigendem Alter immense Probleme mit diesem Zustand, und daher kann ich durchaus nachvollziehen, wenn man sich überlegt, diese lästige Unwissenheit über die vielen kleinen intimen Details, seien sie ganz banal anatomisch oder abgründig seelisch, mit einem Schlag loszuwerden.

Daß ein Puffbesuch nicht mit einer Liebesnacht konkurrieren kann, wissen nun wirklich alle, doch was alle, die selbst schon mitspielen bei den Großen eben nicht mehr wissen, ist, welche Zweifel, Ängste und Nöte eine männliche Jungfrau quälen. Die Diskrepanz zwischen dem körperlichen Alter und dem sexuellen Alter wächst von Tag zu Tag, und das führt irgendwann dazu, daß man gesellschaftlich nicht mehr ernst genommen wird. Beispiel: Wenn man als ältere Jungfrau sich beim Flirten aus schlichter Unerfahrenheit etwas dumm benimmt und in das eine oder andere Fettnäpfchen tritt, wird das vom Gegenüber oft als Notgeilheit, Dummheit oder Plumpheit ausgelegt, aber in (zumindest bei mir) noch keinem Fall als tatsächliche Unwissenheit. Das Ergebnis: Man gilt als Depp, obwohl man gar nicht schuld ist. Früher oder später kann man nur noch die Stadt verlassen.

Die Frage, ob ein Puffbesuch okay ist, ist also nicht eine einfache "Soll ich"-Frage, sondern eine Gretchenfrage: Entscheide ich mich bewußt, mein Leben mit einem Puffbesuch unwiderruflich zu ändern oder vertraue ich darauf, daß das Glück mir eines Tages hold ist und riskiere damit, weitere wertvolle Jahre sexueller Aktivität (denn wenn man mal im Puff war, kann man auch öfter wieder hin) zu verlieren?

In meinem Fall hab ich mich aus romantischen Gründen immer dagegen entschieden. Das Ergebnis: ca. 3 Küsse im Vollrausch und 1 Busen (bei geschlossenen Augen) in 31 Jahren. Etwas dünn, wie ich meine. Ich kann es kinglowie nicht verdenken, wenn sein Unterbewußtsein die Oberhand gewinnt und er es einfach hinter sich bringt - ich werde noch warten. Wie lang, das ist eben die Frage.

G=ravi+ty xOff


Ich gebe Captain Future recht.

Wenn man eine Partnerin findet, schön!

Wenn man keine findet, bloss nicht zu lange warten. Lieber gepflegten Puffsex als keinen.

Ich war "alt", als ich meine erste Freundin hatte. Wie alt mag ich gar nicht schreiben, es ist mir zu peinlich. Ich war (bin?) in der "unbeholfen und verschroben" Kategorie. Ich bereue es, all die Jahre nicht mit einer Liebesdienerin versucht zu haben.

Aber ohne Not "zum Lernen" in den Puff zu gehen, würde ich nicht empfehlen.

GLravi6tyx Off


nochwas Captain..

Captain

Ich bin beeindruckt von deiner Beschreibung, ich fand sie mutig.

Mich wundert bei deinem Durchblick bloss, warum du noch wartest. Los, nimm dir eine! Manche Huren (nicht abwertend gemeint) haben ja schon eine ganz tolle erotische Ausstrahlung und ihr Körper wird sich gut anfühlen, glaub's mir. Wenn du die Chance auf Erfolg erhöhen willst, lies vielleicht vorher noch die einschlägigen Foren mit Erfahrungsberichten.

B:onny< Swan


Wenn man keine findet, bloss nicht zu lange warten. Lieber gepflegten Puffsex als keinen.

Bei Puffsex fehlt aber all das was richtigen Sex schön macht.

- Zeit (die kostet nämlich ordentlich Geld)

- Liebe

- Vertrauen

- das Gefühl sich fallenlassen zu können

- eine Partnerin, die sich wirklich für deine Person interessiert, nicht nur für das Geld

- eine entspannte, angenehme Umgebung

- echte Geilheit der Partnerin

- Kuscheln/Einschlafen danach

Wer meint, daß er es trotzdem machen will, der soll es tun. Aber echten Sex kriegt man da nicht. Und wirklich "lernen" kann man so auch nichts.

kXing%lowxie


richtig LESEN?? MAL?? :-D

nabend ..

ich freue mich ja, dass so viele auf meine frage geantwortet haben. ich denke auch.. es konnten sich auch noch nicht alle zu wort melden bzw. manche haben wohl auch den threat noch nicht entdeckt ;-) ABER, ..... mhh eigentlich ist es mir egal was die leute über mich denken von daher ist das wohl auch völlig irrelevant..., trozdem möchte ich doch einfach nur darauf hinweisen, das ich mit meinem beitrag bloss auf die schlichte beantwortung meiner frage (bzw. eure eigene meinung dazu) gezielt habe. das mich diese frage direkt betrifft (ausser in der diskusion die ich darüber grführt habe) bzw. ich vorhabe mein erstes mal (in so fern es denn mein erstes mal wäre) im puff zu verbringen habe ich mit keinem einzigen wort in irgend einer weise kenntlich gemacht!... :-p

trozdem danke!! ich hätte nichts dagegen wenn noch ein paar mehr leute ihre meinung posten.. aber es lässt sich doch eine leichte tendenz zu: TU ES NICHT KINGLOWIE!! ;-D ;-) erkennen.!!

hehe schönen tach noch!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH