» »

Stehen Männer wirklich auf Schlampen?

K`ungFuGKitMte%n


Ich kleide mich auch oft sehr aufreizend, bin aber alles andere als eine Schlampe ;-)

Nicht alle Männer träumen in ihren geheimsten Fantasien von Schlampen, aber ansonsten hat Schlumpfi schon Recht :-D

Ideal ist dann doch - wie gesagt - eine Frau, die nach aussen hin vorzeigbar und lieb ist, aber auch mal Schlampe sein kann - ganz privat :-p

GlreenNhoxrn


Ausspannen, aber nicht in der Sonne...

>

Beauty20:

aber wenn eine frau einer anderen frau den typen "ausspannt" dann finde ich das wohl billig

Ich habe manchmal das Gefühl, dass genau das viele Menschen (Männer wie Frauen) besonders reizt! Ist eben ungleich bestätigender, denn man hat sich dem Konkurrenten als überlegen erwiesen, ihm die Beute entrissen, und das schmeichelt dem Ego. Die eigene Unwiderstehlichkeit als Droge. Aber wie das so ist mit Drogen: Die Dosierung macht's!

was du nicht willst das man dir tut, das füg auch keinem andern zu!

Ah! Kantscher Imperativ! Genau meine Welt... hüstel... ;-)

KzungFXuKitdtxen


Ich wurde schonmal jemandem ausgespannt - wir hatten uns halt verliebt, obwohl ich einen Freund hatte - ausgerechnet noch seinen Kumpel.

Als Aussenstehender sagt man da natürlich "boah, die Sau, wie kann man nur, das macht man nicht", er ist auch total geächtet worden, aber nur, wer sowas selbst erlebt kann mitreden.

Da sind 2 Menschen, die sich ineinander unsterblich verliebt haben, die so traurig wären, wenn sie nicht zusammen kämen und es geht nicht, weil sie noch eine oberflächliche, nur 2 Wochen andauernde Beziehung mit jemandem führt? Da entscheidet man einfach nach seinem Herz, wenn die Liebe stark genug ist :-D

Dqas GCa{rmexlion


cooler tread ...

ich als frau ,denke mal das männer,bezogen auf sex, die frau gern mal etwas "schlampiger" erleben will. deswegen schauen sie ja auch...es geht um träume,wie so oft im leben...und die sind zum träumen da. wir frauen denken da ja ähnlich,wenn wir mal erlich sind.wenn man (mensch) also eine "schlampe" oder einen "schlamperich" siht, macht man sich seine gedanken und versucht dabei so weit wie möglich zu gehen,klar. das man sowas nicht zu hause haben will ist wohl auch klar,da man nicht ständig das risiko vom fremdgehen haben will.man will den partner ja nicht teilen. das problem was sich aber ergibt ist,dass wenn man solo ist und eine "schlampe" bzw "schlamperich" sieht, man im eifer des gefechts gerne dazu neigt auch diese persohn mit gefühlen zu zu schütten und wenn man dann merkt das schlampe schlampe bleibt (andersrum natürlich genauso)ist es meisst zu spät. man trennt sich dann und dann heisst es ...die schlape....der schlamperich... und das ,obwohl man es eigentlich vorher weiss.auch wir frauen fallen aus solche leute rein ,nicht nur ihr männer :-) ich denke eh,dass bei unserem moralischem zerfall mitlerweile 70% schlampen sind, egal ob männlein oder weiblein.sonnst würde nicht alle welt fremdgehen oder zumindest darüber reden es zu tun.

fazit...wir stehen ale optisch auf "schlampen", nur dahinter schaun,solltest du nicht,denn da wirst feststellen,dass niemand wirklich sowas fürs leben haben will. also immer schön schaun.....

t[heC bxeast


genau. gut, daß ich solo bin

M{ariaM1agdnalenxa


Stehen Männer wirklich auf Schlampen?

In Beziehungsfreien Zeiten (gelegentlich nicht nur da ;-) )

ist die - ich wiederhole mich - naturgeile und tabulose Hobbynutte mit Abitur sehr willkommen.

Manche Frauen mögen so Einen auch .. 8-)

t]heodrixe


"schlampe" kommt von "schlampig"

nachlässig, unordentlich, sich nicht streng an regeln haltend, aber eher aus inkompetenz und bequemlichkeit, denn strategisch und bewusst....

wenn ich die beiträge hier so lese, dann scheint es mir eher so, dass die herren der schöpfung eine partnerin suchen, die ein ausgepägt sexuelles wesen ist.

warum sollte das eine ansonsten disziplinierte frau nicht sein?

unverständig,

Z:otxtel'baehr


Das sind zwei verschieden Dinge:

wenn ich die beiträge hier so lese, dann scheint es mir eher so, dass die herren der schöpfung eine partnerin suchen, die ein ausgepägt sexuelles wesen ist.

Für eine Nacht

warum sollte das eine ansonsten disziplinierte frau nicht sein?

Die displinierte Frau hingegen wünscht man(n) sich als Partnerin. Sie darf ja gerne ein ausgeprägtes sexuelles Wesen sein. Aber als Partnerin sollte sie nicht ständig die Gegend weitläufig mit Pheromonen einnebeln. ;-)

rAot-orkange


@theorie

Eine "SChlampe" macht eher den Eindruck sie sei leicht zu haben. Und dann auch fuer alles offen. Deshalbguckt MANN vielleicht. Ein disziplinierte Frau als Tagtraum ist zu anstrengend ;-)

AssHpasiDa


Männer wollen tabulosen Sex

mit einer Partnerin, die alles mitmacht und ihnen ihre schmutzigsten Phantasien erfüllt.

Von Frauen, die schon rein äußerlich ziemlich "nuttig" rüber kommen, erwartet man eine solche Einstellung zum Sex am ehesten.

Aber dabei geht es nur um ihren Trieb und einen Teil ihrer Sexualität, auf den sie nicht unbedingt stolz sind. Sie wollen diese triebhaften Frauen zwar, aber sie verachten sie insgeheim.

Deshalb suchen sie sich für eine ernsthafte Beziehung immer das brave Mädchen von nebenan (das dann leider immer Kopfweh hat, wenn es mit ihm Sex machen soll... :-p )

Ja! Männer sind schitzo !!!!!!

C%onnai ssexur


Nö, nicht schizo!

Wir mögen eben Frauen mit einem breiten Persönlichkeitsspektrum 8-)

dEerT tiroxler


@aspasia...

keine schlechte aussage von dir.....

Axspa7sia


@tiroler

:-D

schön, dich hier zu sehen!!!

r0ot-{oranAge


Männer wollen tabulosen Sex

mit einer Partnerin, die alles mitmacht und ihnen ihre schmutzigsten Phantasien erfüllt.

aehh, ja gerne! ;-D

Aber mal im Ernst. Die Frauen sind doch nicht so viel anders, oder? Der braungebrannte Latinlover ist doch auch zum angucken toll, aber eigentlich will keine so einen faulen Sack (ich entschuldige mich schon jetzt bei allen netten, fleissigen und aufrichtigen Latinlovers ;-)) zuhause haben, der nicht im Haus hilft und mal den Muell runter traegt. Frauen wollen doch auch beide Seiten. Tagtraeume und wirkliches Leben.

@Aspasia:

Ja! Männer sind schitzo !!!!!!

vielleicht, aber nicht deswegen. ;-)

dpe4r tixroler


@aspasia

ebenfalls......

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH