» »

Zwanghaft schön ludermäßig

R&eginax67


wenn dann hoechstens etwas laengere daumennaegel um schrauben damitmit reinzudrehen

;-D

:-D

;-D

N[astas<ja1x977


Ich trage Miniröcke und schöne Tops. Ich habe künstliche Nägel, ich schminke mich gerne und ich habe lange blonde Haare. Kein Mann hat je Schlampe zu mir gesagt. Kein Mann hat hinter meinem Rücken irgendwelche abwertigen Bemerkungen abgelassen.

Warum nicht?

Es kommt nicht darauf an, was ich anziehe, sondern wie ich mich gebe. Und somit reflektiere ich auch auf eine "Interessengruppe", sprich Männer. Wenn ich von meiner Art, Benehmen usw. billig rüberkomme, dann springen auch nur jene Männer darauf an, die das wollen.

Aus einer Schlampe wird auch mit einem Businesskostüm kein Prinzesschen.

sZabbrinxa


Schaumeierin ist gut, kommt von Schauen, was hier ja das Thema ist. Oder meinte sie Sch l aumeierin?

Ich bin auch blond und kleide mich gerne sexy, aber nicht so auffallend. Also enge Jeans und Blusen schon. Bin aber oben nicht so groß gebaut. Körper schlank, Po schmal, also eher knabenhaft, was viele Jungens lieben. Den Schuh "Schlampe" würde ich mir nie anziehen. "Laß doch die Leute reden, sie reden über jeden". Ach, was fallen mir wieder für Sprüche ein, wenn der Tag lang ist.

AIlinUchen


Hallo Nastasja meinst du die Kerle sagen einem ins Gesicht ob man eine Schhlampe ist, so reden sie wenn sie einem im Bett hatten etc.

s+tk


prolls her mit 3 Kg Gel in den Haaren fetter Goldkette und Mega Sonnenbrille

--> meistens sind es eh die die die schlampen anmachen :-D

und ich mag natürliche frauen

N:astasjka197x7


Alinchen

Meine ich doch auch mit dem, wie ich mich gebe. Wenn ich mit jedem ins Bett steige, dann ist es logisch, dass sie mich Schlampe nennen würden, obwohl ich es selbst da als unverständlich deklarieren würde.

D`ieWah_rh*etit


ich würd

ma sagen die weiber die hier son dreck über frauen ablassen die wert auf sich legen sind neidisch oder zu feige!

und die kerle kriegen nie im leben so ein püppchen ab.

anders kann ich mir euer verhalten hier nicht erklären. mich macht das echt sauer wie ihr hier über ein paar fingernägel urteilt.

NjastNasjax1977


Die Wahrheit

Die Frauen, die so was ablassen, haben entweder künstliche Nägel vom Schlecker (entweder mal selbst gehabt oder an anderen gesehen) oder passen in Miniröcke nicht rein :-)

Und die Kerle, die das sagen, poppen die natürliche aber drehen sich hinter einer sexy Blondine mit kurzem Rock schmachtend um.

dDunkvelfaxlke


soso

> und die kerle kriegen nie im leben so ein püppchen ab.

unsinn.

>Und die Kerle, die das sagen, poppen die natürliche aber drehen sich >hinter einer sexy Blondine mit kurzem Rock schmachtend um.

noch mehr unsinn.

da fuehlt sich wohl jemand angegriffen und versucht zurueckzufauchen. allerdings mit einem eher bescheidenen erfolg.

maedels, anstatt sich papiertaschentuecher ins bh stopfen solltet ihr vielleicht ein wenig rhetorik lernen ;-D

dann klappts auch mit dem nachbar.

K#u$ngF#uiKitt0en


Ich finde so einen Schlampenlook furchtbar.

Ich finds schön wenn Mädels sich sexy anziehen, sich schön machen...

Blonde Haare, Schminke, sexy Klamotten, das alles hat nicht automatisch was mit Schlampenlook zu tun.

Verhalten, ja... Ausstrahlung. Künstlichkeit.

Ein "Schlampenlook" wirkt ganz und gar künstlich und billig.

Wie Pamela Anderson in etwa...

aufgespritzte Lippen, hellblond gefärbte, aufgestylte Haare + 2 Liter Haarspray, falscher Busen, der überall herausquillt, "tussige" Farben, billiges Verhalten, Dummheit, künstlich gebräunt, falsche Nägel, "Barbielook"

Viele Männer stehen auf diesen Typ Frau (aber nicht alle). Ich kenn viele, die einfach nur das Lachen oder Kotzen kriegen wenn sie so eine Frau sehen und viele, die zwar mit ihnen ins Bett steigen aber mehr auch nicht. So eine Frau nimmt niemand ernst und will auch niemand als Freundin (ausser zum Dauerpoppen und dann wieder wegschmeissen). Die meisten "Schlampen" merken das aber nicht, fühlen sich toll, weil sie ja so begehrt sind - was sie nicht merken ist, dass sie nur ausgenutzt werden ... sind eben leicht zu haben, warum also nicht? Es ist keine große Ehre benutzt zu werden. Wär ich ein Mann würde ich gaarnicht darauf stehen. Ich würde eher "süße" und naturschöne Mädchen den selbsternannten Schlampen vorziehen :-D

K?un)gFuKbitten


und wie gesagt: Nicht jede aufge"brezelte" Frau ist eine Schlampe und nicht jedes Mauerblümchen eine Naturschönheit ;-)

KOungFiuKittxen


Schlampenlook hat auch nicht unbedingt was mit blonden Haaren zu tun. Man siehe Christina Aguilera, schwarze Haare und trotzdem schlampig ;-D

Künstlichkeit eben, billiges Verhalten. Schwer zu beschreiben.

Ich finde es unfair wenn jede Frau mit langen, blonden Haaren, die sich nen Minirock anzieht als Schlampe tituliert wird, man kann das eigentlich schwer an irgendwelchen einzelnen Merkmalen ausmachen... Künstlichkeit... ich denke das ist das einzigste, das es trifft.

Bin auch schon als Schlampe bezeichnet worden. Ich hatte einen knielangen Rock an und ein zugegeben gewagtes Oberteil das sehr viel Busen frei ließ. Oben geschnürt. Figurbetont. Da war ich auch gleich die Schlampe der Nation ;-)

Und ich hatte es gewagt ein paar Leute kurz zu umarmen mit denen ich mich sehr gut verstanden hatte- einfach freundschaftlich. Uiuiui, wie schlampig... "Schlampe" kam natürlich ausgerechnet aus den Mündern der Leute, die ich nicht umarmt hatte :-D

nCatxraj


Merkwürdig...

...das Wort "Schlampe" hör ich immer nur aus Frauenmund...und meistens dann, wenn die so Betitelte hübscher oder beliebter ist...komisch ;-D

Auch lustig isses, daß den sog. Schlampen immer gerne ein "leicht zu haben" nachgesagt wird...um mal bei den Beispielen weiter oben zu bleiben, Pam Anderson, Christina Aguilera, von mir aus Katie Price usw...ich könnte wetten die haben WENIGER Sex als die deutsche Durchschnittsfrau, die haben gar keine Zeit dafür...schließlich müssen sie sich um ihr Image kümmern (mit, wie man sieht, DURCHSCHLAGENDEM Erfolg ;-) ) ...und leicht zu haben ? Es gibt vielleicht mehr Männer, die WOLLEN, aber mehr, die dürfen ? *lacht*

Eine meiner besten Freundinnen ist auch eine Schlampe...sexiest girl in town, bildhübsch, immer knapp und eng angezogen...intelligent (aber das kann sie verstecken ;-) ) ...die Männer würden alle gerne, die Frauen hassen sie und verbieten ihren Männern den Umgang mit ihr, die wildesten Gerüchte kursieren über sie, jeder Mann hat angeblich schon mal...aber die Wahrheit ist : Sie hatte mit ihren 28 Jahren erst ein halbes Dutzend Sexpartner, mehr als die Hälfte davon in einer festen Beziehung, ist nie fremdgegangen, und SEHR wählerisch... ;-)

KTungFluKitxten


Ich kann mich nicht beklagen besonders hässlich zu sein und ich war noch NIE neidisch auf eine andere Frau, auch wenn sie hübscher war. Ist einfach so, irgendwie bin ich garnicht fähig dazu, ich gönn es sogar jedem Mädel, wenn sie hübsch und beliebt ist. Hab sogar eine bildhübsche, süße beste Freundin :-D

Christina Aguilera hat glaube ich aber selbst mal zugegeben, dass sie mit allen möglichen Leuten Sex hat, darunter auch mit vielen Fans. Sie bekennt sich offen dazu, was man ihr ja schon zumindest mal gutheissen muss und ich glaube kaum, dass sie weniger Männer als ich hatte :- (haben wenige Frauen ;-D )

Soviel Freizeit bleibt immer ;-)

Aber was eine "Schlampe" ausmacht - oder in dem Fall nicht einmal eine Schlampe an sich sondern eine Frau, die sich schlampig GIBT ist auch nicht unbedingt wieviele Kerle sie schon im Bett hatte sondern wie sie sich verhält und wie künstlich bzw. billig sie aussieht. Und wie dumm sie ist...

Das trifft auf deine Freundin ja dann wohl nicht zu ergo ist sie auch keine Schlampe ;-D

PS: Es gibt auch hässliche Schlampen. Man sieht oft Mädels, die furchtbar aussehen, Speckrollen über den engen Lackhosen rausquetschend und die sich trotzdem billig geben.

N'a+sta^sja1x977


Ich glaube nicht, dass eine Schlampe eine Frau ist, die gut aussieht. Eine Schlampe ist für mich eine, die ein schlechtes Benehmen hat und mit jeden ins Bett geht, hier also nicht mehr wählerisch ist.

Es ist sogar nachgewiesen, dass nicht die hübschen Mädels 1000 Männer hatten, sondern eher die häßlicheren, da diese noch eine Bestätigung für das eigene Ich benötigen. Die Hübschen wissen, dass sie hübsch sind.

Genauso dumm ist es zu sagen, dass sich die sexy gekleideten Frauen nicht wundern sollen, wenn sie vergewaltigt werden. Das ist Blödsinn, denn meist sind es nicht die attraktivsten/selbstsichersten, die so einer Tat zum Opfer fallen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH