» »

Finger in den Hintern schieben

SKchlum4pfinxa


Ich käme nie auf die Idee meinem Partner den Finger in den Hintern zu schieben, ich finde das eklig. Mein Freund mochte das auch nicht. Mit Schwul denk ich hat das dennoch nichts zu tun. Man könnte es als eine lustvolle Neuentdeckung des Arschloches bezeichnen.

:-)

dfer9Mupf


Stimmt auch wieder :-)

Man könnte es als eine lustvolle Neuentdeckung des Arschloches bezeichnen.

:-)

j9ewgrafx-hh


@rotschopf: Eine berechtigte Frage.

AV war ja zu bestimmten Zeiten nur eine Möglichkeit, Verkehr zu haben, ohne das die Frau schwanger wird. Also eine Art Verhütungsmethode.

Als schwul empfinde ich das Thema nicht, aber es ist wie bei so vielem: Man muss sich ersteinmal darauf einlassen können. ich kann es, aber noch nicht sehr lange. Da habe ich durch meine liebste viel dazugelernt, die mit dem Thema ganz anders umgeht, und zwar schon länger.

rjots+chopxf


jewi

av als verhütungsmethode ;-) nicht sehr wirkungsvoll.

Man muss sich ersteinmal darauf einlassen können.

egal worum es geht, man muss sich darauf einlassen können. die bereitschaft was zu riskieren oder auszuprobieren.

aber das geht nur, wenn sich die beiden richtigen gefunden haben. zwei die gleichermassen bereit sind zu entdecken und zu probieren. zwei die sich nicht ausbremsen und immer neue, meinetwegen auch verrückte ideen haben. ob sich alles umsetzen lässt, ob alles so gefällt, steht auf einem anderen blatt.

so stell ich mir die ideale partnerschaft im bett vor. schön wenn das bei dir so funktioniert.

j?ewgrafx-hh


@rotschopf: Ja, ich kann das schon sagen.

Aber eine solche Offenheit zueinander, die auch daran deutlich wird, wie man über Sex spricht, ist nicht immer vorhanden.

Ich vermute, Männer haben einfach auch Schwierigkeiten, sich einer Frau auszuliefern. Sich fingern zu lassen gehört mit Sicherheit dazu, zumal es auch um eine passive Rolle geht, die der Mann dann einnimmt. Nicht jeder Mann kann das.

r otsVchxopf


jewi

schwierigkeiten sich auszuliefern?

ich bitte dich.

stell dir das mal in der praxis vor. da liegt ein mann mit fast 2 metern und die frau, die nicht viel grösser ist als 1,60 massiert seinen rücken und seinen po. wo bitte liefert sich der kerl denn aus? mit einer bewegung fegt der hühne seine partnerin aus dem bett. wer liefert sich da wem aus? mir könnte sich kein mann ausliefern - zumindest nicht körperlich, ausser ich binde ihn mit 1000 seemannsknoten irgendwo fest.

passiv ist der mann doch auch wenn die frau auf ihm reitet. fühlt er sich da ausgeliefert? gleiche situation. mit eine heftigen beckenbewegung flieg ich da im hohen bogen aus dem bett, wenn er es will ;-)

das sich ausliefern findet nur im kopf statt. und grenzen im kopf sind dazu da verschoben zu werden.

j4ewgr8af-hxh


@rotschopf:

Klar ist das eine Kopfsache, weniger eine körperliche. Aber Männer haben da - so glaube ich - Schwierigkeiten, ehrlich; besonders, wenn es um "heikle Themen" geht.

Ich bin froh, dass ich dieses Vertrauen zu meiner Partnerin habe. Ich vertraue ihr ja so sehr, dass sie es nicht nur beim Fingern belassen darf, sondern mich auch auf andere Art und Weise anal stimulieren darf. Und dabei können sehr schöne Erlebnisse zustande kommen. Für mich, für sie, für uns beide.

Verstehst Du, wie ich das meine?

rwotmschopxf


jewi

und anale stimulation beim mann ist noch immer ein heikles thema?

wenn die hemmschwelle mit dem finger erst mal gefallen ist, dann lässt sich da munter weiterspielen.

Und dabei können sehr schöne Erlebnisse zustande kommen. Für mich, für sie, für uns beide.

ja!

;-)

schönes wochenende! bis montag!

c3laxm


Hallo,

wer es braucht sich seine Hämorrhiden von der Partnerin massieren zu lassen. Viel Spaß!

Ciao.

B1eni{tva200x3


sehr,sehr

intelligenter Kommentar...

Ich denke man sollte nicht drüber urteilen wenn man es nicht kennt :-)

Ciao!

d+o#ppxio


jewi

sehr sehr wahr... wieso rotschopf meint, es diene nicht der Verhütung (von schwangerschaften natürlich, darum geht es) verstehe ich nicht.

In islamischen Ländern ist es auch beliebt, um zu Poppen ohne das Hymen zu beschädigen.... finde beides etwas "einseitig" gedacht, aber so isses nun mal.

c=laxm


@doppio

Hallo,

wieso kommst du zu deiner Aussage über Praktiken des Geschlechtsverkehrs in islamischen Ländern?

Hast du dich eigentlich schon einmal mit der Sexualethik anderer Religionen auseinandergesetzt?

Wahrscheinlich nicht, sonst würdest du so einen Müll nicht schreiben.

Ciao.

d|iqebie


@clam

In islamischen Ländern ist es auch beliebt, um zu Poppen ohne das Hymen zu beschädigen...

Das ist kein Unsinn sondern die Wahrheit. Und wer sich schon mal mit einem türkischen Mann,der IN der Türkei aufgewachsen ist unterhalten hat(ich rede nicht von türkischen Teenagern,die in Deutschland geboren sind!!!!!),der wird wissen,dass es dort Gang und gebe ist vor der Hochzeit in den Po zu ''poppen''. Ja und das gefällt denen dann oft so gut,dass sie davon gar nicht lassen wollen.

c8lam


@diebie

Hallo,

vor dem Schreiben des Beitrages habe ich mich über die Sexualethik des Islam kundig gemacht. Da steht ausdrücklich Analverkehr ist verboten.

Und denkt bitte daran, bei uns war es bis vor wenigen Generationen so, Geschlechtsverkehr war nur zum Zweck der Zeugung erlaubt. Im Islam waren die Traditionen noch stärker. Das berühren des nackten Körpers des Partners brachte die ewige Verdammis.

Wenn ihr in vergangene Epochen zurückschaut, tut es bitte nicht mit den Augen der heutgen Zeit.

Ciao.

dfoMpp1ixo


clam

blabla verboten... son Scheiss musst du auch nur aus Prinzip verzapfen, stimmts? weil keiner deiner Freunde dir recht gibt?

es interessiert mich nicht.... der Papst verbietet auch Kondome, trotzdem tuns auch Katholen mit. Die christliche Religion untersagt es geistlichen auch, ihre Schutzbefohlenen zu befummeln.

Schonmal jemals davon gehört, dass sie´s deswegen sein gelassen haben? Ich auch nicht.

Also verzapf nicht so einen Scheiss.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH