» »

Wieviele Orgasmen können Frauen bekommen?

GhismEo49x0 hat die Diskussion gestartet


wollte mal wissen, wieviel Orgasmen eine Frau hintereinander bekommen kann?

Sind wir Männer doch das schwächere Geschlecht?

Antworten
N9owoonxder


Viele

Persönlich "anwesend" war ich schon bei mehr als 20 hintereinander.

Die einschlägige Literatur aus der Sexualforschung spricht von 50-100 als Maximum.

Darüber hinaus gibt es auch Krankheiten bzw. Verletzungen, die den armen betroffenen Damen fast ständig (ungewollte und sehr wenig erwünschte) Orgasmen bescheren.

Man kann allerdings schwer sagen, wie oft "Frauen" im Allgemeinen das können. Ich habe von Einzelorgasmen über 3 hintereinander bis zu den oben erwähnten bei-mehr-als-20-aufgehört-zu-zählen schon alle Variationen angetroffen.

Ein anderer Aspekt ist, wie oft hintereinander Frauen wollen (selbst wenn sie es können). Dazu zitiere ich mal eine Ex von mir: "Ab dem 10. oder so bin ich so kaputt, dass es mir langsam zu anstrengend wird."

D:anxiG


Und wir Männer haben meisst schon nach dem ersten ein prob *sauerrei* :-)

M&onik~ax65


Es gibt bei mir die Möglichkeit, vor allem wenn ich länger keinen Sex hatte, da hört das nicht mehr auf und ich könnte immer wieder - allerdings leichtere - Orgasmen erzeugen. Man hört dann einfach irgendwann auf damit. Aber das gelingt mir nur selber. WEnn ich regelmäßig Sex habe, reichen mir 2 oder 3, manchmal auch einer, weil es nur so dann nach ein paar Stunden nochmal geht. Es ist auch anstrengend, wie schon gesagt wurde. Aber es ist sehr schön zu wissen, dass nach dem ersten Orgasmus nicht alles vorbei ist, dann wird man erst richtig geil.

mqiok^ax77


Also ich bin eine Frau...

und habe es auch einmal wissen wollen. Bei 60 habe ich aufgehört,weil mir alles weh tat und aufgeschwollen war,aber das Gefühl war immer noch da... :-)

Ich würd sagen, das geht unendlich oft, es macht einfach das umliegende Gewebe nicht mehr mit, das schreit nach aufhören!;-D

Wenn ich es mir selber mache, dann mache ich es auch mindestens 3mal!

Ich tus nicht so oft, aber wenn,dann schon öfters auch mal bis 10mal :-)

G$isomo4x90


Frauen

benutzt Ihr da hilsmittel?

Vibrato oder Perlen oder kommt es darauf an gut simmuliert zu werden?

Da passen wohl dann lesbische Frauen beim Sex am besten zusammen!!

müssten dann 120 orgasmen sein.

Noch ne frage an mikka 77 wie lange gast Du dafür gebraucht für die 60 Orgasmen?

fUrede,rieke Aausx h.


hmmm

also,ich habe dann auch meist so zwischen 3-(und wenn ich voll bock drauf habe)40!

Ich kann dann einfach irgendwann nicht mehr aufhören und denke mir,"ach los,einmal noch,das ist soo geil",naja und dann geht das halt nach jedem so weiter ;-D .Irgendwann ist man dann aber halt total kaputt und nichts geht mehr...das ist schon nicht schlecht.

VLangger>72


wie geht das ?

Meine freundin ist nach dem ersten schon fix und alle und ich kann sie dann auch nicht mehr stimmulieren , weil ihre Klitoris dann überreizt ist und es ihr wehtut !

Sind das dann vaginale orgasmen oder wie kann ich als man meinem Schatz auch solche mehrfachorgasmen schenken ?

AVsp+asixa


no panic, Vanger!

Wahrscheinlich bist du der einzige hier, der einen ECHTEN Orgasmus erlebt hat! (Kleine Provokation ;-) )

Die Frage ist doch letztlich: Wie definiert "frau" ihren Orgasmus? - Ich denke, da gibt es erhebliche Unterschiede. - Setzt man "Orgasmus" gleich mit "höchst erregt" - dann kann ich mir schon vorstellen, dass eine Frau das 60 Mal sein kann.... ;-)

Setzt man es aber gleich mit "befriedigt" - dann bedeutet es auch genau das: Befriedigt! - Und befriedigt heißt: zufrieden - ich habe den Punkt der höchsten Lust überschritten und mich im Orgasmus entladen - danach bin ich zufrieden und entspannt! Eine sexuelle Anspannung, wie ich sie für den Orgasmus brauche, muss dann erst wieder neu aufgebaut werden! - Je öfter, desto mühevoller!

@ Frauen! - 60 Orgasmen!!! Nee,

echt! Daran glaube ich nicht!!!!! Was erzählt ihr hier eigentlich fürn SCHEIß!

mzika7x7


@Gismo

:-) ist schon etwas länger her als ich das ausprobierte, aber wenn ich mich recht erinnere, waren das ein paar Stunden, nehm ich an, so genau habe ich dabei nicht auf die Uhr geschaut,habs einfach immer wieder gemacht ohne Ende und ohne Pause :-D

zu frederieke

Ja genau so gehts mir eben auch dabei :-)

Ich brauche dafür im gegenzug länger bis ich einen habe, nicht beim selbermachen, sondern mit einem Mann zusammen :-) Also am besten nicht wünschen was andere können/haben, sondern das geniessen was man selber hat :-)

D?er >Flaneuxr


Nach dem Beitrag von Aspasia

bin ich jetzt aber endgültig verwirrt. Ich hielt 60 (sechzig!!!) für schlicht unvorstellbar, jetzt scheint es so, als ob es da Definitionsprobleme zwischen den Frauen in puncto Orgasmus gäbe. Wie sollen wir arme Männer damit zurechtkommen?

Also bitte, klärt mich auf!!

Gespannt,

mZikia77


@Aspasia

Das ist echt kein scheiss!!!! Ich habe nicht gesagt WIE INtensiv der jeweil war, hat auch keiner gefragt :-D

Und dass das ein Orgasmuss war merk ich wohl selber am besten, bis 5mal ist der Orgasmus immer gleich gigantisch, ab da nimmt er selbstverständlich ab aber es ist immer noch einer - einfach kleineres Gefühl, weniger intensiv, aber es GEHT, basta. Und wenn du das nicht glaubst, ist MIR das eigentlich egal, es geht ja auch nicht darum was jemandem zu beweisen sondern jemandem ehrlich Antwort zu geben. So einfach ist das, und wie gesagt, ich komme dafür selten von einem mann stimmuliert, wahrscheinlich weil ich mich selber am besten kenne...

LUovKelevtter


@aspasia

Also Scheiß erzählt hier doch keiner, oder?

Aber wie schon an anderer stelle, glaubs doch einfach, auch wenn Du es nicht kannst, nicht willst, nicht für möglich hälst

Dieses ewige"was ich nicht kann, das kann nicht sein" ist doch albern

APspFasixa


Die Wahrheit ist,

dass es viele Frauen gibt, die überhaupt nie einen Orgasmus mit ihrem Partner erleben! - Und dies weder ihm noch sich selbst eingestehen können.

Gerade wenn sich der Partner unendlich viel Mühe mit einem gibt und man auch sehr verliebt ist in ihn, dann möchte man ihn nicht "enttäuschen" indem man ihm sagt, dass der Orgasmus nicht gelingt!

Männer neigen ja auch dazu, den Frauen die Schuld zu geben, wenn sie keinen Orgasmus kriegen. - Und viele Frauen wollen weder "schuldig" sein, noch als "nicht zu befriedigen" gelten...

Und so kommt dann dieses ganze Theater zustande mit den vorgejubelten multiplen Orgasmen - also ich weiß nicht recht... :-x

mUiBka7x7


@Der Flaneur

ganz einfach.

Die Frage lautete ja nicht wie oft wollt ihr, dass ein mann euch einen Orgasmus schenkt, sondern wie oft man kann! Wenn ich mit einem mann zusammen bin setzte ich doch keine Limits oder so, da kommt es wie es kommt und fertig.

Die Frage war aber wie oft ist es MöGLICH!!

Freiwillig würde ich dies sicher nicht mehr machen - ich sagte ja konnte kaum gehen am nächsten Tag :-D

Wenn ich es selber mache, wie gesagt sind es meistens 3 mal nacheinander. Wenn ich sehr scharf bin halt ein paar mal mehr.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH