» »

Wieviele Orgasmen können Frauen bekommen?

ftrechxermarc


vielleicht

haben männer ja angst nicht gut genug im bett zu sein.... und versuchen so sich rechtzufertigen.....

pfattyx1234


egal, was die männer glauben oder die frauen vorgaukeln - ICH werd einen scheiß vorspielen! wenn er es nicht "bringt", kann/soll er es ruhig wissen, dann muss er eben weiter üben ;-D

ich glaub durchaus, dass es frauen gibt, die leichter und öfter kommen, als ich es mir vorstellen kann... aber wie kann es sein, dass fast jeder kerl der meinung ist, dass ALLE frauen so leicht kommen? das kann einfach nicht mit rechten dingen zugehen.

pPatty6123x4


@ frechermarc:

ich glaub nicht, dass sich die männer das ausdenken... zumindest der großteil nicht!

klar, männer stehen unter einem größeren druck als frauen, "gut" zu sein. aber was soll diese schauspielerei FÜR DIE FRAU bringen? und was bringt es dem mann, wenn er nur GLAUBT, dass sie kommt? wäre es da nicht klüger, ehrlich zu sein, und ihn zum üben zu motivieren? macht auch sicher mehr spaß :-D

LXovelSet4texr


<schnipp>Nein, Loveletter, das waren tolle begehrte und begehrenswerte Männer!!!<schnapp>

Was bitte ist denn an denen begehrenswert, wenn sie sich so benehmen...

<schnipp>Ich habe Sexpartner gehabt, die eine Art hatten, einen geradezu dazu zu nötigen, ihm was vorzutäuschen! -

Und das nicht selten!!!<schnapp>

Ich schreib das nicht gerne, und dafür wirst Du mich in der Luft zerreissen, aber wenn Du Dich dazu

nötigen läßt, dann ist das (zumindest zu einem großen Teil) Dein Problem.

Aber eigentlich ging es doch um etwas ganz anderes, nämlich um die Multiplen Orgasmen...

Und ist es da jetzt nicht so, dass Du meiner Frau unterstellst, dass sie mir das nur vorspielt, weil es die

ja gar nicht gibt... ich frag mich nur, warum mir meine Frau mehrere Orgasmen vorspielen sollte, und das noch

nach so langer Zeit, und ich kann Dir sagen, dass ich weiß, wie eine Muschi aussieht, wenn sie abgeht...

ftaltexrine


@ loveletter

nach so langer Zeit, und ich kann Dir sagen, dass ich weiß, wie eine Muschi aussieht, wenn sie abgeht...

so ? wie denn ? 8-)

LLoKveleAttxer


@falterine

Möchtest Du jetzt wirklich, dass ich Dir das erkläre?

LgovelXet!ter


@patty

keiner hat behauptet, dass alle frauen schnell oder langsam oder nur durch penetratuion oder nur durch klitoral stimulation oder wie auch immer ... alle gleich sind, keiner hat das behauptet

Ansonsten hast Du aber völlig recht, wenn er(sie) estwas falsch macht, dann muss man es ihm (ihr) sagen. Wer nichts sagt, bekommt nichts

fmalt}erixne


@ loveletter

na - loveletter - du willst uns doch jetzt hier nicht dumm sterben lassen ? ;-D

CQalZacitrya


Eine sexuelle Anspannung, wie ich sie für den Orgasmus brauche, muss dann erst wieder neu aufgebaut werden! - Je öfter, desto mühevoller!

würde ich so nicht sagen. Manchmal bin ich in der Stimmung, das muss nichts neu aufgebaut werden.

Andererseits kenne ich auch das:

Es gibt für mich Orgasmen, da bin ich danach nur noch am Zittern. Nach einem einzigen.

und dann reicht der auch.

Aspasia: Ich gebe dir recht. Patty bestätigt es ja:

genau DAS, was aspasia anspricht, erlebe ich auch immer wieder! männer sehen einen schief an, wenn man nicht nach 2 minuten rammeln am besten 10 mal hintereinander kommt! es gibt anscheinend genug frauen, die irgendwas vorspielen! anders kann ich mir nicht erklären, wie ein mann ernsthaft erwarten kann, dass frau nach 5 minuten monotoner fickerei fix und fertig ist und von unzähligen orgasmen durchgeschüttelt wird! wunschdenken? übertriebene selbsteinschätzung? falsche informationsquelle? eingeschüchtere frauen?

gerade mein letzter "spielgefährte" kam mit dem spruch: "du kommst aber echt schwer, das war bei meinen exfreundinnen ganz anders". und da war ich vielleicht 5 minuten auf ihm drauf!!

ja, und das sind dann die Sprüche: Du kommst aber echt schwer. Nein, danke, da kann ich drauf verzichten. Deshalb würde ich da lieber gar nix sagen und den Typ in den Wind schießen.

wäre es da nicht klüger, ehrlich zu sein, und ihn zum üben zu motivieren? macht auch sicher mehr spaß

ich habe die Erfahrung gemacht, dass man entweder verkappte Vorwürfe hört oder es den Mann extrem demotiviert bzw. er Angst bekommt, wenn man die Wahrheit sagt.

Sowas motiviert nicht. Und Reden bringt schon mal gar nichts, erst recht nicht, wenn der Zustand schon länger andauert.

Grainne

L ov<elerttxexr


@falterine

Wenn Du es wirklich und genau wissen willst, dann schreib mir ne

private Nachricht... Antwort gibt es garantiert :-)

M/oniVk"a65


Aspasia

Ich gebe dir Recht, ich bin auch davon überzeugt, dass viele Frauen den Männern etwas vorspielen. Habe ich früher auch schon getan, weil es eine Zeit gedauert hat, bis ich begriffen habe, dass es nicht an mir allein liegt, wenn ich nicht komme. Wenn ich da schon in einem Forum wie diesem hätte lesen können, wäre dieser Erkenntnisprozess sicher etwas schneller verlaufen. Und es ist wirklich bei bestimmten Männern verdammt schwer, nicht unter Druck zu geraten. Druck beim Sex haben die Männer nicht für sich gepachtet.

Allerdings liegst du falsch mit den Mehrfachorgasmen. Die gibt es wirklich und das ist nicht nur eine falsche Definition oder Erregung. Ich bin nach dem ersten Orgasmus befriedigt und kurz darauf steigt die Erregung wieder an, dann ist der nächste ohne viel Federlesens möglich. So ganz viele leichte hintereinander, die man sozusagen ewig haben kann, konnte ich bisher auch nur mit mir selber und das ist schon eine Zeit her. Damit habe ich in einer Zeit expermimentiert, als ich keinen Sex mit einem Mann hatte.

Ich bin wirklich nicht immer zufrieden nach nur einem Orgasmus, denn wie gesagt, ich bin kurz danach wieder spitz und das verlangt nach Befriedigung. Aber es kommt natürlich auch vor, dass einer reicht, vor allem wenn ich oft Sex habe. Bei mir erschöpft sich bei häufigem Sex die Libido allmählich, ich muss dann mit einer Pause wieder ein wenig auftanken.

D}er_`Newtjoxn


Der Link-Onkel war da

Mein Mitgefühl: [[http://bremer.report4u.de/article-564-thread-1-0.html]]

3 richtig große pro Tag (entspricht ungefähr auch dem männlichen Rhythmus *g*), viele kleine:

[[http://groups.google.de/groups?selm=359ae2cb.223327879%40news.demon.co.uk&amp;output=gplain]]

N6ow3oondxer


@Link-Onkel

Und was spricht gegen 3 richtig grosse und 15 kleine zwischendurch?! Und natuerlich ist man (bzw. Frau) danach völlig fertig.

t/heorxie


2 pro tag und die welt ist in ordnung

multiple, also ineinander übergehende orgasmen, hatte ich schon.

bei vier war aber schluss.

der erste war stark, der zweite stärker, der dritte schwächer als der erste und der vierte ein niedliches schwaches anhängsel.

meine erfahrungen decken sich mit denen einiger chatterinnen hier: männer interessieren sich nicht wirklich für echte weibliche orgasmen.

sie interessieren sich nur für das, was sie aus pornos oder anderen kolportagen kennen. entspricht die reale partnerin nicht diesem standard, so halten sie sie für untauglich.

dem manne geht es darum eigene phantasien auszuleben, nicht darum sich realitäten zu stellen. sex ist freizeitvergnügen für ihn, darf nichts von arbeit haben.

eine schweigende anorgasmische frau wird immer einen partner finden, der sie regelmässig beschläft. Eine "Schauspielerin" auch.

Eine fordernde Frau nervt. Eine körperbewusste Frau mit eigener Lust, wird schnell als Bedrohung empfunden.

oh, so clever,

S#q<urizze l76


Oha wie provokativ! Zuviel der Theorie.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH