» »

Ohne Unterhose

f*orheur


@ pantysoaker

Du bist ein Hobby-Radfahrer, wie?

Für mich ist das Fahrrad ein Verkehrsmittel von und zur Arbeit und für all die kleinen tägliche Besorgungen. Und wenn die Tranportkapazität nicht reicht, nehme ich de Rikscha!

Ich habe weder die Zeit noch Lust, jedesmal in die Radlerhose zu steigen, wenn ich los will.

p6antys7oaIkexr


@forher

naja ok zum in die firma fahren zieh ich die radlerhose auch nicht an, hatte es von dem hobbyfahrer gesichtspunkt aus gesehen. :-)

S`chnuxrzi


ohne Unterhose

geht ja wohl ums Thema "ohne Unterhose" und nicht um irgendwelche Strings oder Radhosen.Also , wers geil findet ohne U-Hose im Sommer und vielleicht auch im Winter ohne das Teil auszukommen , sollte hier schreiben, oder seine Meinung dazu geben. Heute wars ja mal endlich seit drei Tagen so warm , das man in kurzer Hose ( ich kurz abgeschnittene Jeans ) rumlaufen kann. Und das ohne Unterhose. Ein absolut geiles Gefühl.Nach der Arbeit ans Wasser gefahren, raus aus der Hose .ins Wasser, ohne abzutrocknen wieder rein in die Jeans, herrlich .Wer mag das auch?

Haigh'lighxt


Hi,

zu diesem Thread möchte ich noch ein persönliches Erlebnis beisteuern.

Letzte Woche war ich wieder mal ohne Unterhose unterwegs, mit dem Fahhrad. Dabei stürzte ich und verletzte mich u.a. am Oberschenkel. Ich wurde ins Krankenhaus gebracht und traute meinen Augen nicht: Die ältere Krankenschwester aus der Nachbarschaft hatte Dienst in der Notaufnahme! "So, zur Wundversorgung müssen Sie die Hose aber ausziehen!" Notgedrungen tat ich es. Da machte sie aber große Augen, hatte wohl nicht damit gerechnet, mich gleich nackt zu sehen. War mir irgendwie peinlich. Wenn sie mich jetzt sieht, grinst sie immer so komisch.

Fazit: Bei Tätigkeiten mit erhöhtem Verletzungsrisiko vielleicht doch nicht auf die Unterhose verzichten. Was meint ihr?

SqchleWchte~re xHälfte


Also ich trage immer Boxershorts

Das kommt aber nicht daher, weil ich irgendwie verklemmpt bin und es sogar ohne Unterhose gemütlicher und erregender Finde. Ich trage nämlich sehr gerne Boxershorts. Wegen der Optik. Bin ein kleiner Boxershortsfetischist. Bei jeden Klamotten Einkauf den ich mache kauf ich mir mindestens zwei Boxershorts.

Sich4nurxzi


Hallo Highlight

es könnte dich auch Morgen ein Bus überfahren , oder ein Schlaganfall ereilen, oder du wirst überfallen !

Ich glaube ,du solltest nicht an diese Möglichkeiten denken. Denn jederer Tag ist unberechenbar.Und solltest du so denken und jeden Tag deshalb was drunter ziehn,obwohl du das gar nicht willst und es passiert die nächsten 50 Jahre nichts,wirst du es bereuen.Du solltest den Moment auskosten.

Na ,klar hat man dann irgendwan ein peinliches Erlebnis.Aber die Krankenschwester hat das bestimmt nicht zum ersen Mal erlebt.

Mir ist schon einmal etwas anderes passiert. Im letzen Jahr bin ich mit verdammt kurzen Jeans, es war verdammt heiß , zur Arbeit und ich habe nie Unterhosen an. Ich hatte gedacht heute muß ich nicht aufs Gerüst ,oder so.Aber dann am Nachmittag klingelte das Handy und eine Frauenstimme bat mich eine Reparatur in ihrer Wohnung zu erledigen. Ich war dort und mußte notgetrungen auf die höchsten Sprossen der Leiter.

Das Girl schaute mir zu und hatte von unten einen schönen Ausblick. Ich weiß nicht , welcher unserer Köpfe röter war.nach ca. ner Minute verschwand sie und brachte mir einen Drink mit ziemlich viel Alk und noch einen und noch... . brauch wohl nicht zu sagen was dann ....

RValf-xW


Echt super

ich trage seit 8 Jahren keine Unterhose. Egal zu welcher Jahreszeit. Ob ich privat unterwegs bin, zum Arzt gehe zu Freunden gehe, zum Sport gehe oder zur Arbeit. Ich trage einfach keine mehr.

Richtig toll ist dass, wenn ich mir Klamotten (Hosen) kaufe. Dann muß ich ja meine Hose in der Umkleidekabine runter lassen. Ich sage euch da sind mir schon mal ein paar sachen passiert.

Ich kann es nur empfehlen. Ich ziehe keine mehr an.

Ralf

A"ndi!saxn


habs auch probiert

als es jetzt so heiss wurde, hab ich mich mal getraut: bermuda shorts, keine unterhose. war herrlich: da bleibt "alles" schön kühl - und so soll es ja sein! - und dann ans starndbad wannsee (berlin) an den fkk-strand (bin fkk fan). und dann die frauen im "umfeld", erst beim aus-, später beim anziehen :-o ! werd das mal genauer austesten ;-D

aber ich fürchte mich davor, dass "meiner" dann so viel gleitflüssigkeit abgibt, dass sich das auf den bermudashorts abzeichnet - das hat doch sicher schon einer erlebt, erzählt mal . . . |-o

SfchnuQrzxi


keine Panik

so schlimm wirds wohl nicht werden,Andisan.Wenn die Hose nicht uni ist denke mal , fällt es nicht auf.Kannst das ja mal für dich zu Hause, oder so, austesten ob man es sieht,und wenn-was ist so schlimm daran? Was ähnliches ist mir mal passiert.War in der Umkleidekabine um ne neue Jeans anzuprobiern.Als ich meine alte Jeans wieder anziehe hab ich gesehen, das mich dabei eine Frau beobachtet.Da ich nie Unterhosen trage,sah sie meinen nackten Arsch und wahrscheinlich ( durch den Spiegel) auch alles andere.An der Kasse stand sie dann hinter mir und sagte in etwa wie -nicht schlecht gebaut-.das hat dann meine Fantasie derart beflügelt, das ich nach dem Einkauf voll in meine Jeans gekommen bin ,ohne was zu machen.Hatte meine Einkaufstüte vor den Fleck dann gehalten .War ca. nach ner halben Stunde wieder trocken und man sah nichts mehr.

Gruß

A<ndisQaOn


@ Schnurzi

*gg* hi Schnurzi! sehr lustig, das macht mir mut, es wieder zu probieren! :-) ist ein sooooo geiles gefühl !!! ;-D aber ist ein guter tipp mit der wahl des musters, aktuell: uni, das muss ich also verbessern ;-)

danke für dein posting! - gruß

F^oxxl


Re: ohne Unterhose

Auch ich trage im Sommer meine kurzen oder abgeschnittenen Jeans eigentlich immer ohne was drunter. Sicher muß man da etwas mehr "aufpassen" z.B. wenn man sich im Schneidersitz auf den Boden setzt oder sonst irgendwo "die Beine breit macht". Auch irgendwo oben zu stehen, während man von unten in die Hosenbeine reinschauen kann ist natürlich manchmal riskant. Wenn man aber bereit ist ein bißchen dranzudenken überwiegen die Vorteile doch ganz erheblich. Und ein höchst angenehmes Gefühl ist es so oder so. Hygienische Gründe halte ich für Ausreden, denn auch Shorts kann man waschen. Die meisten Leute die "dagegen" sind haben es aber auch noch nie probiert!

N^ici 9457o3


Ich liebe das

halli hallo

ich bin eine von den Frauen die so gut wie nie ein Höschen tragen.

Ich mag es unter meinen Röcken ohne zu gehen weil ich mich so freier fühle, aber vor allem auch erotischer.

Ich habe mir jetzt aber auch überlegt mir die Schamlippen pircen zu lassen und hätte gerne einige Infos darüber. Also wenn jemand was genaues von wegen Infektionen / Schmerzen und so weiter drüber hat oder auch Seiten die solche Infos haben dann schick sie mir bitte.

a6lte ySocxke


Re: ohne Unterhose / Foxl

Hi Foxl,

na, das ist aber doch die falsche Einstellung! Wenn ich schon keine Unterhose trage, dann aber doch bitte auch mit voller Kosequenz! Dann sollen meine Mitmenschen auch was sehen können - warum denn nicht? Oder gehst Du immer mit zusammen gekniffenen Beinen durch die Welt? Dann sind Unterhosen bestimmt besser für Dich!

an alle anderen ...

Jeder sollte doch selber wissen, was besser ist: Mit oder ohne Unterwäsche! Ich persönlich finde diese Thema so interessant, dass ich es selbst mal ausprobieren werde!

Nachts schlafe ich seit meiner Jugend nackt, Sommer wie Winter.

Was die Hygiene angeht, so sehe ich da für mich weniger ein Problem, da ich mir meinen Penis eh nach jedem Pipimach unter dem Wasserhahn wasche, zumindest zu Hause.

FPoxl


"Re: ohne Unterhose / Foxl"

Hallo "alte Socke",

ich glaube das war meinerseits etwas mißverständlich formuliert, denn ich laufe nun wirklich nicht den ganzen Sommer mit "zusammen gekniffenen Beinen" rum. Und ich bin sicher, daß man durchaus häufig auch "was von mir sehen kann" - so ein großes Geheimnis ist es ja schließlich auch nicht. Bequemlichkeit und ein wirklich angenehmes Gefühl (nachdem man sich mal daran gewöhnt hat, wie sich eine kurze Jeans in bestimmten Körperregionen von innen "anfühlt") sind jedenfalls für mich überzeugend. Für die Skeptiker: probieren geht über studieren!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH