» »

Model für Fotokurs

J2üargRen M hat die Diskussion gestartet


Die Kursleiterin von unserem Fotokurs hat mich nochmal angesprochen, ob ich nicht als Model für den Kurs "Aktfotoraphie für Frauen" mitmachen würde. Sie hat mir auch einige Arbeiten gezeigt. Dabei haben fast alle Männer auf den Fotos ein Errektion. Meine Freundin findet das ganz normal, weil ihrer Meinung nach ein hängender Schwanz immer etwas lächerlich aussieht. Wenn ich also A sagen würde müsste ich auch B sagen. Ihr macht es auch nichts aus, wenn ich mich mit einer Errektion ablichten lassen würde. Mir ist das allerdings etwas peinlich. Was würdet ihr machen.

Jürgen

Antworten
Ddie schTöne Faxbienne


Ich habe jahrelang Akt gezeichnet. Da war nie ein Mann mit einer Erektion.

Das sieht wahrscheinlich in den Darkrooms dieser Welt anders aus.

-vFixz


ganz einfach

wenn es dir peinlich ist, würde ich es lassen.

Wo ist das Problem?

Komischerweise ist es heutzutage wohl schon peinlich, wenn einem etwas peinlich ist.

Verrückte Welt ;-D

Fiz

M2ike0le


also wirklich........

das ist doch wohl ein fake: aktfotos mit erigiertem Schwanz in einem fotokurs!!

A_uTsprobYierHer


@Mikele

Da hast du aber 100%ig Recht.

j}asmnin1V982


... nicht ungewöhnlich

Ich hab schon beides gemacht. Fotografiert und mich als Model zur Verfügung gestellt. Das war das Prinzip in dem Kurs den ich mal gemacht hab.

Die Jungs die teilnahmen stellten sich auch als Model zur Verfügung und natürlich hatte mal einer einen stehen, was aber als ganz normal angesehen wurde. Fotos haben wir explizit davon aber nicht gemacht. Ideal für Aktphotos ist ein leicht angereizter Penis der noch nicht steht aber schon an Größe zunimmt - sieht einfach besser aus wenn "er" nicht so schrumpelig ist. - Genau wie erigierte BRustwarzen einfach besser aussehen.

JNürgenx M


Missverständniss

@ Mikele:

Es handelt sich hier nicht um billige Pornobilder. Die Bilder sind s/w und es wird sehr viel mit Licht und Schatten gespielt (meist mehr Schatten :-) ). Es sind auch keine Typen abgebildet, die Ihren Mörderständer in das Objektiv bohren, aber so richtig hängen tun sie auch nicht. Für mich gibt es nun 3 Alternativen:

a) nochmal kneifen (habe ich schon beim letzten Mal mit einem Vorwand gemacht)

b) mich ganz normal ablichten lassen, mit der Gefahr, das es lächerlich aussieht (Zitat von meiner Freundin)

c) Mich mit einer (Teil)Errektion ablichten lassen

Es geht dabei wahrscheinlich um das überwinden von Grenzen. Und da bin ich mir zur Zeit einfach noch nicht sicher und ein paar Tips wie von Jasmin benötige.

Danke

Jürgen

w@ildOxne


erregts euch damen denn in ner gewissen weise einen schönen ( vielleicht auch gut bestückten ) mann so zu zeichnen / fotografieren oder steht bei euch da die kunst im vordergrund ?

S Marxt


mmmmmmmmmh

sage jetzt einfach mal, was mir so spantan dazu einfällt: Kursleiterin !!

** Schweinische Gedanken an !! **

Könnte es sich hier eventuell um eine Vorliebe dieser Dame handel,

oder vielleicht ja auch mehr ???

** Schweinische Gedanken aus !! **

Fdrit<z2x8


Kunst

muß Spaß machen, wo sind da die Grenzen? Wenn ich ein steifen Schwanz malen oder fotografieren will, na dann bitteschön. Es wird sich schon auch ein Modell finden was auch daran Spaß haben wird, oder...

Und wers nicht will, der oder die sollen es lassen. Gesellschaftliche Zwänge sollte und darf es dabei nicht geben, dann fehlt nämlich der Spaß.

dVe&rK8atrxin


Aktfotos haben die

Eigenschaft bzw. den Zweck, daß man sie problemlos einem öffentlichen Publikum zugänglich macht/machen kann. Das scheint mir hier weder möglich noch beabsichtigt. Es sei denn, die öffentliche Moral hat sich in den letzten 10 Jahren grundlegend geandelt.

JQürg1en M


Abgedriftet

Irgendwie ist die Diskussion wieder etwas abgedriftet. Es ging hier um die Ablichtung eines männlichen Körpers. Für die, die es noch nicht bemerkt haben sollten, besteht der Körper aus mehr Teilen, als dem Schwanz.

Vor allem sieht ein Körper mit angespannten Muskeln interessant aus, vor allem, wenn das Licht schräg von der Seite kommt (-> Waschbrettbauch). Da ich mich in diesem Bereich etwas schlecht bestückt empfinde, habe ich es mal wieder vorgezogen mit einem Vorwand abzusagen. Auch Männer können eitel sein :-/.

Jürgen

F6ritzx28


Auch

ein "Waschbärbauch" kann schön sein...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH