» »

Junge in mädchenkleidern

l?egolZa<sx14 hat die Diskussion gestartet


wir warn da unlängst auf so ner party. die mädchen kamen da auf die idee, dass wir jungs uns mal als mädchen verkleiden sollten. also die haben uns geschminkt und ich kriegte so n top und sie ham mir auch die brüste ausgestopft. muss sagen, dass ich mich selber ziemlich g... fand und auch die mädchen meinten, dass ich süss aussehe, auch die die nicht dabei warn und die hinterher die bilder gesehen haben. also soweit ist das ja okay, aber ich hab gemerkt, dass ich mich so ganz wohl fühl und hab dann angefangen, mich heimlich zu verkleiden. ist ein g... gefühl das ich sehr mag. ich hab auch schon mal überlegt ob ich so auch mal rausgehen soll. aber ich bin unsicher was jetzt richtig ist.

hat jemand auch so erfahrungen?

wie seid ihr damit umgegangen?

mich würde auch interessieren, wie die mädchen das sehen!

Antworten
M\el0issJaxB


wenn's dir Spaß macht...

...dann probier es doch einfach! Bischen überrascht wäre ich schon. Klingt als ob du noch jünger wärst - von Transvestiten hab ich schon gehört, aber nicht von Boys, die das machen

dierZKatZri4n


MelissaB:

Transvestiten fallen auch nicht vom Himmel. Ich hab sowas schon mit schätzungsweise 12 gemacht.

MKelixsrsaB


derKatrin

wie hat das angefangen bei dir - so wie ich legolas verstehe, war das ja eher zufall, oder? und bist du so auch draussen rumgelaufen?

dwer4Katrxin


MelissaB

Ganz ohne Zufall geht's in dem Alter nicht, wenn man männlich und Einzelkind ist. Draußen bin ich nicht so rumgelaufen, auch weil ich in der ersten Zeit nur Zugang zu Unterwäsche hatte. Aber ich war damals selbst davon so begeistert, daß ich es einigen Mädchen aus meiner Klasse erzählt hab. Die habens mir aber einfach nicht geglaubt... :-( ;-)

lIegol^as14


also auf der party, da war das ja nur ein spiel...

aber ich hab mich total wohlgefühlt, so als mädchen aufgemacht. das top hab ich behalten, so als erinnerung :-). ich habs dann öfter mal zuhause angezogen, so vor dem spiegel. und fands immer noch toll. ich hab dann angefangen mir sachen zu besorgen. da wo es nicht so auffällt. slip von tschibo im supermarkt war das erste. an der kasse hatte ich total herzklopfen und bin wahrscheinlich ziemlich rot geworden, obwohl die kassiererin überhaupt nicht reagiert hat. aber das hat mir mut gegeben. jetzt hab ich alles und mach mich zuhause vor dem spiegel zurecht, wenn ich allein zuhause bin. ich würd gern auch mal so rausgehen und sehen wie das ist

dPer4Katr>in


Ich finde es nicht so wichtig rauszugehen

Eine ablehnende Reaktion (auslachen. Beleidigungen usw.) könnten dazu führen, daß Du Deine Vorliebe für die Zukunft unterdrückst, was nicht gerade gesund ist. Also zeigs nur einzelnen sehr guten Freunden, oder geh dahin, wo Dich keiner kennt. Und übertreibs nicht, also lauf nicht weiblicher rum, als das Durchschnittsmädchen Deines Alters.

Versuch mal rauszufinden, ob Du nur die Kleidung magst, selbst aber männlich bleiben willst, oder ob Du Dich als Frau nicht vielleicht wohler fühlen würdest. Vielleicht ist es mit 14 auch nur als pubertäre Phase zu verstehen, die nach einem halben Jahr keine Rolle mehr für Dich spielt?

lregoblnas{1x4


klar, dass kann es sein, dass es nur vorrübergehend ist. aber es ist jetzt ein tolles gefühl, in die andere rolle reinzuschlüpfen. also klar übertreib ich das nicht mit den kleidern. ich hab das top von der party und jetzt auch noch zwei andere. auch einen mini. das sieht ganz gut aus, weil ich schlank bin und - naja, auch dünne beine hab. ich glaub nicht dass ich damit übertrieben aussehe. ich würde mal gerne mit anderen mädchen so in die disco gehen. natürlich hab ich angst vor den reaktionen und dass ich ausgelacht oder angemacht werd. ich fühle mich aber immer noch männlich, obwohl ich gerne mehr drüber wissen möchte, wie es so als mädchen ist. kann das leider nicht so gut ausdrücken.

mZoon2childS14


einfach süss

da gabs vor ein paar wochen mal nen film am fernsehen, da gings um jungs und mädchen, die eigentlich das andere geschlecht sein wollen. da war auch ein junge dabei, aus holland, der will ein mädchen sein, ist 12 oder 13 glaub ich. sah unheimlich süss aus, wirklich wie ein mädchen, auch mit langen haaren und so. die zeigten ihn auch mit seinen freundinnen, also alles richtige mädchen, auch in der disco. fand ich unheimlich gut. der wird aber behandelt und betreut und kriegt medikamente damit er keinen stimmbruch kriegt.

t@haiEboxexr


ich sag nur "schwuchteln"

M9elisZsaB


lieber schwuchtel als matscho

dir ham se sicher mal eins auf die thaibirne gegeben und dabei angematscht - wenn das alles ist, was du im hirn hast, dann lass es bitte bleiben!

dLer@M3upf


Cool! :-)

...dann kannste in ein paar Jahren zu uns an die Uni kommen...da versuchen das gerade einige Jungs als neuen Modetrend zu etablieren...allerdings ohne "ausgestopfte Brüste" ;-)

:-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH