» »

Usa: Die ideale Körbchengröße für Frauen ist "C"

PGIeM\PIN


ahwas? also ich kann mir schon vorstellen dass man auf sein aussehen stolz sein kann auch wenn man nichts dafür kann. man darf doch wohl auch stolz auf zB seine eltern sein, auch wenn man nichts dazu kann.

man kann doch auch stolz auf sein land oder auf seinen fußballverein oder kA was sein auch wenn man nichts dazu kann. man kann doch auch stolz auf seinen freund sein oder auf geschwister. was ist denn das für eine doofe theorie dass man nicht auf etwas stolz sein kann wofür man nichts geleistet hat?

ich bin auch stolz auf meinen körper und vorallem auf das was ich im kopf habe, und da kann ich auch recht wenig für, es ist mehr die gute veranlagung meiner eltern ( 2 professoren)

ergo : kann eve sehr wohl mit recht stolz auf ihren busen sein. ( auch wenn ich mir nicht vorstellen wie eine natürliche E brust aussieht die nicht hängt. sowas hab ich ja noch nie zu gesicht bekommen o_O

also für ein pic wäre ich aus allgenmeinbildenden gründen sehr dankbar, und seis nur per PM ^^ )

E&VE19x83


PIMPIN

Das eine natürliche E Brust ganz grade wegsteht ist natürlich nicht möglich, aber sie hängt noch nicht. Ich finde sie hat eine normale Form für eine größere Brust. :-)

ExVE1x983


Cynthia22

Sag mal, denkst du ich bin mit 75 D/E auf die Welt gekommen ???

Nicht wirklich oder ? ;-)

Hier schreiben zum teil schon 14 Jährige, die mit Ihrem Busen nicht zufrieden sind, da hatte ich damals auch B und ich war mehr als zufrieden, ich mochte meinen Busen trotzdem. So richtig gewachsen ist er dann nochmal als ich 17/18 wurde, da hatte ich dann C eher D und auf E hab ichs erst mit 20 Jahren gebracht. Ich habe vom Körper her aber nicht zugenommen. Also weiß ich sehrwohl wie das mit einem kleinen Busen ist. :-)

E"VE19x83


Cynthia22

Ich habe dich beim 2. Absatz nicht direkt angesprochen, darum habe ich dann "ihr" geschrieben und habe Teile zusammengefasst, die irgendjemand hier geschrieben hat.

mGanvgohxonig


die sache mit dem stolz

also ich mag meinen körper, ich liebe meinen körper, mein etwas exotisches aussehn, aber ich würde nicht behaupten dass ich darauf stolz bin- stolz bin ich vielleicht auf die einstellung zu meinem körper, weil ich die erst erlernen musste und es ja in der heutigen zeit nicht selbstverständlich ist das man eine positive einstellung zu seinem köper hat, gerade wenn er nicht den "idealmaßen" (ich mag dieses wort nicht) entspricht.

stolz bin ich vielleicht auch auf meine ausstrahlung, denn sowas wird einem ja auch nicht in die wiege gelegt.

stolz bin ich nicht direkt auf meine intelligenz, sondern darauf was ich daraus mache.

stolz bin ich auf mich- darauf dass ich die positven dinge, die mir geschenkt wurden, auch ganz gut genutzt habe bzw nutze, darauf was ich erreicht habe, wie ich mich weiterentwickelt habe.

lmadyA mangxo


...wenn ich mich kurz einmischen darf...

Cynthia:

ABER sorry, auf einen Busen kann man einfachj kaum stolz sein!

Finde ich schon. Man kann doch ein Körperteil (oder mehrere ;-) ) besonders schön finden, und darauf dann stolz sein. Eben auch (s)einen Busen. Bist Du nicht stolz auf etwas an Deinem Körper?

Also gerade wenn es wenige haben (z.b. einen "echten" großen Busen) macht es doch stolz. So empfinde ich das zumindest, auch wenn es mir von der Natur gegeben worden ist, und ich nicht direkt "mitgewirkt" habe...

Grüßle, Ismene :-)

Shhrxek


Hi,

ist Euch einmal aufgefallen, dass alle von Größe reden?

Die Mädels reden von den großen Teilen der Männer und die Männer von den großen Dingern der Frauen.

Mädels, fragt mal Eure Freundinnen, wie groß die Teil Ihrer Lovers sind!

Jungs, fragt mal Eure Freunde ,wie groß die Dinger Ihrer Freundinnen sind!

Das Ergebnis ist immer das Gleiche,

alle schätzen sie größer als sie wirklich sind.

Viele Mädels sagen, dass das Teil Ihres Freundes mindestens 20 cm ist.

Seltsam ist dann aber,

wenn sie wirklich 20 cm sehen.

Dann sieht man den Ausdruck in Ihren Augen: "wow".

Dann kommen Zweifel, ob der nicht weh tut.

Nun ja,

bei Jungs ist es ähnlich.

Sie meinen, Ihre Freundin hat 'C' oder 'D' und wenn sie wirklich mal 'C' oder 'D' sehen sind sie überrascht, wie groß das wirklich ist.

In unserer Gesellschaft muss alles schneller, größer, breiter sein.

OK,

bis aufs Handy, da ist das KLeinste gerade gut genug *g*

EjVE1x983


Shrek

Ja, aber Männer haben es schon leichter, sie sehens ja am Bh ;-)

Wir müssen mitm Massband ran ;-D

Z_ottmelbaexr


Wer schaut schon nach den Schildchen des BH, wenn es gerade interessanteres zu bestaunen gibt? ;-)

Neenee, Eve, das mit dem im BH nachgucken, welche Größe, ist reine Theorie. ;-D

Smega'66


@Shrek

guter Beitrag. Aber die wenigsten werden dadruch aufwachen.

Die Gesellschaft orientiert sich so langsam aber sicher von der Realität weg! Nun denn, im Grunde genommen kann man dieser Gesellschaft nicht mal nen grossen Vorwurf machen, denn unsere Politiker lebt es ihnen ja tag täglich vor. Leider !!

S7hrxek


@EVE1983

Man(n) erfährt es ganz leicht beim Dessous-Einkauf.

Hat frau nicht immer ein Massband dabei?

Aber am wichtigsten ist,

dass alles zusammen passt.

Das Gesamtbild ist entscheident.

Dazu gehört auch Charakter und das Gewisse etwas.

Das Lächeln, dass einen verzaubert.

Der Einwand, der zum Nachdenken anregt.

Das Zusammensein, dass nie langweilig wird.

Wieso reduzieren sich Frauen auf die Oberweite und Männer auf die Länge Ihres ...?

Es gibt nichts schöneres,

als zu wissen, dass derjenige, den man liebt,

einen auch selbst liebt.

Egal wo man sichgerade befindet,

man weiß,

dass jemand an einen denkt.

Wunderbar!

EFhema3liger Nu tzerG (0#15)


Das

ist der beste Beitrag in diesem Faden :-)

LG

t4ra3sxhman


@ Fabienne

trashman

leider Gottes hast DU wirklich keine Anhnung, was echt und unecht ist

... dafür leide ich nicht an chronischer Übertreiberitis... ;-D

Aber, wir lassen Dich mal im Glauben, Männer können ja so naiv sein

... und Frauen so schnell ihren Vorurteilen erliegen... %-|

Im Übrigen schrieb ich mit Absicht "scheint", denn es gibt zweifellos Fälle, bei denen selbst Kenner auf den ersten Blick nicht Natur von Kunstprodukt unterscheiden können. Des weiteren gibt es gelegentlich Damen, die tatsächlich echte Brüste nahe der Perfektion besitzen und sehr darunter zu leiden haben, dass Leute wie du mit Pawlow'schem Reflex direkt 'ne Operation unterstellen (die ehemalige "Euter-Pop"-Interpretin Sabrina ist meines Wissens solch ein Fall). Zudem ein Phänomen, dass auch Schönheitschirurgen schon häufiger ansprachen: Angesichts der Unzahl operierter Brüste ist die Masse darauf schon so konditioniert, dass den meisten der Glaube an echten, außergewöhnlich wohlgeformten Exemplaren völlig abhanden gekommen ist. Beispiele wie die auf Platz eins (ohne ihnen Echtheit unterstellen zu können), die ein Produkt von Mutter Natur sind, gibt es durchaus. Sie sind nur äußerst selten anzutreffen. Wer etwas anderes behauptet, maßt sich an, schon alles gesehen zu haben - und was für ein Unsinn das ist, muss hier nicht näher ausgeführt werden.

Insofern nehme ich einen hiesigen Irrtum gelassen und hoffe für dich, dass du eine gute Reiterin bist. Ansonsten könnte der Fall von einem derart hohen Ross äußerst schmerzhaft werden...

C=y7nthFia2G2


@ trashman

Die Dame von Platz (zu der Zeit als du gepostet hats) bzw. ihre Brüste sind für MEINEN Geschmack MEILEN von Perfeketion entfernt. Die Brüste sehen einfach künstlich aus und das nicht, weil sie soooooo überragend schön sind.

Hat nix mit Neid zu tun - die Brüste der JETZIGEN Dame 1 gefallen mir sehr gut: [[http://www.wie-sind-meine-titten.de/Bilder/Deutsch/Titten/3223.jpg]]

Aber da stimmt auch das Gesamtpaket - es ist ein schönes Bild!

Isoliert die Brüste betrachtet, gefällt mir diese Dame relativ gut:

[[http://www.wie-sind-meine-titten.de/Bilder/Deutsch/Titten/4633.jpg]]

Aber es bleibt alles Geschmackssache...

LG

Cynthia

tnr-a>shLman


@ Cynthia22

Bemerkenswerterweise bezieht sich der Begriff "der Perfektion nahe" im Falle der Spitzenreiterin auf eine von mir eingebildete, halbwegs objektive Beurteilung (womit ich mich natürlich auf dünnes Eis begebe, siehe den möglichen Irrtum hinsichtlich der Einschätzung bezüglich der Echtheit). Meine persönlichen Favoriten, die ich mit dem Wort "perfekt" belegen würde (sofern es sowas überhaupt gibt), sehen ja - wie einige Seiten vorher gepostet - so aus:

[[http://www.milchtitten.info/sweetboobs/8.jpg]]

Zu deinem ersten Beispiel habe ich im vorletzten Posting ja bereits meine Anerkennung geäußert. Beispiel zwei sieht zwar auch gut aus, wirkt auf mich aber irgendwie "langweilig".

Übrigens bin ich der Meinung, dass die Brüste der Spitzenreiterin keineswegs exaltiert "künstlich" anmuten - da gibt es x-fach üblere Beispiele. Weiterhin bleibe ich bei meiner Aussage, dass es Frauen gibt, die vergleichbare Exemplare mit tatsächlicher Naturbelassenheit besitzen. "Naiv" ist in diesem Zusammenhang für mich allenfalls das grundsätzliche Abstreiten dieser Tatsache.

Aber es bleibt alles Geschmackssache...

Natürlich bleibt es das. Was sonst?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH