» »

Usa: Die ideale Körbchengröße für Frauen ist "C"

KJungFuKxitten


ich find 50 bei 1,70 vollkommen ok :-p

Diie schöjne Fabienxne


KungFuKitten

Das sehe ich aber auch so. Meistens ist das auch nicht runtergehungert.

Weiblichkeit hat für mich auch nichts damit zu tun, dass man weiche Hüften hat. Rundungen sind schön und müssen sein, aber wenn da mehr Speck als Rundung ist, das finde ich häßlich.

Zu den Bildern: Die beiden Frauen finde ich schon wesentlich hübscher, als das erste Bild

Zu Isabell: Ich kann schon verstehen, dass Du Deine Brust magst. Ist ein einfacher Satz, den verstehe selbst ich.

Ich habe aber nie was gesagt, dass irgendeiner irgendeine Brust nicht mag oder mag.

Ich habe nur gesagt, dass ich abgebildete Brust nicht mag. Und das ist wohl legitim.

IGsab@ell


@fabienne:

Jetzt muß ich arg versuchen mich so auszudrücken, dass Du mich auch richtig verstehst:

Meiner Meinung nach gebrauchst Du zu oft das Wort "häßlich", ist mir in anderen Fäden auch schon aufgefallen.

"Häßlich" ist ein Wort, dass ziemlich alles mit einbezieht. Sprich, eine Frau die einen Hängebusen hat ist "häßlich". Ein Mann, der einen Bierbauch hat, ist "häßlich". Ein Mensch, der irgendein Attribut hat was Dir nicht gefällt ist "häßlich" - und dieses impliziert für mich dann, dass der gesamte Mensch "häßlich" für Dich ist.....ok, mag sein, dass ich da ein wenig überspitzt denke und es überspitzt sehe....

Du vertrittst deine Meinung, das ist durchaus legitim. Aber gestatte auch anderen (in diesem Fall mir) auch meine Meinung zu vertreten: Du bist sehr oberflächlich, weißt das auch und kokettierst sogar damit, nicht wahr?

Du hast nicht NUR gesagt, dass Du die abgebildete Brust nicht magst, sondern Du hast sie ziemlich derbe kritisiert. Und ich bin geradezu versucht Dir mal meine zu präsentieren, denn dann würdest Du mit Deiner (oberflächlichen?) Einstellung wahrscheinlich umfallen.....

Fabienne, nimm' es mir nicht übel, aber Deine Einstellung gefällt mir nicht, ich kann damit nichts anfangen, sie ist mir wirklich zu oberflächlich ...[b]und es ist wohl auch legitim von meiner Seite (einer 1,70 cm großen, 70 kg schweren Frau mit Körbchengröße F) dies mal zu äußern, oder ???

LG

PS: Selbst wenn ich eine Figur hätte, die Deiner Vorstellung entspräche würde ich dies schreiben. Das mal nur so nebenbei.

lOittlel rhxyme


ohje

ist man oberflächlich ,wenn man etwas oder jemanden nicht schön findet? Mir hat keine der hier als Beispiel gebrachten Frauen gefallen. Bin ich nun oberflächlich ???

tkras?hman


@ Die schöne Fabienne

Weiblichkeit hat für mich auch nichts damit zu tun, dass man weiche Hüften hat. Rundungen sind schön und müssen sein, aber wenn da mehr Speck als Rundung ist, das finde ich häßlich.

Auch hier: Bilder sagen mehr als tausend Worte, unter deiner Bemerkung kann ich mir nun alles und nichts vorstellen. Vielleicht findest du ja entsprechende Beispiele...

Das sehe ich aber auch so. Meistens ist das auch nicht runtergehungert.

Abgesehen davon, dass es natürlich auch "naturschlanke" Damen mit möglicherweise besonders gutem Stoffwechsel gibt, ist das sogar sehr häufig runtergehungert. Auferlegter Verzicht bezüglich Art und Menge der konsumierten Speisen, ständige Diätversuche oder gar übertriebener Fitness-Wahn sind so selten nicht, zumindest nicht in meinem Umfeld.

Wenn mir beispielsweise eine bildhübsche Russin, bei deren Anblick fast allen Männern regelrecht der Geifer runterläuft, erzählt, sie müsse bei ihren 1,67 m und 51 kg unbedingt noch zwei, drei Kilo abnehmen, dann lache ich sie einfach nur aus und frage sie, wo zum Geier sie die noch loswerden will - am kleinen Finger, oder was...? %-|

In diesem Sinne: Frauen, die von Natur aus sehr schlanke Leichtgewichte sind, entsprechen nicht meinem Schönheitsideal, sind mit meinem Vorwurf allerdings auch nicht gemeint.

f@ragenrmagen


little rhyme bringt es auf den Punkt.

tcra(shmxan


@ Isabell

Gewöhne dich daran, dass das Wort "hässlich" (das immerhin von einer so starken Emotion wie "Hass" stammt) heutzutage oftmals inflationär, leichtsinnig und gedankenlos verwendet wird - eine Entwicklung, die ich auch bedenklich finde.

Ich pflege meine Ansichten auch stets sehr klar und deutlich zum Ausdruck zu bringen; allerdings mit dem Willen, tunlichst nicht diesem chronischen Übertreibungs-Syndrom zu verfallen. Derlei "Bild-Zeitungs-Jargon" hat meist nichts mehr mit purer Meinungsbekundung zu tun, sondern mit schlichter Provokation. Bedauerlich.

R1egin1a67


trashman

Bei deinem letzen link zum Thema "halbierte Melonen/Kokosnüsse muss ich mich dir anschließen. Ich konnte Silikonbrüsten noch nie etwas abgewinnen...*grusel* Ich mag schöne Busen und schaue sie auch gern an (nein, ich bin nicht bi), aber am schönsten finde ich sie halt, wenn sie natürlich sind und keine Sorge bestehen muss, dass es beim Berühren gleich zu bösen Quetschungen kommt. ;-D

Im übrigen würde ich das Wort häßlich für keines der hier geposteten Bilder gebrauchen, da niemand von den abgebildeten wirklich häßlich ist. Das ist natürlich nur meine Meinung. ;-)

LG

RDegi)nax67


ist man oberflächlich, wenn man etwas oder jemanden nicht schön findet? Mir hat keine der hier als Beispiel gebrachten Frauen gefallen. Bin ich nun oberflächlich

Darum geht es doch gar nicht. Du hast geschrieben, dass dir keine von den Damen gefällt. Ist doch ok, denn es kommt anders rüber. NIcht so provokant. Es ging glaube ich um den Satz:"das sind die häßlichsten Brüste, die ich je gesehen habe,..." oder so ähnlich? :-/

Ich kann den Unterschied schon nachvollziehen...

Izsaabelxl


Das habt Ihr falsch verstanden!

Zitat:

ist man oberflächlich, wenn man etwas oder jemanden nicht schön findet? Mir hat keine der hier als Beispiel gebrachten Frauen gefallen. Bin ich nun oberflächlich

So ein Quatsch! Der eine findet dies, der andere jenes schön! Darum ging es mir überhaupt nicht...

Ich habe speziell Fabienne angesprochen aufgrund folgenden Aussagen von ihr:

das sind die häßlichsten Brüste, die ich je gesehen habe

und das auch noch freiwillig, bäh... (...) Warum sollte ich um den heißen Brei rumreden. ich bin ehrlich, wenn ich sage, das ist häßlich, dann ist das für mich häßlich, wenn ich sage es ist nett oder hübsch, dann ist es auch für mich so. Ein unschöner Chrakterzug könnte man es nennen, wenn ich geschrieben hätte: die brüste auf dem Foto sehen zwar ganz nett aus, sie sind groß und hängen ein wenig, aber dennoch bin ich froh, solche nicht zu haben... (...)... Als ich aber nicht in einer Beziehung war, nahm ich alles, was nicht auf 3 auf den Bäumen war... Na ja, jeden Tag bin ich nicht auf die Jagd gegangen, aber so jeden zweiten Ich habe ihn wieder laufen lassen, denn ich liebe die Jagd, aber nicht die Beute ...[aus einem anderen Faden]... (... )...Zottelbaer: Du bist raus [auch aus einem anderen Faden, ZB schrieb lediglich, dass Zahlen nichts aussagen (sowie 1,70, 60 kg, BH-Größe 75 C oder so ähnlich)... ]... (... )... ein alter Knopf, der mich am Strand anspricht, ist sicherlich auch kein Traum für mich, er steht mir in der Sonne, er nervt mich und das beste ist, er fühlt sich dabei im 7.Himmel. [anderer Faden]...

Sorry, und vielleicht übertreibe ich hier etwas, dann mögen mich die anderen Moderatoren löschen... aber ich habe ein Problem mit Menschen, die so überheblich über andere urteilen... ich weiß ja nicht... liege ich jetzt so verkehrt ? *grübel*

Fabienne, ich meine das echt nicht böse, aber ich kann damit nicht umgehen, wenn jemand so mit seinem guten Aussehen prahlt, was völlig legitim ist, aber andere als "häßlich" bezeichnet, die nicht so ungefähr dem eigenen Schönheitsideal entsprechen (und kommt mir jetzt nicht damit, ich hätte irgendwelche "Komplexe", das ist definitiv NICHT so... ).

LG

t,rashImaxn


@ little rhyme

Erotik und Natürlichkeit drückt sich nach meinem Empfinden vor allem durch eines aus: Sinnlichkeit. Und die macht sich in erster Linie durch die Lust am Genuss bemerkbar, die üppigere Damen nun mal deutlich mehr ausstrahlen. Dass man damit in Einzelfällen danebenliegt, ist selbstverständlich.

Reegdinar67


Sorry...habe nicht gesehen, dass Isabell...

schneller war...

Isabell, ich verstehe dich und möchte mich anschließen. :-)

LG

IKshab2ell


*Puhh*

Danke Regina, dann war war meine Aussage ja nicht soooo unverständlich.... ;-)

R:egina56x7


Kungfukitten

ich find 50 bei 1,70 vollkommen ok :-p

Siehst du, und ich finde es absolut zu dünn. Denn ich wiege 52 und bin nur 1,60m. Aber ich bin ziemlich schlank. Und ich habe mich halt mit 48 kg nicht wohl gefühlt, weil ich Untergewicht hatte. Es liegt im Auge des Betrachters. Ich habe ja Bilder von dir gesehen, du bist äußerst hübsch, aber ich finde dich zu dünn. Aber das weißt du ja schon. ;-) Aus einem anderen thread. Aber es ist doch wirkich alles Geschmacksache, oder nicht?

LG

t@rasNh^mxan


@ Regina67

Im übrigen würde ich das Wort häßlich für keines der hier geposteten Bilder gebrauchen, da niemand von den abgebildeten wirklich häßlich ist. Das ist natürlich nur meine Meinung.

Hab mir soeben ersma angeschaut, um welches Foto es anfänglich ging. Tja - die anschließende Bemerkung

das sind die häßlichsten Brüste, die ich je gesehen habe

und das auch noch freiwillig, bäh

ist ja nun wirklich mit das Absurdeste, was ich in diesem Forum bisher gelesen habe.

Es sei denn, die schöne Fabienne ist auf einem fremden Planeten aufgewachsen und auf ein komplett anderes Schönheitsideal konditioniert worden... ;-D

Ansonsten sei ein Blick ins Wörterbuch empfohlen, um den Sinn des Wortes "hässlich" zu erfassen. %-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH