» »

Warum fällt es Frauen so schwer, sich nackt auszuziehen?

-Xmennsch[enkixnd-


joey

nein...das hab ich nicht gesagt!!! das hast du jetzt behauptet...

ichhabe lediglich eine schlussfolgerung gezogen.

ich habe lediglich eine Beobachtung wiedergegeben. Ich war schon an vielen Stränden, auch an solchen, wo Frauen ohne weiteres oben ohne gehen.

Aber dass ein Mann sein Ding rumschwingt, hab ich noch nie gesehen.

Nur weil DU das also ohne weiteres tun würdest, verstehe ich nicht, wieso du meisnt, es fiele Männern generell leichter...

s_chöneb sxchwedxin


wo ist das Problem?

Wer wie ich als Frau FKK-Urlaub gewohnt ist, der/die hat normalerweise keine Probleme, sich vor Männern nackt auszuziehen, warum auch?

RAeginxa67


Mir fällt es einfach immer wieder auf, dass sich Frauen in solchen Situationen viel schwerer tun als Männer,

Schon mal daran gedacht, dass Männer keine Cellulite und dergleichen bekommen können. Und die Schamgrenze ist natürlich auch höher. Fakt. Ganz einfache Erklärung also. ;-D

obwohl bei einer Frau eigentlich die Geschlechtsteile im Inneren ihres Körpers liegen,

Aha, ist mir neu, dass der Busen im Innern usneres Körpers liegt...oda iss der gar kein Geschlechtsteil... :-/ :- ???

w;ieaucGhimUmer


Regina67

oda iss der gar kein Geschlechtsteil

definitiv: Nein

Und du darfst auch im Zuge der Gleichberechtigungsgesetze einfach so oben ohne durch die Fußgängerzone gehen, weil Männer ja auch oben ohne dürfen.

B;onny _Swan


Und du darfst auch im Zuge der Gleichberechtigungsgesetze einfach so oben ohne durch die Fußgängerzone gehen, weil Männer ja auch oben ohne dürfen.

Meinetwegen könnte man ruhig beides verbieten.

Es sind eh immer die Falschen, die das machen.

-6mens^c6henkixnd-


regina

die brüste sind afaik lediglich "geschlechtsmerkmale"

schwedin

Es ging aber nicht um FKK-Strände.

Irjon# Ticxhy


@-menschenkind-

Ich empfinde es auch als normal, beim Umziehen am (Textil-)Strand mal zwei Sekunden ganz nackt dazustehen - nicht provozierend oder präsentierend, nur Hose runter, andere Hose an. Und nicht gerade so, daß andere zum Hingucken eingeladen oder gedrängt werden. Das Gefummel mit Handtuch o.ä. ist mir einfach zu nervig und macht das Prozedere unnötig kompliziert.

Z#otteRlbaxer


Die Männer stellen sich ins Profil, ziehen den Bauch ein und schon finden sie sich männlich. Dann noch schnell etwas Posing mit mal mehr mal weniger vorhandenem Bizeps. "Naja, ich bin nicht Schwarzenegger, aber doch auch nicht soooo schlecht..."

Frauen stellen sich vor den Spiegel und checken erstmal alle Problemzonen ab. Und zwar kritischer, als es der eigene Partner je an ihr bemerken könnte. Sie finden immer irgendetwas, was nicht "soooo schön" aussieht und fühlen sich gleich wie die weibliche Version von Quasimodo.

Hmmm, es gibt zwar viele Ausnahmen (Hier gibt es einige Frauen, die einfach sehr zufrieden mit ihrem Aussehen sind, andere wiederum wissen, dass sie nicht schablonenhaft perfekt sind, haben aber keinerlei Problem damit).

Aber nehmen wir mal an, Du hast Recht:

Wie verträgt sich das dann mit der "female choice"?

Die Logik der "female choice" müsste doch eigentlich gebieten, dass die Männer sich ständig Sorgen um ihr Äußeres machen müssten, während den Frauen zumindest in Hinsicht auf die Partnerwahl das eigene Aussehen egal sein könnte, das sie sich ja eh nur zurücklehnen und die die lange Schar der Bewerber an sich vorbeidefilieren lassen müssen. ;-) :-p

cOaramabols


Ich kenne sogar einige die nichteinmal in eine Schwimmhalle oder Freibad gehen wegen ihrer rundlichen Figur. Das finde ich echt Quatsch. Und so lernen deren Kinder es auch nicht kennen, nur weil die Mama sich nicht traut im Badeanzug zu sein. Also mir macht das nix aus aber bei FKK und Sauna tu ich mich auch schwer. Früher wurde ich oft blöd angemacht wegen der übergroßen Brust und zu dem habe ich die Ansicht das mich nicht jeder nackt sehen muß. Wobei das wiederrum sicherlich von meiner Erziehung stammt. Zu Hause gab es da kein Problem, wir sind alle nackt rumgelaufen, aber am FKK waren wir nie.

Z"ottfelbnaer


Früher wurde ich oft blöd angemacht wegen der übergroßen Brust

Wie muss ich das vorstellen?

"Wie kann mit einem so großen Busen nur in die Sauna gehen, das ist ja schlimm!", oder wie? ???

c7arambxols


@zottelbär

Das mußte ich gar nicht. Es hat schön gereicht was an zu haben.

Ob stierende Blicke oder blödes gequatsche "ach hätte meine Frau solche" von allem was dabei. Ein Glück ist schluß damit, und jetzt meinen eben so einige "nimm ab du fette Sau". Ich denke es liegt an der fehlenden Akzeptans. Es wird nunmal immer Leute geben die anders sind, eben nicht der Norm (DIN) entsprechen. Jeder ist einzigartig, wir sind nunmal keine Maschinen wo eine aussieht wie dei andere. ;-D

ZNoLtte{lbaer


"nimm ab du fette Sau".

Wörtlich? :-o

-Wmen?schenkixnd-


ijon

oller in den rückenfaller :P

trotzdem würde ich daraus nicht schließen, dass männer damit generell weniger Probleme haben als Frauen.

c,ara.mboGlks


@zottelbär

Ja wörtlich in aller Öffentlichkeit an einer Tankstelle von jungen hübchen Kerlen. Wer weiß die hatten vielleicht einen winzigen Schwanz ;-D Auf alle Fälle nicht viel im Kopf. Aber die Industrie zeit und Dicken doch immer wieder wie abnormal wir sind, eben ein bisschen aus der Mitte gerückt.

Z-oBtte_lbaer


@ carambols:

Jo, aber blöde Sprüche kannst Du Dir auch als Mann anhören, wenn Du zu dick bist. ;-)

Das unsereins damit, die Norm sprengt, ist richtig, aber auf der anderen Seite will ich auch gar nicht 08/15-DIN-Standardnorm sein. 8-)

An mir haben sich schon immer die Geister geschieden. Es gibnt Leute, die wollen mich um nichts auf der Welt missen, und es gibt Leute, die wollen mich in die Hölle verdammen. ;-D

Allerdings, ich gebe zu, seit Dezember habe ich 17 Kilo abgenommen, aber auf eigenem Antrieb hin, und nicht, weil mir die Werbeindustrie irgend etwas aufgedrängt hat.

Der Norm habe ich mich damit trotzdem angenähert... Allerdings nicht, weil es die Norm ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH