» »

Penis zu dick für Kondom?

SQtefa@n 696x9


Die Avanti Kondome gibts sogar bei Karstadt zu kaufen

PUIMPIxN


ich frag mich ja immer wie man den durchmesser des schwanzes messen kann? ich meine kein schwanz ist doch perfekt rund. man kann den umfang angeben, aber den durchmesser kann man ja nur "berechnen" was ziemlich ungenau sein dürfte...

p3rbaxis


andisan, ja, es ging problemlos

nur einmal hat er es in mir verloren, was aber gelegentlich einfach passieren kann.

er kaufte in einem normalen drogeriemarkt "grosse" kondome, basta.

er konnte das kondom dann nur bis in etwa zur hälfte des schaftes ziehen, aber mehr passte ja auch nicht in mich hinein, also war es ok.

die dicke war ein problem beim aufsetzen. beim abrollen dann nicht mehr, wenn es erst über der eichel drüber war.

30 minuten sind absolut utopisch. die geschlechtsakte, die ich kenne, dauern nicht länger als 5 minuten.

ein so reichlich bestückter mann wird ja auch nicht wie ein irrer in seine freundin hineinhämmern. es ist für diese männer ja ohnehin alles schrecklich limitiert.

berichtend,

fnragPenrxagen


30 minuten sind absolut utopisch. die geschlechtsakte, die ich kenne, dauern nicht länger als 5 minuten.

das meinst du doch nicht etwa ernst?

p!raxixs


doch, fragerl, das meine ich ernst

und nun komm mir bitte nicht mit utopischen supersexschilderungen aus dem reiche der legende!

ich hatte mehr als einen geschlechtspartner und KEINER tat es länger als 5 minuten pro akt.

realistisch,

fLragenSrxagen


Nun, ich möchte dir dein Weltbild nun wirklich nicht nehmen, doch versichere ich dir, dass Akte von dreißigminütiger Dauer und mehr durchaus möglich sind und von mir vollzogen werden. Ob dies nun eine Utopie ist, sei mal dahingestellt, fünf Minuten erscheinen mir jedoch grotesk wenig.

Wie soll man in fünf Minuten jene Elemente spielerischer Variation einbinden, die einen Geschlechtsakt von profaner Rammlerei abheben?

tsheoNrie


na ja, fragerl, vielleicht reden wir von verschiedenen dinge

n hier.

ich meine das tatsächliche "gerammel" mit 5 minuten.

das geknutsche davor kann natürlich endlos lange sein, klar.

quick,

nhatrxaj


In 27 Minuten von der Praxis zurück zur Theorie...

...what happened ???

fhrage#nWraqggeJn


Ich rede vom Moment des Einführens bis Ende des Akts.

Allerdings ist ja alles in Ordnung, solange du nichts vermisst.

dEer KnUilcxh


@ Riesi

Und wieder einmal wird mein Glaube an die Männerwelt erschüttert. Nach fünf Minuten sind vollständig eingeführte 16 cm wahrscheinlich schmerzhaft, das glaube ich sofort.

Die praxis ist tot, es lebe die theorie? Hast du ein neues Bücherregal?

C2he


ein neuer Mann

wäre besser.

5 Minuten - nicht zu fassen.

Wie schaffen die das, so lange durchzuhalten?

Im Ernst: JEDE Frau hat was besseres verdient!

P^IMPxIN


naja wenn sie in 5 minuten kommen kann? gibt auch frauen von der schnellen sorte, nicht oft, aber wenn sie dazu gehört...

CUhxe


auch dann, Pimpin

außer, es tut weh...

;-)

ApndisQaxn


@ praxis

Erst einmal vielen Dank für deinen Bericht, wie ihr das Problem mit den Kondomen gelöst habt.

Ich habe zwar einen "Normal-"Penis, habe aber mal alle verfügbaren Kondom-Durchmesser getestet:

49-55 mm (56mm konnte ich mir schenken :-( ). Bester Sitz bei 52 mm, 49 mm ist schon echt problematisch - auch vom Gefühl für den Mann her, der Penis wird da schon ziemlich stark gedrückt!

Zwischenergebnis:

Ein etwas zu kleines Kondom empfiehlt sich eventuell, wenn die Erektion zwischendurch mal weniger stark ist - also insbesondere bei längerem GV mit vielen Stellungswechseln. Aber da tut's vielleicht 1 mm schmaler, bei mir also 51 mm statt 52 mm.

D.h. also 102 statt 104 mm Umfang des Kondoms.

"Ausdauer":

Mit der Dauer meine ich die echte GV-Zeit - ohne Vorspiel, ohne Pause - abgesehen von Stellungswechseln!

Minimum sind 20 Minuten, normal 30, "Session" 90 Minuten.

Das ist eine Frage der Technik! Dazu sollten wir aber ggf. einen anderen Thread eröffnen!

Und noch viiiiiiiieeeel mehr Spaß, liebe @praxis ;-)

t=heo2rie


och, menno...

ja, fragi,

ich meine exakt die gleiche phase, aber die dauert eben nicht länger als 5 minuten. bei bisher keinem mann.

pimpin:

da ich anorgasmisch bin, wäre eine minute mehr oder weniger vermutlich egal. ich finde den geschlechtsverkehr ziemlich anstrengend, da ich dadurch so aufgedreht werde und dann gar nicht weiss wohin mit mir. manchmal ist mir als müsste ich platzen. noch länger wäre da vermutlich eher eine qual.

knilcherl,

ich habe mich verknallt und stehe am anfang einer erotischen liäson. darum erscheint es mir ein wenig vermessen mich "praxis" zu nennen. ich bemerke nämlich jeden tag, dass ich keine habe und fürchte immer, mein angebeteter könnte mich deshalb bescheuert finden.

klar,

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH