» »

Hüftjeans und sichtbare Poritze

L=abAbygixrl


@ kleine Sonne,

billig rüber kommt man vorwiegend über sein verhalten und nicht weil mal n String aus der Hüftjeans beim Sitzen rausschaut.

Mein Gott, in welchen Jahrhundert leben wir denn eigentlich ???

Und: benutzt wird der oder diejenige, der oder die sich benutzen läßt. So einfach ist das.

kUleindeSoxnne


äh... war das ne Frage von nem Typ ?

die Antwort is gegeben. WEil es so ist. Bloß typen verstehen das nicht wirklich als benutzen.

aber so ist es. Naja lassen wir das dahin gestellt - Mädels die es drauf anlegen werden früher oder später ihre Erfahrung damit machen und sich dann vielleicht daran erinnen,... was sie man gehört hatten...

ich weiß es.. weil ich es beobachten kann was so abgeht. bin in ner Clique wo das gang und gebe is... und die Bestätigung kommt immer wieder...

L9abb\ygzirxl


@ kleine Sonne,

ich lauf auch nicht grad zugeknöpft durch die gegend und bei mir kann schon auch mal n String aus der jeans rausschaun beim Sitzen. Ja, und ???

Ich hab es in meim Leben noch nie erlebt daß ich von nem Mann "benutzt" worden bin. Bei ONS usw. war es abgesprochen, bzw. geh ich nicht davon aus daß sich nach dem 1. Sex gleich ne Beziehung entwicklet. Es kann, aber muß nicht, ich hab da keine Erwartungen an den Mann. Vielleicht ist es ja gerade daß das es dann von den Männern ausging mehr gewollt zu haben, bzw. daß sie mich wiedersehn wollten.

Und demnach hab ich mich auch noch nie "benutzt" gefühlt.

Vielleicht wollte ich ja auch nur n ONS.

Und daß der String mal rausschaut heißt ja wohl nicht daß ich daraufhin gleich mit jemand poppen geh ???

k(leiVne,S`onne


@ Labbygirl...

äh kein bock mich mit dir hier anzulegen oder sowas. muss jeder selbst wissen.

Aber es hat nicht nur was mit dem Verhalten zu tun *lol* Immerhin gibts solche und solche. Solche die sich denken, man wie billig.. billiger gehts doch gar nicht und andere die es halt provizieren oder sich irgendwie zur Schau stellen wollen.

Was glaubst du kommt besser beim MANN an, ne Frau die sich vor ihn wirft ihm sofort mitteilt was sie zu bieten hat ... < die ist vielleicht interessant für den MANN aber sich nicht lange, davon gibts x-frauen.

oder eine die er erobert müsste bevor es überhaupt zu einer Kommunikation kommt.

also ich denke das zweite sehen Männer lieber. Diese Frauen sind nicht so schnell um den Finger zu wickeln - da reichts einfach nicht wenn man ihr nette Sprüche ins Ohr flüstert.

äh.. billig ist alles was zu extrem weitsichtig *nenn ich es jetzt mal* ist. Billig sind Frauen die es irgendwo drauf anlegen mit ihren Reizen zu spielen... Männer stehn drauf jo.. aber wielange und für wie lange *LOL*

hab ja nix gegen Hüfthosen und Strings .. trage ich ja selbst aber.. so das mich net jeder angafft und nur noch Stielaugen rumlaufen.

L^abbrygirl


@ kleine Sonne,

will mich auch nicht streiten, aber wie gesagt, ich hab´s anders erlebt. Und daß mal n String aus der hose schaut muß auch nicht heißen daß ich leicht zu haben bin, verstehst?

Das heißt nicht daß ich gleich mit dem nächstbesten in die Kiste hüpf.

Es geht mir hier um den Zusammenhang -string schaut aus der Hose raus, billig und leicht zu haben, poppt mit jedem- und das ist ein Vorurteil..

LG

k:leiineS!onne


hm... Vorurteil..

was du vielleicht in der Version nicht kennst, ich kenn es. weil ich es schon so erlebt habe...

Ich finds eben billig. ist halt meine Meinung. Wie du das siehst, das du ja nicht mit jedem gleich ne Nummer schiebst, kann ja schon sein. Aber für die, die dich nicht kennen - aber sehen wie du oder viele andere sich "auftarkeln" und dann so inner Vorlesung oder wo auch immer sitzen,.. kommt es eben ganz anders rüber..

und die denken dann so wie ich versucht habe rüberzubringen.

Irgendwann wird aus dem billig - schlampe..

und naja... netter Ruf - findest du nicht ?

es sollte kein Angriff sein.

Ich wollte damit nur klar machen, das viele das eben aus einer anderen Sicht betrachten. Und das man es auch anders rüber bringen kann - was man hat - klar muss man nicht zugeknöpft umherlaufen.... Aber immernoch in nem bestimmten Niveau bleiben.

Solange man es nicht übertreibt - ist ja alles okay.

L;abbyBgirl


Hi,

also 1. kannst Du anhand der tatsache, daß mal ab und zu mein String aus der jeans blitzt nicht beurteilen wie "aufgetakelt" oder billig ich rüberkomm - Du verurteilst nur.

Dann, was andere darüber denken ist unwesentlich, wichtig ist was ich denke und vor allem tue und auf was ich mich einlaß.

Und ich glaube nicht daß von mir gesagt wird, ich sei eine Schlampe... weil ich eben weit mehr drauf hab als daß mal - in nem Bruchteil von Sekunden- n string aus ´m höschen blitzt.

LG

k^le}in9eS"onnxe


ok vergiss es..

man kann und sollte besser nicht hier sich auslassen

ciao

JIuNst\ a Drexamer


Was glaubst du kommt besser beim MANN an, ne Frau die sich vor ihn wirft ihm sofort mitteilt was sie zu bieten hat ... < die ist vielleicht interessant für den MANN aber sich nicht lange, davon gibts x-frauen.

oder eine die er erobert müsste bevor es überhaupt zu einer Kommunikation kommt

Wenn du die holde Männlichkeit da mal nicht überschätzt. Ich würde jetzt mal frech behaupten, die Aussage ist so pauschal formuliert falsch. Sicher gibt es die von die skzzierten Typen, aber ich bezweifle doch sehr, dass sie die Mehrheit bilden.

K;ad%dax20


Ich finds auch billig. hab sowas früher auch getragen, aber hab jetzt keine lust mehr drauf. ich kleide mich lieber elegant dezent sexy und nicht so billig und plump. @labbygirl one-night-stands find ich auch nicht grade toll, passt zu den klamotten

R=alphx_HH


Gibt genug Männer die gerne hinsehen.

Gibg offenbar genug Frauen, die gerne mehr zeigen.

Gibt genug Frauen, die ONS mögen.

Jedem das seine. Muß man ja selber nicht für sich übernehmen. Ich guck gerne hin.

OJssxy


Also wenn ich das richtig verstehe, ist es so:

Trägt eine Frau gern sexy Klamotten wirkt sie billig, ist also gleich ne Schlampe.

Mini = sehr billig = Schlampe = hat es nötig = ist leicht zu haben (vielleicht ne Nutte)

Hüfthose = billig = Schlampe = hat es nötig = ist leicht zu haben

Sie schminkt sich = billig = Schlampe = hat es nötig = ist leicht zu haben

trägt hohe Schuhe = billig = Schlampe = hat es nötig = ist leicht zu haben (vielleicht ne Professionelle)

verzichtet auf den BH = sehr billig = Schlampe = hat es nötig = ist leicht zu haben

trägt langes Haar = billig = Schlampe = hat es nötig = ist leicht zu haben

färbt ihr Haar blond = billig = Schlampe = hat es nötig = ist leicht zu haben

zieht knappe Oberteile an = sehr billig = Schlampe = hat es nötig = ist leicht zu haben

trägt knappere Hüfthosen = sehr billig = Schlampe = hat es nötig = ist leicht zu haben (sicher lässt sie jeden ran)

Haben die Damen, die das Wort billig und Schlampe ständig benutzen um auf ihre Geschlechtsgenossinnen loszugehen, diese abzuwerten, zu verurteilen als billige Nutte darzustellen eigentlich einmal überlegt, wieso sie hier sind?

Oft nicht die kleinste Toleranz im Hirn aber alles was andere schön finden verurteilen. Vermutlich selbst genügend Macken und sexuelle Verirrungen im Kopf, aber diese sind ja völlig normal.

(Sorry, aber das fällt mir hier in den Foren immer mal wieder auf. Ich möchte aber hier im Faden sicher keine Frau beleidigen!)

Die Herren, die hier gleich billige Schlampe rufen, sollten sich ebenfalls schämen.

Eine Schlampe ist und bleibt für mich eine ungepflegte Frau, die sich gehen lässt, der Körperhygiene zumindest ab und zu ein Fremdwort ist und die sich - warum auch immer - verhält wie jemand, der unzufrieden mit sich und der Welt ist. Bloß nicht angepasst sein, Sex verurteilen, aber darunter leiden, das andere ihn genießen.

Auch eine Schlampe im landläufigen Slang ist die Frau, die wahllos jeden Mann nimmt, nur um eine wie auch immer geartete Befriedigung zu erhalten.

(Das trifft doch wohl bei kaum einer Frau im Forum wirklich zu.)

Frauen, die Wert auf ihr Äußeres legen, sich gern schön machen, sich auch mal sexy oder gar etwas gewagt kleiden oder sich schminken sind absolut keine Schlampen. In der Regel machen sie es für sich selbst, für ihr Selbstwertgefühl oder für ihren Partner und nicht um sich an jeden Mann zu verschenken.

Bitte denkt einmal darüber nach, bevor ihr hier üble Schimpfworte und sexistische Abwertungen für die Frauen und Mädchen benutzt, die einfach nur ein anderes Körpergefühl oder eine andere Einstellung zu "schöner" Kleidung haben als ihr selbst.

Schlaberlook ist z.B. mir ein Greul, aber ich respektiere Frauen die sich eben nur so wohl fühlen ohne darüber abzulästern.

Oossxy


Nochmal sorry,

aber ich kann die Worte billig und Schlampe nicht mehr hören und nicht mehr lesen.

Mein Zitat ist sarkastisch gemeint, meine etwas frech geschriebenen Zeilen sind mahnend gemeint.

Immer diese Abwertungen, nur weil jemand eine andere Einstellung zu Sex und Erotik hat.

Es hat mich einfach oft genug geärgert, deshalb habe ich diesen provokativen Beitrag geschrieben.

w$at@is


Nur mal so...

ich gucke auch gern hin, wenn eine Frau ihre Reize zeigt, na und. Deshalb falle ich nicht gleich über sie her oder überlege, wie ich sie flachlegen kann (schon dieser Ausdruck ist diskriminierend). Ich genieße es und freue mich an dem Anblick, fertig aus.

Ich verstehe diese Diskussion nicht recht. ???

Ich (38 und männl.) trage auch gern Hüfthosen (oder halt nen ANzug, immer wie es gerade paßt), das da auch mal meine Pants rausschauen ist klar und meiner Freundin gefällts. Ich signalisiere damit niemandem etwas. Letztlich bleibt es jedem selbst überlassen, was er für sich als schön empfindet und wen's stört, der schaut halt einfach nicht hin, so einfach ist das.

Gruß

BClondeUr_Engel


Ja ich frage mich wo denn die threatöffnerin bleibt??

..allein schon nach ihrem namen gehend muss sie ja eine schöne frau sein und wenn sie dann auch noch von den hüfthosen erzählt..schade, dass sie kneift, wenn doch so interessierte männer nach einem Photo von ihr fragen.Wirklich.

Und ohne das jetzt bös zu meinen:Für jedes Alter gibt es die passenden Klamotten.Jüngere Menschen sehen einfach hübsch aus, (nicht, das das ältere nicht tun..)haben junge haut..an denen schauen die meisten Sachen einfach toll aus. Die können es sich aus leisten,jeden Modetrend mitzumachen.Aber wenn man mit anfang 40 solchen Dingen nachgeht.. nicht, dass ich was gegen modische "40-er" habe.Aber meiner Meinung nach ist solche Kleidung einfach unpassend.DAs passt zu jungen leuten,und nich zu irgendwelchen Mittalten die meinen jedem Modetrend hinterherrennen zu müssen.In dem alter sollte man das eingetlich wissen.Vielleicht kommt ja noch die Erläuchtung?Wär toll.Und das nicht nur in meinem Sinne ;-))

Lieeb grüssle Lilian

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH