» »

Dunkelhäutige Männer

s,abr\ina


Hast ja mal wieder recht, ich hab nur Deinen letzten Tread gelesen, daß Deine Eltern aus verschiedenen Kontinenten stammen. Darauf meine Antwort. In Deinem Foto habe ich nicht erkennen können, daß Du Eurasierin bist. Ich mag Philipinische Jungens sehr. Die sind meistens schön schlank und außdauernd.

fHo:rhexr


@ Menschenkind

Jede Generation wird ein bischen bunter! Klasse!

Lasst uns alle lustig weiter mischen, dann werden solche Diskussionen in ein bis zwei Generationen vorbei sein. Das gibt doch Hofnnung, oder?

So wie die Situation jetzt ist, weiß ich nicht ob wir in Deutschland bleiben oder um der Kinder willen auf die Philippinen gehen, damit sie eine vernüftige Ausbildung bekommen. ;-)

-]mensc#henkixnd-


ich bin aber

deutsche. vom gefühl her. ich fühle mich nicht bunt

und ich bezweifle, dass meine Generation weniger spannungs- und vorurteilsgeladen ist als die vorherige.

TT0xbi


@MK

aber bekannt wie ein bunter Hund im Forum ;-)

Achherje jetzt hab ich schon wieder das Gästebuch vergessen |-o

Zum Thema:

Ich fühle mich irgendwie eher zu Leuten aus meinem Kulturkreis sexuell hingezogen. Mir will nicht in den Kopf was dass mit Rassismus zu tun hat.

Ich kann mit Leuten aus anderen Kulturen prima reden, befreundet sein, zusammenarbeiten, ihnen helfen, mir helfen lassen, von ihnen lernen, mit ihnen zusammenleben. Aber bei der Partnerwahl bevorzuge ich halte deutsche oder zumindest Europäerinnen. Das heisst nicht das ich ein Partnerschaft mit anderen Gruppen ausschliesse, es ist halt ein preferrenz.

Muss ich mit 2 Afrikanerinnen, 2 Assiatinnen zusammen gewesen sein um als nicht Rassist zu gelten? Wohl kaum oder.

Es ist typisch Deutsch (oh mein gott wir haben den 2. Weltkrieg angefangen) dass hier einige glauben sich ständig rechtfertigen zu müssen.

Ich sag immer wenn ich 2 Frauen treffen würde, die hunderprozent gleich sind, bis auf die Hautfarbe, würd ich die hellhäutige nehmen.

-#mMe'nscheinkinxd-


T0bi

und wenn die dunklere dickere Titten hätte??

;)

TI01bi


@mk

hmmmm

das ist was anderes.

;-)

ne spass bei seite. Ich steh eigentlich auf kleine Brüste :-)

Ich würde natürlich eine gutaussehende und vorallem nette dunkelheutige einer schlechtaussehenden oder unfreundlichen hellheutigen (man bin ich heute PC) vorziehen.

Ich sagte ja bewusst wenn alles andere gleich ist, um eben zu zeigen das ich nicht sagen kann die Hautfarbe ist mir egal.

->mensCchqenjkixnd-


tja. Häute ist eben

irgendwie schwierig ;-)

TZ0zb[i


ahhhhhhhh

okay der rechtschreibfehler war selbst für mein niedriges niveau peinlich.

Bitte um Verzeihung |-o

C&h7ipxpy


ich steh

auch eher auf Asiatinnen. Das ist so meine persönliche Präferenz. Allerdings ist für eine Beziehung, egal ob Asiatin oder nicht, immer ein nettes, sympathisches, weibliches Verhalten Grundvoraussetzung für mich. Und da wird es schwierig in Deutschland was zu finden. Ganz im ernst: ich bin beruflich oft für Tage/Wochen in Ländern wie Belgien, Frankreich, England oder Spanien, manchmal auch in Polen, Russland. Die Frauen dort sind nach meiner Erfahrung 1000 mal netter als hier in Deutschland. Ich habe manchmal den Eindruck dass deutsche Frauen nur noch draufgängerische Egoisten und Schwachmaten begehrenswert finden. Keine Ahnung warum das so ist, es muss wohl ein Wertewandel stattgefunden haben den es in anderen europäischen Ländern nicht gegeben hat.

"Interessanterweise habe ich außerdem häufig beobachtet, daß sich Frauen, die sich ach so emanzipiert aufführen häufig ausgespochene Machos aussuchen und sich dann darüber beschweren. Irgendwie scheinen die das zu brauchen...

Ich aber nicht!"

Genau das habe ich auch festgestellt. Scheinbar geht "Emanzipation" (der Begriff ist in Deutschland imho fehlinterpretiert worden) mit diesem Phänomen einher.

MKaroyL5ou20x04


@chippy

du hast völlig Recht. Russinnen, Polinnen, sind meist netter als manch deutsches Mädchen. Liegt wohl an der Mentalität. Auch das Konkurrenz denken ist bei denen nicht so. Man wird wie eine Schwester behandelt. Während man von den deutschen Mädchen meist es beäugt wird und sieht man besser aus als die wird man dumm angemacht. Ich weiss nicht warum das so ist, aber ich komme generell mit Ausländischen Mitbürgerinnen sehr gut zurecht.

Ausserdem glaube ich sind die deutschen Mädels mehr aufs Geld aus. Ich habe mal in einem Forum gelesen wo es um Prostituition ging, dass die deutschen abzocken und Null Bock haben und teurer sind. Die osteuropäischen Frauen weniger nehmen und mit mehr Verstand und Herz dabei sind, einfach freundlicher sind. Ich weiss es ist jetzt ein mieser Vergleich, doch nur mal als Beispiel. Der eine oder andere Puffgänger wird das bestimmt bestätigen können.

f orhexr


@ menschenkind

Tja ich finde es bedauerlich, daß du dich so "deutsch" fühlst und auf deine internationalen Abstammung (lt.Webseite) noch nicht mal angesprochen werden möchtest. Eigentlich hast di allen Grund stolz darauf zu sein. Und was bitte ist so toll daran, deutsch zu sein?

Allerdings ist mir das nicht unbekannt. Ich erlebe auf Phils-Partys immer wieder, wie sich Kinder aus gemischten Ehen genervt bis beschämt abwenden, wenn die Mütter (so ist die Konstellation ja meistens...) mal wieder "hemmunglos philippinisch" sind und lauthals plappernd und kichernd über die Tanzfläche hüpfen, das unsereins ganz schwindelig wird und zwischendurch Berge von Reis verdrücken. Diese Lebensfreude und die Fähigkeit, für eine Weile alle Probleme zu vergessen fehlt uns Deutschen leider.

Warst du schon mal für längere Zeit in Vietnam, um etwas über deine Wurzeln zu erfahren? Da gibt es bestimmt auch vieles, was uns hier in Europa gut tun würde...

Sehr zu empfehlen, als Halbvietnamesin bekommst du bei vielen Fluggesellschaften Sondertarife!

-bmen)schenXkindx-


forher

ich habe nichts gegen meine Abstammung, ich bin es nur Leid, dass sich die Leute durch den Atlas raten, wenn sie mich sehen.

"Sagen Sie, Sie sind doch bestimmt Chinesin, stimmts? Das sehe ich doch sofort...!" - ich sehe kein bisschen chinesisch aus.

Ich war auch schon "mit Sicherheit" Türkin, Spanierin, Philippinin, Koreanerin, Tunesierin, Hispanic, Albanerin, und ob ich aus Afghanistan komme wurde ich auch gefragt.

Ich bins einfach Leid, dieses entzückte Interesse, wenn die Leute meinen Namen nicht aussprechen, geschweige denn schreiben können (Ich kann ihn ruhig im Piloten-Stil am Telefon buchstabieren, ich kriege trotzdem Briefe an Herrn [falschgeschriebener Name])

Ich spreche selber kein Vietnamesisch,

meine Eltern haben mich deutsch erzogen.

Ich habe wenig Kontakt zu meinen Verwandten, die zum großen Teil hier leben, weil die wenig/schlechtes Deutsch sprechen und ich kein Vietnamesisch.

Ich finde das sehr traurig und trage es meinem Vater auch nach, dass er mir diese Möglichkeit verbaut hat.

Dementsprechend war ich zwar auch mal in Vietnam, aber eben als Touristin, so wie der Rest unserer Reisegruppe.

Es ist nicht außergewöhnlich toll, deutsch zu sein, aber genausowenig ist es außergewöhnlich toll, vietnamesisch zu sein, oder philippinisch oder sonst irgendetwas. Ich habe mir mein Gefühl nicht ausgesucht, ich habe es lediglich 'zu Papier' gebracht und ich verbitte mir kritik daran.

Tf0bVi


Seit doch froh wenn sie sich deutsch fühlt

ein schöne beispiel gelungener integration.

Das ist genau das was unserem Land fehlt, jeder will hier hin, jeder will hier leben.

Aber alles was Deutsch ist ist immer scheisse und wird runtergemacht, bloss keine Verantwortung übernehmen oder Farbe bekennen.

MSaryqLoux2004


@tobi

genau richtig was du schreibst. Ich denke Forter wollte sagen das man sic nicht für seine Herkunft schämen sollte.

-?menschdenkindx-


zur Diskussion gestellt:

Ich denke Forter wollte sagen, dass man sich nicht für seine Herkunft schämen sollte.

und das unter keinen Umständen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH