» »

@Männer: Wer nicht hören will, muss fühlen

tlraashxman


@ natraj

Außerdem (auch wenn mir das jetzt keine Sau mehr glaubt) : Ich hasse es, über Dritte zu reden, als wären sie nicht da.

Dann sehe ich auch keinerlei Notwendigkeit, dir zu antworten...

Mlonikxa65


natraj

Da spukt zuviel Müll im kopf rum.

Genau das ist das Problem.

w4axwu


@ männers

was ist los hier - die agressivität im tonfall nimmt ab (nb: ich spreche nicht von der qualität der beiträge - das war heute morgen noch anders ;-D

hat schon mal jemand untersucht ob das für alle beiträge im forum gilt?

liegt das am fallenden testosteronspiegel? nicht dass der thread in harmonie verendet.

zur aufheiterung empfehle ich in [[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/92830/]] die beiden beiträge ab 16 uhr - der zweite schliesst mit dem wohlgemeinten ratschlag

vergiss alle Tipps von Frauen. Diese sind in solchen Fragen grundsaetzlich nicht ehrlich. Sonst wirst du fuer Frauen immer nur ein guter Kumpel sein, fuers Ficken sind dann die dominanten "Schweine" zustaendig. Lass dir dass eine Lehre sein: in dieser Welt ficken die dominanten Schweine die schoenen Frauen.

...

no comment

C!arl6 #S.


vergiss alle Tipps von Frauen. Diese sind in solchen Fragen grundsaetzlich nicht ehrlich

In der Wirklichkeit draussen trifft dies sicher allermeist zu.

w3a#wu


Carl S.

In der Wirklichkeit draussen trifft dies sicher allermeist zu.

da ich offenbar den falschen empirischen erfahrungsschatz besitze: woran meinst du liegt das? ist das genetisch vorbedingt? ein trieb, die unwahrheit sagen zu müssen? falsche ernährung?

sozialisation durch den umgang mit ihren sexualpartnern?

CTarlp XS.


wawu

Angst ehrlich zu sein?

wmaxwu


Carl S.

sollte sie grund dazu haben? für die angst, ehrlich zu sein? in ihrer sexualität, in der doch alles so leicht und ursprünglich zugeht?

stell dir vor du würdest im büro nebenan eine junge programmiererin kennenlernen und ein sexuelles verhältnis beginnen wollen - du respektierst sie als frau, schätzt sie im job - warum sollte angst davor haben, dir ehrlich ihre sexuellen bedürfnisse zu sagen und zu erwarten, dass du auf diese eingehst?

C]afrlx S.


Weil dies in unserer Gesellschaft als anstößig gilt. Weil sie diese Werte verinnerlicht hat. Weil sie vor ihrer Mutter eine anstädige Tochter sein will. Weil sie weiß, das ihre Freundinnen eifersüchtig kontrollieren.

Ach frag sie doch selbst. Wenn es hier einige ehrliche gibt, werden sie dir sagen das sie ihre Wünsche und Gedanken für sich behalten im wirklichen Leben draussen

C:alacairyxa


ein trieb, die unwahrheit sagen zu müssen?

Angst, Ansprüche zu stellen. Angst, komliziert zu gelten, zickig. Angst vor Ablehnung.

Die Antwort meines Ex, als ich ihm davon erzählte: "Dann hast du ein OrgasmusPROBLEM."

Klingt "Problem" gut? Nein, es klingt nach Arbeit .. für den Partner. Und das will man ja nicht machen. Man will ja anspruchslos und LOCKER sein. Worte, die ich hier sehr oft gehört habe. Sei doch einfach mal LOCKER. Oder sogar: BEMÜH dich mal...

sozialisation durch den umgang mit ihren sexualpartnern?

auch.

Wenn du Glück hast, triffst du früh einen "guten". Wenn du Pech hast, nie. Dann wirst du auch nie wissen, was gut ist. woher auch? Weiß der Neger im Busch, dass es Fernsehen gibt?

Ein Kreislauf. Dann kommen andere, "wichtigere" Dinge.. Job, Haushalt, Kinder, Hobbies, Freunde. Sex wird nicht mehr wichtig werden. Nie mehr.

Grainne

SXterneVnkixnd


Hmm stell ich mir aber auch extrem schwieirg vor, wenn ich nach einer Weile immer noch keinen Höhepunkt hatte und es ihm sage und dann wird entweder daran "gearbeitet" *schauder* oder er sagt entspann dich doch mal.

Sowohl in der einen als auch in der anderen Situation würde bei mir garnichts mehr gehen

C|arxl S.


Sternenkind, du bist verantwortlich für deinen Höhepunkt. Nicht er.

Deine Aufgabe ist es ihn zu bekommen.

w$awu


neulich im busch

der Neger im Busch, dass es Fernsehen gibt?

jipp. weiss er. wie auch eine frau, die nie einen orgasmus beim gv gehabt hat, weiss, dass es sowas gibt.

@ carl ... ich wollte auch darauf hinaus, dass solch ungleicher sex auch gründe hat, die zunächst weit weg zu liegen scheinen - und es keinesfall damit getan ist, auf eine vorgebliche gleichheit zu pochen.

dein satz

Sternenkind, du bist verantwortlich für deinen Höhepunkt. Nicht er.

Deine Aufgabe ist es ihn zu bekommen.

[/z ]

geht aber auf diese unterschiede auch nicht ein, sondern tut so, als gäbe es diese gleichheit.

C%aZrli S.


Ich denk, der Fehler liegt darin, das Frauen den Männern die Verantwortung für ihren Höhepunkt zuschieben. Aus welchen Gründen auch immer das geschieht. Sie sollen lernen, diese Verantwortung wieder selbst zu übernehmen und das erforderliche dafür zu tun.

L0ovedN 2by A=ngexl


Loved by Angel

Zitat:

Natürlich merkt man das, aber welcher Typ sagt dann (wenn er vollkommen erregt ist): "Oh mein alleraller liebster Schatz,...

Schon klar, er vögelt lustig weiter, auch wenn es ihr vielleicht weh tut, weil nicht feucht genug und SIE nicht genug erregt ist, aber egal, Haupsache ER hat seinen Spaß. Das nennt man eben Egoismus.

zwischen keiner Lust und Schmerzen liegt doch wohl ein kleiner Unterschied oder nicht ...

w?awxu


@ Carl

ihre verantwortung für ihren sex zu übernehmen hieße dass, dass sie ihre ängste, so vorhanden, überwinden, dass sie wissen, wie sie guten sex bekommen, dass sie diesen sex von ihrem partner einfordern und dass sie den partner (sexuell) konsequent verlassen, wenn sie es nicht bekommen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH