» »

@Männer: Wer nicht hören will, muss fühlen

n8atr,aj


@morgenluft

...hast du an der Feuchtigkeit auch gleich den Gradmesser für den Erfolg deiner Bemühungen...

...wie geil sie auf dich ist. Wenn es richtig ist, ist jede nass...

Findest du das nicht ein bißchen zuuuu pauschal ? Ich meine, nimm doch mal nur EINE Frau, und da hast du schon zyklische Schwankungen...

Und daß es den Zustand "trocken+geil" auch gibt, wurde doch gloob ich schon vorher erwähnt...auch wenns gleich wieder pathologisiert wurde ;-)

-xn3rxV-


.......

@Calacirya

" Lüge nr. 1. Vom reinen GV kommt kaum eine Frau. Darauf bezieht sich auch dein weiterer Text.

Beim 4. Mal ist das alles schon ziemlich verkrampft, also gebe ich kaum noch chancen auf Erfolg. Das äußert sich auch darin: "

Es ist keine Lüge es passt nur nicht zu dem wie du fühlst und denkst und was du als richtig ansiehst :-)

" es wird immer länger und verkrampfter. Beide arbeiten zielstrebig auf ihren O zu, das lässt keinen von beiden locker sein. Großer Fehler!!

Nach der Meinung viele Frauen hier ja eindeutig die schuld des Mannes, da er es ja nicht drauf hat, aber das es auch Frauen gibt die sich nicht Fallenlassen können, die einfach zu verklemmt sind, die einfach nicht zu ihrem Körper stehn, das so hinzu bekommen wie sie es wollen um einen O. zu bekommen und dann dem Mann die Schuld geben, so wie du es geschildert hast, ist sie nicht verklemmt. Denn sie redet ja mehrfach mit ihm darüber! "

Wie soll Mann den locker werden bei dem was du hier von dir gibst ? du erwartest das er das alles so macht wie du es geil findest und wenn ich is er wech , da ist Mann ehr gestresst und hat angst was falsch zu machen ( vorallem wenn du ihm wichtig bist ).

Das meinte ich sie redet darüber ja , und er tut alles was sie sagt und es klappt immer noch nicht ..... Es kann an ihm liegen aber auch an ihr mehr wollte ich mit dem Text nicht sagen.

"nein. Ich sprach von den meisten.

Ausserdem geht es um Kommunikation und um die Unterschiede zwischen Mann und Frau bezügl. sex. Spannungsaufbau. Nichts anderes meint morgenluft. Körpersprache, mal hören, wie sie reagiert, wenn er was tut, KOMMUNIKATION !!! "

gut ja das ist wichtig, aber es ist nicht alles, wenn er alles das tut und sie trozdem nicht kommt , immer noch seine schuld ? ( das ist das wie eure beiträger verstanden werden Mann hat schuld ende der durchsage )

" Und es ging nicht um Schuld, sondern darum, was Mann zugegebenerweise BESSER MACHEN KANN, also um eine ANREGUNG. Anscheinend fühlten sich davon viele auf den SChlips getreten und haben es nicht als Anregung, sondern als Kritik vertragen, persönlich genommen.

Nun sag ich mal eins. WEr sowas persönlich nimmt, mit dessen Selbstbewusstsein ist es nicht weit her."

Nein du hast mehr als einmal schon dirkt bzw. indirkt dem Mann die Schuld gegeben also sag hiern icht das es nicht darum gegangen währe ....

Ich denke das wenn du es so gesagt hättest wie du es eben dargestellt hast das es nur vorschläge sind und das sie niemand beachten muss sondern sie nur eine hilfe sein sollen für die jenigen Männer die es gerne mal versuchen würde, währe auch nicht soviel böse kritik die antwort gewesen.

Wenn Frau Mann zu etwas bringen will ist es genau falsch zu sagen so du musst das jetzt so tun damit ich komme, dann denkt er sich pahh nö muss ich nicht, wenn sie sagt schatz könntest du es mal so machen , wird er denke klar gerne schatz.

Ich nheme das was hier geschrieben wird sicher nicht perönlich , nur bin ich der Meinung das du mit deinen Ansichten zum teil falsch liegst und nur versuchen wollte eine andere sichtweise einzubringen. wie gesagt nicht immer schwarz oder weiss.....

" Wenn er selbstbewusst wäre (und gut!! HÄngt zwingend zusammen hätte er mir schlicht zugestimmt. So, wie es einige Herren ja auch (und auch privat) getan haben. "

Nein das hat damit nichts zu tun , ich kann niemandem zustimmen , wenn ich der Meinug bin das es falsch ist, das hat rein gar nichts mit selbstbewußtsein zu tun, sondern nur mit meiner Meinung und wie ich sie vertreten tue.

Ich denke nicht, das ihr mit allem Falsch liegt, das sicher nicht, nur ist eure wahrheit nicht die einzigste wahrheit. und das wollte ihr nicht zugeben , das es eben nicht immer so ist.

" DAs ist EUER FEHLER!!! Ihr schiebt MIR die Schuld in die Schuhe, weil ich die Wahrheit ausgesprochen habe, die EURE Wahrheit ist (und zugegebenermassen teilweise meine Wahrheit). Wer hier jemand die Schuld in die Schuhe schiebt, fühlt sich getroffen. Gründe: Mangelndes Selbstbewustsein/Erfahrung etc. Wer sich persönlich angesprochen fühlt und rumzickt (ja, auch MÄnner können das!) zieht sich den Schuh ganz persönlich an"

Wie ich bereits schrieb schiebt hier partei A Partei B die schuld zu und umgekehrt.

ja stimmt auch Männer können ganz schöne zicken sein.

NEIN er bzw. sie ist nur nicht deiner Meinung , mehr nicht :P

" Trashman schrieb mal: Die Art, wie der Mensch mit Kritik umgeht, lässt auf seinen Charakter schließen. Wer bei Kritik aufschreit, ja beleidigend wird, um dessen Charakter kann es nicht weit her sein. Wer sich bis jetzt bemüht hat, filtert das positive aus Kritik und fragt weiter nach, was er noch besser machen kann.

Das hat hier kaum jemand gemacht."

Auch das ist richtig. nur wieso sollte ich mir die Mühe machen aus all dem negativen zeug das hier rumfliegt das positive zu ziehn, ?? ganz davon abgesehn liegt positiv und negativ immer im auge des betrachters, und bei Männern sieht es anders aus als bei Frauen.

Ich bin für vorschläge immer offen, wenn sie sachlich und ohne beleidung wie " die meisten männer bringen es nicht " rübergebraucht werden. und so wie mir geht es wohl noch mehrern leuten Männern wie Frauen, nur wenn es dann beleidigend wird schalten die meisten auf durchzug ( meine meinung ist richtig alle andren haben unrecht , wie du auch und wie viele der Männer und Frauen die mit diskutieren tun....

und das das so nix bringt sollte allen klar sein.

" Gegenreden entsteht, weil IHR NICHT MIT KRITIK UMGEHEN KÖNNT! "

nein weil ihr es nicht schafft es sachlich ohne verallgemeinerung rüber zu bringen, es mag sein das wir Männer von natur aus nicht gut damit umgehn können , das heisst aber nicht das die kritik auch gerechtfertigt sein muss :-)

mfg

P+IMPxIN


Wirklich interessant, immer wieder festzustellen, dass jeder einzelne Mann die erwiesene Tatsache, dass nur die wenigsten Frauen überhaupt beim GV kommen - und wenn - dann erst ab einem gewissen Alter, und dann nur unter bestimmten Voraussetzungen, zwar kennt, aber sich jeder einzelne Mann einbildet, ausgerechnet ER wäre die grosse Ausnahme, ER würde es jedenfalls, und das auch mit einem noch so mickrigen 3-Minuten-Nümmerchen bei allen noch so jungen Frauen, die auch gar nicht erregt zu sein brauchen, schaffen.

na was hat uns denn so verbittert gemacht? ich spreche nicht von mir meine kleine, sondern von absolut glaubwürdigen efahrungsberichten von freundinen ( platonischen freundinen) und meiner eigenen schwester. aber natürlich sie alle lügen sich was zusammen und meine eigene schwester lügt mich an, damit ich weiterhin denken kann dass sie durch GV zum orgasmus kommen kann...

hör mal morgi nur weil du es nicht kannst, tu nicht so als ob es irgend eine absolute ausnahme wäre. gibt genug frauen die damit keinerlei probleme machen bei nem quickie zu kommen, also bitte heul dich woanders aus thx ;-)

P!IMPxIN


ach übrigens, nimm es mir nicht übel morgi. im grunde tust du mir sogar ein bisschen lied. du hast nei die erfahrung gemacht wie kinderleicht es für eine frau sein kann durch einen normalen GV zu kommen ud bist deswegen natürlich enttäuscht verbittert und traurig. ich kann dich schon verstehen und wünsche dir wirklich dass irgendwann auch du diese erfahrung machen kannst. aber es muss doch wirklich nicht sein dass du immer und immer wieder auf die gleiche dumme weise versuchst deine wahrheit, deine bedürfnisse und deine erlebnisse auf ALLE frauen auszuweiten. belass es doch einfach dabei : das ist deine erfahrung und andere frauen haben nunmal andere erfahrungen gemacht.

-'n3rVE-


" Ach ja und noch was, Jungs: euer dummes Erfolgsgeprahle... spart es euch einfach. Weil - im Unterschied zu euch Traummännlein - wir wissen , was Sache ist... und ihr könnt es euch nur erzählen lassen, und glauben - oder nicht. "

Damit masst du dir aber an das du weisst was jede frau aufdem Planet fühlt und wie sie kommt wie lange sie brauch wann sie feucht wird wann sie es nicht wird usw...

Das glaube ich nun wieder nicht das alle frauen so sein wie du, ich dneke schon das es ziemliche unterschiede gibt von Frau zu Frau von Frau zu Mann, somit kann es sein das du auf dich und auf die Frauen die dir hier zustimmen recht hast, das heisst aber nicht es ist immer überall so....

das wollte ich nur zu bedenken geben.

mfg

P)IMP"IxN


ich glaube es ist sinnlos nerv. sie werden niemals einsehen dass es nicht allen frauen so geht wie ihnen.

tArashmxan


@ morgenluft

Weil - im Unterschied zu euch Traummännlein - wir wissen , was Sache ist... und ihr könnt es euch nur erzählen lassen, und glauben - oder nicht.

Ein meist verlässlicher Indikator liegt in einem alten Spruch unserer Großmütter:

"Ob's jemandem geschmeckt hat, erkennt man daran, ob er noch einen Nachschlag haben will."

Man(n) achte also vor allem darauf, wie sehr eine Frau von sich aus Lust auf mehr verspürt. Auch hier empfehle ich übrigens ein gewisses "zappeln lassen"... ;-D

msortgen9lufxt


PIMPIN

Nein Pimpin, kleiner Irrtum.

Dass ich die Richtigkeit deiner vielen Erfahrungen über deine vielen Intimgespräche mit deinen vielen Busenfeundinnen und Schwestern über ihre vielen Orgasmen bezweifeln würde, ist unwahr.

Wahr ist viel mehr, dass ich keinerlei Zweifel darüber habe.

mCorYgenlu+ft


trashman

Man (n) achte also vor allem darauf, wie sehr eine Frau von sich aus Lust auf mehr verspürt

Sag mal, liest du denn die Beiträge deiner Geschlechtsgenossen eigentlich? Lust auf mehr ist nicht, denn es liegt einfach nicht in der Natur der Frau, die bekanntlich ja mit einer zu vernachlässigenden Libido ausgestattet ist. Oder die Hormone. Oder evolutiv bedingt - sie muss ja nicht Samen verstreuen... ;-D

R?olf $ ))x)


Wirklich interessant, immer wieder festzustellen, dass jeder einzelne Mann die erwiesene Tatsache, dass nur die wenigsten Frauen überhaupt beim GV kommen

Erwiesen ist allein, dass der Hite Report, der immerhin 3000 Frauen befragt hat, eine Quote von 88% Frauen, die einen Orgasmus durch GV haben, festgestellt hat.

Ach ja und noch was, Jungs: euer dummes Erfolgsgeprahle... spart es euch einfach. Weil - im Unterschied zu euch Traummännlein - wir wissen , was Sache ist... und ihr könnt es euch nur erzählen lassen, und glauben - oder nicht.

Ihr wisst überhaupt nichts, weil ihr keinen Vaginalverkehr mit Frauen habt. Ihr seid eine kleine Minderheit, die ihre Frigidität auf andere Frauen projezieren.

WIR ignorieren Frauen wie euch - wir wollen schliesslich Spass am Sex haben und eine orgiastische Frau.

R#olfS v))x)


Ein meist verlässlicher Indikator liegt in einem alten Spruch unserer Großmütter:

"Ob's jemandem geschmeckt hat, erkennt man daran, ob er noch einen Nachschlag haben will."

Da muss ich mal Trashi Recht geben. Aber wahrscheinlich werden einige Damen hier das Verlangen auf Nachschlag auch noch als gespielt interpretieren. :-)

P#IMP=ItN


ich unterzeichne rolf mal ganz dezent mit einer dicken fetten #2 !

der mann hat ahnung + recht. und morgenluft, once again. kein grund so sarkastisch verbittert zu sein. wir können nichts für deine probleme =/

S{ina_h


Rolf, da bist Du leider falsch informiert

Laut dem von Dir zitierten Hite Report hatten 8 von 10 Frauen alleine durch vaginale Stimulation noch nie einen Orgasmus.

Nachzulesen auf [[http://www.the-clitoris.com/german/html/g_vag_org.htm]]

Auch meiner eigenen Erfdahrung nach kommen die allerwenigsten Frauen allein durch Penetration ohne klitorale Reize.

Das weiß ich von mir selber, von Freundinnen und von meinen Lovern, die von ihren Ex-Geliebten berichtet haben.

Da Männer diese Tatsache leider nicht wahrhaben wollen, spielen eine Menge Frauen ihnen einen Orgasmus vor. Auch weil diese Frauen glauben, daß mit ihnen etwas nicht stimme, da ihnen nicht bewußt ist, daß sie in der Mehrheit sind.

Die wenigsten Männer merken es, denn die Frauen sind da traurigerweise Meisterinnen drin.

Wahrscheinlich liegt es daran, daß so viele Männer glauben, ihre Freundin oder Frau käme allein durch GV.

Hauptschuld der Frauen, meiner Meinung nach.

Gruß,

P*IMPxIN


da sind wir doch bei der alten diskusion :

vaginaler orgasmus / klitoraler orgasmus

ich sage NICHT dass JEDE frau einen vaginalen orgasmus haben kann. aber dass dies durchaus vorkommt bzw nicht so selten ist wie das hier von zB morgenluft oder cala dargestellt wird, ist doch klar oder nicht.

mich stört einfach diese : "ich hatte noch nie einen,also hat auch niemand anderes einen und wenn doch dann ist es gelogen" mentalität, die aus der eigenen verbitterung entsteht.

SNinaxh


Es wurde aber so hingestellt,

daß es der Regel entspricht, daß die meisten Frauen vaginal kommen.

Das entspricht noch viel weniger den Tatsachen als die Aussage, daß es manchen Frauen vergönnt ist.

Es gibt für alles Ausnahmen.

Ich wollte nur mal eingreifen, weil Rolf nun meinte, selbst der Hite Report würde die Normalität des vaginalen Orgasmusses untermauern, obwohl er nur falsch informiert war, denn der Report sagt genau das Gegenteil aus.

Gruß,

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH