» »

@Männer: Wer nicht hören will, muss fühlen

S#incah


Huch sorry

nicht "manchen" vergönnt ist, sondern "keiner" vergönnt ist, meinte ich!

P!IMPIxN


da hast du sicher recht. aber du kannst doch sicher verstehen dass es ziemlich vervig ist dass verbitterte damen wie morgenluft meinen dass jede frau die keine probleme damit hat durch GV zu kommen eine lügnerin ist. somit unterstellt sie zum beispiel indirekt meiner freundin dass sie mich seit 4 jahren belügt, und nimmt sich gleichzeitig heraus dass sie sie besser kennt und einschätzen kann aufgrund der einzigen tatsache dass sie beide frauen sind. ich würde mir nie zutrauen zu sagen was männer mögen oder nicht, weil ich es nur von mir sagen kann und von niemandem selbst.

ich finde das ziemlich vermessen, du nicht?

P9IMP'IxN


vervig = nervig und ein paar kommas fehlen auch, aber nun ist es zu spät ^^

Rsolf8 ))x)


Sinah

Laut dem von Dir zitierten Hite Report hatten 8 von 10 Frauen alleine durch vaginale Stimulation noch nie einen Orgasmus.

Ich hab den Report hier, in der amerikanische Originalausgabe. Die 88% die ich zitierte, sind die Summe aller Frauen die beim Geschlechtsverkehr regelmässig einen Orgasmus haben. Darin sind auch die enthalten, die oral oder anders stimuliert werden. Kurz: die meisten kommen.

Wenn es ums reine Ficken geht, dann haben 29% keinen Orgasmus rein durch Vögeln, 30% immer, und der Rest durch zusätzliche Stimulation.

S inaxh


@PIMPIM

Zwar glauben sicher die meisten Männer, daß genau sie in der glücklichen Lage seien, eine Freundin mit echten vaginalen Orgasmen zu haben, aber ich persönlich würde mir nicht anmaßen zu entscheiden, ob es bei Deiner Freundin echt ist oder nicht.

Ich kann verstehen, daß es Dich nervt.

Auch möchte ich mich eigentlich nicht in die Diskussion "Männer sind böse - Frauen sind gut" einbringen, denn ich habe einen wunderbar einfühlsamen Lover, über den ich mich nicht beklagen kann.

Natürlich gibt es "so 'ne und solche" Männer, kenne ich alles.

Trotzdem mag ich Männer und halte nichts von Geschlechterkampf.

Meine klitoralen Orgasmen sind sowas von erfüllend (und echt! ;-) ), daß ich nicht frustriert bin, nur weil es sich auf eben diese beschränkt.

Zumal ich ja weiß, daß die meisten Frauen (wenn sie überhaupt kommen) auf dieselbe Weise wie ich kommen.

Klar, eine gewisse Neugier auf einen rein vaginalen Orgasmus ist da...jedoch sind die Orgsamen, die ich habe, so überwältigend, daß mir absolut nichts fehlt.

Gruß,

PAIMPIvN


das ist ja auch in ordnung. trotzdem hat keiner das recht einfach zu behaupten :"deine freundin simuliert". es kann natürlich sein dass es viele machen aber esist einfach vermessen so ein urteil über die beziehung von menschen zu fällen die man nicht kennt. ich meine, mir wäre es 1million mal lieber meine frau ( also egal ob die jetzige freundin oder ein ONS) zu mir sagt " raus aus meinem bett du versager" als dass sie simuliert. dass wissen und wussten alle meine freundinen und keiner kann sich das urteil erlauben dass es entweder so ist oder ebend gelogen.

ausserdem kommt die mehrheit der frauen beim geschlechtsakt wenn man der hite studie trauen darf.

PS: und wäre es "nur" meine freundin, ok die möglichkeit bestünde. aber ich glaube es ist berechtigt an der richtigkeit dieser these zu zweifeln wenn sämmtliche weibliche bezugspersonen die ein mann hat, also freundin, kumpelinen und geschister einem das gleiche sagen. das würde schon an verschwörung grenzen wenn sie alle lügen ^^

SHinxah


@Rolf

Wenn man jede sexuelle Spielart, auch Oralverkehr, als Geschlechtsverkehr bezeichnet, verwundert es mich nicht, daß Du den Report mißverstanden hast.

Auch ich komme IMMER, jedoch eben nicht vaginal durch die reine Penetration, sondern eben klitoral.

Kann es sein, daß Du das Wort "Sex" mit "Geschlechtsverkehr" übersetzt hast?

Vielleicht postest Du mal einen Link zum Original, es würde mich sehr interessieren.

[[http://The-clitoris.com]] und auch andere Seiten, auf denen der Report zitiert wird, sagen jedenfalls genau das Gegenteil und so, wie es bei denen steht, ist auch mir der Report geläufig.

Es deckt sich wie gesagt auch mit dem, was ich aus meinem Umfeld höre.

Eher würde ich die Anzahl der Frauen ohne vaginalen Orgasmus noch höher schätzen, da manche es vielleicht nicht zugeben mögen.

Chalac irxya


Und daß es den Zustand "trocken+geil" auch gibt,

nein, das gibt es nicht.

du erwartest das er das alles so macht wie du es geil findest

sag mal, hast du eigentlich irgend etwas gelesen? Ich bin nicht von MIR ausgegangen. Ich habe eine Art "Anleitung" geschrieben, wie es IN ETWA bei fast allen Frauen funktioniert. Mehr nicht. Dazu gehört Kommunikation und der Wille, zu lernen. Mehr nicht.

Wenn Frau Mann zu etwas bringen will ist es genau falsch zu sagen so du musst das jetzt so tun damit ich komme, dann denkt er sich pahh nö muss ich nicht

nein? Warum nicht? Will er nicht oder kann er nicht? Mit könnte ist noch nie eine Frau zu dem gekommen, was sie wollte.

Das Wörtchen "Könnte" überhören die meisten Männer geflissentlich.

" Wenn er selbstbewusst wäre (und gut!! HÄngt zwingend zusammen hätte er mir schlicht zugestimmt. So, wie es einige Herren ja auch (und auch privat) getan haben. "

Nein das hat damit nichts zu tun, ich kann niemandem zustimmen, wenn ich der Meinug bin das es falsch ist

wieso soll das, was ich gerne haben will, falsch sein?? Merkst du nicht, wie du dir widersprichst?

" Trashman schrieb mal: Die Art, wie der Mensch mit Kritik umgeht, lässt auf seinen Charakter schließen. Wer bei Kritik aufschreit, ja beleidigend wird, um dessen Charakter kann es nicht weit her sein. Wer sich bis jetzt bemüht hat, filtert das positive aus Kritik und fragt weiter nach, was er noch besser machen kann.

Das hat hier kaum jemand gemacht."

Auch das ist richtig. nur wieso sollte ich mir die Mühe machen aus all dem negativen zeug das hier rumfliegt das positive zu ziehn, ??

Unsinn. Ausrede. Das Eingangsposting von mir enthielt genügend Anregungen.

ganz davon abgesehn liegt positiv und negativ immer im auge des betrachters, und bei Männern sieht es anders aus als bei Frauen.[/qutoe]

ach, du erzählst mir was neues *lächel* darum geht es ja gerade. Nur, dass MÄnner das nicht kapieren wollen. Du bist gerade das beste Beispiel dafür. Deine Worte oben: "Wenn sie sagt was sie haben will, denkt er: Nein, das mache ich nicht."

Ja, was denn nun ???

Ich bin für vorschläge immer offen, wenn sie sachlich und ohne beleidung wie " die meisten männer bringen es nicht " rübergebraucht werden. und so wie mir geht es wohl noch mehrern leuten Männern wie Frauen, nur wenn es dann beleidigend wird schalten die meisten auf durchzug

Unsinn. Du fühltest und fühlst dich angesprochen... ich sprach von DEN MEISTEN MÄNNERN... verstanden ??? Wenn du dich nicht angesprochen gefühlt hättest, hättest du dich selbst zu den wenigen gezählt, auf die das nicht zutrifft.

aber bei dir, n3rV, und Pimpin ist sowieso jede WEITERE Diskussion überflüssig. Ihr versteht es einfach nicht.

Auch meiner eigenen Erfdahrung nach kommen die allerwenigsten Frauen allein durch Penetration ohne klitorale Reize.

danke, Sinah. Nichts anderes meinte ich. Nur leider geht das am Verständnis der MEISTEN Männer vorbei, die meinen, ihr "bestes" Stück für 5 Minuten müsse ja reichen.

Gähn... hat denn hier keiner RICHTIGE Argumente ???

Ach ja, warten lassen, trashman... das können die MEISTEN Männer sowieso nicht. Sie haben es ja immer so eilig... bisschen grabschen, bisschen zwischen die Beine, schnell, schnell rein, abspritzen, und dann den wirklich wichtigen Dingen des Lebens widmen; als da wären: Sportschau gucken, mit den Kumpels einen saufen gehen und erzählen, was man für ein toller Hengst ist... DAS macht Spaß ;-D :-/ :-o

Grainne

Grainne

R,olf ))x)


Sinah

Klar, eine gewisse Neugier auf einen rein vaginalen Orgasmus ist da... jedoch sind die Orgsamen, die ich habe, so überwältigend, daß mir absolut nichts fehlt.

Klar, warum sollte dir auch was fehlen, wenn du befriedigt bist. Aus deiner "Neugier am vaginalen Orgasmus" entnehme ich, dass das bisher gefehlt hat, du dir aber das vorstellen kannst, dass es sowas gibt.

Ich empfehle mal folgenden Link zu lesen, um der Ursache vielleicht etwas näher zu kommen. Das wird jetzt vielen Männern nicht gefallen ;-), aber da steckt viel Wahrheit dahinter. Vorsicht, ist sehr viel zu lesen, gibts aber auch einige schöne Diagramme und Bilder.

[[http://www.penissizedebate.com/contents.htm]]

P2I0MPIxN


Ach ja, warten lassen, trashman... das können die MEISTEN Männer sowieso nicht. Sie haben es ja immer so eilig... bisschen grabschen, bisschen zwischen die Beine, schnell, schnell rein, abspritzen, und dann den wirklich wichtigen Dingen des Lebens widmen; als da wären: Sportschau gucken, mit den Kumpels einen saufen gehen und erzählen, was man für ein toller Hengst ist... DAS macht Spaß

ach ist das herrlich. du hast nur versager im bett und deswegen sind die männer alle schlecht ( oh verzeih, die meisten)

und alle deutschen sind nazis, wusstest du das? :-D

RWolf X))x)


Sinah

Auch ich komme IMMER, jedoch eben nicht vaginal durch die reine Penetration,

sondern eben klitoral.

Damit gehörst du zu den 88%, die der Report erwähnt. Glückwunsch! ;-)

Kann es sein, daß Du das Wort "Sex" mit "Geschlechtsverkehr" übersetzt hast?

Nein, kann nicht sein.

Vielleicht postest Du mal einen Link zum Original, es würde mich sehr interessieren.

Ich hab das hier in Papierform vorliegen, ganz altmodisch ;-)

Soinaxh


@Rolf

Natürlich bestreite ich nicht, daß es den vaginalen Orgasmus gibt.

Ich sage doch nicht, daß keine Frau das schafft - es sind nur eben die wenigsten, wie ja auch aus allen seriösen Untersuchungen darüber hervorgeht.

Ich werde mir Deinen Link durchlesen, wenn ich nachher mehr Zeit habe.

Ansonsten ziehe ich mich besser aus diesem Thread wieder zurück, da es mir zu sehr um Geschlechterkampf und Recht geht.

Ich wollte eigentlich nur ein Mißverständnis aufklären.

Zum Grundthema Feuchtigkeit hätte ich auch noch etwas zu sagen, aber ich mag das Rumgehacke hier nicht, eine sachliche Diskussion scheint leider nicht mehr möglich zu sein.

Schade, gerade dieses Thema könnte sehr konstruktiv sein :°(

S|inaxh


Nochmal kurz @Rolf

Damit gehörst du zu den 88%, die der Report erwähnt. Glückwunsch!

Danke für die Glückwünsche, ich freu mich schon seit über 10 Jahren darüber ;-)

Liegt vielleicht ein erneutes Mißverständnis vor?

Vorhin schriebst Du, daß 88% aller Frauen angeblich durch reinen GV vaginal kämen, jetzt gratulierst Du mir dazu, zu den 88% zu gehören, die eben klitoral kommen.

Genau das hatte ich doch gemeint und genau das sagt auch der Report - daß die meisten eben nicht durch GV alleine kommen (halt nur 2 von 10 Frauen), sondern klitorale Stimulation brauchen.

doie% Seyrafinxa


Also...

... ich bin auch nicht so überzeugt von Calacyrias Art, ihre Argumente hier rüberzubringen, aber ich möchte mal sagen, dass das mit "Feuchtigkeit als Gradmesser der Erregung" meiner Meinung nach nicht von der Hand zu weisen ist. Und dass es da eben nicht um "Können" oder "Schuld" geht, sondern tatsächlich um die Chemie zwischen zwei Menschen.

Wenn ich richtig, richtig geil bin, bin ich auch richtig, richtig feucht. Das kommt aber leider nicht immer vor. Bzw. kommt es durchaus vor, dass ich Lust auf Sex habe, aber trotzdem nicht richtig feucht bin (dann bin ich aber trotzdem auch nicht richtig geil). Und das hat nicht unbedingt soviel mit den Handlungen oder Anstrengungen des Mannes zu tun.

Bei meinem Exfreund hat es gereicht, morgens im Halbschlaf seine Morgenlatte an meinem Po zu spüren und ich bin schon feucht geworden (der musste die da nicht mal bewusst randrücken, der hat einfach so gelegen und noch geschlafen). Meinen jetzigen Lover würde ich durchaus als gut im Bett bezeichnen, einfallsreich, ausdauernd, experimentierfreudig und eigentlich auch einfühlsam. Trotzdem bin ich bei ihm, bzw. auf ihn nicht immer so wirklich geil. Das liegt meines Erachtens aber nicht an ihm oder an mir, sondern einfach daran, dass die Chemie zwischen uns nicht so stimmt wie zwischen mir und meinem Exfreund.

Es ist also m.E. nicht immer eine Frage von "Schuld" oder "Fähigkeiten" und eben auch nicht immer von Kommunikation, sondern - wie von Cala eben auch erwähnt - eine Frage der Chemie.

Wie gesagt, ich bin auch kein Fan von Calas Postings, aber diese als frustiertes Gerede einer verbitterten Emanze abzustempeln, ist auch ganz und gar falsch.

VlG,

S.

MaoNnikax65


Sinah

Gut gesprochen :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH