» »

Morgenlatte verstecken?

tVhombxoy24 hat die Diskussion gestartet


Ich wohne seit kurzem mit 3 Kumpels in einer Wohngemeinschaft, da lässt es sich nicht immer vermeiden das man sich morgens auf dem weg zur Toilette mit einer ziemlich eindeutigen Ausbeulung in der Hose über den Weg läuft. Da wir aber alle das gleiche "Problem" haben wird wird nicht groß darüber gesprochen (außer mal eine zweideutige Bemerkung ;-)). Als ich noch zuhaus bei meinen Eltern bzw. Geschwistern gewohnt habe war es mir unangenehm meiner Mutter oder meiner jüngeren Schwester mit ner Mola über den Weg zu laufen. Bei meinen älteren Brüdern war's mir egal weil sie selbst morgens mit ner Morgenlatte rumgelaufen sind und meinen Vater hab ich auch schon ab u. zu mit ner Mola gesehen. manchmal ist es trotzdem passiert das wir unserer Mutter oder Schwester über den Weg gelaufen sind. Meine Schwester hat nur ganz interessirt hingeschaut und die Mutter hat meist ne komische Bemerkung gemacht (na wieder nicht im Griff oder du bist aber groß und stark geworden usw.) aber unangenehm war´s trotzdem. Wie geht ihr mit diesem "Problem" um ?

Antworten
_Eme5_


also

ich stell mir das extrem witzig vor ;-D am morgen laufen in einer wohnung 3 habschis in der boxershort mit ner latte rum... lol

naja... normalerweise wenn man will gehts ja in ein paar minuten wieder weg oder? also ich finds bei meinem freund total süß :D

naja... falls es so ist bleib einfach ein paar minuten im bett und das problem löst sich von selber gg

hyomFe_Bxoy


hieß nicht ein Moderator von VIVA auch Mola?

Jetzt weiß ich wenigstens woher der Name kommt..... oder umgekehrt? *gg*

Spass bei Seite. 3 Jungs. 3 Latten. Jeder weiß was es ist und wohers kommt. Wo ist das Problem?

Und _me_ hat Recht, bleib einfach kurz liegen und denk an keinen Schweinkram, dann hat sich das ziemlich schnell erledigt.

SqMart


Problem

ist es keins.

Ich kann Dir nur raten:

Nutze die Gelegenheit. ;-D

BEu#tch


@thomboy24

Ich war mal mit 2 Frauen in einer WG. Da ließ es sich einfach nicht verhindern. Peinlich muß es nicht sein. Ich habe dort ein regelmäßiges, breites Grinsen auf zwei Gesichtern ausgelöst. ;-D

Im Sommer sieht man übrigens auch viele Frauen mit harten Nippeln (also durch die knappen Oberteile). Ist für mich etwa dasselbe. Man schaut hin, ist aber nix Schlimmes. :-)

Grüße,

e)arxl1


@ Thomboy 24

Dein "Problem" mit der Morgenlatte kann ich gut verstehen bzw. nachvollziehen, denn ich war bzw. bin auch hin und wieder in einer Situation, wo meine tägliche Morgenlatte höchst ungelegen kommt. Bei mir ist es z.B. so, dass ich immer erst zur Toilette gehen muss, bevor mein Ständer verschwinden will. :-/ Ich finde es eigentlich recht mühsam, ohne geil zu sein, morgens immer mit einem Steifen rumlaufen zu müssen.

Vor einem Jahr war ich mit zwei guten Kolleginnen in Schweden auf einer Kanusafari. Wir übernachteten immer im Zelt auf einer einsamen Insel bzw. einfach irgendwo im Freien. Als wir einmal ganz alleine auf einer kleinen Insel übernachteten, kamen die Frauen am Morgen auf die glorreiche Idee, nackt im See schwimmen zu gehen. Sie zogen sich einfach spontan aus und rannten ins Wasser, während ich immer noch mit einer Latte im Schlafsack war. :-( Sie riefen mir zu, "sei kein Frosch und komm auch, wir beissen dir nichts ab". :-) Irgendwie wollte ich kein Spielverderber sein, so nahm ich meine Herz in beide Hände, kroch aus dem Schlafsack und zog mir die ausgebeulten Shorts aus und rannte schnell ins Wasser ohne auf die Temparatur zu achten. ??? Als ich im Wasser war meinte eine der Frauen, "du musst dich nicht schämen, wir wissen eh, dass du jeden Morgen eine Latte hast, ihr Männer lauft dann immer so komisch ;-D

Von dem Tag an kroch ich morgens immer viel lockerer aus dem Schlafsack bzw. dem Zelt und wir gingen noch mehrmals am Morgen nackt schwimmen. Natürlich versuchte ich immer möglichst schnell ins Wasser zu kommen oder vorher zu pinkeln, damit meine

Morgenlatte nicht zu lange sichtbar war. Trotzdem, ich denke, dass eine Morgenlatte etwas ganz natürliches ist und man sich nicht schämen braucht. Es passierte später auch einmal, dass ich auf einer Radtour mit meinen Kolleginnen plötzlich ungewollt einen Ständer bekam. In den engen Radlerhosen war die Beule natürlich auch nicht zu übersehen. :-) Da kam auch die Bemerkung, "sind dir deine Hosen zu eng geworden"? Man kommt sich als Mann vielleicht komisch vor bzw. es ist peinlich, doch was soll's, man kann eh nichts dagegen tun.

In diesem Sinn denke ich, dass du dir wegen deiner Morgenlatte keine Gedanken machen musst, bist ja unter Jungs und jeder hat das "Problem".

Tschüss

oyOEnerQgyOxo


hm...also wie ich das gelesen habe, scheinen ja recht doch viele ne mola zu haben. ich hab des eigentlich nich....also kann mich nicht dran erinnern das schonmal gehabt zu haben. kommt das wirklich so häufig vor oder täuscht der eindruck hier jetz nur?

edarNl1


@ oOEnergieoO

Ich will da mal keine Behauptung aufstellen, doch denke ich mir, dass sehr viele Jung/Männer davon betroffen sind. Ich kann da nur für mich reden und will nicht verallgemeinern, doch ich habe seit meiner Pubertät eigentlich immer eine Morgenlatte. Auch wenn ich nachts aufwache, habe ich meist einen Ständer. Mir ist z.B. auch beim Militärdienst aufgefallen, dass morgens viele meiner Kumpels stets versuchten, die Beule in den Shorts zu verdecken. Allerdings weiss ich aus Diskussionen mit meinem besten Kumpel, dass dieser das Phänomen Morgenlatte bei sich auch nicht kennt. Daraus schliesse ich, dass es tatsächlich Jungs/Männer gibt, die nie oder nur ganz selten eine Mrgenlatte haben. Aber mit der Morgenlatte hat es trotzdem etwas auf sich, denn ich habe ein Buch über die männliche Sexualität mit dem schönen Titel "Bericht aus dem Land der Morgenlatte" :-)

i%ch *x 2


Also ich hab ja mal gehört, das eine Morgenlatte nicht unbedingt mit "feuchten" Träumen zutun hat, sondern mit einer vollen Blase. Das würde auch erklären warum ihr erst zum Klo müsste, bis sie weggeht.

Ich mag die Morgenlatte von meinem Schatz ;-D

Wenn ich so hoch halb verschlafen durch meine Augen blinzle und er aufsteht und sich die Unterhose und ein langes T-Shirt anzieht um aufs Klo zu gehen .... |-o *lieb* :-D

TRerixx


Hihi! ^.^

Ich schlafe meist in T-shirt und shorts.

Morgens des Ende der Mola einfach in den Saum der Shorts klemmen und T-shirt etwas drüber. ;-D

Merkt eigentlich keiner.

Und wenn jemand eine dumme bemerkung macht:

"Was schaust du mir auf meinen Schritt? Bist scharf auf mich?"

Und schon ist die peinliche Situation umgekehrt.

Steh einfach drüber und sei cool und denk net drüber nacch was andere denen könnten. 8-)

eQarxl1


@ ich x 2

Da hast du vollkommen recht, die Morgenlatte hat eigentlich nichts mit feuchten Träumen zu tun. Bei mir ist es tatsächlich so, dass ich erst zur Toilette muss, wenn ich meinen Ständer loshaben will. :-/ Ist einfach nicht so leicht zum Wasser lösen mit einer vollen Latte. Manchmal kommt es bei mir sogar vor, dass die Latte auch noch nach dem Gang zur Toilette noch stehen bleibt, dann kann es schon mal sehr lästig werden, wenn man dann immer noch mit einem Steifen rumlaufen muss. Ich z.B. bin morgens nie geil, da mag ich nicht wichsen :-)

ijchK ~x 2


Viele Leute denken aber "man ist der dauergeil?" "man ist der pervers oder was?" - gerade diese tussigen Mädchen, die sich vor alles und jedem Körperteil unterhalb des Bauchnabels ekeln.

Dabei stimmt es garnicht.. nur weil bei uns Frauen mal die Brustwarzen stehen, sind wir auch nicht gleich geil. Das kann durch Reibung passiert sein, oder einfach nur weil uns kalt ist, weil wir was ekliges gesehen haben was uns durch den ganzen Körper ging, etc. :-/

eja*rxl1


@ ich x 2

Du siehst das vollkommen richtig, manchmal steht was, ohne dass man es will und ohne dass man geil ist bzw. wird. Ich kriege pro Tag mehrmals ungewollt einen Steifen, ohne dass ich gleich wichsen möchte. Eine Frau kann sich das natürlich nicht vorstellen, aber mitunter können spontane ungewollte Erektionen lästig sein, denn man ist hilflos ausgeliefert und muss warten bis der Spuck vorbei ist.

iPch @x 2


Also ich mag die spontanen Errektionen von meinem Schatz. Wenn wir irgendwo unterwegs sind und es ist kalt oder wir warten auf den Bus und ich mich dann ganz fest an ihn kuschel und merke das da was steht .. *mhm* ;-D

Dann muss er nicht mal Lust haben.. - einfach das er steht gefällt mir.

Ich bin verzaubert von "meinem kleinen Freund" (eigentlich ist es ja seiner :-/)

Leimboi-Mufcfxin


Hm, also ich kann mit einer Erektion nicht urinieren, denn der Penis steht dann bei mir streng nach oben. Ich kann schliesslich keinen Kopfstand auf der Toilette machen. :-) Da hilft bei mir nur liegenbleiben und entspannen. Leider scheint der Druck auf die Blase die Erektion noch zu verfestigen. Früher hatte ich aber meistens viel kräftigere Morgenlatten als heute (bin 23), war aber eigentlich nicht so das Problem, die Morgenlatte in der Unterhose und Shorts zu verstecken.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH