» »

Was ist denn ein Cuckold?

weolvserinxe


ja eben, wozu!

find sowas echt unnötig.

BJutcxh


@JuliaDO

Weiß jemand was es bedeutet, eine Frau als "gebuttertes Brötchen" zu nehmen?

Es gibt angeblich Männer, die nur mit einer Frau schlafen können, wenn direkt vorher ein anderer Mann in der Frau abgespritzt hat. Ansonsten bekommen sie z.B. keinen hoch.

Gruß,

-1mceqnsc$henkxind-


wolverine

aus dem gleichen grund, warum eigentlich alles einen namen hat.

damit man "Stein" sagen kann und nich "das harte graue dings da"

-xmenmsc7henkiRnd-


btw

ist ein cuckold kein perverser.

w:olvermixne


@ menschenkind

ist ein cuckold kein perverser.

ach nein?

aus dem gleichen grund, warum eigentlich alles einen namen hat.

damit man "Stein" sagen kann und nich "das harte graue dings da"

ein stein ist ein gegenstand. ein öffentlicher allerwelts gegenstand. der sinnvollerweise auch einen namen hat.

sexuelle vorlieben entstehen aus phantasien und trieben und aus gründen die vielleicht unerklärlich bleiben sollten, den es gehört wohl zu den privatesten und intimsten dingen die wir haben.

es stört mich eben zu hören wie über solche sonderbarkeiten verhandelt und diskutiert wird, und wie sie kategorisiert, begreifbar gemacht und detailiert abgelegt werden.

selbst wenn jemand seine ganzen vorlieben herausposaunt (so wie ich es oben angedeutet hab) kann es doch kein ziel sein diese ganzen aspekte durch ein raster zu jagen und dann den passenden namen zu erhalten.

w[olvenrine


@ menschenkind

ist ein cuckold kein perverser.

ach nein?

aus dem gleichen grund, warum eigentlich alles einen namen hat.

damit man "Stein" sagen kann und nich "das harte graue dings da"

ein stein ist ein gegenstand. ein öffentlicher allerwelts gegenstand. der sinnvollerweise auch einen namen hat.

sexuelle vorlieben entstehen aus phantasien und trieben und aus gründen die vielleicht unerklärlich bleiben sollten, den es gehört wohl zu den privatesten und intimsten dingen die wir haben.

es stört mich eben zu hören wie über solche sonderbarkeiten verhandelt und diskutiert wird, und wie sie kategorisiert, in bester fleischer manier filetiert, begreifbar gemacht und detailiert abgelegt werden.

selbst wenn jemand seine ganzen vorlieben herausposaunt (so wie ich es oben angedeutet hab) kann es doch kein ziel sein diese ganzen aspekte durch ein raster zu jagen und dann den passenden namen zu erhalten. warum nicht? weil es der sache nicht gerecht wird.

ein stein ist ein stein, ein mensch ist viel unerklärlicher als du dir vielleicht wünschen würdest.

wEolve;rine


sorry... die zweite zählt.

M+i#kelxe


@wolverine

es stört mich eben zu hören wie über solche sonderbarkeiten verhandelt und diskutiert wird, und wie sie kategorisiert, in bester fleischer manier filetiert, begreifbar gemacht und detailiert abgelegt werden.

da gibt es nur eine vernünftige abhilfe - meide threads mit themen, die dich stören. sonst endest du als eine von diesen oberlehretypen , die es in diesem forum gibt, die jedem ihre meinung und moralvorstellungen aufzwingen wollen.

was das gebutterte brötchen anbetrifft ( ein witziges bild), kann ich dem nichts abgewinnen, eine frau zu ficken, in die grade ein anderer abgespritzt hat. einmal generell aus gesundheitlichen gründen (aids), zweitens jetzt auch nicht, weil ich seit 19 jahren glücklich verheiratet, monogam eingestellt bin. für das gebutterte brötchen müßte ja ich fremdgehen oder meine frau von einem anderen mann ficken lassen.

wie es sich anfühlt, seinen schwanz in eine vollgespritzte möse zu schieben, weiß ich noch aus den zeiten, wo meine frau noch ein zweites mal ficken wollte - es ist weniger reibung und man kann länger vögeln, bevor es einem kommt.

-ImeWnscxhenkixnd-


wolverine

wieso ist jemand, der betrogen wurde, ein perverser?

ein stein ist ein stein, ein mensch ist viel unerklärlicher als du dir vielleicht wünschen würdest.

aber einzelne Vorlieben sind benennbar.

Wie soll man denn sonst darüber reden?

Warum immer lang und breit schreiben "ich mag, es wenn ich auf allen vieren knie und er hinter mir steht und seinen schwanz in mich reinsteckt", wenn ich auch sagen könnte "ich mag die Doggy-Stellung" ?

Übrigens, genau wie beim Stein werden auch Vorlieben durch eine Namensgebung nicht genau definiert.

w|ozlvetrinxe


Wie soll man denn sonst darüber reden?

muß man über alles reden?

E*hema}ligerK Nuftzer &(#6x9928)


Nein, ...

...aber genau für's Reden ist ein Forum eigentlich da.

w+olvqerine


nur weil die möglichkeit besteht alles auszudiskutieren muß man es ja nicht machen.

-8men"scihe0nkindx-


wolverine

dann geh doch einfach... *seufz*

w~olverxine


bin ja nicht hierhergekommen um den sinn eines forums anzuzweifeln sondern um meine meinung zu sagen.

und man darf doch eine eigene haben ohne weggeschickt zu werden.

aber gut jetzt. meine letzte post zu diesem thema.

möchte euch nicht beim sezieren stören.

-/mensXchenkixnd-


du bist in ein diskussionsforum für Sex gekommen, um deine meinung zu sagen, die da wäre, dass man nicht über Sex diskutieren sollte?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH