» »

Wieviele Männer darf eine Frau im Alter von 20 gehabt haben?

AOsdmne7n


Soviel wie sie möchte

Kann nur mit "soviel wie Sie möchte" antworten, die Anzahl der gehabten Männer ist weder vorgeschrieben, noch gibt es einen Richtwert für eine 20 jährige Frau 8-)

Im Gegensatz zu vielen Männern, die hier geantwortet haben würde ich bei einer Zahl so um die 20 eher denken, dass die Frau ein Problem in Beziehungen hat, welches sich wiederholt bzw. ich würde mich fragen, ob sie mit vielen Männern irgend etwas kompensieren will ... vielleicht fehlendes Selbstbewusstsein ???

m9-e-Qberlxin


und was will ein mann

kompensieren, der mit mitte 20 vielleicht 50 frauen hatte. und die gibt es!

fehlendes selbstbewußtsein?

Ct5H113N2OH2xP


m-e-berlin

und wenn eine frau mit 20 jahren vielleicht 20 sexpartner hatte, warum macht sie dann für JEDEN die beine breit? so ein schwachsinn! vielleicht gab es schon 150 interessenten, die eben NICHT ran kamen!

Was ist das denn bitte für eine Argumentation? :-D Die sagt doch nichts aus! Vielleicht solltest du das Wort "jeden" nicht unbedingt auf die Goldwaage legen, das würde die Diskussion hier nicht so behindern.

Es kann doch niemand abstreiten, dass Sachen, die man tut, einen prägen. Sicher, man ändert sich, aber schaut euch doch an, wie viele Ehen und sonstige Beziehungen in die Brüche gehen. Das muss doch nachdenklich stimmen!

C~5H117N24O2P


>

und was will ein mann

kompensieren, der mit mitte 20 vielleicht 50 frauen hatte. und die gibt es!

fehlendes selbstbewußtsein? <<

Davon redet hier doch gar keiner! Es wurde schon gesagt, dass es bei Männern genauso scheiße ist. Übrigens ganz meine Meinung! Fehlen dir Argumente, oder was?!

m~-e-uberlxin


und warum gehen soviele

ehen in die brüche? woran liegt das?

haollaH die xfee


???

Was aber genau soll der Unterschied zwischen 2 Jahren Beziehung und 300 mal Sex und 2 Jahren solo und 50 mal Sex (mit verschiedenen Männern) sein. Wo ist das Problem? Bin ich Beziehungsunfäfig weil die Männer immer nur mit dir ins Bett wollen, aber nicht bleiben? Es gehören doch zwei zu einer Beziehung, oder?

zsuzi0maus


Was hat denn jetzt ne Scheidung mit der Anzahl der Sexpartner zu tun? ???

S lart}ib`arxt


nochmal zumVerständnis

für mich ist Sex wie wenn ich Lust auf

einen Burger habe, sonder was besonderes

den ich nur mit einem Partner habe den ich liebe.

Und liebe ist auch was besonderes liebe ist nicht

nur einmal vögeln sondern bedeutet mehr, sich mit

jemanden zu beschäftigen, sich für jemanden zu

interessieren, eine Person auch in der Tiefe

kennenzulernen, bedeutet aber auch in Krisen

zusammstehen zusammenwachsen. So und

wenn jemand mit 20 Jahren schon von 30 anderen

gevöglet wurde dann hat die von Liebe und so

keine Ahnung oder will halt keine dauerhaften

Bindungen will halt nur in der Gegendrumvögeln.

Und das kann für diejenigen die es wollen ok sein,

aber so einen Schlampe würd ich nur mit der

Beißzange anfassen.

S&lartzibarxt


soory

vorm Burger fehlt ein "nicht"

hDolla dci1e Qfexe


hmmm

und für mich ist Sex so wichtig, wie essen und trinken.....auch wenn meißtens alleine......

C?5H11vN2JO2xP


holla die fee

Was aber genau soll der Unterschied zwischen 2 Jahren Beziehung und 300 mal Sex und 2 Jahren solo und 50 mal Sex (mit verschiedenen Männern) sein.

Es geht einfach um die Leichtigkeit, mit der sich ne Frau "hingibt" (siehe xxmichaelxx).

Bin ich Beziehungsunfäfig weil die Männer immer nur mit mir ins Bett wollen, aber nicht bleiben?

Hier haben wir mal wieder die typische "erst-poppen-dann-schauen-obs-auch-mit-ner-Beziehung-klappt-Mentalität". Ich finde es abstoßend!

Es gehören doch zwei zu einer Beziehung, oder?

Absolut richtig. Und? Hast du keinen eigenen Willen, dass du entscheiden kannst, ob es vielleicht besser ist, mal keine Sex zu haben? Du solltest nicht auf andere schauen, sondern selber sehen, dass du dein Bestes dazusteuerst.

zuzimaus

Was hat denn jetzt ne Scheidung mit der Anzahl der Sexpartner zu tun?

Genau das ist heute eins der zunehmenden Problem!! In guter Gesellschaft mit der Angst sexuell etwas verpassen zu können und der Abstumpfung bei gescheiterten Beziehung und dem daraus resultierenden Unvermögen Probleme zu erkennen, anzusprechen und zu beheben!

hAolla{ die% fexe


Problem?

Genau das ist heute eins der zunehmenden Problem!! In guter Gesellschaft mit der Angst sexuell etwas verpassen zu können

Was heißt den verpassen zu können. Wenn ich Lust habe und ich mir 'gönne' was ich haben möchte, dann hat das nichts mit verpassen zu tun.

Für mich ist ein Mann mit vielen Frauen kein Problem sondern ein Segen.

die typische "erst-poppen-dann-schauen-obs-auch-mit-ner-Beziehung-klappt-Mentalität"

Nein, aber die die "erst-poppen-dann-heimgehen-Mentalität", denn ich möchte nicht immer eine Beziehung, nur weil wir BEIDE Spaß im Bett hatten.

C-onna-isseuxr


Slartibart,

wir sind uns einig, wenn du sagst, dass Liebe ein tiefes Interesse am anderen und ein Zusammenstehen in Krisen bedeutet.

Aber: Nur weil du jemanden einen Burger essen siehst, heisst das nicht, dass diese Person nicht irgendwann im Leben einen Kochkurs absolvieren und noble sechsgängige Menus zubereiten wird.

Und: es schadet nicht, schon in verschiedenen Küchen gekocht zu haben 8-) (Meine Meinung; beruht auf meiner Erfahrung mit einer damals 19jährigen Frau, deren ca. 40ster Freund ich war, und ich möchte nicht, dass jemand die als nur mit der Beisszange anzufassende Schlampe bezeichnet, verstehst du? Das ist nämlich keine Schlampe, und soviel ich weiss, ist sie immer noch in einer soliden über dreijährigen Beziehung.)

C15H11YN2O24P


holla die fee

Du willst mir also allen Ernstes erzählen, dass du dich mit einem Partner zufrieden geben könntest? Es tut mir leid, aber das kann ich nicht glauben!

m(-e-zbRerlxin


Hier haben wir mal wieder die typische "erst-poppen-dann-schauen-obs-auch-mit-ner-Beziehung-klappt-Mentalität".

und wie sonst? sich erst wochenlang kennen lernen und zutexten, um dann festzustellen, das es im bett nicht der hit ist?

Genau das ist heute eins der zunehmenden Problem!! In guter Gesellschaft mit der Angst sexuell etwas verpassen zu können und der Abstumpfung bei gescheiterten Beziehung und dem daraus resultierenden Unvermögen Probleme zu erkennen, anzusprechen und zu beheben!

genau!;-D

und genau darum kann es nicht schaden, sich auszutoben. VOR einer ehe z.b.

menschen, die eine gewisse erfahrung haben, in JEDER hinsicht, wissen, worauf sie sich einlassen und WOLLEN es dann auch.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH