» »

Wieviele Männer darf eine Frau im Alter von 20 gehabt haben?

-%mensch+enkixnd-


Lancis

man muss halt auch vorher drüber reden.

Und auch in Ehen, in denen die Partner sich vorher getestet haben, gibt es unterschiedliche Entwicklungen, z.B. nach der Geburt der Kinder, oder einfach nur so.

Ich glaube, da tut sich nicht viel.

Echemalihger N!utzer (#69?928x)


@ menschenkind

Ich bin eben der Meinung, dass eine Aussprache alleine den wirklichen 'Test' nicht ersetzen kann. Übrigens halte ich eine gemeinsame Entwicklung für sehr wahrscheinlich, wenn es von Anfang an stimmt. Nehmen wir z.B. ein Paar, das von Anfang an eine Vorliebe Richtung BDSM gezeigt hat. Es ist wahrscheinlich, dass sie sich in diese Richtung gemeinsam weiter entwickeln und somit harmonieren. So eine Neigung bleibt meist bestehen. Oder was ist wenn die Frau einen dicken und langen Penis zu ihrer Befriedigung braucht? Falls ihr Partner diesen hat schrumpft der eigentlich auch nach einer Geburt nicht. Kurz gesagt, ich halte es mit ausgiebigen 'Versuchen' für beständiger als ohne.

Gruß,

-4me%nsche>nkinxd-


Lancis

hmm. wir könnten jetzt über anatomischen Aufbau, dicke und lange Penisse etc pp. diskutieren, aber wir können es auch einfach lassen ;-)

E@hemaligerb NutzerW (#69x928)


@ menschenkind

Och, sag bloß dir würde ein weiterer Penisgrößenthread auch auf die Nerven gehen? ;-)

Leben und leben lassen, du hast deine Meinung, ich habe meine, und solange wir nicht beschließen gemeinsam in den Bund der Ehe zu treten ist alles in bester Ordnung. 8-)

-Emendsch1enkcind-


du und ich?

nee danke, ich bin glücklich heterosexuell liiert ;-)

EMhemaligeTr Nu5tzer _(#699x28)


@ menschenkind

Du verschmähst mich? :°( Wie kannst du nur so grausam sein und mir das Herz brechen? Na gut, dann bleibe ich eben auch bei meinem Freund... ;-)

Jetzt bin ich doch tatsächlich vom Thema abgekommen. Lieber Admin, verzeihe mir, aber das Menschenkind war zu verführerisch. |-o

Heute albern,

m]rbxig


9 ist absolut O.K.

Aber man sagt ja, bei Frauen verdoppeln, bei Männern halbieren, so kommt man der Wahrheit recht nahe...

-{as7tix-


theseus

in den juxkasten hier biste aba een janz speziellet intranet-joldbärchen, wa?

ick mach für uns zwee beede ma ne kleene zitatkolonne. wat de vor en paar tajen jeschrie'm hast, weeßte noch, oda? nur wie en psychogramm darfste det nachfoljende nich lesen. det wär'n fehla. ooch könntste uff den jedanken komm'n, det allet hier – bei'n schülla – wär intanet. det wär noch vakehrta.

siehste, schon denkste, ick hätt' mir vatippt: müsst berlinan üh'm. so schnelle jeht dette.

marcoesa:

Je mehr sie hatte, desto besser ist sie im Bett.

theseus:

Das ist Blödsinn!

biste sicha? stimmen kann det von den marcoesa ohne weitares. wie willste det jejenteil beweisen? müssteste nämlich, mir: für dette – "nix wie blödsinn" – behaupten zu dürf'n. probier' ma, joldbärchen... die kleene ficke, die ick mir anjekratzt hab, war (bevor se mir et erste ma jefickt hat: somma '99) im bette mit wat weeß ick wie vielen. hundatfuffzig, zweehundat, dreihundat männa? supajut im bette isse (oral, fisting, anal, allet), unjlooblich eenfühlsam: keen thema. aba selbst meene "o" könnt' den marcoesa-satz nich beweisen. würd se aba ooch nie vasuchen. logischet denken, vastehste?

theseus:

Außerdem finde ich, dass [hab ick nach jefühl zwee ma vabessert, aba kuck dein orijinal in sachen komma un dass-satz ruhig kritisch nach, ick lass mir speziell in rechtschreibung – meen wunde punkt, ich bin so ne halbe lejasthenikarin, weeßte? – jern belehr'n] viele Partner etwas über den Charakter eines Menschen aussagen.

nee. nich üba den sein charakta. ooch nich üba den (dein) satz-schreiba-charakta. da steht wat total anderet. lies dette ma. et is imma jut, wenn eena weiß, watta jeschrie'm hat.

marcoesa (clevare suggestivfrage):

Wollt ihr eine unverbrauchte/unbenutzte Frau haben?

theseus:

Ja!

marcoesa:

Habt ihr Angst, verglichen zu werden?

theseus:

Nein!

theseus:

Womit wir wieda bei'n Charakta wär'n...

nee. wat haste et nur dauand mit den charakta? beschäftigt dir, wa?

theseus:

wie bereits [...] erwähnt...

nee. weil ick keene bejründung finde. nirjendwo. also nur wat nich bejündetet: wiedaholt, wiedaholt, wiedaholt. spricht – so wiedaholt – für sich.

theseus:

Ich möchte nur keine Schlampe und einer von vielen sein!

da kann ick dir – zu fuffzig prozent – juten jewissens un voll beruhijen: jlasklar is, det du en mann bist! ne schlampe is imma ne frau. kannste also nie werd'n. dafür det ausrufezeichen?

bei die andare hälfte sieht et schwarz aus: hinjeschrie'm haste se, weil de eena von vielen – von janz, janz vielen – bist.

un dette is dein intranet.

vastehste jetze det mit den nich jeschriebene psychogramm? det war'n 4-5 von deine beiträje. jeschrie'm haste jut 400. ick kann – wenn de dette willst – jern noch en paar ankuck'n, dir dein

janz privatet intranet

haarkleen auseinandaposamentier'n. keen thema, joldbärchen.

– – –

wat technischet (alle intanet-versierte hier): det ick nach zwee monate kompjuta privatim un intanet jar keen schimma von die ahnung mehr hätt', det wär übatrie'm. et jeht um die intanet-explora-brausa-suche (ie 6.01, allet an microsoft-patchs eenjespielt). brausa-suche: normal [strg] + [b]. ick erinner' mir, in den dialog det wort minusjehirn jelesen zu ham'. eenjejeben in den ie, wiedaholt für alle thread-seiten, aba nischte is. ie-brausa imma nur: "Das Dokument wurde durchsucht."

"minusjehirn" (evtl. ooch plural: "minusjehirne", janz jenau weeß ick et nich mehr, aba – so oda ähnlich – jelesen hab ick et, det weeß ick) – kann wer helfen?

lg

astrid

-ias&tix-


mrbig

Aber man sagt ja, bei Frauen verdoppeln, bei Männern halbieren, so kommt man der Wahrheit recht nahe...

so, sagt man dette. aha. is dette ne redensart, en deutschet sprichwort? nie jehört. is dette ne intanet-weisheit, die ick nich kenne? die wahrheit erkärste mir ma!

mit den windows-taschenrechna käm' ick dir nich. ooch nich mit wirklichkeit. wat ick unta "intranet" vasteh, sollt' deutlich jeword'n sein.

lg

astrid

L'ittl'eKittxen


Nochmal auf Deutsch, dann liests vielleicht auch jemand ;-D

-(menscQheNnkind-


das mit dem verdoppeln und so

ist das nicht aus American Pie II?

N$adixne75


Wenn ich dran denke, was das früher für eine Zeit war...

Meine ersten Sexuellen erfahrungen hatte ich, als ich noch in die Grundschule ging. Ein Junge pinkelte an die Wand und zeigte mir sein Teil. Im Gebüsch haben wir uns dann abgetastet.

Entjungfert wurde ich mit 14 auf einer Klassenfahrt. Den Typen habe ich danach nie mehr wiedergesehen.

Mit 19 wurde ich schwanger. Bis dahin hatte ich 12 Beziehungen, mit 24 Jungen sex und mit 2 Jungen Petting.

Das hört sich zwar nach wiel an, aber in den letzten 10 Jahren ist fast nix gelaufen. Damals dachte ich, das es für die kleine am besten ist, wenn sie mit ihrem Vater aufwächst, aber er war ein Idiot, der mich oft betrogen hat und vieles Mehr.

Wir waren zusammen, haben uns wieder getrennt, haben zusammengefunden.......

In der Zeit hatte ich 4 Beziehungen und 15-20 mal einen ONS.

sjabrNinxa


Respekt Nadine75

-UmenscphenLkindx-


was war denn

früher für eine Zeit?

Oder meinst du, nur beidir persönlich?

Wofür der Respekt?

L?enc)hena_19


@Nadine75

Scheinst aber nicht sehr glücklich drüber zu sein, oder ???

Wirkst nicht so--mit so vielen ONS auch kein wunder-nee, danke, das wäre nix für mich

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH