Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

S1tedffiR 8x3


Bei mir haperts schon beim Ansprechen überhaupt

Wie gesagt, ich dachte bis vor kurzem auch irgendwen anquatschen ist ne gute Übung. Aber wenn du jemand an dem du mehr Interesse hast trotzdem nicht ansprechen kannst hilft es auch nichts.

Das Schema kommt mir irgendwie bekannt vor. Korb -> Frustration -> Korb -> noch mehr Frust...

Eben, deswegen solltest doch auch gerade du, wo du das kennst, nicht andere frustrieren die dich ansprechen.

Irgendwer hat hier mal gesagt, dass man bedingungslos bereit sein muss, verletzt zu werden, wenn man auf jemand zugeht.

Aha, und wie bitte schön soll man dazu kommen, dass einem alles am Arsch vorbei geht? Das widerspricht sich doch mit dem Interesse, das man hat. Glaube nicht, dass das möglich ist.

Höchstens wenn man den nächstbesten/die nächstbeste anquatscht was einem so über den Weg läuft bevor man zu viel nachdenkt und schmachtet...

Von daher, wenn man davon ausgeht, eine blöde Reaktion zu kriegen, kann man doch eigentlich nur noch positiv überrascht werden.

Würde ich davon ausgehen, würde ich niemanden ansprechen.

h!esrr kFocxh


monika

das war nur darauf bezogen, dass ich hier oft les, ich müsse nur das und dies und sowas tun, dann gehts. das stimmt nicht. für viele solche sachen müsst ich mich extrem verbiegen. so, dass es unnatürlich, verkrampft und in den meisten fällen wohl gar nicht gelingt. das wollte ich damit verneinen. was ich tu, muss mit mir kompatibel sein. aber natürlich offensiver als vergangene aktionen. ich muss was tun, was ich noch nie getan hab, um was zu erreichen, was ich noch nie geschafft hab. das hab ich mir gemerkt. aber es darf nicht etwas sein, das schlicht nicht mir entspricht.

Asldh|afe7rxa


herr koch

ich muss was tun, was ich noch nie getan hab, um was zu erreichen, was ich noch nie geschafft hab. das hab ich mir gemerkt.

aber es darf nicht etwas sein, das schlicht nicht mir entspricht

:)^ Finde ich auch. Ich würde z.B. locker lächend ablehnen, wenn man mir die Erfüllung all meiner Wünsche im Austausch gegen einen Bungeejump anbieten würde... Da würde ich mich ausschließlich überwinden können, wenn das Leben von jemandem auf dem Spiel stünde... und wahrscheinlich nicht, wenn´s meins wäre... ;-)

hxerhr kxoch


wenn ich mit IHR springen müsste, dann würd ichs mir noch überlegen ;-)

aber ansonsten bräucht ich das auch nicht wirklich.

Bkergscteig/er- 7x8


Aber wenn du jemand an dem du mehr Interesse hast trotzdem nicht ansprechen kannst hilft es auch nichts.

Es hilf insofern, als man dann mir Aktionen und Reaktionen etwas experimentieren kann, wenn einem das Gegenüber nichts bedeutet.

Höchstens wenn man den nächstbesten/die nächstbeste anquatscht was einem so über den Weg läuft bevor man zu viel nachdenkt und schmachtet...

Wäre dann zu einem gewissen Teil die "Strategie" von unbreakable. Ja nicht zu viele eigene Gefühle investieren. %-| Wenn wir ehrlich sind, gehts doch ohnehin in den meisten Fällen schief, wenn man von jemand mehr will. Von daher wird man so oder so verletzt.Für nicht-JMs ist es aber insofern deutlich einfacher, weil man erlebt hat, dass es auch mal funktionieren kann.

AQldhamfexra


Warum immer die Extreme?

Weder sollte man sich "bedingungslos" verletzen lassen, noch soll einem alles am Arsch vorbei gehen.

Genau so wenig wie nie mit jemandem in Kontakt treten, der einen interessiert und nur noch Leute ansprechen, die einen garantiert nicht interessieren.

HMPF! >:( :(v

Kann man nicht ein Händling für Mittelwege im Umgang mit sich selbst und mit anderen entwickeln? In anderen Bereichen, was jetzt mal nicht "unser" Problem betrifft, können wir das doch auch? Da fahren wir doch auch nicht ausschließlich Schwarz-Weiß-Strategien?

S:tefHf!i; 83


@ Bergsteiger

Es hilf insofern, als man dann mir Aktionen und Reaktionen etwas experimentieren kann, wenn einem das Gegenüber nichts bedeutet.

Und was bringt dir das dann, wenn du die Frau an der du Interesse hast trotzdem nicht ansprichst?

Vielleicht hilft das manchen, das kann schon sein, aber bei mir hilft es nix. Es ist was total anderes.

Wäre dann zu einem gewissen Teil die "Strategie" von unbreakable. Ja nicht zu viele eigene Gefühle investieren.

Wenn man nur ficken will ne gute Strategie. Aber mehr kommt dabei nicht raus.

@Aldhafera

Weder sollte man sich "bedingungslos" verletzen lassen, noch soll einem alles am Arsch vorbei gehen.

Richtig. Aber es ist leichter gesagt als getan. Ein Korb von jemand an dem man Interesse hat verletzt einen, auch wenn man es nicht zulassen will. Es verletzt besonders, wenn man sich nach Wochen oder Monaten in denen man es sich vornimmt jemand anzusprechen endlich traut.

Man soll ja außerdem niemand ansprechen der einen überhaupt gar nicht interessiert, sondern zwangloses Flirten üben mit jemand den man spontan sympathisch findet, so war die Idee.

Ich hab mittlerweile selbst gemerkt, dass das (bei mir zumindest) auch nicht weiter hilft, wenn man mehr Interesse hat.

Und ich bring das auch nicht fertig und hatte schon Beziehungen.

KJw@axk


Steffi

Diesen Beitrag wollte ich schon gestern Abend schreiben aber da ging das Forum nicht.

Weißt du nicht wie, oder traust du dich nicht?

Ich komm über Blickkontakt und Lächeln in einem bestimmten Fall nicht raus. Aber das ist ja schon ein erster Schritt und zeigt Interesse.

Der nächste Schritt wäre ansprechen und weiter flirten.

Mein größtes Problem ist das nicht wissen wie. Mann soll der Fran zu verstehen geben, dass er Interesse an ihr hat aber dabei nicht plump sein und mit der Tür ins Haus fallen. Sowas wie "Du gefällst mir, willst du meine Freundin sein?" oder noch direkter "Hallo willst du mit mir ins Bett gehen?" Ich glaube nicht dass sowas gut ankommen würde.

Bei der Sache mit dem Blickkontakt tue ich mich etwas schwer. Ich mag es irgendwie nicht wenn mir jemand direkt in die Augen schaut. Ich weiß nicht genau warum aber das ist mir unangenehm.

BSerugstleigaexr 78


Steffi

Und was bringt dir das dann, wenn du die Frau an der du Interesse hast trotzdem nicht ansprichst?

In diesem Fall bringts dann schon nichts. Ich wollte damit sagen, dass man mit "Übung" etwas mehr mit den Reaktionen des Gegenübers anfangen kann und subtile Signale eher wahrnimmt.

Wäre dann zu einem gewissen Teil die "Strategie" von unbreakable. Ja nicht zu viele eigene Gefühle investieren.

Wenn man nur ficken will ne gute Strategie. Aber mehr kommt dabei nicht raus.

Ich hab ja auch nichts anderes gesagt. Aber zumindest hatte ich sie dann im Bett. Würd ich im Moment immer noch besser finden als gar nix.

Es verletzt besonders, wenn man sich nach Wochen oder Monaten in denen man es sich vornimmt jemand anzusprechen endlich traut.

Und im dümmsten Fall ist es dann noch zu spät, weil man auf der "guter Freund(in)"-Schiene landet oder der/die Betreffende jemand anders kenenngelernt hat. :-/ Wenn sichs ohne Fortschritte über Monate hinzieht, läuft ohnehin etwas falsch.

BLe6rgsteigexr 78


Mein größtes Problem ist das nicht wissen wie. Mann soll der Fran zu verstehen geben, dass er Interesse an ihr hat aber dabei nicht plump sein und mit der Tür ins Haus fallen.

Genau! Ich hab bis heute auch noch keine Antwort auf diese Frage erhalten. Bin gespannt... :)D

S2teff(i 83


Kwak

Mann soll der Fran zu verstehen geben, dass er Interesse an ihr hat aber dabei nicht plump sein und mit der Tür ins Haus fallen.

Also ich glaube, wenn man schon Blickkontakt aufgenommen hat und sich zugelächelt hat, ist nicht mehr so wichtig, dass man was intelligentes sagt, sondern dass man überhaupt was sagt.

Mit der Tür ins Haus fallen kann man dann doch gar nicht mehr.

Ich würde es nicht mögen wenn mich einer anquatscht, den ich vorher noch gar nicht gesehen hab, da wär ich dann doch eher überrumpelt.

Sowas wie "Du gefällst mir, willst du meine Freundin sein?" oder noch direkter "Hallo willst du mit mir ins Bett gehen?" Ich glaube nicht dass sowas gut ankommen würde.

Ja so nicht. Du willst ja auch nicht mit ihr zusammen sein oder mit ihr ins Bett, sondern erstmal mit ihr sprechen und sie kennenlernen. Solltest du zumindest, sonst verschreckst du wohl wirklich jede ;-D

hner<r Zkoch


mir hat gestern eine wunderhübsche dame bei der verabschiedung erklärt, in der westschweiz reiche mann einem mädchen nicht die hand zum abschied, sondern gebe die drei küsschen ohne hand. :-x

sRick086


tja so kanns enden

ich hab heute ein email bekommen:

Hallo!

wir habens zwar immer ziemlich lustig gehabt, aber irgendwie sind wir einfach nicht auf der selben Wellenlänge. i glaub, es isch für beide besser wenn mir uns trennen. sorry. =(

des hat nix mit freitag abend zu tun - do isch übrigens o nix passiert, war beim frauenarzt, han pille danach gnommen --> nix passiert.

aber i find mir sind einfach zu verschieden.

machs gut

als ich das gelesen hab, hab ich gezittert, mein herz ist zerbrochen

:°( :°( :°( :°( :°(

h*err kxoch


:°_

per email ... :(v

S4t.effi, %8x3


Find ich unverschämt sowas in ner Email zu schreiben :-/

Tut mir leid für dich :°_

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH