Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

Byergs<teige2r x78


:°_

CNoppxer


Doofe Sache :(v

:°_

hlerr CkocVh


hast du zurückgeschrieben?

sgic`k86


ja, ich hab geantwortet:

Hi

ja wir haben es lustig gehabt, und ist es nicht das was zählt?

wir waren zwar nur fast einen Monat zusammen aber für mich

haben die wenigen stunden die wir miteinander verbracht, ihn zu

zu einem der schönsten monate meines lebens gemacht.

auch wenn du denkst es ist besser für dich, dich von mir zu trennen...

für mich ist es das nicht, es tut weh.

ich wünsch dir dennoch viel glück auf deinem weiteren lebensweg und

hoffentlich findest du mal einen bessern partner als mich, der dann

mehr glück hat.

ich werd dich nicht vergessen

dein "sick"

S7teUffi 8x3


Ich weiß nicht ob ich gefühlsduselig bin, aber ich hab grad geheult beim lesen.

Kommt mir bekannt vor dieses "ich glaub es passt nicht" ohne Vorwarnung... :-(

h}err k^och


hmm ...

BGergqsteingerx 78


Der Text geht einem wirklich nahe :°(

Exmotio|nale


sick

immerhin ein klares Wort ihrerseits. Ich hatte da weniger Glück....

Gruß,

EAmotioBnale


.. damals halt.

Kopf hoch - auch andre Mütter haben schöne Töchter :)* du wirst es merken.

*Knuddel*,

D?on xCarxlos


bittere sache, sick86, aber du wirst darüber hinweg kommen. klar, klingt jetzt vielleicht etwas oberklug, aber so ist es nunmal. versuch die positiven seiten aus eurer beziehung - so kurz sie auch war - herauszufiltern und für dich zu bewahren.

sie hatte interesse an dir und ihr hattet fast sex. insofern kann man davon ausgehen, dass sie dich durchaus auch nett sowie sexuell anziehend fand. wenn du dir diese dinge bewahrst, dann wirst du darüber hinwegkommen - und, sobald du dein jetztiges teif überwunden hast, gestärkt daraus hervorgehen.

DDon XCarloxs


ach ja, sick: dich ehrt vor allem deine antwortmail, die ich sehr schön finde - vielleicht gerade deshalb, weil ich zu einer solch emotional behafteten replik nie hätte ansetzen können und auch wollen. dein verhalten zeugt von reife - immernhin akzeptierst du ihre entscheidung und hast auch noch die größe ihr alles glück der welt zu wünschen.

das ist eine großartige verhaltensweise, die von einem sehr zuvorkommenden charakter zeugt und - alles in allem - doch nicht kitschig, sondern bewusst großmütig daher kommt.

ich hätte an deinr stelle wohl gar nicht geantwortet und sie zur hölle gewünscht, während ich mir "zu spät" von den ärtzen angehört hätte. immer und immer wieder.

M-onikaY65


ich hätte an deinr stelle wohl gar nicht geantwortet und sie zur hölle gewünscht, während ich mir "zu spät" von den ärtzen angehört hätte. immer und immer wieder.

Auch keine schlechte Art, damit umzugehen :-)

SZoncnenkxind630


tut mir leid für dich

den ersten absatz von deiner antwort-e-mail finde ich übrigens perfekt!!! der rest ist auch ok.

c9itrzonxyx


@ sick

don carlos hat recht. bewahre all das positive, was du mit ihr erlebt hast, im herzen und in deiner seele. das baut sicher langfristig gesehen auf! du wirst schon sehen!

deine antwortmail gefiel mir auch sehr gut. :)*

:°_

h;errR koxch


ich möcht die antwort nicht kritisieren. schlussendlich wär meine wohl gleich ausgefallen. aber als ich gefragt hab, war ich mir nicht sicher, was genau richtig gewesen wäre ... einerseits find ich das, was sie gemacht hat, ziemlich ... nennen wirs, schlecht. klar, wenns nicht klappt, dann klappts nicht. aber zumindest den anstand sollte sie aufbringen und dir dies persönlich sagen. vielleicht wollte sie dir (und sicherlich sich selbst auch) diese szene ersparen. von daher ... naja, so übel wars vielleicht doch nicht.

andererseits ist die antwort jm-typisch. so hab ich jeweils auch geantwortet. man ist bis am schluss höflich und wünscht dem gegenüber noch alles gute (und eine kleine bittere note war auch drin – der teil mit dem partner, ders dann besser haben wird), obschon man verletzt und vielleicht wütend ist. ein wenig.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH