» »

Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

hDerrg kxoch


ich hab mir mal wieder was überlegt, obwohl ich nicht wollte ... naja ... mal sehn ... wenn ich genug eier hab, bin ich morgen abend gescheiter. wenn nicht ... play it again, sam ...

KhwPak


Nun komm schon. Erzähl uns was du dir überlegt hast ???

KPwaxk


@Bergsteiger

Ich hab mal eine Frage zu deien Beiträgen der letzten Tage. Ich habe das so verstanden, dass du gerne mit jemandem über dein JM-Problem reden würdest aber keiner bereit ist dir zuzuhören. Habe ich dich richtig verstanden?

Ich habe noch nie außerhalb von diesem Forum irgendjemandem gesagt, dass ich JM bin und habe auch nicht vor daran etwas zu ändern.

K(waxk


@Bergsteiger

Ich hab mal eine Frage zu deien Beiträgen der letzten Tage. Ich habe das so verstanden, dass du gerne mit jemandem über dein JM-Problem reden würdest aber keiner bereit ist dir zuzuhören. Habe ich dich richtig verstanden?

Ich habe noch nie außerhalb von diesem Forum irgendjemandem gesagt, dass ich JM bin und habe auch nicht vor daran etwas zu ändern.

h err0 kToch


nur wieder mal ne möglichkeit, wie ichs IHR sagen, bzw. verständlich machen kann ... eine unter vielen. drum erläuter ichs nicht besonders.

s&chüclhtern


Also ich habe als JM schon 3-4 mal probiert, mich hier in das Posting mitzumachen, aber ich komme mir irgendwie als alleinunterhalter vor, den alle ignorieren

Ayuss4enst>ehenxder


schüchtern

Also ich habe als JM schon 3-4 mal probiert, mich hier in das Posting mitzumachen, aber ich komme mir irgendwie als alleinunterhalter vor, den alle ignorieren

Hier wird sicher niemand absichtlich ignoriert. Aber vielleicht gehen manchmal gewisse Beiträge ein wenig unter, wenn gerade zu einem anderen Thema viel geschrieben wird?!

EAmot)ionale


schüchtern

das kenne ich mit dem Ignorieren. Also -werden. Biste nich allein @:)

WAinzdVmkanxn


schüchtern *:)

Das ist keine Absicht. Manchmal habe ich auch das Gefühl. Aber es ist wohl so, dass man oftmals auf sich selbst oder auf bestimmte Personen fixiert ist... . Schreibe die Leute direkt an. Meistens bekommst du dann auch eine Antwort...

Gruß,

W8indma$nn


Mit der...

... PN kannst du ja auch Leute direkt ansprechen. Liegt jedenfalls nicht an dir... :-)

TKorMtol-a


Schüchtern, dann auf ein neues: herzlich willkommen in unserer illustren Runde. *:) Und wenn mal nicht auf eins deiner Posting reagiert wird, nicht verzweifeln, sondern einfach weiterschreiben.

Ach Emo. :°_ Aber seien wir doch mal ehrlich: wie soll man bei deinen ganzen Namenswechseln denn noch wissen, dass du DU bist? ??? ;-D

hOetrr k*och


schüchtern

transferier deine geschichte bisher doch mal hier rein.

(das schreib ich unter dem kalkulierten risiko, dass du das schon getan hast, ichs überlesen hab und mich somit zum trottel mach und dich ins elend stürz) ;-)

dann gibts nen längeren text von dir und du wirst wahrgenommen ;-)

B)erg!s+te}iger x78


Kwak

Ui, so hab ich das nicht gemeint... Das war mehr auf meine Feststellung bezogen, dass körperliche Leiden als schlimmer wahrgenommen werden als seelische (bin zurzeit mir Krücken unterwegs). Im Übrigen gibts schon einige Leute die wissen, dass ich JM bin, aber auf die Nase binden tu ich das schon nicht jedem...

K[wa.k


Bergsteiger

Das liegt einfach daran, dass ein körperliches Leiden offensichtlich ist. Wenn man jemanden mit Krücken sieht weiß man gleich, dass er mit dem laufen Probleme hat.

Wenn es jemandem psychisch nicht gut geht sieht man es ihm meistens nicht an. Das merken wenn überhaupt nur Leute die einen gut kennen. Das ist auch gut so finde ich. Es wäre doch sehr unangenehm wenn jeder dem man begegnet gleich wüsste, dass man sich aus irgendeinem Grund gerade schlecht fühlt.

czit&ropnyxx


@ holabiene

siehst du, ähnlich war das bei mir auch immer. auch ich war mir nie sicher, ob ich später mal kinder haben will oder eben nicht. ich hatte da schon so meine zweifel. schau dich wachen auges um, was heute in der welt los ist! schau dir kinder an. schau dir überforderte eltern an. dann kannst du die zweifel nachvollziehen.

außerdem hatte ich ja nie eine beziehung. kein sex, nichts! also war das thema auch nie wirklich aktuell.

jetzt, wo ich meine erste beziehung habe, fing es erst mal damit an, dass anfangs unheimliche panik hatte, schwanger zu werden. schließlich will man jetzt sein leben erst recht erst mal genießen. das sehe ich eigentlich immer noch so. ich habe mich auch immer zu jung für ein kind gefühlt. inzwischen bin ich alt *g* und fühl mich nochimmer jung!

was ich gestern beim schreiben gedacht hatte, war nur: jetzt sehe ich eigene kinder nicht mehr als so abwegig. ich beobachte junge paare mit kindern irgendwie mit anderen augen, als vorher, als ich noch allein war.

zum thema "junge mutter" - "alte mutter" kann ich sagen: wenn man sich jung noch zu unreif für kinder fühlt, ist das sicher nichts und wird das sicher nichts. ich finde eigentlich mittelalte eltern nicht schlecht. so ende der zwanziger oder anfang der 30er mit dem kinderkriegen anzufangen. das passt schon. aber wenn ich mir jetzt

ausrechne, wie alt ich bei der einschulung wäre, wenn ich jetzt schwanger würde, dann tendiere ich langsam auch in deine richtung, holabiene.

trotzdem: jetzt heißts erst mal: zweisamkeit genießen!!! x:)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH