Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

d]j elyewment 3of criumxe


@marvin67

Ich kenne Neon-Online auch. Gerade gestern hab ich da auch wieder nach artikel gesucht. Aber ich bin im Bereich "Single" immer nur auf Artikel nach dem Motto "Jede Woche mit ner anderen Ficken macht mich langsam ganz fertig" gestossen. Das tu ich mir lieber nicht an.

LLimbxo-Muxffin


dj element of crime, das klingt doch aber schonmal sehr, sehr vielversprechend. Du hast bestimmt Glück!

Mwarvinx67


Ich lese gern die Beiträge von Theresa_Baeuerlein, dieJudith oder Polylux. Letztere ist leider aus den Archiven von Neon verschwunden.

d"j elem<ent kof crxime


@ marvin:

danke für den hinweis. wenn mal Zeit ist schau ich rein. ich mag das ganz gerne. ich bin nur echt ein bisschen verwundert, dass da immer noch leute freiwillig (ohne Geld!) Artikel verfassen. ist ja doch zeitaufwändig.

@limbo-muffin:

Danke! wäre schon schön. aber erstmal muss ich sie richtig kennenlernen. ich weiß gar nichts über sie. ich halte euch natürlich auf dem laufenden.

M<arvLin67


Naja, sollte mal wieder nicht so sein, wie erträumt.

Das Treffen kam nicht zu stande. :-(

Schade. %-|

ifcxke1


@ marvin67

Naja, sollte mal wieder nicht so sein, wie erträumt.

Das Treffen kam nicht zu stande.

Schade.

Irgendwie ist es komisch, die Leute, die es bräuchten, erwischt es nie. Das wäre bestimmt eine gute Chance gewesen, endlich mal ein nettes Mädel abzugreifen. Diese Chance hast du dir nicht einmal selbst versaut, es sollte einfach mal wieder nicht sein.

Ich habe langsam keinen bock mehr in die Disco zu gehen und nach schönen Mädels zu gucken, ich will nicht mehr nur gucken. Ich krige bald eine Kriese, obwohl ich mich glücklicher Weise zu den Menschen zählen kann, die nicht so schnell in Depressionen verfallen, aber langsam reicht es wirklich.

Meine Eltern waren in meinem Alter schon verheiratet und hatten zwei Kinder. Ich habe es noch nicht mal auf die Reihe bekommen ein Mädchen meine Freundin nennen zu dürfen.

Eine Sache die mich am Wochenende erfreut hat (dabei hätte sich ein Nicht-JM wahrscheinlich nichts bei gedacht) , war als ich mit einer Freundin tanzen war und dass sich ziemlich viele Kerle an sie rangemacht hatten, auf eine so was von plumpe Art, dass ich anfangen musste zu lachen. Da habe ich mich mal so richtig gut gefühlt und mich gefreut, dass ich nicht der angekackte war.

Ich kann mich also auch an kleinen Dingen erfreuen, die nicht jedem auffalen würden oder worüber sich keiner so richtig Gedanken drüber machen würde.

Wäre es meine Freundin gewesen, hätte ich nicht drüber gelacht, sondern hätte mir diese Kunden mal zur Brust genommen.

iYcke21


Sie hat diese Kerle natürlich abblitzen lassen, deshalb habe ich mich so gut gefühlt.

Das hört sich oben irgendwie schwul an, als ob sich sonst die Kerle an mich ranmachen würden. ;-D

A)ckeMrdJeHsigner


@ Icke

Mal dir doch ein Schild auf die Stirn wo drauf steht"Ich Suche"

Wir hier in dem Thread schon oft steht: Das sich eine Beziehung nicht findet sondern ergibt...Ob du es glaubst oder nicht die Frauen merken es schon von weitem: das du suchst ... Das ist der kleine aber feine Unterschied zwischen dir und den anderen Singles(Nicht Jungmänner obwohl ich betrachte euch auch als Singles)Wenn es dir nur darum geht deine Jungmännlichkeit zu verlieren und dieser Minderwertigkeitskomplex noch in deinem Kopf besteht... dann wirst du es auch eine weile noch haben...

Kleiner Tipp versuche mal bissel deine Körpersprache zu verändern....PS: Discos ist nicht unbedingt der so ideale Ort neue Leute bzw. Frauen kennen zu lernen

iNcke1


@ Ackerdesigner

Das sich eine Beziehung nicht findet sondern ergibt...

Ja genau, das ist mir auch schon aufgefallen, deshalb suche ich auch nicht mehr krampfhaft, ich versuche die Situationen, die sich ergeben irgendwie zu nutzen.

Bei meinen Freunden haben sich die Beziehungen auch irgendwie ergeben, aber nicht weil sie den ersten Schritt gemacht hatten, sondern, weil die Mädels diesen gemacht haben und auf sie zu gekommen sind.

Ich habe keine Lust, wenn ich mit einem Mädel tanze, sie dann irgendwie anzutanzen, damit sie merkt, dass ich sie geil finde und dann als das blöde Arschloch da stehe und mir den einzigen Frauenkontakt den ich überhaupt habe auch noch zerstöre.

Ob du es glaubst oder nicht die Frauen merken es schon von weitem: das du suchst...

Erstens glaube ich das nicht und zweitens, wenn es so wäre, dann wäre es viel leichter jemanden kennen zu lernen, weil dann der andere Part wüsste, dass man sucht und wenn sie auch suchen würde, dann würden deutliche Signale kommen.

Wenn aber Beide denken, dass der Andere schon vergeben ist (geht nur wenn man das nicht gleich sieht), dann wird keiner von beiden etwas unternehmen. So ist es ja auch meistens.

(Nicht Jungmänner obwohl ich betrachte euch auch als Singles)

Selbstverständlich sind wir Singles, nur mit dem Unterschied, dass wir nicht wieder Single sind, sondern immer noch, das ist der kleine aber feine Unterschied.

Wenn es dir nur darum geht deine Jungmännlichkeit zu verlieren und dieser Minderwertigkeitskomplex noch in deinem Kopf besteht... dann wirst du es auch eine weile noch haben...

Die Jungmaännlichkeit ist nur eine große Hürde, die mich von dem zwanglosen Umgang mit Frauen abhält. Ich kann mich wunderbar unterhalten, ich gehe auch mit denen das Tanzbein schwingen. Ich kann blos nicht weiter gehen, weil ich angst davor habe, was danach geschieht. Ich kann mich ohne Beziehung auf soetwas nicht einlassen, weil mir einfach das Vertrauen zu dieser Person fehlt, mich einfach fallen zu lassen, Dinge tun, die mir gerade in den Sinn kommen, ohne darüber nachdenekn zu müssen, ob ich dies oder das jetzt machen kann. Was wenn sie mich auslacht, dass wäre wohl mit das Schlimmste.

Ich will eine Beziehung, in der es geschieht. Da wird man garantiert nicht ausgelacht, für Dinge, die man noch nicht getan hat, denn man respektiert den Anderen.

Bei einem ONS muss das nicht der Fall sein, da bricht das große Gelächter aus und man kann sich unter Umständen nicht mehr in die Nähe dieser Person wagen.

Außerdem stellt sich die Frage: "Zu dir oder zu mir?"

Kleiner Tipp versuche mal bissel deine Körpersprache zu verändern...

Falls du meinst, dass ich da stehe, wie ein kleiner hilfloser Junge, dann liegst du falsch. Ich denke schon dass ich Selbstvertrauen und Ruhe ausstrahle. Ich schaue den menschen ins Gesicht, dieses 'Ängstlich-nach-unten-gucken' habe ich mir schon vor 2 Jahren abgewöhnt, seitdem ich ins Fitness-Studio gehe. Ich bin auch icht der alles verachtende Macho, der alle von ober herab ansieht. Ich grüße alle die ich kenne, wenn mich jemand grüßt, den ich nicht kenne, dann bin ich freundlich und sag': "Hallo".

Das Problem an der ganzen Sache ich kenne einfach zu wenige Frauen, die, die ich kenne sind schon vergeben, so auch die eine die mich angeblich ganz süß finden soll. Bei anderen weiß ich nicht, wie ich sie einschätzen soll, ob sie zu mir passen würden oder nicht, oder ob sie überhaupt zu mir passen wollen. Aber wie sagtest du doch so schön: "Das ergibt sich" das sehe ich auch so, nur bis jetzt hat sich so was noch nie angebahnt.

Discos ist nicht unbedingt der so ideale Ort neue Leute bzw. Frauen kennen zu lernen

Noch ist nicht Sommer, die ganzen Dorffeste kommen erst wieder. Außerdem ist bei uns nicht so viel los, hier kann man am Wochenende blos in die Disco gehen. Und ich gehe lieber in die Disco als zu hause zu sitzen und mir am Sonntag sagen zu müssen, dass ich nichts gemacht habe und wieder keine Freundin abbekommen habe. Ich sehe das bei einem Kumpel von mir, der ist irgendwie total anders geworden, der geht nicht mehr mit uns in die Discos, und wenn, dann sitzt er nur da und sagt kaum was. Er trinkt nicht mal mehr Alkohol.

So will ich nicht enden, da zeige ich mich lieber und signalisiere allen 'ich bin noch da'.

DTen]ton_x21


@ Ackerdesigner

In gewissem Maße sollte man natürlich "suchen", sonst passiert gar nichts. Passivität ist in diesem Zusammenhang, doch wohl echt der Genickbrecher überhaupt!

Die Proleten, die in der Disco zu jeder Frau hingehen, mit dem gleichen, beknackten Anmachspruch und trotzdem eine mit heim nehemen, die "suchen" dann doch auch, und sind erfolgreich!

Ich finde solche Typen, haben dann doch wohl ein noch viel größeres Schild auf der Stirn, aber anscheinend klappt es trotzdem... :-/

ALckenrdesi^gnexr


@ Kwak

Ich muss dir in der Hinsicht recht geben,das eine Disco besser ist als wenn man zu hause rum sitzt... da gebe ich dir vollkommen recht.Aber ich finde es persönlich in der Disco schwieriger neue Bekannte kennen zulernen als im Alltag.

Das ich einen Korb bekomme wenn ich eine Frau anspreche,das risiko gehe ich ein...und wenn dann bin ich eben nicht ihr Typ möglicherweise hat sie von Männern die Schnauze voll... Dann gehe ich eben auf das nächste Mädel und spreche sie an... auch wenn sie nicht unbedingt mein Typ ist... aber möglicherweise kenne ich durch sie weitere Leute kennen....

Ich selber war bis vor Jahren noch extrem schüchtern aber irgendwann habe ich gemerkt das es zeit ist mich zu ändern...weil ich mir in gewisser weise mehr oder weniger selbst im weg stehe... mittlerweile habe ich eine Drehung um 180 grad gemacht.. mittlerweile fällt es mir nicht mehr schwer auf andere menschen zu zu gehen...aber das nur so nebenbei.

Wenn ich mir schon im vornherein auf das Menschen zu gehe und will mit ihr um jeden Preis eine Beziehung aufbauen dann mache ich mir selbst extrem viel Druck und verspanne mich dabei und das merkt mein Gegenüber sofort(Mimik,Gestik,Gesprächrichtung etc.)und das schreckt in gewisser Weise.Ich gehe unter den Vorsatz auf die Frau um sie in erster Linie erstmal kennen zulernen(Small talk)also Informationen(Alter,Wohnort,Interessen,Hobbys,Ansichten oder andere Sachen zu vergleiche also Gemeinsamkeiten.)Sicher eine Beziehung spielt sich im Hinterkopf ab,aber in erster linie interessier will ich durch den Gemeinsamkeits check die Leute erstmal abtasten...

Wenn ich mich in meinen Bekanntenkreis umschaue fällt mir auf das bis jetzt die Männer den ersten Stein in Richtung kennen lernen schmeissen..der mann ist eben jäger und Sammler schon seit menschengedenken...das wurde glaube in dem Beziehungsforum schon mal von hinten nach vorne (ggf. von vorn nach hinten)heiss diskuttiert.Woher soll denn die Frau wissen ob der Mann sie überhaupt registriert ? Ich mache mir eigentlich darüber im Vorfeld überhaupt keinen Kopf was passiert wenn ich ihr nicht gefalle... oder wie sie oberflächlich über mich denkt..obwohl sie mit mir in ihren ganzen Leben vorher keinen Wort geredet.Ausserdem von Anschauen wird meine Sache als derzeitiger Single auch nicht viel besser.. Meine eigener Antrieb ist der das mir einmal sage das ich diese Person näher kennenlernen will,und wenn ich diese Chance nicht nutze dann sehe ich sie einmal nie wieder oder vielleicht hat sie bei der nächsten Gelegentheit eine Beziehung.Es ist mir eigentlich beim Kennenlernen oder beim Flirten mir auch egal ob sie einen Freund hat,aber ein Versuch ist es wert.Ausserdem kenne ich mich gut genug um mich über mich selbst zu ärgern weil ich die Gelegentheit nicht genutzt habe.

Ich selber habe auch 2 Jungmänner in meinen eigenen Bekanntenkreis wovon beide sehr verschieden sind...bei dem einen kommt es mir so vor das er im Moment keine Freundin will...nagut ihm fehlt es eindeutig an Selbstvertrauen obwohl sein bester Kumpel ( das krasse Gegenteil,der nach seiner Aussage auch immer den ersten Schritt gewagt hat.)mehr oder weniger fremde Frauen aufreisst und den Jungmann ins Gespräch mit der Frau bringt...also den punkt des kennenlernen überspringt.

Der zweite ist auch wie du der Meinung das die Frau mit den passenden Aussehen den ersten Schritt in Richtung kennelernen und Partnerschaft machen meiner Meinung nach fehlt es ihm auch bissel an Selbstvertrauen.Nagut er will sich lieber betrinken als zu flirten.. jedem das seine...

A{ckerPdesixgner


Es wird zeit das der Frühling/Sommer kommt....dann werden die Klamotten etwas knapper ausserdem fangen die Kirmessen wieder an....

i1l-nonFno


Ackerdesigner

Es wird zeit das der Frühling/Sommer kommt... dann werden die Klamotten etwas knapper ausserdem fangen die Kirmessen wieder an...

Die werden auch anfangen wenn es bis Mitte Juni schneit :-(

ipck:ex1


@ il-nonno

Nun mal' mal nicht den Teufel an die Wand, ich will im Sommer wieder schön an den Strand gehen und nach netten Mädels ausschau halten. Vielleicht klappt es ja mal diesen Sommer.

Einer meiner Kumpels hat mir nach dem letzten Sommer erzählt, dass er es nicht versteht, dass ich keine Freundin habe,(so fangen alle diese beschissenen Gespräche an) bei meiner Figur, die Mädels am Strand hätten mir immer hinterher geschaut. Ich habe das natürlich wieder mal nicht mitgeschnitten, warum hat er mir das erst nach dem Sommer erzählt, er hätte es mir ja wenigstens im Sommer sagen können, dass ich mal darauf hätte achten können. (Überhaupt zu sehen, was für eine Zielgruppe ich habe)

Vielleicht hätte sich ja schon damals was ergeben, wenn ich auch mal zurückgeschaut hätte.

d*is;appHoin@ted


@Icke

nicht versteht, dass ich keine Freundin habe (so fangen alle diese beschissenen Gespräche an)

FULL ACK..... und besonders deprimierend ist, wenn das auch von Frauen kommt :-(

was will man machen ? Das einzige ist Mut zur Veränderung aufbringen und den Kopf nicht hängen lassen auch wenns immer schwerer wird.

Aber noch hab ich Hoffnung :-D

*:)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH