Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

R_ittevr Sxport


@ citronyx

mach uns nur mut. ich schätze, solcher gefahren ist man sich in unserem alter durchaus bewusst.

Ja sorry, war nicht beabsichtigt. War aber ein Hinweis darauf, dass es nicht unbedingt gut sein muss "endlich" Sex gehabt zu haben.

M@arv<in6x7


Statistiken

Die einfache Durchschittszahl sagt in vielen Fällen rein garnichts aus. Hinzu komm noch, wie sie erstellt wurde. Wenn du die Penislänge erfragst, ist sie "durchschnittlich" 2cm länger, als wenn sie gemessen wird.

Viel interessanter ist doch auch, wie die Verteilung ist. Aussagekräftig fände ich eine Tabelle nach Anzahl und Alter.

Andererseits bringen hier die Zahlen doch garnichts. Ob man jetzt mit 15,1 oder 17,3 das erste Mal hatte, ist doch irrelevant. Das einzige, was man mit diesen Zahlen erreicht ist, daß oft ein gewisser Druck erzeugt wird. Das ist doch bloss eine Gleichmacherei. In der Grossstadt sieht die Zahl doch bestimmt anders aus, als auf dem Lande.

Also lass uns diese oft erlogenen Zahlen den Lokus herrunter spülen und uns mit dem Thema JM beschäftigen und wie er an Profil gewinnt. ;-)

A)naixs


Zitat:

marvin67:

Könnt ihr euch nicht selbst verteidigen?

wieauchimmer:

Aber ohne Probleme können wir das und haben wir ja auch, aber was hat das mit deinem Profil zutun? Wenn ich irgendwo diskutiere und da sitzt einer nur stumm bei und der sagt mir dann im Nachhinein: "Eigentlich war ich ja deiner Meinung", dann sag ich nur "Und wieso hast du Lusche dann nicht den Mund aufgemacht?" Glaubst du, der würde mich damit beeindrucken? Der käme für mich wie ein Feigling rüber, der sich dann hinterher, wenn kein Risiko mehr besteht, bei mir noch ein bisschen anbiedert.

So ist es. Ein andrer Aspekt: Würde mich Jemand als "Dumme Kuh" bezeichnen und mein Gefährte würde nur schweigend danebenstehn, wär ich enttäuscht und stinkesauer, obwohl ich mich durchaus gut allein behaupten kann. Oder ein Beispiel hier aus dem Forum: In irgendeinem Faden wurde ich mal ziemlich blöd und sehr verletztend "angemacht". Einer der (männlichen) Mitschreiber hat mir ne sehr liebe Pn geschrieben und gesagt, dass ich mir das doch bitte net so zu Herzen nehmen soll :-D Das hat mich beeindruckt.

@ wieauchimmer:

Ich krieg nur einen Affen, wenn ich und andere Frauen hier seitenlang drüber schreiben, was nach ihrer Meinung einen attraktiven Mann auszeichnet, um dann schließlich gefragt zu werden: "Könnt ihr mir mal bitte sagen, was einen attraktiven Mann auszeichnet?".

Ich hab auch gedacht: Das darf jetzt nicht wahr sein >:(

w|ieauchHimmexr


Anais

Ich hab auch gedacht: Das darf jetzt nicht wahr sein

Nur mit dem Unterschied, dass ich mich anscheinend impulsiver drüber aufrege. Aber die anderen Teinehmer hier scheinen dann gleich zu ignorieren, dass ich nicht die einzige bin, der das aufgefallen ist, dass man hier mit Wänden redet.

AZnaiis


wieauchimmer

Nur mit dem Unterschied, dass ich mich anscheinend impulsiver drüber aufrege. Aber die anderen Teinehmer hier scheinen dann gleich zu ignorieren, dass ich nicht die einzige bin, der das aufgefallen ist, dass man hier mit Wänden redet.

Es gab Zeiten, da hab ich mich auch über sowas wahnsinnig aufgeregt (auch im realen Leben) ;-D Mittlerweile hab ich gelernt, dass ich niemanden überzeugen kann und will, das kostet mir zuviel Energie und weckt auch beim Gegenüber Widerstand. Ich gebe meinen Senf dazu, antworte auf "Gegenwind", Ignoranz und Weiterbeharren noch ein paar Mal. Wenn ich aber merke und das Gefühl habe, dass ich mit meinem Senf nicht ankomme, dass sich mein Gegenüber mit dem was ich sage gar nicht beschäftigt, sondern stur immer wieder dasselbe erzählt, dann erkenne ich meine Machtlosigkeit und die Nutzlosigkeit meiner Worte an. Und ich gestehe dem andren zu, dass er vielleicht auch noch nicht soweit ist oder eben sein Leidensdruck noch nicht gross genug ist oder er einfach so wie bisher weiterleben will (dann frag ich mich allerdings warum derjenige dann postet und Fragen stellt)....... Ich dränge meine Lebensweisheiten und klugen Sprüche niemandem auf ;-D und gehe schulterzuckend meiner Wege ;-) Jemanden, der z.B. in einer Opferhaltung verharrt, nein, den will und kann ich nicht (mehr) retten, wieauchimmer. Den muss ich loslassen. Ich hab das schmerzlich mit einer lieben Freundin lernen müssen

w<iehauchimxmer


Anais

Mittlerweile hab ich gelernt, dass ich niemanden überzeugen kann und will, das kostet mir zuviel Energie

Mir gehts so, dass ich mich ganz gerne auseinandersetze, bin eben ne alte Widerständlerin und gerne impulsiv, denn das gehört zu meinem Profil. Hab ich von meiner Mutter geerbt, die ist auch so.

dann frag ich mich allerdings warum derjenige dann postet und Fragen stellt

Das frag ich mich allerdings auch.

Jemanden, der z.B. in einer Opferhaltung verharrt, nein, den will und kann ich nicht (mehr) retten

Sich gegenseitig zu bemitleiden scheint ja hier auch das zu sein, was sie als "tolle Idylle" empfinden. Dann wäre aber eine Selbsthilfegruppe passender, als ein öffentliches Diskussionsforum und da sage ich eben meine Meinung, ob das jemanden aus seiner lethargischen Idylle reißt, oder nicht. Vielleicht bringt es ja wenigstens den ein oder anderen ein wenig zum Nachdenken.

Mmarvin}6x7


Ich gebe meinen Senf dazu, antworte auf "Gegenwind", Ignoranz und Weiterbeharren noch ein paar Mal. Wenn ich aber merke und das Gefühl habe, dass ich mit meinem Senf nicht ankomme, dass sich mein Gegenüber mit dem was ich sage gar nicht beschäftigt, sondern stur immer wieder dasselbe erzählt, dann erkenne ich meine Machtlosigkeit und die Nutzlosigkeit meiner Worte an.

Ignorantin, nennt wai sowas. Du zeigst da ein "Vogel-Strauß-Verhalten" hat mir wai vergeworfen, als ich das sagte.

dann frag ich mich allerdings warum derjenige dann postet und Fragen stellt

Könnt ihr einfach nicht damit leben, daß andere vielleicht anders leben und denen in ihrer Lebenssituation eure Sprüche überhaupt nicht helfen? Das die Efahrungen anderer Leute eure "Thesen" einfach nicht stützen"? Das Leute einfach "wissen" das nicht alle Frauen so sind, wie ihn baiden, Anis und wai? Ausser von euch beiden, bekommen meine Kommentare zu eurem Verhalten guten Zuspruch.

Warum lest ihr hier im Faden noch weiter? Ich will nicht gegen oberkluge Amazonen kämpfen. Habt ihr euch überlegt, daß die Leute euere Ergüsse nicht mehr lesen, weil sie eure Besserwisserei leid sind? Natürlich ist es keine Besserwisserei, weil iht wisst ja genau bescheid.

Hey, wai, ich bin gerade mal ein Jahr jünger als du, und habe auch entsprechende Lebenserfahrung. Ich bin kein Einsiedler. Du jedoch bhandelst mich, als währe ich ein Idiot. Du respektierst mich nicht. Wenn jamand keinerlei Respekt vor mir hat, dann ist die Diskussion bald für mich gestorben.

Lhim=b@o.Muffxin


Dann wäre aber eine Selbsthilfegruppe passender, als ein öffentliches Diskussionsforum und da sage ich eben meine Meinung, ob das jemanden aus seiner lethargischen Idylle reißt, oder nicht.

Du hast recht, aber wieso wirst du dann persönlich wütend oder frustriert? Ich werde eigentlich bei Themen wütend oder frustriert, die mich persönlich betreffen. Viele andere Menschen ignorieren diese Threads hier doch auch sofort, weil es sie nicht interessiert und/oder sie die Problematik lächerlich finden. Wie gesagt, ich finde es schön, dass du hier diskutierst oder es versuchst, aber wie soll man denn auf deine unzähligen Postings angemessen reagieren? Das kann doch nur im Frust enden, weil es von deiner Seite soviel Arbeit war, sie zu erstellen. Mich stören eigentlich nur immer diese ganzen pauschalen Verallgemeinerungen über Männer,Frauen und JMs, JFs. Das macht mich wütend! :-)

A}n9ais


MArvin

Ignorantin, nennt wai sowas. Du zeigst da ein "Vogel-Strauß-Verhalten" hat mir wai vergeworfen, als ich das sagte.

Ich nenne das Loslassen, marvin, wenn ich sehe, dass mein Rat nicht (mehr) gefragt ist.

Ich glaube ausserdem Du verwechselst hier was. Ich habe hier nicht um Rat gefragt, marvin, sondern Du und viele andre. Ich habe u.a. geantwortet, und zwar alles aus meiner eigenen (Lebens)erfahrung. Es ist das Wesen eines Forums oder auch überhaupt des Lebens, dass man, wenn man eine Frage stellt, auch mit den Antworten leben muss

Ich will nicht gegen oberkluge Amazonen kämpfen.

Ich empfinde das als massive Beleidigung, marvin67!

Habt ihr euch überlegt, daß die Leute euere Ergüsse nicht mehr lesen, weil sie eure Besserwisserei leid sind? Natürlich ist es keine Besserwisserei, weil iht wisst ja genau bescheid.

So und jetzt langts mir, marvin67 und ich sags jetzt mal sehr deutlich: Ich bin keine Jungfrau mehr, hab schon ein paar Beziehungen hinter mir, Du bist aber immer noch Jungmann. Du fragst hier nach und willst wissen, was Frauen an Männern attraktiv finden. Du fragst also nach unsren Erfahrungen und jetzt wo wir hier Zeit und Energie reingesteckt haben, beschuldigst Du uns der Besserwisserei? Ich finde das empörend. Ich werde keine Zeit mehr hier verschwenden

ASna\is


wieauchimmer

und gerne impulsiv, denn das gehört zu meinem Profil.

Das war ich jetzt auch ;-D Das musste raus, sonst wär ich geplatzt ;-)

*:)

wJieauc'hiemmemr


Marvin67

hat mir wai vergeworfen, als ich das sagte.

Du hast es ja nicht einmal versucht. Während du gar nichts zu den ungerechtfertigten Beleidigungen unter der Gürtellinie zu sagen hattest, war Anais genau deswegen, um zu sagen, wie unmöglich sie das findet, in den Reeperbahn-Thread wieder eingestiegen.

Du jedoch bhandelst mich, als währe ich ein Idiot.

Was soll ich denn davon halten, wenn hier seitenlang erzählt wird, was Frauen an Männern attraktiv finden und du dann fragst: "Was finden Frauen denn an Männern attraktiv?". Das erinnert mich nunmal an meinen Opa, der jede halbe Stunde dieselbe Frage stellt, obwohl man sie ihm längst beantwortet hat und das ist ja nicht nur mir aufgefallen, sondern Anais ebenfalls.

djj elem>ent of5 crxime


ohne wie ein klugscheißer wirken zu wollen:

An alle: bitte noch mal das Wort "wäre" nachschlagen!

nixht: währe!

wQieaWuchimmxer


Limbo.Muffin

Du hast recht, aber wieso wirst du dann persönlich wütend oder frustriert?

Wenn ich hier meine Zeit verwende, um JM´s zu erzählen, was Frauen an Männern attraktiv finden und die reagieren dann so, als hätte ich nie was geschrieben, aber dumme Sprüche von wegen Alice Schwarzer, die haben sie drauf, dann krieg ich eben einen Hals, ganz einfach.

A0na(ixs


dj

nixht: währe!

*lol*

w!ieaucahi?mmer


Anais

Das war ich jetzt auch Das musste raus, sonst wär ich geplatzt

Besser hätte ich auch nicht "platzen" können und kann das nur so unterschreiben, was du geschrieben hast.

Wir sind also Besserwisser, weil wir uns einbilden, dass wir erstens als Frauen die Frage danach, was eine Frau an einem Mann attraktiv findet, besser beantworten können und zweitens schon Erfahrungen mit Beziehungen haben...interessant, wie das gesehen wird.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH