Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

M?on6itka65


Kwak

Ab einem bestimmten Alter trifft man kaum noch auf Singles, obwohl natürlich Deutschland viele Singles hat, aber dennoch. Die meisten sind gebunden. Nehmen wir mal an, dass du nicht an einer Affäre mit einer Gebundenen interessiert bist (wovon ich dir durchaus nicht abraten würde), dann gehört schon viel Glück dazu an eine zu geraten, die zufällig gerade frei ist. Nicht unwahrscheinlich, aber es gehört Glück dazu.

Hast du angesichts dessen nie in Erwägung gezogen, es mal mit Singlebörsen, Anzeigen, Chats, etc. zu versuchen? Also dich gezielt bei "Paarungswilligen" umzuschauen?

m=arc-)an2toxn


Rahjas Gnade

Zunächst muß ich sagen, daß ich heute Abend ein paar Bier getrunken habe und einige 20prozentige Gläschen, bin also hacke und ich muß mich sehr konzentrieren, um mich hier nicht zu blamieren. Und wenn doch, dann ist mir das zumindest jetzt egal.

Zunächst fiel mir etwas auf, womit Kwak etwas anfangen könnte, ich stelle es einfach in den Raum, es ist ein Abschnitt aus meinem Geburtshoroskop, ich kommentiere es nicht weiter: "Wenn Sie jetzt eine neue Beziehung eingehen, dann vergewissern Sie sich, daß Ihr tiefer liegendes Motiv nicht der Wunsch nach Sicherheit ist, sondern wirkliche Verträglichkeit. Wenn Sie sich eine Partnerin aussuchen, die Ihnen Sicherheitsgarantien zu bieten scheint, könnten Sie sich später getäuscht und frustriert fühlen. Obwohl es sich jetzt um eine sehr konstruktive und wichtige Phase handelt, um herauszufinden, was für Sie wirklich von Bedeutung ist und was Sie sich von anderen erhoffen, könnte Ihr Blick auf die Welt recht düster sein. Denken Sie daran, daß das, was Sie jetzt empfinden, besonders über die Grenzen der Liebe, nicht dem entsprechen muß, was Sie in einem Jahr empfinden" Man bekommt dann auf einer Skizze aufgezeig, wann diese Phase stattfindet.

Ich habe mal gelesen, daß die Pubertät sehr wichtig ist, für die Entwicklung des weiteren Sexuallebens, ein Fluß sozusagen. Die pubertät sollte ungestört sein, sonst nimmt man Schaden. Kaputt sind so einige Leute, auch die, die zuviel Sex hatten, die die keinen hatten, gestört wurden, schlechte Erfahrungen gemacht haben,irgendwas passiert ist.

Was den Topf betrifft.... So ab 25 denke ich, wird die Luft dünn. Egal ob Jungmann/-frau oder Singlemann/-frau, der/die schon Beziehungen hatte. Man sollte sich klar sein, daß kein Hersteller einfach einen Deckel zum Topf verkauft, auch auf Bestellung nicht. Mann ist aber der Topf, ein neues Leben kann man nicht so einfach kaufen. Man sollte zusehen, daß man irgendwo und irgendwie einen Deckel findet. Auf dem Flohmarkt, von Bekannten, die einen Deckel haben, weil der Topf innerlich und äuérlich ausgebrannt ist z. B. Der Deckel könnte vielleicht aber nur fast passen und man kann trotzdem kochen, nicht unbedingt vom gleichen Hersteller sein, eine andere Form und Farbe habe, als Mann sich erhofft hat, aber wenn man 2 Mal hinschaut, paßt er doch auf mich den Topf und ist irgendwie gut. Der Deckel will begehrt sein. Ich muß gestehen, ich bin nicht so mutig, wie ich schreibe, ich lasse mich von meinem Stolz und Verstand leiten und bin auch noch stolz daruaf. Kurzgesagt, ich bin ein Narr! Manchmal beneide ich die Premitiven und Dummen.

Heutzutage ist es doch so, daß Singlefrau notfalls zum Sozialamt gehen kann und somit nicht hungern muß. Sie kann es sich somit leisten, in den Himmel hochzuschauen und kriegt gar nicht mehr mit, was am Boden passiert. Vor Jahrzehnten konnten eingefleischte oder unfreiwillige Singlefrauen nur als Magd oder Lehrerin irgendwo unterkommen, die eingefleischten oder unfreiwilligen Singlemänner vielleicht als Knecht. Die anderen mußten sich (miteinander arangieren, was nicht heißen muß, daß sie sich nicht liebten), sie mußten durch Dick und Dünn miteinander gehen. Auch wir Singlemänner haben mit dem Steinzeitmann, dem Versorger, doch nicht mehr viel zu tun, bzw. wir haben es verlernt und erfüllen die Bedürfnisse der Roten nicht.

Ich hatte mal eine Lehrerin, die war wohl überwiegen Single, wohl hi und da ein Mann. Sie sagte mal, grundsätzlich im Leben ist nie einer allein schuld, dazu gehören meistens 2. Sie kommt mir nach Jahren immer wieder ins Gedächtnis, wahrscheinlich noch bis zu meinem Tod.

So, ich sollte jetzt ins Bett gehen. Wenn ich das morgen lese, wer weiß, was ich darüber denke.

m}arc-<antoxn


Kwak

Wow, du studiertst, hast irgendwas dadurch, was icht nicht habe. Kann zum ersten Mal zu dir hochblicken. Ich habe nur mittlere Reife und bin ein popeliger Sachbearbeiter. Bis jetzt hast du dich in meinen Augen so präsentert, als wärst du noch Kind, wie man sich täuschen kann!

kUlee3ner-xdd


Also Marc-Anton, was Du nach paar Bierchens hier abläßt - Respekt!

m0arc-xanton


Ja, habs auch mit anderen Singles und Nichtsingles zu tun. War noch warm, mein Kopf.

T'hePres'idenOt200x9


So ab 25 denke ich, wird die Luft dünn.

Glaub ich nicht, kommt auf die Einstellung an.

Kwwaxk


Monika65

Ich dachte in der Altersgruppe in der ich suche müsste es noch Singles geben. Die 3 Frauen bei denen ich jetzt kein Glück hatte sind alle unter 25. Zu einer Affäre mit einer Gebundenen würde ich nicht nein sagen wenn sich die Gelegenheit dazu bieten würde. Aber die Frauen denen ich begegne sind leider viel zu brav dazu.

Singlebörsen, Anzeigen, Chats... halte ich für wenig aussichtsreich. Ich glaube nicht, dass ich da Glück hätte.

SatLef5fi[ 8x3


Kwak

Na na na. Das hat ja nichts mit brav zu tun.

T}hePr^esident2x009


@Steffi83

Mit was denn dann ;-)

K*waxk


Steffi 83

Mit brav meine ich, dass alle 3 keine Affäre mit mir (oder mit jemand anderem) eingehen würden weil sie einen Freund haben. Sicher ist das nicht bei allen Frauen so. Aber in diesem Fall bin ich mir ziemlich sicher.

Außerdem will ich vermeiden mich als "Suchender" zu outen.

K`waak


Nachtrag

Außerdem hat ein JM auch hier wieder das Problem der fehlenden Erfahrung. Um eine Affäre mit einer gebundenen Frau anzufangen braucht man sicher mehr Selbstsicherheit und Erfahrung als wenn man mit einer ungebundenen eine Beziehung eingehen will.

Satef`fix 83


President

Mit Treue zum Beispiel :)^

Kwak

Das stimm glaub schon. Eine Frau die fremdgeht, der fehlt wohl was im Bett oder in der Beziehung.

Aber willst du das wirklich? Die zweite Geige spielen für eine untreue Frau, deren Beziehung nicht mehr richtig läuft? So ist es ja im Normalfall. Frauen die fremdgehen als normal empfinden, denen in der Beziehung im Prinzip nichts fehlt lass ich jetzt mal raus.

k|lee&ner-dxd


@Steffi 83

Auch wenn Du gerade auf Wolke N°7 schwebst - gucke mal oben in den Kasten ;-)

M1onikWa6$5


Kwak

Singlebörsen, Anzeigen, Chats... halte ich für wenig aussichtsreich.

Um eine Affäre mit einer gebundenen Frau anzufangen braucht man sicher mehr Selbstsicherheit und Erfahrung als wenn man mit einer ungebundenen eine Beziehung eingehen will.

Das sind alles Kopfgeburten, mit denen du dich selbst von vornherein beschränkst.

SQteffxi 83


kleener-dd

Hä? Was soll mir das wohl sagen?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH