Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

aXntineutxrino


noch so ein Typ...

Wahnsinn... als ich das letzte mal hier war, hatte der Thread so ca. 30 Seiten... der wächst ja wie mit Plutonium gedüngt ;-)

ich weiß nicht ob ich hier schon mal gepostet hab... aber ich bin auch einer von den unverbesserlichen Jungmännern, wenn auch "erst" knapp 23... ich glaube mein Hauptproblem ist daß ich zu unaufdringlich bin und das auch nicht ändern möchte, weil ich dann nicht mehr "ich selbst" wäre.

Was ich beim schmökern auf den letzten 3-4 Seiten gelesen hab ist wieder mal sehr interessant, aber nicht hilfreich. Die Nachbarin nach irgendwelchem Zeug zu fragen, das man angeblich grade nicht hat, oder sich ein Tier auszuleihen um Kontakt zu finden, oder das "erste Ansprechen" stundenlang zu proben oder sonst irgendwelche Verrenkungen... das kanns doch nicht im Ernst sein?

Ich hatte auch mal ein Auge auf ein Mädl geworfen, das meinen Schulweg teilte und das ich mit der Zeit (mehrere Jahre) genauso "idealisierte" wie Tiff seine Janine, und mich dabei eigentlich immer weiter davon entfernte, sie ansprechen zu können. Vor einem halben Jahr hab ich sie dann im Bus gesehen, ganz offensichtlich mit ihrem Freund, und war direkt erleichtert darüber.

Mit meiner "Sandkastenfreundin" - übrigens das einzige weibliche Wesen das regelmäßig in meinen Träumen aufzutauchen pflegt, und auch da nix "unanständiges" tut - hab ich mich auseinandergelebt, als ich mit 13 anfing, mich für Computer zu interessieren und sie ein eigenes Pferd bekam, das ihre gesamte Freizeit beanspruchte.

Das einzige Mädchen (außer der Sandkastenfreundin, die zählt da nicht), mit dem ich von Anfang an locker reden und auch tiefsinnige Gespräche führen konnte, wurde von allen anderen als Streberin und Zicke verachtet (auch von den Lehrern), wechselte deshalb die Schule und verzog sich nach getanem Abitur ans andere Ende Deutschlands, ist wenigstens ab und zu noch per E-Mail erreichbar.

Eine Zeit lang (etwa als ich 18 oder 19 war) dachte ich, ich würde vielleicht in regionalen Chaträumen Leute (optimalerweise natürlich weiblichen Geschlechts) finden, mit denen man Radtouren unternehmen könnte, aus denen sich später irgendwann mal was weitergehendes entwickeln könnte. Einmal fand so tatsächlich eine schöne Tagestour statt... aber am nächsten Tag mußte "sie" dann natürlich in einer E-Mail beiläufig ihren Freund erwähnen, der so ganz anders sei als ich (muskulös, braungebrannt usw.). Yarrrgh! Ich hätt's mir ja denken können...

Mittlerweile bin ich ein gutgelaunter Pessimist, was meine Beziehungszukunft angeht: ich habe aufgehört, mich mit Planungen und Sehnsüchten zu quälen, die ich ja doch nicht umsetzen werde, und die gelegentlichen laut gedachten Träumereien meiner Mutter, was für eine Frau sie mir wünscht, ignoriere ich mit einem zweideutigen Lächeln.

Statt dessen versuche ich mein Verhalten gegenüber halbwegs schönen jungen Frauen (mit anderen Leuten hab ich, was das betrifft, keine Probleme) soweit wie möglich zu normalisieren, weg vom Verklemmen, Rotwerden und Nixmehrsagen, aber eben nicht hin zu reinen Anbaggersprüchen (und mögen sie noch so ausgefallen und gut geplant sein).

Ich bin trotzdem gelegentlich noch in regionalen Chats anzutreffen, weil ich das für die beste Möglichkeit halte, Mädchen zu finden, die meinen bescheidenen Vorstellungen entsprechen, denn wenn sie dort sind, haben sie wenigstens schon mal ein kleines bißchen Technikverständnis - obwohl ich mittlerweile erstaunlich viele Gegenbeispiele erlebt habe... %-|

Wer mir empfiehlt, zum Kontakteknüpfen öfter mal in Discos, Lokale, Tanzkurse usw. zu gehen, bekommt zu hören, daß die Sorte Mensch, die ich suche, da bestimmt auch nicht hingehen würde.

Übrigens, Tiff, das mit den Schuldgefühlen nach getaner "Arbeit" kenn ich auch, ist wohl normal, aber du könntest die ganze SB-Sache möglicherweise etwas "professioneller" angehen, dann mußt du auch nicht immer deinen "Schleim" wieder einsammeln :-p

Ich könnte mir noch stundenlang weiter von der Seele schreiben (sofern ich sowas habe) aber ich glaube es reicht erst mal *:)

T?ifxf


@ antineutrino

Interessant was du schreibst! ich hab mich echt in Teilen wiedererkannt.

:-) Tiff

T2ifxf


nochmal ich. Was meinst du mit professioneller wi.... ??? meinst du ich soll mir ein Kondom kaufen und da reinspritzen ? das hab ich schonmal probiert , ich wollte ja auch "vorbereitet" sein. Aber es hat nicht funktioniert.

--

Ich will aber nochwas grundsätzliches sagen:

Solange ich noch Jungmann bin lässt mich keine ran.

aber so bleibe ich IMMER Jungmann

wie kommt man raus aus diesem Teufelskreis ?

DAS ist doch die Frage die wir uns hier alle stellen und die "Roten" sind nicht wirklich hilfreich.

sorry Citronyx @:) ausser dir natürlich aber du bist ja quasi auf unserer "Seite"

Tiff

S@tef_fiI 83


Solange ich noch Jungmann bin lässt mich keine ran.

Und das ist eben Schwachsinn, sorry.

Tdifxf


Zitat:

Solange ich noch Jungmann bin lässt mich keine ran.

Und das ist eben Schwachsinn, sorry.

Steffi 83

nein das sind 24 jahre Erfahrung ! :-(

sorry ich weiss ja nicht wie du entjungfert wurdest, es geht mich ja auch nix an. aber wahrscheinlich "einfach so" bei irgendeiner Party auf einer Matratze zwischen leeren Flaschen und am nächsten Morgen wusstest du nichtmal mehr seinen Namen.

aber ich hab sowas eben nie erleben dürfen :-o

ich habs VERSUCHT! aber sie WOLLTEN mich nicht!!!

Tiff

K3wark


Hauptproblem

Solange ich noch Jungmann bin lässt mich keine ran.

Das ist nicht das Hauptproblem! Woher soll sie den wissen, dass man JM ist?

Das Hauptproblem ist überhaupt eine Frau zu finden die noch nicht vergeben ist und sich für einen interessiert. Das Problem muss zuerst gelöst werden.

Nwora2i2


Das hättest du dir jetzt wirklich sparen können.

Außerdem ist es Schwachsinn. Das dich "keine ranlässt" liegt nicht daran, dass du JM bist. Wenn du einigermaßen "normal" und ungezwungen mit Frauen (auch oder gerade denen, die dich interessieren) umgehen könnest, würde das keine Rolle spielen. Man muss ja nicht direkt an Sex denken, sondern daran, überhaupt erstmal Kontakt zu interessanten Frauen aufzubauen.

Und dieser Kontakt hat rein gar nichts mit dem bloßen JM-Dasein zu tun, sondern mit dem Verhalten. Und wenn man sich dann kennenlernt und gut versteht, ist das nicht ausschlaggebend.

Es steht dir ja nicht auf die Stirn geschrieben, deine Unerfahrenheit (die an sich nicht schlimm ist!) bemerkt man dann an deinem Verhalten, daran, wie du dich gibst.

SAteoffix 83


Tiff

Du liebst es doch in deinem Selbstmitleid zu vergehen. Das Problem sind doch nicht die Frauen.

Ich wurde von einem Mann entjungfert, den ich geliebt habe, mit dem ich 5 Jahre zusammen war. Was fällt dir eigentlich ein, mir sowas zu unterstellen? Ich bin mir ein bisschen mehr wert und keine Schlampe, wie du vielleicht gern eine hättest. >:(

Mein Freund ist 24 und war bis vor ein paar Tagen auch noch Jungmann. Und ich wollte ihn auch, weil es scheißegal ist wie viele Erfahrungen einer hat, wenn ich in ihn verliebt bin!

Aber wenn du denkst es bringt dich weiter, dann red dir ruhig weiter ein, dass keine Frau einen Jungmann will, weil Frauen ja von Natur aus oberflächlich sind. Du siehst ja, was es dir bringt...

m7arc-=antoxn


Tiff,

wie wäre es mit einer kleinen sportlichen Übung?

Du hast mal geschrieben, daß du ne Karte für die BVG hast. Folgende Idee. Du gehst los und willst Ubahn, Straßenbahn oder Bus fahren. Aber dann, wenn nicht so viele Leute fahren. Gut wäre es wenn das Fahrzeug viele Vierersitze hat. Also, du steigst ein und willst ein ganz normaler Fahrgast sein. Du kannst dir sicher sein, daß du in deinem Schneckenhäuschen bleiben wirst, weil du ja keine Frau ansprechen willst, bzw. sonst irgendwie einen Kontakt haben willst. Du bist SICHER. Die Übung soll darin bestehen, daß du dich in den ersten Übungen relativ nahe an eine hübsche aber nicht zu eigebildete Frau setzt, das spürt man ja. Dann gehts los: Du läßt nur den Gedanken zu, daß sie ein wundervolles Wesen ist, etwas sexy, eine herrliche Frau. Nein, du willst sie gedanklich nicht nageln!!! Du verteidigst diesen Gedanken von der wundervollen Eva wie ein Löwe. Du fühlst dich superwohl in ihrer Nähe. Könnte sein, daß dein Atem außer Kontrole gerät, gelegentlich darfst du etwas aufatmen. Sie wird dich nicht beißen, eher wird sie etwas verwirrt sein. Versuche deinen Atem locker zu halten, entspanne dich und immer wieder dieser Gedanke von der Eva. Kämpfe um diesen Gedanken. Die anderen Gedanken sind deine Feinde. Nur so eine Idee, fiel mir heute im Zug ein, als mir so ein Ding schräg gegenüber saß. Übrigens, dein komischer Thread ist weg.

Sdtef1fi 8x3


Kwak

Ganz genau und dieses Problem haben alle. Nicht nur Jungmänner. Nur sind oft gerade Jungmänner sehr schüchtern und unsicher. Mein Ex hat aber auch Probleme damit, Frauen anzusprechen, weil er da sehr schüchtern ist und Angst hat einen Korb zu kriegen. Und er hat 5 Jahre sexuelle Erfahrungen mit mir gesammelt. Das ist nicht zwangsläufig nur ein Problem von Jungmännern. da kommt halt noch so ne Torschlusspanik dazu. Nach dem Motto "oh Gott, ich bin schon 25 und hatte immer noch keinen Sex"...

K2wak


Steffi 83

Es ist richtig, dass alle Männer dieses Problem haben aber für einen Jm ist es schwerer zu lösen. Ein nicht JM hat dieses Problem meistens schon einmal gelöst. Wenn man etwas schon einmal geschafft hat ist es meistens leichter es ein zweites Mal zu schaffen als wenn man zum ersten Mal vor dieser Aufgabe steht.

Ich habe versucht dieses Problem zu lösen indem ich mich nach Frauen umgeschaut habe die mir im Alltag begegnen. Ich hatte auch das Gefühl Fortschritte zu machen. 2 Frauen scheinen mich nicht unsympathisch zu finden. Aber leider haben beide schon einen Freund. Wenn das nicht so wäre dann wäre mein JM Problem wahrscheinlich in absehbarer Zeit gelöst. Das ist jetzt sehr frustrierend. Ich sehe die beiden fast täglich und komme nicht an sie heran. :-(

mpar{c-a3nSton


Kwak

Ich habe mal eine Wespenfalle gesehen, die funktionierte so: Ein Gefäß aus Plexiglas, durchsichtig also, Oben an den Rändern auch Plexiglas, daß die Wespen nur durch eine kleine Öffnung reinfliegen konnten. In das Gefäß wurde Wein eingegossen. Jetzt kamen sie also, rein, schlürf und sie dachten, geradeaus rausfliegen zu können. Sie stießen immerwieder an die Glaswände, bis sie verändet sind und in den Wein gefallen sind. Es wäre so einfach oben rauszufliegen....Der ganze Thread zeigt dir den Weg nach Oben. Du machst dir zuviel Kopf.

Tdor5tolxa


@Kwak

Aber leider haben beide schon einen Freund. Wenn das nicht so wäre dann wäre mein JM Problem wahrscheinlich in absehbarer Zeit gelöst.

Ohne jetzt den Pessimisten heraus kehren zu wollen, aber: Wenn Du meinst! :-/

Die Realität sieht da meist aber ganz anders aus. Selbst erlebt, letztes Jahr erst, mit einer Frau, bei der ich auch dachte, jetzt ist es soweit. Da waren Massageabende im Gespräch, wir hatten täglich telefoniert und uns am WE regelmäßig gesehen, in unseren Telefonaten meinte sie öfter (nachdem ich ihr erzählt hatte, dass ich noch JM bin), sie wolle mir was beibringen und ob ich das denn wolle, sie war diejenige, die regelmäßig fragte, ob wir uns in der nächsten Woche sehen würden, sie war es, die das Doppelzimmer vorschlug, als wir für ein Musical quer durch Deutschland fahren wollten. Und als das Musical abgesagt wurde und ich zu dem Zeitpunkt eigentlich für zwei Wochen beruflich im Ausland sein sollte, war sie es, die meinte, es wäre schön, wenn ich an dem WE nach Deutschland zurück kommen würde, damit wir gemeinsam was hätten unternehmen können.

Ich hab bis heute nicht verstanden, wieso es diesmal nicht geklappt hat. Freunde und Bekannte, die das ganze mitbekommen haben oder die ich anschließend gefragt habe, haben auch keine Erklärung dafür. Aber ich mach mir auch keine Gedanken mehr darüber. Es hat einfach nicht sollen sein. Also gucken wir doch einfach mal, wer sonst noch da draußen herum läuft.

Aber eins hab ich dabei auf jeden Fall gelernt: bloß keine Gedanken darüber machen, ob ich meinen JM-Status vielleicht bald zu den Akten legen kann. Wenn es passiert, passiert es. Und wenn es nicht passiert, obwohl alle Ampeln auf grün stehen, dumm gelaufen ...

Nmorza22


Ein schönes Bild.

m?ar}c-anxton


Tortola

Ich phantasier jetzt mal rum. Aber hier wurde schon mehrmals beschrieben, daß das für Frauen irgendwie etwas anstrengend von der Psyche wäre, wenn ER Jungmann ist und sie nicht. Vielleicht wurde zu sehr drauf rumgeritten. Das ist die weibliche Psyche. Ich habe da auch nichts drüber gelesen. Nur so eine Idee, ich könnte aber auch auf dem falschen Dampfer sein und einfach nur hier Beiträge schreiben zu wollen. Ich drifte jetzt mal in den Schwachsinn, in der Steinzeit waren wir Blauen ja die Versorger, davon tragen wir ja noch was mit uns rum. Vielleicht kann man darin die Ursache suchen. Oder sie hat sich eben so entschieden. Man muß nicht mit Jedem ins Bett gehen, mit dem man so zusammen ist.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH