Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

Kgwa?k


marc-anton

Das X gibt es hier, bzw. mehrere Xe, weil die Ursachen teilweise unterschiedlich sind.

Dann verstehe ich nicht warum du noch JM bist wenn du so genau weißt was zu tun ist.

T9iff


marc-anton

Zitat:

Das X gibt es hier, bzw. mehrere Xe, weil die Ursachen teilweise unterschiedlich sind.

Dann verstehe ich nicht warum du noch JM bist wenn du so genau weißt was zu tun ist.

Kwak

ja das geht uns wohl allen so :-o gibs da nicht so'n Spruch ?

Theorie ist wenn es piept und blinkt, Praxis wenn es klebt und stinkt ???

oder so ähnlich

naja DIE HOFFNUNG STIRBT ZULETZT!!!!!!!

Tiff

T$he ^Seexker


@Kwak:

1. Ich habe mich dorthin entwickelt und mich mit anderen zu diesem Thema ausgestauscht

2. weil es halt was mit pesönlicher Reife zu tun hat.

3. weil ich mein Ansprüche habe und keinen billigen Fick sondern ein Rendevous der Sinne suche, auch wenn es vielleicht beim ersten Mal oder den ersten Malen nicht der Fall sein wird. ;-)

4. weil ich auf dem Boden der Tatsachen bleiben und nicht abgehoben sein möchte: viele kleine Schritte sind leichter als ein paar große

TEort:olxa


@ Kwak / Tiff

Dann verstehe ich nicht warum du noch JM bist wenn du so genau weißt was zu tun ist.

Weil die Praxis unendlich komplexer ist als jede Theorie? Die Xe sind einfach nur Möglichkeiten, die (Jung)man(n) ergreifen kann. Und diese Lösungsmöglichkeiten gibt es auf jeder Seite hier im Thread! Es gibt Ansätze, mit denen ich mich keineswegs identifizieren kann oder will, für andere aber durchaus der richtige Weg ist (siehe den Fall "unbreakable"). Aber der Kern jedes Ansatzes ist einfach: stopp mit dem Gejammer, aktiv werden, raus gehen, neue Leute kennen lernen. Und das ist alles auf eine gesunde, innere Einstellung zurück zu führen. Diese muss erst einmal gefunden werden, auch wenn es schwierig ist. Dann ist auch so eine Abfuhr, wie sie mir letztes Jahr passiert ist (und bevor einer fragt: hab ich weiter oben beschrieben), ohne Probleme wegzustecken. (OK, ich geb's ja zu: ich hab auch 3-4 Wochen in Selbstmitleid gebadet, aber dann wurd's mir einfach zu blöd!)

Aber mit einer so pessimistischen Einstellung oder verqueren Denkweise wie sie auf den letzten Seiten hier zu Tage kam, kann es auch nichts werden.

Tfif?f


Aber mit einer so pessimistischen Einstellung oder verqueren Denkweise wie sie auf den letzten Seiten hier zu Tage kam, kann es auch nichts werden.

Tortola

*:) aber es ist doch die WAHRHEIT!!!

natürlich könnte ich schreiben

ich war eben mit Janine im Tiergarten und zwischen den Büschen hab ich sie genagelt dass sie um Gnade schreit, es war der Augenblick meines lebens ;-D

aber so ist es doch nicht! das ist doch nur meine Fantasie!!

was nützt es denn wenn wir uns in eine Selbsttäuschung reinquatschen ???

wir müssen doch die Probleme erstmal sehen das wir sie auch lösen. Ich habs auch schon mit Positives Denken versucht aber es hat nie lange gehalten, meine gute Stimmung ist immer schon zerplatzt wenn sie zum Beispiel ihr Handy klingelt und sie quatscht einfach los und beachtet mich nichtmehr. oder ich spreche sie an, ein paar Sätze lang geht alles gut, aber dann kommen ein paar Freundinnen von ihr und sie stellt mich nichtmal vor (wahrscheinlich weiss sie meinen Namen schon nicht mehr) und die andern fragen auch garnicht und dann labern und kichern sie...und ich steh dumm daneben wie der Depp :°(

da nützt doch alles Positive Denken und "hurra Sonnenschein" Blabla NIX !!

wir sind nunmal nicht wie die! wir haben noch nie eine Freundin gehabt! das sin doch FAKTEN verdammt nochmal!

sorry aber ist doch wahr

Tiff

mLarfc-aNntxon


wieauchimmer

Es ist, wie ich vor einigen Seiten geschrieben habe, du kannst heute notfalls zum Sozialamt gehen. In der Steinzeit wäre dir, entschuldigung, wahrscheinlich nur die Rolle geblieben, mit den Kids in der Höhle, bzw. Gemeinschaft zu sitzen und zu warten, bis der Alte Fleisch mitbringt. Allein wärst du vielleicht an ein paar Bären gekommen. Und ohne Fleisch fehlen dir langfristig Nährstoffe. Außerdem müßtest du vor Raubtieren und anderen Gefahren beschützt werden. Soll keine Angeberei sein. Eifersucht ist übrigens angelerntes Verhalten der Menschheit.

S te|ffin 83


marc-anton

Ich hab´s schonmal geschrieben. Ob ein Steinzeitmensch eine Familie ernähren konnte oder nicht, haben die Frauen wohl kaum daran festgemacht, wie viele sexuelle Erfahrungen er schon hat.

T$iff


ich hab neulich im Radio gehört - kein Scherz! -

in Holland gibts Nutten auf Krankenschein!

muss ich mal bei Google suchen

SCtef!fxi 83


Tiff

Wenn du einfach nur ficken willst und du an nichts anderes denken kannst und auch keine ernsthafte Beziehung willst (so kommt das rüber) dann geh doch zu einer Nutte!

Wenn du eine Beziehung willst, hast du das gleiche Problem, wie alle anderen Menschen auch, nämlich jemand zu finden, der zu einem passt. Schüchterne Menschen, die sehr unsicher sind (warum auch immer, sei es weil sie Jungmann sind und sich deswegen Probleme einreden oder einfach von Natur aus) haben es natürlich schwerer.

T?iFff


marc-anton

Ich hab´s schonmal geschrieben. Ob ein Steinzeitmensch eine Familie ernähren konnte oder nicht, haben die Frauen wohl kaum daran festgemacht, wie viele sexuelle Erfahrungen er schon hat.

Steffi 83

nee aber umgekehrt: sie haben sich den als Ficker ausgesucht von dem sie dachten dass er ihre Familie ernährt. Damit sich die Gewinner-Gene fortpflanzen.

genauso ist es doch heute auch noch. Stichwort: BMW. mit meiner BVG-Monatskarte kann ich da keine Schnitte vom Teller ziehen.

ist doch wahr

wir leben immer noch in der Stenzeit

Tjiff


@ Steffi 83

ja das weiss ich auch - - - ich hab nur hier im Internet ne grosse Klappe.

%-|

Tiff

TAor4toFla


Ich habs auch schon mit Positives Denken versucht

Ganz falscher Ansatz! Positives Denken ist m.E. die ganz falsche Richtung. Was nützt es dir, wenn du 1000mal denkst, dieses Jahr finde ich eine Freundin (positives Denken), aber es wird nichts daraus? Das was dir fehlt ist eine gesunde, innere Einstellung mit gesunden Denkmustern: "Das Jahr ist noch jung und ich habe noch viele Tage vor mir. Ich mache das beste daraus, und wer weiß, vielleicht läuft mir ja ein nettes Mädel über den Weg. Und wenn es ganz gut läuft, entwickelt sich auch mehr daraus. Und wenn dergleichen nichts passiert, auch egal, denn mir geht es gut, gerade weil ich das beste aus der Situation mache." Das ist der Unterschied zwischen positivem Denken und gesunden Denkmustern.

Du hattest in einem anderen Thread nach Literatur gefragt: Vergiss den Carnegie-Quatsch. Das ist nur dummes gelaber, so von wegen Gott wird dir schon helfen, auch wenn Carnegie so manch interessanten Ansatz aufgegriffen hat. Versuch es lieber mit den Büchern, die Marvin67 dir vor etlichen Seiten schon empfohlen hat.

wir sind nunmal nicht wie die! wir haben noch nie eine Freundin gehabt! das sin doch FAKTEN verdammt nochmal!

Und? Wo ist das Problem? ??? Steh zu Dir und mach das beste raus!

mBarc-aentoxn


Kwak

Mein Problem war(ist), daß ich mich lange Zeit beziehungsunfähig gemacht habe. Ich wollte ja so unabhängig sein. Ich habe nicht viel zu berichten. Nur daß ich eine im Internet angemacht habe, die ziemlich direkt war. Haben uns 1. Mal auf neutralen Gebiet getroffen. Dann zusammen P-Bilder bei mir angeschaut, wobei sie sich daran ergötzt hat, daß ich mich daran ergötzt habe. Dann durfte ich mal schauen und mein kleiner Freund ein paar mal rein. Die war halt ziemlich direkt, da verlor ich meine Scheu. So wie die es mir erzählt hatte, hatte die wohl ziemlich viele. Eigentlich eine bedauernswerte Frau. Dann war da noch was in meiner Jugend, da habe ich mit einer Kirschen gegessen...Ok, jetzt wird es mir noch klarer, mir geht es hier, beziehungsfähig zu sein. Aber trotzdem, ich fühle mich der Gruppe JM zugehörig. Im gewissen Sinne bin ich es auch.

SgteffiH x83


Tiff

Deine Ausdrucksweise widert mich an. Man sucht sich keinen "Ficker" sondern einen Partner.

m7arc-anxton


Ich habe nur mal darüber was im Radio gehört, daß in NL Behinderten Menschen, meist schwerst, die Gelegenheit geboten wird, auf Krankenschei, diese Erfahrung mit einer Frau annähernd erleben zu dürfen. Da machen nur ausgewählte Prostituirte mit. Und wenn der Mann es will, kann ein Betreuer oder Betreuerin dabei sein.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH