Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

u*nbreakQable


schade

dass dieser eins so produktive JM Thread so verkommen zu sein

scheint, dass man jetzt mit Computerprogramme über die Jungfräulichkeit diskutiert...(ärmer gehts nicht mehr..)

Aber um noch eins in die Runde zu werfen.

Natürlich spilet es eine Rolle sowohl für denjenigen selbst wie für seine Aussendarstellung,es sei den er ist ein guter Showman was die meisten JM wohl kaum sind,ob MANN schon Sex hatte oder nicht.

Es spielt sich im Unterbewusstsein ab.

Wer kein Sex hatte und nie weiss was es ist,was es FÜR IHN ist und wie sich das FÜR IHN anfühlt oder wie es überhaupt dazu kommt Sex zu haben.Also die URSACHE für Sex der tappt wie in einem dunkelnen Wald und sieht nichtmal die Bäume,er hört nur ab und zu Geräuche und nimmt sie wahr und versucht sich vorzustellen wie die die Wirklichkeit ist...

Es ist nunmal unbestritten so, dass sich keiner in einem JM der über 25 ist hineinversetzen kann der schon mit 15 gepoppt hat als wäre das wie Butter aufs Brot schmieren.

Deshalb erübrigens ich irgendwelche Floskeln seitens der anderen "ficker" oder seitens der Frauen die sich sowieso kaum in ein Mann hineinversetzen können.Sie kennen kaum diesen Druck und sie kennen kaum dieses Ignoriertwerden und Austoß aus dem Kreis der Pot. Partner.

Überhaupt die Missachtung der Männlichkeit und der nette Verweise auf Freundschaft ist schon fast eine Frechheit einiger Frauen.

Natürlich kommen sie dann an und sagen es wird schon alles werden und irgendwann wird schon jemand kommen was natürlich in der Situation totaler Humbug ist..Ein JM will Lösungen und zwar schnell und nicht irgendwelche abgenutzen Floskeln die in nur noch weiter runterziehen!!

Ich habe hier zu genüge meine Lösungsvorschläge unterbreitet und wie ich aus dem Teufelskreis entkommen bin obwohl ich nochlange nicht soweit bin um der ganzen Sache mit Normalität zu begegnen.

TghePre2siden}t200x9


@unbreakable

Schreib dem Tiff mal ne PN.

PNaigxe


ich kann es mir kaum vorstellen wie es ist wenn sex nicht zu meinem alltag gehört, aber da "rauszukommen", wie du es nennst, kann ich wiederum nur mit handeln und initiative ergreifen vorstellen, wie auch sonst.

u6nbr)e]akablxe


@president warum sollte ich? ich kann ihm nicht helfen so wie es sich hier auführt.Jeder muss sich selbst am eigenen Schopf aus diese Schei... rausziehen!

c:itvroxnyx


@ marvin67

ja, habe auch eine ganze weile gebraucht, um wieder auf dem neuesten stand anzukommen. leute schreibt nicht so viel!%-|

TNhePLresi$dent[2009


@UB

War nur ein Vorschlag...

uZnbrea1kaxble


@ paige...

Wenn du dir schonmal nicht vorstellen kannst KEIN Sex zu haben kannst du dir dann auch garnicht vorstellen ÜBERHAUPT NIE sex gehabt zu haben...

Nein Handeln und Initiative ergreiffen ist nicht der Punkt zumindest nicht der wesentliche.Alles beginnt zuerst im Kopf.Da spielt sich alles ab.Der Kopf eines JM muss erstmal gründlich gewaschen werden und neu Struktiert werden von klein auf und irgendwann am Ende dieses Baus LEUCHTET ein LICHT und man kommt zu erkenntnis ..so war das zumindest bei mir.ERKENNTNIS zu WISSEN wie es geht,warum es geht und wie es dazu kommt und warum es vorher NIE dazu kommen konnte.

Eghemalig*er N6utzer (#115906x)


Überhaupt die Missachtung der Männlichkeit und der nette Verweise auf Freundschaft ist schon fast eine Frechheit einiger Frauen.

ja ehrlich. unglaublich diese unwilligen frauen. ;-) das die nicht einfach die beine breit machen, wenn ein mann daher kommt, ne ne ne ;-D ;-D so eine unglaubliche dreistigkeit - da ist einer männlich und da will die kuh nicht gefickt werden.. tssssss *kopfschüttel*

und da ist die schon so frech und bleibt dann auch noch nett!!?? will freundschaft :-o unglaublich sowas!!! die armen männer ;-D ;-D

TYiff


@unbreakable

Schreib dem Tiff mal ne PN.

ThePresident2009

Ich krieg schon genügend PN's...ich will aber lieber nicht verraten was da meistens so drinsteht %-|

Tiff

aber zu tam: jetzt hab ich das erst KAPIERT! du schickst quasi deine lesbische Bekannte als "Minenräumerin" ins feindliche weibliche Gewässer. Aber funktioniert denn das auch ?

c_itr+onyx


@ tiff

du stellst es dir also so vor:

eine frau (vielleicht auch noch eine jf) will sex und spricht auf einer party einen typen an: hey, ich will s.., wie wärs?

und du sagst nicht "hallo!" zu janine?

a) ich will keine frau sein, die jemanden so anspricht (womöglich noch jemanden, den ich nicht kenne!)

b) ich wollte auch nicht von jemand unbekanntem so angemacht werden!

c) worin liegt das problem zu grüßen?

d) vergleiche und finde die verhältnismäßigkeit, die du dir und DEN frauen unterstellst.

Tmhe S1eexker


@unbreakable:

Genauso geht es mir gegenwärtig und war es auch, auch wenn ich noch keinen Erfolg habe.

TIhePre,sirdent2}00x9


Überhaupt die Missachtung der Männlichkeit und der nette Verweise auf Freundschaft ist schon fast eine Frechheit einiger Frauen.

Manchmal ist das auch umgekehrt der Fall. Einmal hatte ich das "Glück", dass eine nicht aufgehört bei mir zu graben, obwohl sie nen Freund hatte, bis ich ihr habe zu verstehen gegeben, dass ich nichts von ihr will. Dann war ich das Arschloch, aber damit konnt ich gut leben. Hätt ich mit ihr was angefangen und ihr Freund wär dahinter gekommen, dann wär ich sowieso der Dumme gewesen, denn sie hätte es so hingedreht, dass ich der treibende Keil gewesen wäre. Aber das ist Vergangenheit.

u?nbre7akacble


@ striptease Das blöde daran ist,

dass sich die JM nunmal garnicht darüber aufregen sondern es ihnen einfach egal oderw as auch immer aufjedenfall kommen sie nicht auf die IDEE dass dies das PROBLEM IST!!!

SQte^ff6i 8x3


unbreakable

Ich kann mich nicht in einem Mann hinein versetzen, der mit 25 noch nie Sex hatte, das ist richtig. Ich kann mich generell nicht in einen Man hinein versetzen. Aber ich kann als Frau sagen, dass es mir egal ist ob einer schon Sex hatte oder nicht. Gewisse Leute scheinen das aber nicht zu glauben.

E#hem=ali?gder Nwutze^r (#115906x)


unbreakable

das war eigentlich ironisch gemeint. ich weiß nicht ganz, ob ich dich nun missverstanden habe, aber meiner meinung nach ist es keine frechheit, wenn ich einen kerl (sei er auch wirklich männlich) nicht als sexuellen partner in betracht ziehe.

das MUSS keine frau. wenn ein mann aus welchen gründen auch immer (muttersöhnchen, hässlich, keine ausstrahlung, kann nicht reden, sozialphobie, heulsuse, macho...usw) nicht meinen wünschen entspricht, mir nicht sympathisch ist, dann ist es SEIN problem und SEINE schuld.

da möchte ich fast sagen, es ist eine frechheit, wenn er an mich irgendwelche erwartungen stellt oder an frauen überhaupt.

es gibt genug männer, die diese probleme nicht haben, ja woran liegt es denn ??? sicherlich nicht an den frauen und es sind nicht nur die gut aussehenden reichen, die sex haben.

und man muss die menschen nicht in sex-partner = männer und potenzielle freunde = frauen einteilen. es gibt durchaus freundschaften zwischen männern und frauen, da können die frauen nichts für, wenn der mann unfähig ist sich zu präsentieren, dann nur rumheult und der gesamten weiblichen welt die schuld gibt.

DU hast doch vorgemacht wie es geht.

aufhören mit schuldzuweisungen, rausgehen, kennenlernen, baggern, spaß haben (;-D ja gut, du bist nicht hässlich, im gegenteil sogar ;-), aber voraussetzung für erfolg ist es nicht)

lg

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH