Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

K<wzak


Immer wieder Freitags

Zur Zeit ist es einfach nur frustrierend. Ich sehe 5 Tage in der Woche Frauen die mir gefallen aber leider sind sie alle schon vergeben. Jetzt am Wochenende sind sie sicher bei ihren Freunden und ich sitze mal wieder hier und schreibe im Forum. Schöner Mist es gibt wohl keine Frauen mehr die mir gefallen und noch nicht vergeben sind. Da kann man machen was man will. Es kann von vorne herein nichts bringen.

mPar'c-anxton


Kwak

Weißt du, es könnte mir egal sein. Du schaust dich nach den falschen Frauen um. Gib doch den anderen freien auch eine Chance. Weißt du, ich kann einfach nichts anderes aus dir lesen. So kommst du bei mir an.

MRarvixn67


Ich sag ja, mit mir geht es vorran. Heute gelang es mir, ein kurzes Gespräch mit einer fremden Frau zu führen. Wir sassen im Zug gegenüber und ich habe sie gefragt, ob sie ein Motorrad abholt, weil sie einen Helm dabei hatte und Lederkleidung trug.

Sie erzählte mir, daß sie übers Wochenende mit nem Bekannten zu einem Treffen fährt.

War ein kurzes Gespräch, aber genau so, wie aus dem Burch gelernt.

Das allernatürlichste der Welt und dank meiner Hemmungen und falscher Vorstellungen für mich etwa unvorstellbares.

Gewesen.

Gelernt aus Büchern.

Ist schon komisch.

Liegt vielleicht auch daran, daß ich in einer Gegend aufgewachsen bin, in der die Bevölkerung im allgemeinen als Stur gilt. ;-)

Trortoxla


aber leider sind sie alle schon vergeben

Unzulässige Verallgemeinerung!

Jetzt am Wochenende sind sie sicher bei ihren Freunden und ich sitze mal wieder hier und schreibe im Forum.

Haltlose Vermutungen!

Schöner Mist es gibt wohl keine Frauen mehr die mir gefallen und noch nicht vergeben sind.

Hör ich da etwa so etwas wie Selbstmitleid? :-( Soll ich dir mal was verraten? Anstatt herum zu jammern, war ich bis gerade mit einer Frau im Kino, die mir letztes Jahr noch den Verstand geraubt hat. Dumm nur, dass sie nicht mehr als Freundschaft für mich empfindet, aber damit kann ich nach einem Abstand von vier Monaten sehr gut umgehen. Morgen helfe ich einer Single-Frau bei ihrem Umzug. Nein, von ihr möchte ich nichts (kann ich mir auch nicht vorstellen und beruht durchaus auf Gegenseitigkeit), aber wir gucken doch einfach mal, wer ihr noch so alles hilft. Vielleicht lern ich sogar jemand interessantes dabei kennen? ???

Zur Zeit ist es einfach nur frustrierend.

Alles eine Frage der Einstellung! Eigentlich müsste ich just in diesem Augenblick ziemlich frustriert sein, da mich eine Bekannte, mit der ich mich sehr gut verstanden habe und die ich schon fast als Freundin bezeichnet habe, heute nachmittag derbe abgeschossen hat. In ihrer Mail hieß es am Ende nur noch, dass sie keinen Kontakt mehr mit mir möchte. Hätte mich vor zwei Jahren noch in tiefste Depressionen gestürzt. Ging mir heute nachmittag im ersten Augenblich zwar auch noch ziemlich nah, aber jetzt zucke ich nur mit den Schultern und denke, dass es ihr Pech ist.

TRor/tolxa


@ Marvin

:)^

THi2f}f


@ marvin

wo kommst du denn her wenn man fragen darf ?

K0waxk


Tortola

Es handelt sich nicht um Verallgemeinerungen. Ich weiß das sie vergeben sind weil ich es selbst von ihnen gehört habe. :-(

Ob sie jetzt wirklich bei ihren Freunden sind ist letztendlich egal. Das ändert auch nichts.

Selbstmitleid ??? Es ist jedenfalls nicht ermutigend nur Nieten zu ziehen. Irgendwie fühle ich mich vom Schicksal verarscht. Wenn man unterstellt, dass es genausoviele Männer wie Frauen gibt müsste ich doch mal Glück haben. Das frustrierenste ist, dass mich 2 der Frauen nicht unsypathisch zu finden scheinen. Wenn sie keinen Freund hätten wären meine Chancen nicht schlecht gewesen. :-(

MKarxvixn67


Ach Kwak, sehr nicht alles so negativ. Hab ich auch getan und auch heute noch (nagut, nicht konkret "heute" ;-)) denke ich auch so.

Man muss einfach eine gewisse Gelassenheit finden.

Ich werde jedenfalls darauf hin arbeiten, daß ich Manschinenkanones Regelwerk möglichst häufig anwenden kann. Irgendwann genug Mut haben und Frauen in nahezu jeder Lebenssituation ansprechen, egal, ob im Cafe, Zug, an der Bushaltestelle oder Wursttheke.

Anlächeln und wenn sie nicht gerade auf ein Baum springt, anquatschen. *g*

Achja, wegen dem Baum, gleich ist bei eBay die Auktion für die STIHL-Säge zuende.... ;-D

Bis denne

Txortol5a


Es handelt sich nicht um Verallgemeinerungen. Ich weiß das sie vergeben sind weil ich es selbst von ihnen gehört habe.

Du weißt wirklich von jeder Frau, die dir gefällt, dass sie vergeben ist? Kann ich mir nicht vorstellen.

Es ist jedenfalls nicht ermutigend nur Nieten zu ziehen.

Da stimm ich dir sogar vollumfänglich zu.

Irgendwie fühle ich mich vom Schicksal verarscht.

Schicksal ist, die Verantwortung für das eigene Leben und das eigene Glück auf Gott, das Universum oder was weiß ich nicht abzuwälzen.

müsste ich doch mal Glück haben.

Wie wurde es hier vor unendlich langer Zeit schon mal geschrieben? Glück ist eine Funktion in Abhängigkeit der Gelegenheiten. Oder so ähnlich. Heißt nichts anderes: die Masse macht es. Wie hatte ich in einem anderen Thread schon geschrieben? Die Beziehungsanbahnung ist halt für manche einfach nur ein Massengeschäft. Unter 100, 500 oder gar 1000 Frauen ist auch mit Sicherheit diejenige, die schon immer auf dich gewartet hat.

Das frustrierenste ist, dass mich 2 der Frauen nicht unsypathisch zu finden scheinen.

Ist doch schon mal ein Anfang.

Wenn sie keinen Freund hätten wären meine Chancen nicht schlecht gewesen.

Das will ich einfach mal so im Raum stehen lassen. Nur noch mal kurz am Rande: Sympathie muss noch lange nicht heißen, dass da zwischen dir und den Frauen tatsächlich was gelaufen wäre. Gegenbeispiele hab ich schon zur Genüge beschrieben.

Rgahja]s AGna-dxe


Keinen Sex wollen?

Es gibt anscheinend einen gewissen Anteil asexueller Menschen in verschiedenem Wortsinn in der Bevölkerung. Hier mal was zum Thema: [[http://de.wikipedia.org/wiki/Asexualit%C3%A4t]]

RTahjaRs `Gnaxde


Keine Singlefrauen mehr im Land?

Ich war gestern abend auf einer Privatparty, und es war richtig geil. Zunächst dachte ich noch: "Was willst du da, da sind fast nur fremde Leute. Geh gratulieren und verschwinde nach einer Stunde wieder."

Dann bin ich doch geblieben, und durch Zufall stellte sich heraus, dass eine alte Freundin von mir da war (verdammt attraktiv, glücklich vergeben, aber dennoch firtös). Sie war früher traditionell so etwas wie meine Flirtpartnerin - zwischen uns hat es immer geknistert, mit den ganzen Spielereien von intensivem Augenkontakt, körperlicher Nähe, beiläufigen zärtlichen Berührungen, zweideutigen Anmerkungen usw. Im Prinzip war sie die erste Frau, mit der ich sowas hatte, obwohl mir klar war, dass sich nichts Ernsthaftes daraus entwickeln würde. Früher wollte ich sie mal erobern, mittlerweile begreife ich die Natur des Spiels als Spiel.

Nun ist sie zur Zeit gestresst, und wir hatten kaum noch echten Kontakt in letzter Zeit, also hab ich die alte flirtöse Verbundenheit wieder aktiviert, und siehe da: Gewisse natürliche Schaltkreise in meinem Gehirn (nämlich die für Flirtverhalten) klickten und klackten wieder, bewusst angelernte Flirttechniken gingen mir ganz natürlich von der Hand (Spiegelung von Körperhaltung, beiläufige zärtliche Berührungen, intensiver Blickkontakt im richtigen Moment etc).

Diese Dinge sind Trainingssache. Daran kann jeder JM feilen, in der Theorie, aber vor allem durch ungezwungene Übung ohne rote Rosen und ohne sexuelle Erwartungen, einfach als flirtöses Spiel. Das geht auch mit vergebenen Frauen. Es ist wie Schwimmen lernen. Man muss halt ab und zu mal ins Wasser.

Der Abend wurde übrigens noch richtig toll, ich kam mit Dutzenden von Leuten ins Gespräch, die ich vorher nicht kannte, sowohl Männer als auch Frauen, und tatsächlich, es gibt sie noch: nette und attraktive Single-Mädchen, die dich gerne näher kennen lernen. Privatpartys sind ein heißer Tipp. Freunde kennen lernen, deren Freunde kennen lernen, und spätestens auf deren Party findest du mindestens ein hübsches Singlemädchen, das dich gut findet. ;-D

m{arsc-antVoxn


Rehjas Gnade

Ich finde die Seite, die du gepostet hast, interessant. Mal sehen, ob sich wer daran stören wird. Das mit den Partys und durch Freunde eine Freundin finden und flirten üben, das sehe ich genau so und nicht anders. Oh, viele unds in dem Satz.

TIifxf


Ficker sind Aliens für mich

Man soll sich ja nicht selbst zitieren. Aber ich mach das jetzt mal trotzdem.

Sonst muss ich alles wieder schreiben und es gehört in diesem Thread!

stellt euch mal vor ihr Ficker was passieren würde wenn man eure Partner vor die U-Bahn schubsen würde und ihr dürftet NIE WIEDER Sex haben, NIE WIEDER kuscheln, NIE WIEDER Küssen und NIE WIEDER eine liebe SMS! mindestens 8 Jahre lang nicht!

was würdet ihr DANN sagen

(das ist jetzt nur ein Beispiel was ich mir ausgedacht hab, mir ist das *nicht* passiert)

ich will nur drauf raus dass Fickerinnen und Ficker überhaupt nicht KAPIEREN können was in einem Jungmann abgeht

ihr seid auf einem andern PLANET!!!!!!!!!!!!!!

Tiff

SBtpeffAi 8x3


Natürlich können Menschen, die schon Sex hatten (hör mal auf alle nicht Jungfräulichen als Ficker zu bezeichnen) kapieren, wie sich ein Jungmann/eine Jungfrau fühlt. Wir waren alle mal Jungfrau/Jungmann. Wenn man meinen Freund vor ne U-Bahn schubst wär das wohl eine ganz andere Situation. Hör endlich auf mit dem Mist.

h:elix $poma"tia


Tiff, je mehr Beiträge ich von dir lese, umso deutlicher wird mir, wieviel Wut und Hass du in dir angestaut hast. Das ist auf die Dauer nicht gesung und finde deshalb einen Weg, es zu verarbeiten. Ein Therapeut wäre eine Möglichkeit.

(Das ist kein weiterer Schlag gegen dich, sondern ein wirklich ernstgemeinter Rat.)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH