Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

C>hi<ca8x5


Merk dir mal marc-antons schönen, altbekannten Spruch "Der Klügere gibt nach".

Vielleicht kannst du ihn ja in Zukunft doch mal anwenden.

mEarc-a~ntxon


Steffi

Wir lügen alle, wenn es uns Vorteile bringt, alle.

SPt4efMf\i 83


marc-anton

Was daran schlimm wäre? Ich will sie nicht anhaben, ich finde das nicht schlimm, wenn das bei anderen so ist, dass die Frau die Hosen an hat. Ich setze aber auf Gleichberechtigung.

Klüger zu sein? Als wer? Wann habe ich gesagt, ich wäre klüger als irgendjemand?

Und wieso sprichst du jetzt von, dich aufgeben? Niemand soll sich aufgeben, ganz im Gegenteil. Wie kommst du jetzt auf sowas?

Chica

Gut, dass du das beurteilen kannst ;-)

C0hiucCa85


Eine wissenschaftliche Studie belegt sogar, dass jeder Mensch täglich lügt.

An den Durchschnittswert kann ich mich leider net erinnern, aber es war so um 60x, soweit ich mich recht erinnere.

Steffi, du schneidest dir ins eigene Fleisch, wenn du alle kleinen Lügen zu einer großen Lüge machst, zeigst du selbst deine großen Lügen.

SithefOfi 83


marc-anton

Hab ich nie bestritten. Es bringt aber keinen Vorteil, seinen Partner anzulügen.

Chhic}ax85


Steffi ich glaub, du kannst marc-anton net ganz folgen, weil du es einfach net verstehst.

Er spricht von Dingen im übertragenen Sinn, aber ist auch egal, ich glaub, auch wenn er sie dir 10x erklären würde, würdest du sie nicht verstehen;)

Ist net böse gemeint, aber ist so, das sehen wir ja an der Diskussion hier.

SAtef@fiE )8x3


Chica

Das ist keine kleine Lüge, du siehst ja, was du davon hast.

Es geht auch nicht in erster Linie um die Lüge, sondern warum er lügt.

Slteffi[ 8x3


Chica

Ich will nicht zu persönlich werden. Aber ich sehe ja, was ich von meiner Taktik habe und du von deiner. Ich verstehe was marc-anton meint. Das sind aber Vorurteile, nur weil das bei vielen Männern so ist, trifft das nicht auf alle zu und muss auch nicht zwangsläufig der richtige Weg sein.

CIhica8x5


Der Grund ist eine Kleinigkeit, also warum soll ich es aufbauschen?

Damit ist keinem geholfen.

So.

Außerdem: Ich wiederhole nun zum x-ten mal, dass es für mich kein Problem ist, wäre es eins, würde ich so wie du darauf rumhacken ("Du belügst mich! Du belügst mich! Du belügst mich!")

Nur, weil du damit ein Problem hast, heißt es nicht, dass ich es ebenfalls habe.

Denn ich sage mir: Der Klügere gibt nach;)

CUhi&cLa8x5


Also warum sagst du "Siehst du, was du davon hast"

Was habe ich denn davon?

Wir haben keinen Streit, wozu auch!?

Weil er mich soooo belogen hat?

*lol*

SKteGffYi 83


Es geht doch nicht um´s nachgeben. Schau dir doch einfach mal an, was du davon hast, dass dein Freund nicht locker sein kann, weil er Angst hat, dass du seine Unerfahrenheit bemerkst.

Zum x-ten mal, es ist mir egal, ob es für dich ein Problem ist, dass er gelogen hat. Die Hintergründe werden aber ein Problem für dich sein, nur du verstehst scheinbar nicht, worauf ich hinaus will.

SUtef fiC 83


Chica

Das habe ich nicht gemeint, dass ihr Streit habt, ich meinte das, was du in einem anderen Thread geschrieben hast. Was denkst du wohl, woher das kommt?

myarc-an)ton


Steffi

Ich werde mich wohl niemals aufgeben. Ich meine nur erkannt haben, daß ihr Frauen die erste Geige spielt, spielen wollt. Und ich will in euer Bett. Auch wenn in der Vergangenheit die Männerwelt behauptet hat, sie, die Männerwelt, würde die Entscbheidungen treffen, ihr Frauen tut es. Ich meine es erkannt zu haben. Ich habe mir diesen Thread, jedenfalls die Beiträge der Frauen, durgelesen zu haben, habe verglichen und beschlossen, daß ich mich in GEWISSEN Dingen unterwerfen will und muß, weil ich es auch schön finden würde, mein Stolz ist dann ganz weit weg. Aber du stellst jetz alles auf den Kopf.

C}hixca85


Mittlerweile ist er ja nicht mehr unerfahren ;-D

Also, was solllte ich denn bemerken?!

Ich verstehe sehr wohl, worauf du hinauswillst.

Nur ich denke, für ihn wäre es schlimmer, wenn ich ihn in die Enge treibe, bis er mir sagt "Ja es stimmt ich habe kaum Erfahrung!" und er dann noch unsicherer ist, 1. weil er mich angelogen hat und 2. weil er denkt, dass ich jetzt erst recht darauf achte, wie unerfahren er ist!

Ich würde alles noch schlimmer machen!

Also denke ich mir, gut, er sammelt allmählich Erfahrung, und ich lasse ihn in dem Glauben, dass ich ihm seine "Vorgeschichte" abkaufe.

C hzica:85


Es hat für mich mehr was mit Feingefühl als mit Lügen-Aufdecken zu tun.

Naja Steffi, ich wünsche dir & deinem Freund alles Gute, ich will langsam schlafen gehen.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH