Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

m\arc-Bantoxn


Macho

Ja, da hast du Recht. Für mich gilt zu lernen, nicht nur den Frauen zu sagen, was ich will, bzw. mich richtig mitzuteilen. Gehört auch zur Beziehungsfähigkeit. Streapteas hat sowas meine ich angedeutet, als sie das Zusammenleben mit ihrem Freund beschrieben hat.

Mpac:hxo


@Marc

Es ist nicht einfach, aber es geht. Und du schaffst es auch.

K.wxak


@ Chica85

Ich finde es gut, dass du deinen Freund nicht unter Druck setzen willst. Es ist gut möglich, dass er es dir irgendwann von sich aus erzählt. Für einen Mann ist es immer schwierig zuzugeben, dass er noch keine Erfahrung hat. In den Medien wird leider ständig der Eindruck verbreitet, dass schon alle 14jährigen wild durcheinander poppen. Dadurch entsteht ein Erwartungdruck der für Unerfahrene leicht zum Problem werden kann.

MFatchxo


@Kwak

Ist leider so, deswegen fallen viele in ein tiefes schwarzes Loch und kommen nimmer raus.

Sitef)fi 83


Chica85

Wieso hab ich dich aufgeklärt? Du hast doch selber geschrieben, er findet es "abstoßend". Ich hab da nichts hinein interpretiert. Und das zeigt doch mehr als deutlich, dass da was nicht stimmt.

Jeder schreibt irgendwie, dass er es gut findet, dass sie ihn nicht unter Druck setzt. Ich finde das auch gut. Sie soll ihn ja nicht unter Druck setzen, sondern sich einfach mal Gedanken machen, was los ist und mit ihm reden und ihm Sicherheit geben. Und damit hab ich nicht gemeint, dass sie ihm Vorwürfe machen soll, weil er geflunkert hat, oder die Wahrheit aus ihm rauskitzeln, oder irgendwas "zerreden" sondern ihm einfach mal klar sagen, dass sie das Gefühl hat, dass er noch irgendwie unsicher ist, vielleicht weil er noch nicht so furchtbar viele Erfahrungen hat, dass das aber absolut unsinnig ist, weil sie es toll findet, wie er im Bett ist, er alles richtig gemacht hat, sie super zufrieden ist, er aber doch ein bisschen lockerer werden soll und sich für gar nichts schämen braucht.

Dann hätte er bestimmt nicht mehr solche Hemmungen.

S$teffji x83


tam

Du hast keinen Müll geschrieben. Ich kann schon verstehen, dass es für dich irgendwie peinlich ist es zuzugeben, aber das muss es doch nicht sein. Was soll denn passieren? Wenn das Mädel dich deswegen auslachen würde, oder was auch immer, dann weißt du gleich, das du sie abhaken kannst. Wenn du mal die Richtige gefunden hast, dann ist das doch wirklich kein Problem. Du musst es ihr ja nicht beim ersten Date erzählen, aber bevor ihr das erste mal Sex habt. Stell dir doch mal vor was besser ist. Du sagst ihr, du hättest natürlich schon Erfahrungen und setzt dich damit selbst unter Druck und sie merkt es dann vermutlich eh. Oder du sagst ihr, dass du noch nie Sex hattest und sie bestätigt dich und sagt dir, dass das überhaupt nichts macht, sie es vielleicht sogar ganz schön findet, weil es ihr ja zeigt, dass du nicht mit der nächstbesten ins Bett gehüpft bist und du kannst ganz entspannt euren ersten Sex genießen, ohne im Hinterkopf zu haben, dass sie hoffentlich nichts merkt.

Mqac,ho


du kannst ganz entspannt euren ersten Sex genießen, ohne im Hinterkopf zu haben, dass sie hoffentlich nichts merkt.

Da muss er aber wirklich den Kopf frei haben. Manche bringen das aber nicht auf die Reihe.

SZteffig 83


Macho

Wenn man aber der Freundin erzählt, dass man schon Erfahrungen hat, in Wirklichkeit aber überhaupt keine hat, hat man den Kopf von vornherein hundertprozentig nicht frei!

W5usloxn


@ Chica,

Steffi und Marc

Eure Diskussion in Ehren, aber ein Forum ist kein Chat. Es geht darum Meinungen, Fragen und Probleme (ausführlich) darzulegen und nicht darum eine persönliche Diskussion im Chat-Stil zu führen. Damit wird dieser Thread nur unnötig in die Länge gezogen und verwässert.

Gruß,

Wuslon

m]arcq-Pantoxn


Steffi83

Solche tollen Gespräche funktionieren vielleicht unter euch Frauen. Ich weiß nicht, wenn ich tierisch verliebt wäre... Aber dann hätte ich es garantiert schon vorher gesagt und nicht verschwiegen. Nicht zu verwechseln, ich behaupte hier keinesfalls, daß er nicht verliebt ist. Er reagiert eben so. Also, wenn ich so ein tolles Gespräch angeboten bekäme, dann würde ich wohl die Wut kriegen, wenn meine Partnerin keinerlei Respekt vor meinem Stolz hätte. Aber vielleicht geht es ja darum, dann kann sie mich im Wutzustand richtig beurteilen. In einer späteren Phase der Beziehung vielleicht, aber das lasse ich mir lieber von den reiferen Frauen erzählen. Außerdem behaupte ich mal, daß Chica85 diesem Mann dadurch Sicherheit gibt, wenn sie nicht viel in der Richtung unternimmt, für ihn ersichtlich zumindest nicht.

m;a\rc-a+ntoxn


Wuslon

Das sehe ich nicht so, es geht um Kommunikation, auch in einer Partnerschaft. Einzig die Administration kann das verbieten oder man liest nicht mehr weiter.

TShePBrCesi=dent2x009


@wuslon

Lass die Leute diskutieren.

Sdtegffi| 83


marc-anton

Ja man sieht ja, wie sicher er ist... Diese Gespräche funktionieren nicht unter Frauen, sondern sollten in einer Beziehung funktionieren. Ich kann zumindest ALLES ansprechen, ohne dass mein Partner wütend wird. Wieso denn? Wenn ich sagen, ich hab das Gefühl, dass er unsicher ist, verletze ich nicht seinen Stolz. Was hat das mit Stolz zu tun, wenn er Erfahrungen erfindet, die er nicht hat? Gar nichts, das hat mit Unsicherheit zu tun. Es ist ihm peinlich.

Wuslon

Es war eine Diskussion und das ist ein Forum. Es war keine Unterhaltung. Es geht um das Thema, welche Probleme Jungmänner haben und wie Frauen damit umgehen und genau das ist doch das eigentlich Thema dieses Threads. Du hingegen hast nichts zum Thema gesagt.

R2ealisxt25


Gar nichts, das hat mit Unsicherheit zu tun. Es ist ihm peinlich.

Stimmt genau, aber du hattest bestimmt viel Geduld aufbringen müssen um ihm die Angst zu nehmen, oder?

Mracxho


Das kann ich mir auch vorstellen.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH