Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

mbarc-axnton


Steffi 83

Du kannst es nicht verstehen. Das sind so die Gedanken von manchen Männern, die sich aber nicht für jeden in der Realität erfüllen, bewahrheiten oder in der Form bestätigen müssen. Aber man lernt ja immer dazu. Das könnte eine Lehre sein, die mancher Mann braucht. Wie man dann weiter damit lebt... Ach ja, die richtige Prostituierte wäre leichter zu finden, als du denkst. Man spricht ja kurz vorher mit ihr. Da, wenn man aufmerksam ist, wird man feststellen, ob die einem symphatisch ist.

K=wak


Steffi 83

Egal ist es nicht. Aber wenn man lange auf etwas warten muss und nicht absehen kann, dass das gewünschte eintritt fängt man irgendwann an seine Ansprüche zu reduzieren.

Anfangs ist man noch optimistisch bald eine Freundin zu finden sich zu verlieben und mit ihr das erste Mal zu erleben. Das passiert aber leider nicht und die Zeit vergeht. Dann denkt man ein ONS oder eine andere reine "Bettgeschichte" wäre doch auch ganz nett. Aber wieder nix. Irgendwann kommt der Gedanke es bei einer Hure zu versuchen. Das heißt nicht, dass man diese Idee gleich ausführt. Ich hatte diese Idee vor einigen Jahren zum ersten mal. Ich denke immer mal wieder darüber nach wenn ich keine Möglichkeit sehe auf "normalem" Weg zum Ziel zu kommen.

K?w"ak


Ergänzung

Das heißt aber nicht, dass ich mich schon dazu entschlossen habe. Aber ich will diese Option auch nicht grundsätzlich ausschliesen.

KGwak


kleener-dd

Dieser Link war von mir. Die Seite habe ich mal bei meinen Streifzügen durchs Internet gefunden.

k}ref%elde[r79


Vielleicht

liegt es auch nur am aussehen!!!

Kann mir auch vorstellen, dass ab einem gewissen Alter der Zug generell abgefahren ist. Die meisten Frauen stehen auch nicht auf unerfahrene Männer. Es ist genau wie im Job: Ohne Berufserfahrung hat man schlechte Karten

mYarc-hantoxn


krefelder79

Also gut, wenn wir schon beim Job sind. Ich habe meinen bekommen, weil mein Arbeitgeber seine Behindertenquote erfüllen muß. Meine direkten Vorgesetzten und gewisse Kollegen wollten mich anfangs nicht. Ich habe mich durchgebissen und jetzt bin ich im Team. Ich kann sogar behaupten und das sagen die auch, daß ohne mich, weil wir ja geundsätzlich im Team alles erledigen müssen, das Arbeitsleben schwerer wäre und umgekehrt. Das sagen wir uns gegenseitig. Ich bin überall akzeptiert. Aber am Anfang war das ganz anders. Ob man das so auf die Frauen umsetzen kann, da wäre das Problem, wenn erstmal abgelehnt, dann allenfalls zur nächsten.

Bkonny iSw5an


Die meisten Frauen stehen auch nicht auf unerfahrene Männer.

Die meisten Frauen stehen auch nicht auf Männer, die zu Huren gehen. Wenn ich die Wahl hätte zwischen einem Jungmann und einem Freier würde ich den Jungmann nehmen. Erfahrung mit echtem Sex haben beide nicht, aber der der eine ist wenigstens kein Hurengänger. Meinetwegen habe ich da Vorurteile, aber für mich ist das ein echtes Ausschlußkriterium.

m arc-WantvoBn


Bonny Swan

Du schilderst hier deine Vorstellungen, die haben die JM auch. Was ist, wenn er dir verheimlichen kann, daß er Hurengänger war? Ich habe mal im Zug eine Unterhaltung zwischen 2 Frauen mitbekommen. Die eine hat der anderen erzählt, daß sie nach 3 Jahren Beziehung erfahren hat, daß ihr Freund mit einer anderen ein Kind hat. Sie hat sich so geäußert, daß in dem Augenblick für sie die Welt zusammengebrochen ist.

tmam


@ Steffi:

Also weisst du jetzt was ich vorhin gemeint hab und da bin ich deiner Meinung. Es müsste ja noch nicht einmal eine feste Beziehung sein, aber wenn eine der beiden Bekannten von mir jetzt ankommen würde, und fragen würde ob ich mit ihr schlafe, würde ich wahrscheinlich tun, da ich sie beide sehr gern habe. Und das ist eigentlich ausschlaggebend für mich. Ich muss diese Person mögen. Alles andere bei einer Prostituierten könnte ich mir nicht vorstellen.

E%hemaligger NMutzer (#1x15906)


president

Das heisst aber auch, dass er am Anfang der Beziehung sein Gehirn abgegeben hat.

entschuldige, aber das ist quatsch

einen menschen wichtiger einzustufen, als manches andere ist für manche vielleicht unverständlich, aber dennoch vollkommen normal. du weisst ja nicht, was sie ihm in der beziehung gibt. vielleicht wäre es für dich nicht wert die auf die kneipe zu verzichten, aber für andere ist es das. menschen sind verschieden und sie setzen andere prioritäten. während du also glücklich in der kneipe sitzt, ist dein freund vielleicht dabei weniger glücklich, weil für ihn glück etwas anderes bedeutet.

lg

k~leen+er-xdd


Ich bin immer wieder begeistert, die Meinung von modernen, aufgeschlossenen und erfahrenen jungen Leuten zu hören - weiter so!

:)^

m3ar(c-an-toxn


Ich schreibe es einfach mal

Ich wollte eigentlich schon ins Bett, da fiel mir noch das von Schleckermund Alex ein, die Sache mit dem Besorgen. Dann fiel mir ein Gespräch ein, daß ich vor einigen Tagen mit einer Frau hatte, die einige Jahre älter ist als ich. Ich glaube, der war es gar nicht bewußt, welche Information sie mir geliefert hat. Es ging um das Schöne im Bett und welche Erwartungen sie hat und was ihr nicht fehlen darf. Und welcher Typ von Mann. Ich kann das gar nicht niederschreiben, es war auch wichtig, wie sie es erzählt hat. Kann man nicht auf jede Frau übertragen, mir wird der Zusammenhang allerdings klarer.

T]hePresidgentL200x9


@Striptease

Ich bleib dabei, der Mann ist ein Pantoffelheld.

B:onnyD Swan


marc-anton

Du schilderst hier deine Vorstellungen, die haben die JM auch. Was ist, wenn er dir verheimlichen kann, daß er Hurengänger war? Ich habe mal im Zug eine Unterhaltung zwischen 2 Frauen mitbekommen. Die eine hat der anderen erzählt, daß sie nach 3 Jahren Beziehung erfahren hat, daß ihr Freund mit einer anderen ein Kind hat. Sie hat sich so geäußert, daß in dem Augenblick für sie die Welt zusammengebrochen ist.

Ehrlichkeit ist in einer Beziehung auch wichtig. Ich kann mir nicht vorstellen, daß es für einen Ex-Jungmann-dann-von-einer-Hure-entjungert-wordener toll ist seine Freundin belügen zu müssen. Das ist ein Faktor, den man bedenken muß, denn ich stehe mit meiner Meinung zu Freiern nicht alleine.

m<ar:c-axnton


Bonny Swan

So wie du hier schreibst, deine Meinung über Männer meine ich. Dann glaubst du auch an den Weihnachtsmann.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH