Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

woieau1chi=mmer


tam

sondern auch um die Erniedrigung, die man dieser Frau gibt.

Also zumindest MICH hast du immer noch nicht verstanden. Der Freier ist derjenige, der sich vor allem erniedrigt, denn der P. ist es ja immerhin noch so viel Wert, Geld dafür zu nehmen. Er bezahlt hingegen dafür. Er macht sich billig. (kommt sich aber wie der King vor, weil er meint, sein Geld wäre ein Ersatz für Selbstwert)

Ich glaube nicht, dass ein Freier sie nicht wirklich als Mensch beachtet.

Als Mensch vielleicht, aber nicht als gleichwertiger Mensch, denn das, was sie fühlt, das ist ihm egal. Er hat ja dafür bezahlt, dass es keine Rolle spielt, was sie fühlt.

M.onikxa65


Ich kannte im Studium eine Frau, die sich durch Prostitution - wenn man so will - ihr Studium verdient hat. Sie machte ihr Hobby zum Beruf, kann man sagen. Es gibt solches und solches, wir reden hier über Klischees.

HHer5mixt


Also zumindest MICH hast du immer noch nicht verstanden. Der Freier ist derjenige, der sich vor allem erniedrigt, denn der P. ist es ja immerhin noch so viel Wert, Geld dafür zu nehmen. Er bezahlt hingegen dafür. Er macht sich billig. (kommt sich aber wie der King vor, weil er meint, sein Geld wäre ein Ersatz für Selbstwert)

Stimmt 100%ig. Der Freier macht sich zum Affen, aber das hast du schon oft geschrieben.

M#onikBa65


Hermit

Das verstehe ich, ich hätte vermutlich ähnliche Gefühle, wenn ich mir Sex kaufen würde.

H0ermxit


Ich spreche aus Erfahrung. Hab aber aufgehört vor zwei Jahren, weil es mir einfach zu doof war.

mkaDrc-a~ntoxn


Wie auch immer,

du hast auf alles eine Antwort. Mit dir auf einer einsamen Insel würde es wohl nicht langweilig werden. Nur, wie käme man da weg?

R:eali1st2i5


@Marc

Sie ist halt im positiven wie negativen Sinne nicht kleinzukriegen.

w>iea@ucChimmexr


Monika65

Der Anteil dieser Frauen ist aber meines Wissens eher gering. Einige haben auch eine Missbrauchskindheit hinter sich und gehen daher so wahllos mit ihrem Körper um (60-70%). Ich finde es ein bisschen riskant, wenn du von ein paar wenigen Fällen berichtest, die es gerne tun, denn das ist nur wieder Wasser auf den Mühlen der Männer, die keine Verantwortung übernehmen wollen.

Rgeal`isxt25


Einige haben auch eine Missbrauchskindheit hinter sich und gehen daher so wahllos mit ihrem Körper um (60-70%).

Meinst du das das so ist? Was macht dich da so sicher?

w;iea.uchRimmxer


Hermit

Der Freier macht sich zum Affen, aber das hast du schon oft geschrieben.

Ja, aber tam scheint es ja trotzdem noch nicht verstanden zu haben, wie ich das meinte. Jedenfalls ging das aus seinem letzten Beitrag so hervor.

mtar3cR-antxon


Kwak

Du erzählst mir, daß was ich vorhin geschrieben habe, nicht zum Thema paßt. Aber das was die Roten hier gerade schreiben, das paßt wie die Faust aufs Auge hier rein.

wyieaucKhimmxer


Realist25

Meinst du das das so ist? Was macht dich da so sicher?

Da hab ich eine Statistik drüber gelesen, nein sogar zwei, eine vom Kriminalamt, eine von einer Umfrage. "Logisch" ist es noch dazu, dass einem der eigene Körper nicht mehr viel Wert ist, wenn er bereits derart "entweiht" wurde. Die Frauen haben ja dieses Muster, vom lieben Onkel belohnt zu werden, wenn die das mit sich geschehen lassen, so gelernt.

Ssteffxi 83


Kannst mal mit dieser Scheiße von wegen "die Roten" aufhören? Das macht mich langsam echt aggressiv.

RYealis[t25


Da hab ich eine Statistik drüber gelesen, nein sogar zwei, eine vom Kriminalamt, eine von einer Umfrage. "Logisch" ist es noch dazu, dass einem der eigene Körper nicht mehr viel Wert ist, wenn er bereits derart "entweiht" wurde. Die Frauen haben ja dieses Muster, vom lieben Onkel belohnt zu werden, wenn die das mit sich geschehen lassen, so gelernt.

Leuchtet ein, aber ich kenne ein, bei der das Gott sei Dank nicht der Fall ist. Sie ist in einer Beziehung, allerdings hat sie eine jahrelange Therapie machen müssen. Ich ziehe wirklich den Hut vor dieser Frau, sie hatte den Mumm sich helfen zu lassen. :)^

wuieaBucuhimamxer


Realist25

Wenn man nun die 30 - 50% Zwangsprostituierte abzieht und noch die 60- 70% Missbrauchsopfer, dann noch die Drogensüchtigen und die, die im jugendlichen Leichtsinn "hineingeraten" sind, wieviele bleiben da noch übrig, die es wirklich tun, weil sie da Lust zu haben und welcher Freier macht sich die Mühe, nach einer solchen zu suchen?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH