Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

mnar|c-aVntoxn


Das ist hart, was ihr passiert ist.

Ich weiß nicht, ob das jetzt hier zur Stunde reinpaßt. Ich meine daraus gelernt zu haben, daß ich mit meinem Schicksal viel mehr Verantwortung für mich und andere habe, bzw. haben muß, als wahrscheinlich andere. Wenn nicht, dann könnte ich auch andere in großes Unglück stürzen. So gesehen, haben mir meine Psychobücher große Dienste geleistet. Ich intepretiere das so, denn sie schrieb ja was von der Jugend und so, in ihrem Thread. Gestern erzählte sie auch, was da los ist oder war. Ich kann sein Verhalten nachvollziehen. Aber die, die weiterleben, haben keinen anderen Weg, als das zu ändern.

E+he)maliger? NutzerT (#11w5x906)


Ich meine daraus gelernt zu haben, daß ich mit meinem Schicksal viel mehr Verantwortung für mich und andere habe, bzw. haben muß

bei mir dauerte es länger, aber das ist die wichtigste erkenntnis, die man überhaupt haben sollte, bevor man sich auf eine partnerschaft einlassen kann.. sowas darf man jemanden, den man angeblich liebt nicht antun..

es ist die höchste form von egoismus und es ist unverzeihlich. und das sagt jemand, der es zwei mal hinter sich hatte, aber ich war nicht über 30 und angeblich erwachsen :-/

aber egal... sonst hab ich gleich kwak wieder am hals ;-) (ist nur spaß, ich verstehe ja, dass der faden beim thema bleiben soll)

lg

mrarc-)a6ntoxn


striptease

Das versteht auch Kwak, er ist kein Unmensch, sonst würde er anders schreiben. Kann ich das von dir erfahren oder ist es zu persönlich?

E/hemalige2r -Nutzerd (#11x5906)


marc-anton

zu persönlich für einen freien faden, per pn ists ok

lg

T-ortxola


Es geht vor allem darum, dass ein JM mit zunehmendem Alter immer mehr das Gefühl hat etwas zu verpassen

Stimmt! Aber deswegen zu einer Prostituierten zu gehen? Ne danke. War über's WE bei einer Freundin, mein Alter. Ist letztes Jahr Mutter von Zwillingen geworden. Und über's WE ist mir mal wieder sehr bewusst geworden, was mir als JM wirklich fehlt: eine liebevolle Partnerin zu haben, mit der ich Höhen und Tiefen des Lebens teilen kann, die für mich da ist und für die ich da bin, die einen im Positiven unterstützt und im Negativen aufmuntert und für die ich das selbe tun kann, und ja, auch der Sex spielt da für mich eine große Rolle. Und irgendwann Kinder haben. Zwar nicht in den nächsten 3 oder 4 Jahren, aber so ab Mitte 35 auf jeden Fall. (Und bevor jetzt wieder der große Aufschrei kommt: Wir Männer haben zwar keine biologische Uhr im herkömmlichen Sinne, aber irgendwann hat man auch als Mann ein Alter erreicht, in dem man sich einfach zu alt für Nachwuchs fühlt!) Um es kurz zu machen: was mir fehlt, ist einfach die Nähe zu einem lieben Menschen. Und das kann auch eine Prostituierte nicht ersetzen.

Überhaupt bin ich auch jemand, der vor noch nicht so langer Zeit Sex und Liebe auch gedanklich nicht trennen konnte. Heute sage ich mir, warum sich nicht auch auf eine Affäre einlassen, wenn es beide wollen? Dabei ist es mir theoretisch auch egal, ob der andere in einer Beziehung ist oder nicht. Denn zu einer Affäre gehören immer zwei. Was ich mir aber absolut nicht vorstellen kann, ist halt der Weg zu einer Prostituierten, wie hier auf den letzten x Seiten ausgiebig diskutiert wurde.

Zu wissen, dass die meisten anderen Männer in seinem Alter schon lange Sex hatten ist frustrierend.

Kann ich nicht zustimmen. Denn wie ich gerade geschrieben habe, ist es für mich einfach frustierend zu wissen, dass da niemand ist, der mir nahe steht. Und das hat in erster Linie etwas mit Gefühlen und erst in zweiter Linie mit Sex zu tun.

Myarv$i(n67


Don Victore, mensch dich gibt es noch! ;-D

Die meisten von damals sind wohl wech (CF, chris][pharm) oder nur sehr selten da. Ich überfliege die Nachrichten nur noch. Das gezeter mit wai kenn ich eh schon.

Am Status hat sich bei mir nicht geändert, aber ich fühle mich auf dem Wege der Besserung.

K6wa@k


@ Marvin67

Ich würde mich freuen wenn du hier wieder etwas aktiver werden würdest. Wie hast du es geschafft dich besser zu fühlen? Mir geht es zur Zeit nicht besonders gut. Laß dich von den ständigen Wiederholungen der letzten Tage nicht abschrecken. Ich hoffe, dass dieses Thema jetzt durch ist.

CF vermisse ich schon lange. Wahrscheinlich hat er eine Freundin gefunden und kommt nicht mehr aus dem Bett raus ;-D ;-D Ich würds ihm gönnen. Aber er könnte es doch ruhig mal erzählen.

Mal wieder ein Nachteil des JM-Seins. Ich sitze hier mitten in der Nacht vorn Computer obwohl ich Morgen ausgeschlafen sein sollte. Wenn ich eine Freundin hätte würde ich sicher früher ins Bett kommen. ;-)

m6arc-iantxon


Kwak

Wenn er aus dem Bett nicht mehr herauskommt, dann ist er entweder schwer krank oder er hat seine Lektion verstanden. Die Leute in diesem Thread kommen und gehen. Denen wird es ännlich wie mir gehen. Ich komme langsam zu dem Entschluß, daß hier hier nichts mehr saugen kann. Spätestens gestern habe ich gemerkt, daß es für mich eine bestimmte Lektion zu lernen gibt, ich habe es eigentlich schon drauf und habe es so ähnlich geahnt, aber jetzt ist es halt bewußt. In anderen Threads kann jeder individuell weiter lernen. Denn hier wird sich ja darüber beschwert. Ist auch ein JM Thread.

E&hem/al"iger NFutzPer (#O115906)


Ich sitze hier mitten in der Nacht vorn Computer obwohl ich Morgen ausgeschlafen sein sollte. Wenn ich eine Freundin hätte würde ich sicher früher ins Bett kommen.

aber auch nur die ersten paar monate ;-D ;-D

keleen$er-xdd


...und ausgeschlafen hätt'ste oooch nich... ;-D ;-D

i1ckxe1


Don Carlos

Hat kein JM mehr Probleme oder Mitteilungsbedürfnis?

Oh doch? (...) Woran es allerdings liegt, dass dieser Strang nicht mehr von den "alten" besucht zu werden scheint, kann ich dir nicht genau sagen. Mag sein, dass irgendwann einmal alles gesagt wurde und die bleierne Erkenntnis (...) dass man dem Jungmann Dasein (...) nur durch Eigeninitiative wird entrinnen können - langsam einigen klar geworden ist.

Einige (die alten) haben sich vielleicht einiges zu Herze genommen und sind jetzt gerade in diesem Moment aktiv. Ich denke, dass wenn der Sommer vorbei ist, sich einige mit ihren gewonnen Erkenntnissen und Erfahrungen hier zurückmelden werden. Spätestens dann werden wir auch wieder was von CF hören, was er so den Sommer über erlebt hat und natürlich auch die hoch brisante Frage beantwortet bekommen, ob er die Zeit zur Statusänderung sinnvoll nutzen konnte.

Nichtsdestotrotz werde ich auch weiter mein Bestes geben, um vielleicht auch nach dem Sommer den von mir vollzogenen Lebenswandel beschreiben zu können - oder auch nicht.

Jedenfalls harre ich der Dinge die da kommen.

i'ckex1


hat ja gestern keiner mehr was geschrieben

???

Kjwaxk


ist sicher die Ruhe nach dem Sturm

Aber solange es noch JM gibt gehts hier sicher weiter 8-)

Wquslxon


Herrlich, diese virtuelle Ruhe! Endlich kein Puffbesuch-Gezeter mehr!

Hoffe dieser Thread kehrt zu seinem Kernthema zurück und eröffnet den Betroffenen sinnvolle Erkenntnisse ihre Situation zu überwinden, anstatt sich in ellenlangen Moral-Diskussionen zu verlieren.

In diesem Sinnne... auf die Jungmänner! ;-)

MAarviSn67


Der Grund für die plötzliche Ruhe ist schon hart. Tut mir leid für wai. :-(

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH