Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

Kcwaxk


striptease

Warum denkst du, dass Männer es leichter haben? Ich habe noch nichts davon gemerkt.

es gilt ja immer noch verstärkt der grundsatz "ein mann muss nicht gut aussehen".

Stimmt nicht ganz. Du hast vor einigen Tagen selbst geschrieben, dass du auch auf das Äußere Wert legst.

Außerdem ist das Aussehen sicher nicht das Problem bei den meisten JM.

Swteffix 83


marc-anton

Ist schon ne Weile her, aber ich wollte was aufgreifen, was du vor längerer Zeit gesagt hast, wir sind von dem Thema abgekommen...

Du meintest irgendwie, dass Frauen ab 30 oder so einen Mann wollen, mit dem sie eine Familie gründen können. Warum denkst du kann man das mit einem Jungmann nicht?

mnarci-ant[on


Steffi 83

Wenn ich sowas mal geschrieben haben sollte, dann hat mich mit Sicherheit nicht jeder so verstanden, wie ich es dachte, denn gemeint habe ich das zu keinem Zeitpunkt in meinem Leben. Mir sagte mal eine Frau. Um eine Familie zu gründen, sollten beide am besten jung und dumm sein. Damit meinte sie, daß für die Frau zuerst die Kinder da sind, dann der Mann und sie. Aber wenn die Mütter das hier jetzt lesen, ich verkriech mich mal lieber. Außerdem kann ich nur theorieren, weil ich kein Familienvater bin.

mTarcf-antxon


Ach ich hätte besser lesen sollen. Also ehrlich gesagt weiß ich nicht wirklich, was Frauen ab 30 wollen. Habe nur mal gehört, daß bei denen die Biouhr tickt.

c/itVronyx


@ steffi83

ich bin zwiegespalten:

einerseits erhoffe ich mir immer wieder "die ganz große liebe". denn, wie auch striptease immer wieder betont, ist es nicht nur der sex, den die jm und auch jf vermissen, sondern die partnerschaft.

aber andererseits fände ich es beängstigend, mit dem ersten partner für immer zusammenzubleiben und nie mehr mit anderen erfahrungen machen zu können.

vielleicht waren das auch die gedankengänge von marc-anton?

ciiktron&yx


@ marc-anton

deine antwort verstehe ich nun aber auch nicht. du solltest doch nicht erklären, was in frauen ab 30 vor sich geht, sondern, warum ein jm nicht für die familiengründung taugt.

S,teffBi 83


Marc-anton

Und weil bei ihnen die biologische Uhr tickt interessieren sie sich nicht für Jungmänner? Ich versteh den Zusammenhang nicht.

citronyx

Ich verstehe einerseits was du meinst, aber andererseits glaube ich, dass wenn du auf Anhieb den Partner für´s Leben findest, überhaupt keine anderen Erfahrungen vermissen wirst. Ich glaube an die große Liebe. Ob das jetzt der erste Partner ist oder nicht, ist ja unterschiedlich. Manche bleiben mit ihrem ersten Partner ein Leben lang zusammen. Wenn es nicht klappt (wie bei mir), dann klappt es eben nicht. Dann findet man den richtigen Partner eben später.

E'hemalGigeri Nutze1r (##115x906)


1.kwak 2. citronyx

1.

ich bin ja nicht der maßstab aller dinge (;-D auch wenn ich mich gern so sehe ;-D ;-D ;-D).. außerdem habe ich ein gestörtes verhältnis zum aussehen, ich war 6 jahre lang esssgestört und habe jetzt seit einem halben jahr die symptome bekämpft... ich bin nicht die mehrheit.

und unter "muss nicht gut aussehen" verstehe ich nicht "kann häßlich" aussehen, aber eben durchschnitt, vielleicht sogar was drunter... was meinst du wie schwer es durchschnittliche frauen haben? viel schwerer.

2.

aber andererseits fände ich es beängstigend, mit dem ersten partner für immer zusammenzubleiben und nie mehr mit anderen erfahrungen machen zu können.

es ist natürlich alles eine ansichtssache, aber ich bin ein sex-bezogener, aufgeschlossener mensch und habe seit den 6 jahren meiner beziehung (die auch die 6 jahre meines sexuallebens sind) kein einziges mal bereut in einer beziehung zu sein und eben "beschränkt" zu sein, was die auswahl angeht.

letztendlich braucht man nur jemanden, der gut im bett ist (und damit ihr JM's nicht wieder anfangt zu meckern - mein freund war 15, als er mich zum ersten mal zum orgasmus brachte und ich war das erste mädchen, das er überhaupt geküsst hat, also erfahrung minus 10 und dazu noch pubertäre unsicherheit ;-D), dann sind alle genetalien und bauchmuskeln überall gleich, aber den menschen findest du kein zweites mal und das ist es, was eine richtige, deine, geliebte beziehung dir gibt - etwas geistiges, seelisches, das du so ähnlich nie wieder findest.

lg

m arcI-antmoxn


Citronyx und Steffi

Ich habe ehrlich gesagt auch nicht so ganz verstanden, was ich geschrieben habe.

Nun ich bin mir sicher, daß das in der ersten Zeit mit einer Partnerin schwieriger sein würde. Denn wenn jemand es nicht geschafft hat, in so einem Alter Beziehungen aufzubauen, das hat bei den Männern erstens unterschiedliche Gründe, dann sind Vorurteile gegen Frauen und Kinder entstanden, dann prägt einen das Singledasein. Allerdings will ich hier nicht für jeden Mann der Welt sprechen, denn man hört von Ausnahmen. Außerdem ist es nicht unbedingt Gang und Gäbe, daß man gleich eine Familie gründet und wie du Citronyx schon sagtest, nicht gleich mit der ersten, das habe ich jetzt ins Männische übersetzt. Und dann, wenn alles ver- und erarbeitet ist, dann ist es schon relativ spät. Und in eine Familie einsteigen, heißt mit Frau und Kind? Ich kann nicht wissen, was mit mein Schicksal beschert. Aber da müßte ich viel auf einmal lernen. Weiß nicht, ob das so gut für meine Psyche wäre. Und auch für die Psyche der anderen Beteiligten.

S;tef=fix 83


Denn wenn jemand es nicht geschafft hat, in so einem Alter Beziehungen aufzubauen, das hat bei den Männern erstens unterschiedliche Gründe, dann sind Vorurteile gegen Frauen und Kinder entstanden, dann prägt einen das Singledasein.

Wieso entstehen Vorurteile? Die meisten haben ja keine Beziehungen, weil sie einfach zu schüchtern sind und sich nix ergibt. Und wieso Vorurteile gegen Kinder ???

Ebhemaliger" N[utzer} (#11590x6)


weil die so viel geld kosten ;-D ;-D ;-D

S;t2efqfi x83


Und was hat das mit Jungmännern zu tun? ;-)

mcarcK-an0ton


Steffi,

denk daran, daß da auch psychische Probleme eine Ursache spielen können. Ich kann irgendwie nix gegen machen, ich kann mir keine geschiedene Frau mit Kindern vorstellen. Klar könnte ich mich in so eine verlieben, wenn Amor es will. Wie gesagt, ich kann mein Empfinden nicht bei Ebay verkaufen.

SNtteffWi 8x3


Marc-anton

Wieso redest du denn jetzt von geschiedenen Frauen mit Kindern? Wir hatten es grade vom selber Familie gründen. Was wolltest du sonst mit der tickenden Biouhr sagen ???

Und die meisten Jungmänner haben glaub keinen psychischen Knacks. Ich geh mal davon aus, wir reden von einem normalen jungen Mann, der einfach Probleme hat Frauen kennenzulernen.

mjaTrc-aqntoxn


Dann

lassen wir die Biouhr wo sie ist und die geschiedenen Frauen auch. Aber wie du gerade sagtest, Schwierigkeiten Frauen kennenzulernen. Ist das so entfernt für dich, daß das auch psychische Ursachen haben könnte oder man im Laufe der Zeit Probleme mit der Psyche bekommt?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH