Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

S"te9ffoi x83


Puschel das ist was anderes. Das ist klar, dass sich nachher immer rausstellen kann, dass es doch nicht die richtige war. Aber zunächst suchst du ja nach einer, die zu dir passt und von der du denkst, sie wär die richtige Partnerin für dich. Und das ist immer schwer, auch wenn man kein Jungmann mehr ist.

P2usc\hel


Ok

aber das ist ja bei jedem "normalen" so, dass er jemand passendes sucht. Aber er kann ja auch jemand unpassendes passend finden und dann halt Pech haben.....

Aber mir passiert nichtmal sowas :-(

Das ist ätzend!

ckitrMonyxx


@ puschel

ja, so wie du es jetzt noch einmal genauer erklärt hast, so habe ich es direkt verstanden. natürlich wollen auch wir jf und jm nicht irgendwen (ok. manch einer wäre vielleicht auch mit irgendwem zufrieden). auch wir suchen jemand passenden. aber allein der gedanke, es nicht mal zu schaffen, sich darin zu täuschen, dass jemand zu einem passt.... (verwickelte gedanken)..... ;-)

wuieaucchimmxer


Steffi 83

Und das ist immer schwer, auch wenn man kein Jungmann mehr ist.

Zustimmung!

Dazu kommt noch, dass er nicht nur passen muss, sondern man sich auch verlieben muss. Es ist nämlich leider auch oft so, dass man jemanden kennen lernt, zu dem man zwar passt, aber wo sich einfach keine Gefühle einstellen wollen. Dann sei auch erwähnt, dass auch nur eine Beziehung draus wird, wenn es beidseitig ist. Ich verliebe mich recht selten, dann ist noch die Frage, ob sich derjenige auch in mich verliebt und mit 99% aller Männer kann ich mir schonmal gar keine Beziehung vorstellen. Es kann auch einfach nur Pech sein, wenn man lange solo ist, weil einem nicht der Richtige begegnet ist. Natürlich muss man dafür auch rausgehen und auf Leute zugehen, denn noch unwahrscheinlicher ist es, dass der Richtige einfach eines Tages an der Tür schellt.

wAieauwchim@mexr


citronyx

aber allein der gedanke, es nicht mal zu schaffen, sich darin zu täuschen, dass jemand zu einem passt

Solche Gedanken blockieren natürlich. Als ich meinen letzten Freund kennen lernte auf der Arbeit, dachte ich zuerst: "Was´n das fürn komischer Typ" und er fand mich auch seltsam. Aber Amor sagte irgendwann: "Hier, das ist er, der Mann deines Lebens, deine große Liebe"..."Wer? Der? Das ist nicht dein Ernst, Amor" entgegnete ich. Aber es war sein Ernst. Wenn man schon vorher Angst hat, dass man auf die Schnauze fällt und sich deshalb gar nicht drauf einlässt oder viel zu kritisch dran geht, dann steht man sich selber im Wege. Da muss man sich vielleicht eine Einstellung angewöhnen, die Dinge auf sich zukommen zu lassen.

c/itrxonyx


@ wieauchimmer

ja genau. so ist es, wai!!!

dieses sich nicht einstellen von gefühlen kenne ich gut.

sicher kann das pech sein und ist es auch (gemischt mit ein paar anderen faktoren), dass man niemand passenden findet, bei dem beidseitig gefühle aufkommen.

das timing spielt allerdings auch eine rolle. jemand passenden zu finden, gegenseitigkeit von gefühlen, aber zeitlich versetzt zueinander? auch das kann passieren und führt nicht zu einem glücklichen ende.

cxitroqnxyx


@ wai

nein, wai. da hast du mich falsch interpretiert. ich lasse mich vollen herzens darauf ein. nur wurden meine gefühle nicht erwidert.

ich glaube, wai, im grunde unseres herzens sind wir uns manchmal ziemlich ähnlich.

die von dir geschilderte situation, wie du deinen letzten freund kennenlerntest, sagt mir das.

denn diese situation des kennenlernens und sich verliebens habe ich schon einige male durchlebt.

ich habe mich schon öfter gefragt, "was ist denn das für einer?" und dann ein paar tage später daran, dass ich ständig an ihn dachte, gemerkt dass ich verliebt war. das zieht sich sozusagen wie ein roter faden durch mein leben. ;-D

nur ist es so, dass es nie auf gegenseitigkeit beruhte.

c0it@ronEyxx


@ wai

das stellte sich allerdings immer erst später raus. aber das heißt ja nicht, dass ich blockiert an die sache ranging.

im gegenteil. man freut sich schließlich, wenn man verliebt ist. hat neue energie. sieht die welt rosig und hält alles für möglich. auch, dass es endlich mal klappt!!!

w7ieaWuc#himxmer


citronyx

dass es nie auf gegenseitigkeit beruhte.

Ist mir natürlich auch schon passiert, aber wenns immer passiert...hmmm.

Es hat noch keiner rausgefunden, wieso man sich in den einen verliebt und in den anderen nicht. Die Biologen schieben es auf die Pheromone, Geruchsstoffe, die der andere aufnimmt und die dann, wenn sie chemisch passen, etwas in einem auslösen. Klingt ziemlich unromantisch, aber das Phenomän, dass etwas ausgelöst wird, oder nicht, passt schon. Vielleicht ist es auch Magie, wenn sich da gegenseitig etwas auslöst.

Da ich nicht weiß, wie die Gegenseitigkeit zustande kommt, kann ich auch nicht erklären, was da schief läuft, wenn das nicht passiert. Wir entdeckten irgendwann sowas wie eine Seelenverwandtschaft, teils auf geistiger Ebene, vor allem auf emotionaler Ebene und auf körperlicher. Da stellte sich irgendwann beidseitig das Gefühl ein, wir sind vom selben Planeten. Ich denke, man findet sich einfach. Das ist allerdings sicher kein Trost für dich, aber richtig erklären kann ich es auch nicht.

cWitrEonyx


@ wai

ich kenne die biologischen und magischen hintergründe. ist mir alles wohlbekannt. einen trost brauche ich zur zeit gar nicht. mir geht es einigermaßen.

ZAampilxa


^.^

MDaublwurxf


citronyx

hoi, die magischen auch ;-)

Ne, ernsthaft, hast du's mal aufgestellt oder was meinst du?

Viele Grüße,

cBitEronyxx


@ maulwurf

Ne, ernsthaft, hast du's mal aufgestellt oder was meinst du?

.

maulwurf, diesen satz verstehe ich nicht. kannst du mir das bitte erläutern, was du genau meinst, mit "aufgestellt"?

txam


Hab nen anderen Thread gefunden, der teilweise schon recht interessant ist, aber bei dem man sieht, dass es einige (viele) Frauen gibt, die dann lieber doch keinen JM nehmen und es scheisse finden, wenn man keine Ahnung/Erfahrung hat. Naja, ich weiss auch nicht vielleicht sollte man es ggf. auch aufgeben.

[url]http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/159924/[/url]

t[axm


Sorry

[[http://[url]www.med1.de/Forum/Sexualitaet/159924/]]

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH