Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

S,t-exfff,i x83


Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters.

Txhe S2eexker


*]@;

@steffi83:

Da gebe ich Dir vollkommen recht. Ich schere mich einem Dreck um das Schönheitsideal in den Medien etc. Ich habe vor einigen Wochen meine eigene Definition von Schönheit aufgeschrieben. Wenn Du sie lesen willst, gebe mir Bescheid, schicke ich Dir dann per PN.

S:teffyi 8x3


Ja würd mich interessieren

Eine eigene Definition von Schönheit hab ich selber nicht. Mein Freund gefällt mir und macht mich an, auch wenn er sicher nicht dem gängigen Schönheitsideal entspricht, aber was interessiert mich was andere denken? Wahre Schönheit ist eh nicht äußerlich.

K*waUk


Taschenwolf76

Mit "unbreakable" ist er gar nicht zu vergleichen. Er ist nicht darauf aus mit einem der Mädels im Bett zu landen. Er hat eine Freundin und das wissen auch alle. An seinem Aussehen ist auch nichts ungewöhnliches. Das einzig auffällige an ihm ist, dass er gerne und viel redet und über fast alles lachen kann. Das scheinen die Mädels zu mögen.

C)aliforniamGolxd


Dass die Schönheitsideale von den Medien gemacht werden

... halte ich für völligen Schwachsinn.

Ich betrachte das aus der darwinistischen Seite: Survival of the fittest, wenn du die besten anlagen hast überlebst du.

Frauen suchen unterbewusst den besten und zeugungsfähigsten Partner! Und das hat nichts mit Pubertärer sichtweise zu tun, eher mit reinen Tatsachen.

Und Kwak, vielleicht ist eine andere Lösung außer Pillen, dass du dir Selbstvertrauen anschaffst.

SPteff6iZ 83


CaliforniaGold

"the fittest" heißt aber nicht die, die am besten Aussehen. Man sucht sich (unbewusst über den Geruchssinn) immer den Partner, mit dem man die "besten" Nachkommen zeugen kann.

Ob jemand "hässlich" ist wie du sagtest, hat damit nichts zu tun. Schönheit empfindet jeder anders und wirklich "hässlich" gibt es gar nicht.

cHit1ronxyx


@ california gold und steffi

gestern im tv gesehen und gelernt:

bei einem wissenschaftlichen versuch konnten die testpersonen gesichter des anderen geschlechts am bildschirm so verändern, dass ein für sie attraktives gesicht entstand.

männer veränderten die frauengesichter so, dass diese geschwungene schmale augenbrauen hatten, schmale kinnpartie, volle lippen und große augen.

der wissenschaftler im interview erklärte, dass all diese merkmale durch "hohe" oder "gute" östrogen-werte bewirkt würden.

---> männer wünschen sich unbewusst frauen, die fähig sind,

ihnen kinder zu gebären.

vermutet haben die wissenschaftler nun vor dem versuch mit weiblichen testpersonen, dass es umgekehrt vielleicht so wäre, dass diese besonders männlich wirkende gesichter erstellen. (also männer mit hohem testosteron-wert bevorzugen)

aber nein: die frauen schufen vielmehr männliche gesichter, die sehr weibliche züge besaßen.

---> hohe testosteron-werte sind zwar ein zeichen für zeugungsfähigkeit. aber testosteron hat auch negative auswirkungen (so erklärte es der wissenschaftler), nämlich verstärkte aggressivität, die sich auch gegen die partnerin wenden könne.

soviel erst mal zu äußerlichkeiten und ihrer prägung durch medien und mutter natur.

tdraeRumxer


... und zu den Wissenschaftlern, die ja per Deifinition über allem Stehen und ganz genau wissen wies läuft!

twraeYumexr


CG

Jedes Problem kennt eine einfache Lösung - und die ist falsch...

cwitkro4nyx


@ träumer

ich finde solche interviews zu diesen themen immer interessant. aber verrückt mache ich mich deshalb jetzt auch nicht. oder würdest du zum schönheitschirurgen laufen, nur weil du nicht diesem ideal entsprichst? ich sicher nicht!!!!

sxes


@citronyx

es is aber doch auch so dass sich präferenzen der weibchen ;-D (ob eher männer mit männlichen zügen oder weiblichen) danach richten, in welchen zyklusstadium sie sich gerade befinden.

so weit ich weiß stehen freuen um die zeit des eisprungs, also in der fruchtbaren zeit auf männliche männer, sonst eher auf welche mit weiblichen zügen.

wenn frau die pille nimmt wird diese natürliche eigenschaft unterdrückt, und sie sucht sich oft den 'falschen' mann aus, nämlich den männlichen, der zu aggressionen neigt.

zum zeugen der nachkommen also den männlichen, zur aufzucht des nachwuchses besser den weiblicheren.

mein fazit - männer sollten im idealfall wandlungsfähig sein (zumindest auf charakterlicher ebene)

LG

K|waxk


@ citronyx

Was Menschen an anderen schön finden hängt von mehreren Dingen ab. Einiges ist von der Natur vorgegeben. Dazu kommt, dass jeder seine eigenen Vorlieben hat die auch durch die Medien und das Umfeld beeinflusst werden. Nicht alle lassen sich gleich stark beeinflussen. Außerdem verändert sich das vorherrschende Idealbild im Lauf der Zeit immer wieder.

Ich bin davon überzeugt, dass bei den meisten JF und JM nicht ihr Aussehen das Problem ist. Die Ursache für ihren fehlenden Erfolg beim anderen Geschlecht ist nicht mit dem Auge zu sehen. Sonst wäre dieser Thread auch nicht 280 Seiten lang geworden.

Trotzdem finde ich auch solche Untersuchungen interessant. Aber ich würde auch ganz bestimmt nicht zum Schönheitschirurgen gehen.

luiebevuollz geniexssen


@ses

zum zeugen der nachkommen also den männlichen, zur aufzucht des nachwuchses besser den weiblicheren.

mein fazit - männer sollten im idealfall wandlungsfähig sein (zumindest auf charakterlicher ebene)

Wär nicht ein schlichter Hebel viel besser, den frau je nach Bedarf umlegen kann? Die Position "wilder Tiger" für Eisprungzeiten, die Position "sanfter Kuschelkater" für die Zeiten zwischendurch...?!? %-|

Mlarvixn67


Ich bin gerade damit angefangen, den Faden über Authentizität durchzuarbeiten. Ist nett, aber geht mir irgendwie an meinem Problem vorbei, da sehr Einseitig. Es ist bei mir auch die Hemmung, der Umgang mit Frauen und so.

Braucht es wirklich nur Selbstbewustsein zum Flirten? Mir gelingen immer nur tiefschürfende Unterhaltungen. Aber belangloses Geplauder, womöglich mit zweideutigen Anmerkungen sind bei mir Fehlanzeige. Sowas beherrsche ich genau so gut, wie Chinesisch.

Bin momentan wieder voller Selbstzweifel. Die Psychotherapie ist auch nicht das, was ich erhofft hatte. Wirkt alles so konfus nach Lehrplan und nicht wirklich individuell.

w"ieauCchim7mexr


liebevoll geniessen

Wär nicht ein schlichter Hebel viel besser, den frau je nach Bedarf umlegen kann?

Ja, wäre super. Kannst du das bitte einbauen? Danke!

Die Position "wilder Tiger" für Eisprungzeiten, die Position "sanfter Kuschelkater" für die Zeiten zwischendurch...?!?

Also bei meinem Freund brauchte es dazu keinen Hebel. Die Varianten hatte er auch so drauf.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH