Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

R/ealiUst2x5


Deswegen versuche ich immer so realistisch wie möglich zu sein.

Das ist eh immer das Beste.

R+ea_listx25


Gute Nacht euch allen. Bis die Tage. *:)

m$a\rRc-antxon


Hallo Steffi 83!

Erinnerst du dich, als du vor ein paar Wochen hier den Schrott reingeschrieben hast, du würdest jetzt deinen Jungmann entjungfern? Ich habe dir seinerzeit vorgeworfen, daß du ihn als Tropheä siehst und halte meine Behauptung aufrecht. Was du hier geschrieben hast, dürfte unweigerlich im realen Leben bei ihm so rübergekommen sein. Ich behaupte mal, du hast ihm das Gefühl vermittelt, daß er sich bei dir nicht wohlfühlen kann. Ich kann nur beurteilen, was du speziell hier in diesem Thread geschrieben hast, also, wie du wahrscheinlich bist. Demnach hätte ich längst meine Beine in die Hand genommen und wäre vor dir davongelaufen.

S2telffi 8$3


marc-anton

Das war ein Spaß und das hab ich oft genug geschrieben. Ich finde es schon zum kotzen, dass du dir anmaßt zu beurteilen, ob er sich bei mir wohl gefühlt hat. Er war keine Trophäe, wenn mir scheißegal war, ob er Jungmann ist oder nicht, das wusste ich doch vorher nicht.

Ich habe eine Beziehung geführt die dauerte 5 Jahre. Ich glaube nicht, dass du mir absprechen kannst, beziehungsfähig zu sein.

Es ist eine Kunst noch draufzutreten, wenn jemand am Boden ist. Herzlichen Glückwunsch dazu.

l?itWtle xrhyme


@ marc-anton

dann wäre er verletzt. Aber doch nicht auf einmal entliebt.

@ Steffi

das mit dem plötzlichen entlieben kann vorkommen, insbesondere dann, wenn man sich lange auf jemanden freut und wenn man mit diesem menschen dann tatsächlich zusammen ist, hat man shcon vergessen, warum man eigentlich so sehnsüchtig darauf gewartet hat.

Ich persönlich glaube dass es dir gut tut, eine weile allein zu sein und über vieles nachzudenken. ich habe einige threads von dir gelesen, weil es mir eine zeitlang ähnlich ging.

S`te4ff{i 83


little rhyme

ich habe einige threads von dir gelesen, weil es mir eine zeitlang ähnlich ging.

Wie meinst du das? Jetzt in der letzten Zeit oder schon länger? Was hast du gelesen?

lhiIttile} rhxyme


die älteren. wo es noch um deinen ex ging

S tefnfi x83


little rhyme

Ach so. Nein das ist wirklich abgehakt. Ich glaub auch nicht, dass es zu früh war, bei meinem Ex hatte der Prozess, also das Realisieren, dass die Gefühle weg sind schon früher eingesetzt. Der ist übrigens heute mein bester Freund, das hat geklappt, weil er auch drüber weg gekommen ist. Ich hab eher jetzt das Gefühl, dass ich wegen der Beziehung jetzt erst mal eine Pause brauch und allein sein muss. Ich hab das immer noch nicht ganz begriffen, dass Schluss ist. Bin wie unter Schock.

lTitt}le rhjymxe


@ Steffi

ja es ist ein ätzendes gefühl abgewiesen zu werden, zumal wenn man noch verliebt ist. Das mit Vermissen ist so eine sache, wenn man sich sicher ist, dass derjenige da ist und dass nur anrufen braucht, dann vermisst man diesen menschen auch weniger, weil er unbewusst da ist. Wenn jetzt aber erst schluss ist und du wirklich aus seinem leben weg bist, dann ist es nochmal was anderes. Ich glaube es ist für ihn bestimmt auch nicht eifnach.

Es kann auch sein, dass er noch erfahrugnen sammeln will und deswegen nicht so auf eine feste beziehung aus ist. Er hat ja in der hinsicht einiges nachzuholen.

mbarc-ianxton


Steffi83

Wo habe ich geschrieben, daß du nicht beziehungsfähig bist?

mgarcp-acnton


little rhyme

Wir werden es wohl kaum herausfinden, ob er sich in irgendeiner Weise verletzt gefühlt hat. Möglicherweise weiß nur er es. Ich behaupte weiterhin, daß man sowas einem anderen Menschen bewußt oder unbewußt signalisiert.

l}itt8le rahyxme


achja

es freut mich ,dass es mit dem ex so gut gelaufen ist. ich dachte nach 5 Jahren wird es eine tragödie.

S&teffi, 8x3


marc-anton

Eigentlich nicht wortwörtlich aber in jedem Satz. Bei mir könne man sich nicht wohlfühlen und du wärst schon lang vor mir davongelaufen. Dabei hast du nicht mal die leiseste Ahnung von mir, oder meiner Beziehung. Und dann, wenn er mich verlassen hat, weil er keine Gefühle mehr hatte (!!) mir sagen wollen, dass ich schuld bin durch mein Verhalten, das ist schon das Allerletzte. Wenn dir das irgendwas gibt, dann bist du wirklich arm dran.

m0arCc-Ban'ton


Steffi83

Ich habe da so meine Meinung zu diesem Thema. So wie ich viele Dinge beachten muß, wie ich Frauen zu behandeln habe, so bin ich der Meinung, daß man unseren Stolz auch ein wenig respektieren sollte. Stolz hast du ja auch.

SLte1ffi x83


marc-anton

Das man was signalisiert? Er war nicht verletzt, wieso sollte er? Er hatte keine Gefühle für mich, keine die für eine Beziehung gereicht hätten. Und ich rechne es ihm hoch an, dass er so ehrlich war. Er hatte verdammt viel Vertrauen zu mir, also hab ich ihm sicherlich nichts unbewusst signalisiert, was ihn verletzt hätte. Ich wüsste auch nicht was, weil es da nichts gab.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH