» »

Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

Mqon-ikax65


streiflicht

Vielleicht ist das, was sich manche Jungmänner unter Liebe vorstellen, eine rosa Wolkenillusion, auf die man natürlich ewig warten muss...

Interessant dein Posting, aber das

sondern weil ich derjenige war, der alles geregelt hat, der die Führung übernahm und nie einen Zweifel aufkommen ließ über die Rolle des Führers.

ist für mich eine Nackenhaarsträuber...

M>oJni^kRa65


Federer

Man fängt irgendwann mal an und das ist in den seltensten Fällen die große Liebe. Ich kenne einige Leute, die sich nicht sofort verlieben, die erstmal etwas anfangen mit jemanden, der ihnen sympathisch und anziehend ist und erst nach einiger Zeit stellen sich verliebte Gefühle ein. Das ist nicht ungewöhnlich. Wenn du darauf warten willst, dass dich der große Pfeil Amors trifft um überhaupt mal zu knutschen, dann kann es sein, dass du in 10 Jahren immer noch wartest. Gib dir selber mal eine Chance!

iZck>ex1


@ Federer

Also dein "PROBLEM" hätte ich auch gerne mal.

Ich habe von einer Frau noch keine Angebote bekommen oder wurde angemacht von Irgendeiner, geschweige denn hat mir mal Eine nachgeschaut.

Stopp... warte mal... doch mir hat mal eine zugewunken, als ich autogefahren bin, aber die hat mich blos verarscht... ist ja auch kein wunder ich fahr' ja auch 'nen Trabant.

@ streiflicht

Ich könnte sicherlich Kompromisse iengehen, wenn ich in einer Beziehung wäre.

Das mit dem Selbstbewustsein ist so eine zwiespältige Sache, ich habe schon Selbstbewustsein, ich bin zwar nicht der Schönste aber auch nicht der Hässlichste. Aber das Selbstbewustsein reicht warscheinlich nicht um auf Frauen Eindruck zu schinden. Das Stückchen, welches nocht fehlt, könnte man vielleicht bekommen, wenn man wenigstens mal eine Bestätigung in Form von Beachtung (die Würdigung eines Blickes) bekommen könnte.

@ all

Ihr redet immer von verlieben, ich weiß noch nicht mal, wie sich DAS anfühlt.

Mfonipka6<5


icke

Um beachtet zu werden, muss man offensiv sein. Blickkontakt ist eine der wichtigsten Flirtfaktoren, fang einfach selber mal damit an. Nicht immer nur warten, warten, dass andere es tun.

iLckxe1


Hey, als ob ich das nicht machen würde, aber es guckt nie eine zurück... und wenn keine zurück schaut, kann ich wohl davon ausgehen, dass kein interesse da ist

M7oniikxa65


icke

Das stimmt schon, zurückschauen ist ein Signal.

Ich habe jetzt das nicht mehr alles im Kopf, drum frage ich: Wie siehts mit deiner äußerlichen Erscheinung aus? Kleidung, Körperhaltung, Duft?

Außerdem, was für Frauen schaust du an?

i8ck eP1


Wie siehts mit deiner äußerlichen Erscheinung aus? Kleidung, Körperhaltung, Duft?

Also ich gehe in Fitnesstudio, soll heißen, ich hebe mich schon von der Masse ab - bin muskulös, also nicht der Bodybuilder aus dem Fernsehen, mit Aremen so dich wie ein Baumstamm - nein ich bin wollen wir mal sagen dzrchtrainiert. Ich gehe ins Solarium, bin aber nicht übermäßig braun, also ich sehe nicht aus wie ein Neger. Duft: also wenn ich irgendwo hin gehe, dann lasse ich auch mal ein Aftershave an mich ran (z.B Hugo BOSS) soll keine Werbung sein will damit nur sagen, es ist nicht 4711 oder son Aldi-Wasser.

Joahh, meine Kleidung, ist eigentlic immer so am Trend angepasst, ich ziehe mich ne übertriebn stylisch an. Normale Jeans (Lee, G-Star etc...) Shits, die ein bisschen Figurbetont sind, wenn ich mich schon im Fitnessstudio quäle, dann darf ich das auch zeigen.

Ich habe zwar keine Lieblingsfarbe aber ich habe eigentlich schon oft etwas rotes getragen, und rot ist schon realtiv unauffällig auffällig *wortspiel*

Also würde ich mich als relativ vernünftig gekleideten Menschen bezeichen. (Aber jede Stadt oder jedes Bundesland hat natürlich so seine Eigenheiten)

Maonixka65


Icke

Hört sich gut an. Fitnesstudio ist super für die Figur, schlecht fürs Kennenlernen. Hm, es muss irgendwie an den Situationen, der Umgebung, der unbewussten Frauenauswahl liegen... schwer zu sagen.

i)ckxe1


Achso was für Frauen scheue ich an, dass kann ich auch nichtgenau sagen, ich finde sie gut aussehend.

Ich schaue mir keine dicken an... ja die sind nett ...aber ich finde sie rein äußerlich nicht gerade anziehend.

Also die Mädels die ich anachaue sind schon hübsch.

M5oni|ka6x5


Es gab mal eine Spiegel- oder Focusrecherche zum Thema, wo sich die meisten Paare kennenlernen. Ganz oben war Beruf (hat mich gewundert), gefolgt, wenn ich mich richtig erinnere von Freizeitunternehmungen, gleichauf mit Internet (vor allem für unverbindlichere Affären). Kneipen, Discos etc. eher niedrig, genauso wie Alltagsumgebung, also irgendwo im Supermarkt etc.

Hübsche Frauen will jeder, die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass sie gebunden sind ;-)

i@ckex1


Also ich habe es ja schon mal hier irgendwo im Thread erwähnt, dass irgendwann mal so eine Sendung von BBC kam, in der es um die Partnerwahl ging. Demnach wird die Suche sehr stark von den Genen gelenkt, die größten unterschiede ziehen sich an (muss bei vielem ein Naturgestz sein?) zwecks Immunität der Nachkommen. Irgendwie scheinen die, die keine Freundin haben, einen komischen Gencocktail zu haben, der mit so vielen übereinstimmt, das die Chemie am Ende nicht stimmt.

Also ich stecke noch in der Ausbildung, also habe im entferntesten Sinne einen Beruf. Ich bin kein Maurer oder so sitze am Schreibtisch (jetzt gerade).

Fredexrer


@ Monika 65

Danke, ich werde mich bemühen, mir selbst eine Chance zu geben und anzugreifen bei den Frauen.

iEckex1


Meistens schaue ich in der Disco rum und auf der Straße auch. Also ist da die erfolgsquote gering?

Aber wie hoch ist die Chance, dass ich in einem Café jemanden kennenlerne, da gehen doch meistens blos die verliebten hin - ich kann mich ja schlecht an den Tisch von denen setzen und sagen "Hi... ick find dir dufte ... wa!?"

i}ckex1


Monika

Ja natürlich will jader hüsche Frauen, ich würde ja auch Abstriche machen, ich bin auch nicht so einer, der sagt die muss riesen Möpse haben, sie muss auch nicht blond sein, sie soll doch einfach nur eine passable Figur haben (und keine dickeren Arme als ich :-p )

MSonyika6t5


Icke

Eben, im Cafe, auf der Straße, auch in der Disco - die Chancen sind da nicht so groß. Im Freundeskreis, wenn man gemeinsam etwas macht, im Berufsleben, also überall dort, wo man Menschen quasi von Haus aus kennenlernt, da kommt es zu Beziehungen.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH